Posts by rmcf

    gerdskneipe , kleine Erinnerung!


    a.) Keine Beleidigungen
    Beleidigende Inhalte im FC Bayern-Forum führen zum Ausschluss und Löschen Eures Accounts gegebenenfalls ohne Vorwarnung.

    @ delle, ich wurde von anfang an als erfolgsfan betitelt, daher war niemals eine vernüftige diskussion möglich.Du erwartest das ich jemanden ernst nehme der mich persönlich diffamiert,mit den eigenen Waffen schlagen nenn ich das. Nochmals wir haben nach dem Franco Regime 3 Cl Titel gewonnen, 3 mal soviele wie Ihr.


    mexicola , bekommst diesbezgl. eine Pn.

    @eddiejean, wenn Du deine Gäste so behandelst, dann gute Nacht, zeigt aber einiges über deine Erziehung. Nun gut, wir kommen auf keinen grünen Zweig. Wenn ihr nicht nach jedem Sieg nach mir verlangt, werdet ihr keinen Beitrag mehr von mir lesen.

    @ delle, wie Kneipenhans oder Gerdkneipe, wo ist da der Unterschied.Wenn ich lese, wie Ihr mich schon betitelt habt und meinen Verein, dann glaube ich das eine Namesverwechslung, das geringste Übel ist. Persönlich ist doch der Kneipenhannes geworden, ich habe Euch lediglich gratuliert, was daran schlimm sein soll, wirst du mir im nächsten leben sicherlich erklären können. Wir haben 3 mal die Cl gewonnen und war da Franco noch an der Macht? Ich würde dir gerne näher bringen, wie wir zu Franco und der ganzen Geschichte stehen, nur sind ernstgemeinte Diskussionen doch garnicht erwünscht. Ich würde mich niemals wagen, über ein Thema zu sprechen von dem ich keine Ahnung habe. Bleibt Ihr bei Eurer tiefverwurzelten Meinung und jut ist.

    @ eddiedean, ich eure Fans beleidige :D , wie amüsant. Fakten, wollen wir wieder dieses Spiel aufbauen? Müssen wir uns vor Euch an Titeln und Erfolgen verstecken? Auf diese Schwa..nzvergleiche habe ich keine Lust. Ihr habt dieses Jahr eine tolle Mannschaft und steht zu recht im Finale, mehr gibt es von meiner Seite zu dem Thema nicht zu sagen. Ich denke das es ein spannendes Spiel wird. Lehrmeister gegen Schüler, Lucio gegen Bayern, Robben/ Sneijder im Santiago Bernabeu usw. Als neutraler Zuschauer hoffe ich auf viele Tore und ein knappes Ergebnis und vorallem spannenden Spielverlauf.

    @Hey Keipenheinz, entschuldige das ich des lombardisch ausgesprochen habe, also Milano ist ein würdiger Gegner. Es heisst nicht Realfans, sondern Madridistas wenn wir schon den klugscheiss..er spielen. Das solltest Du doch bei deinen ganzen Ballermann aufenthalten gelernt haben.Schön das sich die Valladolid Fans gefreut haben,über das aus Farsas.

    @Bevor Hennigirl noch traurig wird, gratuliert ich Sneijder und Robben zum Finaleinzug. Glückwunsch und viel Erfolg im Finale, ich denke Milan ist ein würdiger Gegner.

    Hola,


    1 Punkt hinter Barca und das nach der erneuten Niederlage im el clasico, wer hätte das gedacht. Rmcf war Valencia in allen Belangen überlegen (s.h. Spielbericht :http://www.realmadrid.de/aktue…1-punkt-hinter-barca.html)



    Für mich war die Hereinnahme Gutis in die Startformation der entscheidende Schlüssel zum Sieg, überragendes Spiel der Vereinsikone. Die Stimmen der Verantwortlichen belegen meine Analyse:



    Reaktionen - "Wir haben enorm viele Chancen vergeben" Valdano und Pellegrini
    http://www.realmadrid.de/aktue…ele-chancen-vergeben.html


    "Nach dem Spiel ist vor dem Spiel" - Spieler-Reaktionen Guti, Higuain und Marcelo
    http://www.realmadrid.de/aktue…l-spieler-reaktionen.html


    Anhand der Reaktionen ein klares Indiz dafür, das sehr viel Druck auf den Spielern lastet. Nun müssen Sie ruhe bewahren und auf einen Ausrutscher Barcas hoffen, Auswärts in Sevilla und Villareal, möglich ist alles. Hala Madrid!

    scholli19070 , unsere abwehr ist schlecht? Fußballkenntnis 6 hinsetzen, ramos, arbeola, albiol, casillas allesamt spanische nati.spieler und pepe ist verletzt (bester abwehrspieler der em). das problem liegt eher an der moral der vorderen 5, die null nach hinten arbeiten, da liegt der hund begraben. und nie die cl gewinnen, ist käse hoch zehn, mit der gleichen philosophie konnten wir ergo 9 mal den pott holen, nur hatten wir spieler die sich mit dem verein identifizieren konnten, und nicht 20 söldner, das ist der unterschied.

