Posts by roter_stern96

    Wirklich traurig und schade, dass Jiri uns verlässt. Zumindest menschlich gesehen. Sportlich in der letzten Zeit eher weniger. Aber er wird ja nicht der einzige bleiben. Hanno Balitsch wird laut Interview mit Slomka den Verein auch verlassen, Arnold Bruggink auch. Dazu kommen noch Vertragspoker mit Pinto, der auch das zweite Angebot abgelehnt hat und der auslaufende Vertrag von Cherundolo. Christian Schulz und Mike Hanke haben Angebote anderer Vereine, wer weiß, was da noch passiert. Scheint ein eher größerer Umbruch zu werden. Nun frage ich mich. Mit welchem Geld wollen wir die nötigen 7-8 neuen Spieler finanzieren? Ich weiß wirklich nicht, ob dieser extrem große Umbruch richtig ist. Kleine Schritte hätten es auch getan. Denn mit nur unerfahrenen Spielern oder Spielern aus unteren Liga, werden wir auch nächstes Jahr sicherlich um den Abstieg mitspielen. Aber lassen wir uns doch überraschen.

    So. Heute zählt's. In knapp 14 Stunden und 32 Minuten geht das entscheidene Spiel los. Wir gegen die Bochumer. Es wird mit Sicherheit kein Spaziergang. Bochum wird genauso wie wir, hoffentlich, um das Überleben kämpfen, kratzen, beißen. Genau das müssen wir auch tun. Ich bin vollkommen nervös. Die Woche über konnte ich mich gut ablenken, aber jetzt findet nur noch dieses eine Spiel in meinem Kopf Platz. Wir müssen jetzt 1896 % geben. Dann wird es was mit dem Klassenerhalt. Auf Köln sollten wir uns auf gar keinen Fall verlassen, daher muss ein Sieg her. Leider habe ich keine Karte mehr bekommen, sodass ich in Hannover mit zittern muss. Ich werde mich wohl in die Nordkurve begeben und dort gemeinsam mit anderen Fans hoffentlich das Spiel zum Klassenerhalt ansehen. Werde nun versuchen zu schlafen. Gute Nacht, allerseits. Und verspätet, aber wenigstens kommt es : Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der Meisterschaft. Jetzt holt doch auch bitte die restlichen zwei Pokale. ;)

    Es steht außer Frage, dass wir mit Enke jetzt sicher nicht auf Platz 17 stehen würden. Aber hätte, wenn und aber. Wir stehen dort nun, die Zeit lässt sich nicht zurückdrehen, auch wenn ich mir das manchmal wünschen würde. Wir müssen jetzt kratzen, beißen, kämpfen. Was eben dazu gehört. Anders können wir den Klassenerhalt nicht mehr schaffen.


    Robert Enke hat eine verdammt große Lücke hinterlassen, die keiner unserer vorhandenen Spieler füllen kann und wahrscheinlich auch gar nicht will. Diese Trägödie hat eine Wunde aufgerissen, die so schnell nicht heilen wird. Egal wo die Mannschaft ist, alles erinnert sie doch an Robert Enke. Der Platz in der Kabine (wo angeblich jetzt noch ein Bild hängen und eine Kerze stehen soll), der Platz im Bus, der leer bleiben wird. Falls wir absteigen sollten, will ich nicht sagen, dass der Tod von Robert Enke der einzige Grund ist. Ganz sicher nicht. Aber es war der Auslöser von einer Reihe von Problemen, mit denen wir bis heute nicht zurecht kommen.


    Sportlich gesehen haben wir mit Fromlowitz einen guten Ersatz gefunden, der auch noch weiter in diese Rolle reinwachsen wird. Menschlich haben wir einen wichtigen Menschen verloren. Robert Enke war Führungsspieler und das Aushängeschild von Hannover 96. Auf dem Platz eher ruhig, aber wer weiß schon von uns, wie es manchmal in der Kabine zu ging.


