Posts by basinus

    Was ist denn das für ein Quatsch, mit der "schwäbischen Provinz"?
    Bayerisch-Schwaben hat ca. 1.8 Mio Einwohner. Da ist genügend Potential vorhanden.

    Pauli soll ruhig gewinnen, die sind mir lieber als der FCKW und beide haben wir noch auswärts vor uns.
    Beide haben übrigens in Augsburg verloren. Der FCK bitterböse sogar mit 4 zu 1 am letzten Hindrundenspieltag.

    Mann, war das ein geiles Spiel, auch wenn Köln 3 zu 0 gewonnen hat. Bei den roten Karten... :P


    Wir können nur froh sein, dass das Spiel in Bremen ist: in Augsburg würden sie einen Sieg erwarten. So kann man befreit aufspielen.


    Mein spezieller Dank geht an den 8-Minuten-Mann L.P.


    Ohne deine Dämlichkeit wäre es schwerer geworden. :P

    Der Stoffers hat doch völlig einen an der Waffel. Wie kann man eine solche gequirlte Scheiße bloß 1. denken, 2. aufschreiben und das 3. auch noch veröffentlichen.


    Nun ja, die 59er war noch nie sonderlich intelligent, aber sogar für diese Prollhaufen ist das eine neue Minus-Qualität.


    8-)

    Ein ekliger kleiner Prollverein: Schiri beschimpfen, die eigenen Deppenfans aufs Feld laufen lassen, ein Dummschwätzer als Stadionlautsprecher, Beschimpfungen im Stadionheft und noch die Klage gegen den FC Bayern.


    Auf wen bin ich da sauer? Auf den FC Bayern.
    Warum? Weil es die Miezekätzchen gar nicht mehr gäbe, hätte der FC Bayern die nicht künstlich erhalten.


    1859 gehört aufgelöst.

    das mit der küche war ein spaß... und trotzdem sollten frauen nicht beim männerfußball pfeifen und umgekehrt.


    das hat rein gar nichts mit sexismus zu tun.

    Im übrigen entwertet die Behauptung, der Schiri sei "schuld" am Ergebnis, die Leistung der gegnerischen Mannschaft und zeigt deutlich, wie wenig Anstand man vor seiner Konkurrenz hat. Das kann sich auch ein van Gaal auf die Fahnen schreiben - der hat auch schon rumgetobt.

    Teilweise im Netz. Nicht ganz. Und ansonsten reicht mir das Ergebnis: der Tabellenerste spielt unentschieden daheim gegen den Tabellenletzten. Und das Gedöns gegen die Schiris geht mir prinzipiell auf den Nerv, weil sie da über eine Saison eh ausgleicht: gewinnt die Mannschaft, war es natürlich ihre Leistung; verliert sie, war es der böse Schiri. So eine Argumentation kommt nur von Turnbeutelvergessern, z.B. Pele Wollwitz nach der Niederlage in Augsburg. Der Mann ist ein Versager.


    Die einzige ECHTE Fehlentscheidung dieser Saison war das Duisburger Phantomtor.


    http://www.sportschau.de/sp/fu…s201001/18/phantomtor.jsp

    Was für eine blöde Ausrede: der Schiri war's mal wieder... Unfug. Wenn man aufsteigen will, muß man auch solche Spiele gewinnen. Vor allem gegen den Tabellenletzten und noch daheim.

    tim_g


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    Was mich wundert:


    Die spielen dieses Jahr sehr erfolgreich. Das, was ich sehen konnte, sah auch gut aus.
    Dann haben die auch noch ein schönes neues Stadion.


    Aber irgendwie fehlt mir so der letzte Kick unter den Zuschauern. Die Spiele sind ja nicht so rosig besucht. Woran liegt das?


    </span><br>-------------------------------------------------------


    Das liegt einfach an 23 Jahren Abstinenz im Profifußball und das es - leider - genügend Schwaben gibt, die halt lieber zu den Miezekätzchen gehen oder auch zum FCB.
    23 Jahre sind eben eine ganze Generation. Aber das wird schon wieder.

    toubi09


    Es gibt noch FCKler bzw. 59er, die diese "Freundschaft" pflegen. Vor dem Spiel FCA vs. Pälzer habe ich vor dem Stadion einen mit einem DAF gesehen. DAF? Dümmster Anzunehmender Fanschal (=halb FCK/ halb 59er)