    Hola Freunde der Fußballkunst,



    Gestern mühte sich Real Madrid gegen Almeria zu einem Arbeitssieg. Erschreckend wie verunsichert man spielte und wie katastrophal die Abwehr agierte. Spielbericht. http://www.realmadrid.de/aktue…schert-auswaertssieg.html


    Die Spieler glauben nach wie vor an den Titelgewinn, wie die Stimmen zeigen:



    Van der Vaart: „Ja, wir glauben daran, dass wir die Liga gewinnen können. Wir sind fest davon überzeugt, es bleiben noch 6 Spiele und wir haben immer noch unsere Möglichkeiten."


    Quelle mit weiteren Stimmen : u.a. Cristino Ronaldo, Higuain
    http://www.realmadrid.de/aktue…-stimmen-der-spieler.html


    Marcelo: „Der Gewinn der Liga wird sehr schwer, aber es sind noch sechs Spiele zu spielen. Und wir haben schon tausende Male gesehen, dass sich auf der Zielgeraden einer Saison, .....


    Quelle : http://www.realmadrid.de/aktue…en-wir-alle-gewinnen.html


    Stimmen über das Spiel und die Zukunft Pellegrinis:


    Quelle: http://www.realmadrid.de/aktue…der-verantwortlichen.html



    Für mich klare Durchhalteparolen. Was sollen die Spieler auch sagen, Wir geben auf ,Barcelona ist zu stark. Glauben die Spieler eigentlich wirklich noch daran? Für mich ist der Titel verspielt. An Barcelona führt momentan kein Weg vorbei. 2 Fragen stellen sich für mich, welche Lehren zieht man daraus und ( Konsequenz aus frage eins) was passiert mit Pellegrini? Auch wenn Valdano im Artikel zum wiederholten male bekräftigt, das man mit Pellegrinis Arbeit zufrieden sei, bin ich überzeugt das es in Madrid gewaltig brodelt und das man sich schon längst nach Alternativen umschaut. Viele ehemalige Trainer RMCfs stärken Pellegrini den rücken.


    Schuster: „Ich glaube, dass Pellegrini seine Sache sehr gut gemacht hat, da er die Mannschaft am besten kennt. Wieso einen neuen Trainer kaufen? Damit man wieder von Null beginnen muss? Der Klub muss ihm alle Freiheiten geben, damit er das Team verbessern und formen kann, er hat ja schon ein ganzes Jahr mit dem Team gearbeitet."


    http://www.realmadrid.de/aktue…ilfe-fuer-den-mister.html


    Oder Juande Ramos verteidigt Pellegrini: „Ihn trifft die geringste Schuld!“
    http://www.realmadrid.de/aktue…die-geringste-schuld.html
    Schuster nimmt auch Stellung zu möglichen Kandidaten,z.b Mourinho und wieso dieser nicht zu RMCF passen würde. In Madrid wird im Moment viel geredet, Taten werden folgen die Frage ist, was die Verantwortlichen daraus gelernt haben. Was meint Ihr???

    Viele Befürchten einen erneuten radikalen Umbruch, sollte die Saison erneut ohne Titel abgeschlossen werden.


    In diesem Artikel „Se acabó la ilusión“ - Die Ruhe vor dem nächsten Umbruch? werden mögliche Szenarien durchleuchtet, wirklich lesenswert ( Quelle: http://www.realmadrid.de/aktue…em-naechsten-umbruch.html )


    Auch ein berühmter ehemaliger Spieler Barcelonas meldet sich zu Wort, Ronald Koeman hat folgende Theorie," Madrid ist eine zusammengekaufte Mannschaft und Barca ein Team mit Struktur. Es gibt einen großen Unterschied zwischen den beiden Vereinen. Eine Mannschaft, die Titel gewinnt, kann man nicht kaufen; sie wächst mit der Zeit und viel Geduld".....


    (quelle: http://www.realmadrid.de/aktue…r-barca-ist-ein-team.html )


    Hat Ronald Koeman recht mit den Aussagen in den Artikel, ist er objektiv als ehe. Barcaspieler?