    So einen Verlust @ holodoc kann nicht innerhalb von 2-4 Spielen kompensiert werden. Man wird es auch nie können. In den ersten Spielen gegen Schalke, Bayern und Leverkusen haben sie sich zusammen gerissen, alles versucht von sich zu schieben. Hat einigermaßen gut geklappt, wie man damals am 0:0 gegen Leverkusen sehen konnte. Doch irgendwann wird dieser seelische Druck, der auf diesen Spielern lastet enorm groß, wodurch sie irgendwann mental vollkommen erschöpft sind. Diese mentale Erschöpfung hat sich fast durch die komplette Rückrunde gezogen. Ich kann hier nur Vermutungen aufstellen, da ich nicht in den Köpfen der einzelnen Spielern gucken kann, aber ich denke, dass jeder von ihnen in ein schwarzes Loch gefallen ist nach dem Tod von Robert Enke. Und aus diesem kommt man nicht so schnell wieder raus. Daher kam auch keine Trotzreaktion. Weil sie nicht konnten, auch wenn sie vielleicht wollten.


    Dass das Thema Robert Enke immer noch ein heikles ist, sieht man daran, dass es unserem Torwarttrainer Jörg Sievers laut Aussage unseres neuen Torhüters Ron-Robert Zieler schwer fällt, diesen Robert zu rufen. Ich denke es vergeht immer noch kein Tag an dem die Spieler nicht an Enke denken. Verarbeiten werden sie diese Trägödie sicher nie.


    Aber wie oben schon geschrieben, ist Robert Enke nur der Auslöser gewesen. Aus dem schwarzen Loch sind die Spieler nicht rausgekommen, dazu drei Trainerwechsel in einer Saison, wieder viele Verletzte, löchrige Abwehr, Stürmerprobleme, unkreatives Mittelfeld, schlechtes Management. Die Liste könnte endlos weitergeführt werden. Schon vor dem Tod von Robert Enke waren diese Probleme da, doch erst danach wurden sie sichtbar. Leider kann man die Fehler von 8 Jahren nicht in einer Rückrunde beheben.


    Deswegen hoffe ich, dass wir den Klassenerhalt irgendwie schaffen. Hauptsache wir bleiben drin. Und ich glaube weiterhin fest daran. Man kann gegen Gladbach und Bochum gewinnen. Es ist nicht unmöglich. Die Spieler müssen einfach versuchen das bestmögliche aus sich rauszuholen, wir haben Potential. Mit den Fans im Rücken kann und darf es einfach nicht schief gehen.

    Gegen Wolfsburg sollten wir Rosenthal ins Tor stellen! ;)


    Nein,nein. Ich vertraue unserem Florian voll und ganz und bin überzeugt, dass er auch wieder gegen Wolfsburg eine gute Leistung bringen wird. Florian hat sich im letzten Jahr sehr gut weiter entwickelt. Er selber hat in einem Interview ja gesagt, dass er dies besonders Robert Enke zu verdanken hat, da er sich so einiges von ihm abschauen konnte.


    Aber nicht nur auf dem Platz hat Fromlowitz die Show abgestellt, auch neben den Platz ist er ruhiger geworden, was mir sehr gut gefällt. Ganz nach dem Motto von Robert Enke.


    Auch wenn es vielleicht noch etwas früh ist, dies zu beurteilen, behaupte ich einfach mal, dass, wenn Fromlowitz sich weiterhin so gut entwickelt, auch irgendwann ein Kanidat für die Nationalmannschaft ist. Wäre doch was feines, wenn 2010 Enke und 2012 Fromlowitz im Tor der Deutschen Nationalmannschaft stehen würde! ;)

    Andreas Bergmann bleibt Trainer bei Hannover 96!


    http://www.hannover96.de/CDA/a…ailansicht.html?tx_ttnews[tt_news]=44746&cHash=a2d2827813


    Die Entscheidung war im Moment die einzig Richtige. Bergmann kommt gut mit den Spielern klar, die Spieler haben offen kund getan, dass sie ihn behalten wollen.
    Zudem hat man so ein wenig Geld gespart und kann nun vielleicht noch einmal auf dem Transfermarkt zu schlagen.