    Sicherlich dürfen auch Stimmen der Verantwortlichen nicht fehlen und ihre ( irrwitzigen) Argumente, Valdano: „Der Druck war wohl zu groß“


    ( Quelle: http://www.realmadrid.de/aktue…ck-war-wohl-zu-gross.html)



    Für mich macht es sich Herr Valdano ein Stückweit zu einfach, von Fehleranalyse keine Spur. Rooney, Ribery das Casting läuft.

    Vielleicht kann man Iniesta doch überreden nach Madrid zu kommen,war er doch mit 11 Jahren Madridfan hier die Quelle:

    :D

    Ich freue mich für die beiden, waren sehr beliebt in Madrid. Beide wollten auch bleiben, unserem exzentrischen und egomanischen Präsidenten sei dank. Die Hiobsbotschaften nehmen kein Ende, Guti wechselt zum Saisonende. Ein großer Spieler und einer der letzten Identifikationsfiguren Madrids. :( 26 Jahre Real Madrid C.F., das muss man erstmal schaffen


    Quelle: http://www.realmadrid.de/site/…mein-letzter-clasico.html


    oder spanisch: http://www.marca.com/2010/04/0…al_madrid/1270725224.html

    Moin,


    erstmal Glückwunsch zum Erreichen des Halbfinales. Nun zum eigentlichen Thema. Hola,


    Der "el Clásico"steht an.Am 10.04.2010, 22 Uhr trifft Real Madrid C.F auf den FC Barcelona im Heimspiel Estadio Santiago Bernabeu. Spannender kann die Ausgangslage nicht sein, erster gegen zweiten. Der Gewinner könnte einen Entscheidenen sprung richtig Meisterschaft machen.
    Auch wenn die Verantwortlichen sich in Understatements verwickeln und versuchen die Bedeutung des el clasicos runterzuspielen, denke ich das dieses Spiel enorm wichtig sein wird für die Meisterschaft. Sicherlich sind es nur 3 Punkte, nur gibt es hierzu noch den in der Primera Division geltenden direkten Vergleich bei Punktgleichheit und den moralischen Aspekt zu berücksichtigen. Die Stimmen der Protagonisten Real Madrids zeigen schon einen enormen Respekt vor dem Erzrivalen und ewigen 2ten.


    Valdano: „Der Clásico entscheidet nicht alleine über die Meisterschaft“


    ( Quelle: http://www.realmadrid.de/site/…er-die-meisterschaft.html )


    Casillas stimmt ein: „Ein Spiel der weltbesten Mannschaften“


    (Quelle: http://www.realmadrid.de/site/…tbesten-mannschaften.html )


    Xabi Alonso: „Der ‚Clásico‘ ist nicht entscheidend, aber enorm wichtig“


    ( Quelle:http://www.realmadrid.de/site/…d-aber-enorm-wichtig.html )


    Die Stimmen zeigen das der Respekt vor Barcelona immens ist. Sicherlich darf man nicht den gleichen Fehler begehen wie gegen Lyon und den Gegner unterschätzen.


    Was tippt ihr? Wer kann den Clasico für sich entscheiden? Wer gewinnt das Duell Ronaldo vs Messi? Wie bewertet ihr die Stimmen der Verantwortlichen?

    Hola,



    Ich habe mich wirklich gefragt, wie C.Ronaldo das Aus in der Championsleague verkraftet hat. Erst heute konnte er sich durchringen und nahm Stellung zum schmerzhaften aus.


    „Champions League? Es schmerzt, nicht mehr dabei zu sein“


    Quelle: http://www.realmadrid.de/site/…t-mehr-dabei-zu-sein.html


    Auch seine Einstellung zum Verein ist lobenswert. Das zeigt mir, das er noch einiges vor hat mit Real Madrid C.F.


    Morgen spielt man gegen Santander und die Medien legen den Fokus auf den el Clasico nächste Woche. Man darf nun nicht den Fehler begehen und Santander unterschätzen ,man hat noch lange nicht gewonnen und 3 Punkte sind 3 Punkte, egal wie der Gegner nun heissen mag. Die Aussagen der Protagonisten geben mir recht:


    Van der Vaart: „Wir sprechen erst über Barça, wenn Racing geschlagen ist“


    Quelle: http://www.realmadrid.de/site/…acing-geschlagen-ist.html


    Und Pellegrini: „Wir denken weiterhin von Spiel zu Spiel. Wir konzentrieren uns auf Santander und denken nicht an Barcelona. Die Spieler verschwenden keinen anderen Gedanken, außer an das Spiel morgen gegen Racing............


    Quelle: http://www.realmadrid.de/site/…n-von-spiel-zu-spiel.html


    Mal schauen wie sich das Team morgen präsentiert. Pellegrini hat 2 Spieler aus der Castilla nominiert hoffentlich bekommen sie Ihre Chance. Hala Madrid