    Ich wünsche Andi Bergmann viel Erfolg! Er soll das Beste aus dieser Truppe herausholen!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich glaube auch dass Lothar Matthäus ein guter Trainer ist, in Belgrad ist er bis heute ein Held. Leider hat er ein Problem mit seinem riesigen Ego und damit, dass er alles was gesagt wird auf die Goldwaage legt. Wenn er das abstellen kann und in Ruhe mit einer Mannschaft arbeitet, dann kann er durchaus was bewegen. Ich würde mir ihn in der Bundesliga wünschen, die Chance hätte er verdient.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich hätte da einen ganz wunderbaren Vorschlag!
    Ihr schmeißt van Gaal raus und holt euch Matthäus. Dann kann er gerne bei euch zeigen, was er kann. ;-)


    Es kann natürlich gut sein, dass ich Matthäus als Trainer falsch einschätze, aber es kann auch genauso gut sein, dass er noch schlechter ist, als ich glaube.


    Wenn Hannover auf dem ersten Platz stehen würde mit 20 Punkten Vorsprung auf den zweiten Platz, dann würde ich ja sagen, dass wir gerne dieses Experiment wagen können. Aber Hannover gehört leider langfristig zu den Abstiegskanidaten. Da können wir uns keine Experimente erlauben.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Kind liebäugelt mit Loddar


    http://www.bild.de/BILD/sport/…n-kind-auf-der-liste.html</span><br>-------------------------------------------------------


    Falls Matthäus kommen sollte, dann hätten wir genauso gut auch Hecking behalten können. Hecking ist mindestens genauso gut, wenn nicht sogar noch besser.
    Matthäus ist leider nicht für seine großen Trainererfolge bekannt.
    Das einzige, was er uns bringen würde, wäre, dass ganz Deutschland auf uns schauen würde. Wir wären die Lachnummer Deutschlands. 8-)


    Ich persönlich finde, dass man Andreas Bergmann jetzt erst einmal die Chance geben sollte. In 3 Tagen kann er ja noch nicht viel in der Mannschaft verändern und wir haben dennoch schon 2:0 gewonnen. Sollte 96 gegen Hoffenheim etwas holen, dann würde ich sogar sagen, sollte man Bergmann langfristig als Coach ernennen.


    Doch ich finde, dass die Spieler dort auch mitreden sollten. Denn im Endeffekt müssen sie mit dem Trainer klar kommen. Da bringt es nichts, wenn sie sich überhaupt nicht mit Bergmann verstehen würden. Denn das würde dann so werden wie zum Schluss bei Hecking.
    Aber anscheinend haben die Spieler viel Spaß zusammen mit Bergmann. Und wenn alles passt, wieso einen anderen Trainer holen, wenn Bergmann schon alles richtig macht?


    Also heißt es abwarten und Tee trinken. Das einzige, was ich hoffe, dass wir keinen Trainer à la Matthäus, Funkel,etc. holen. Sonst lass ich mich gerne überraschen.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Dir glaube ich das. Hoffentlich ist das kein Strohfeuer.</span><br>-------------------------------------------------------


    Das hoffe ich auch sehr. Wäre zumindest wünschenswert und ich könnte mein "Hecking raus" T-Shirt wieder in die hinterste Ecke meines Schrankes verbannen! ;-)


    Aber erst einmal ab warten, wie es nach den ersten 3 Spieltagen aussieht. Mindestens 6 Punkte sollten nämlich schon drin sein.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gehört habe ich davon. Ich glaube aber bezüglich Hecking nur noch was ich sehe und das wird am 1. Spieltag sein (bzw. für mich live wieder der 2.). Reden kann man viel.</span><br>-------------------------------------------------------


    Mein Lieber...
    Ich wollte es auch erst nicht glauben, als mir gesagt wurde, dass Hecking sich verändert hat. Ich wollte mich selber davon überzeugen und habe mich mal auf zur MKA (für die Bayern-Fans : Mehrkampfanlage) gemacht.


    Und tatsächlich...
    Hecking ist nicht wieder zu erkennen. Er ruft dazwischen, greift knallhart durch (Spieler, die einen Fehler begehen, müssen Liegestütze machen, aber auch der Torwarttrainer Jörg Sievers ist davon nicht verschont worden), er gibt lautstark Anweisungen, es gibt kein Gammeleck mehr und Hecking lächelt sogar.
    Ich habe mich tatsächlich gefragt, ob Dieter eine Erleuchtung hatte oder ob das nur sein guter Zwilling war. :D


    Aber erst einmal schauen, wie nach den ersten 3 Spieltagen aussieht. Bisher bin ich dennoch positiv überrascht von unserem Dieter.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    auch wenns ein alter Hut ist - ich finde man kann Hannover sehr wohl Vorwürfe machen - und erst recht einem Hecking, der sich für seinen Spruch von wegen mit dem Glashaus mal schön schämen sollte für seine Reaktion und die gezeigte Leistung seiner Truppe</span><br>-------------------------------------------------------


    Man kann Hannover nur vorwerfen,dass sie sich nicht voll reingehängt haben und anscheinend nach dem 0:2 keine Lust mehr hatten. Das stimmt nämlich leider,auch wenn ich es natürlich gerne anders gesehen hätte.


    Aber Bayern hat nicht erst an diesem Spieltag die Meisterschaft vergeigt. Schließlich haben sie woanders die Punkte liegen gelassen. Sie hätten einfach gegen Wolfsburg gewinnen müssen zum Beispiel. Dann hätte es am letzten Spieltag vielleicht auch ganz anders ausgesehen.


    Bayern ist alleine daran Schuld,dass sie nicht Deutscher Meister geworden sind. Anderen Vereine die Schuld in die Schuhe zu schieben,finde ich nicht richtig. Denn Hannover oder ein anderer Verein kann schließlich nichts dazu,dass Bayern ihre Spiele nicht gewinnt!


    Wie gesagt... Ich finde es auch nicht schön,dass Hannover sich so hat abschlachten lassen, aber Schuld daran,dass Bayern kein Deutscher Meister geworden ist,sind wir mit Sicherheit nicht.

    Grandios war das Spiel heute nicht,aber wenigstens haben sie sich heute noch einmal reingehängt.Ein halbwegs guter Saisonabschluss.


    Für mich war aber heute die Szene des Spiels,als Pinto nach seinem 2:1 sich das Trikot von Tarnat geholt hat,es auf den Rasen gelegt hat und dann die Mannschaft dieses Trikot angebetet hat. Das war eine klasse Aktion! Wenigstens wissen die Spieler,was wir an Tanne hatten. Im Gegensatz zu unserem lieben Hecking. Danke Pinto für diese Aktion !!


    Und endlich gab es auch Hecking raus-Rufe der Fans. Ich habe immer noch so eine kleine Hoffnung,dass in der nächsten Saison ein anderer Trainer auf der Bank sitzt...

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Der letzte Abschnitt des Artikels trifft die Sache sehr gut. Eigentlich hat er mit Fußball doch gar nichts am Hut. Aber ohne Kind gäbe es uns nicht mehr. Z.Z. ist er aber dabei, alles mit dem Ar... wieder umzustoßen, was er mühsam aufgebaut hat. Keine Ahnung, was ihn mit Hecking verbindet.
    Beliebt? Nee, ich denke eher nicht. Aber das ist meine private Meinung, von der ich allerdings weiß (auch nachzulesen in unserem Forum), dass ich damit nicht alleine bin. Aber es muß sich auch erst mal ein doofer finden, der seinen Job macht. :)
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Danke,danke mein Lieber!
    Ich wollte gerade genau das gleiche schreiben,aber das hast du mir ja jetzt abgenommen! ;)
    Sicher... Ohne Kind würde es uns schon nicht mehr geben. Er hat hier in Hannover einiges aufgebaut und uns in der 1. Liga etabliert. Nur leider macht er,wie einroter es schon geschrieben hat,alles wieder kaputt,indem er stur an Hecking festhält. Dabei sollte auch Kind langsam merken,dass es so nicht mehr weiter gehen kann in Hannover. Das Ziel vor der Saison war für uns Fans zumindest,dass wir uns in der ersten Tabellenhälfte etbalieren. Doch dieses Ziel haben wir nicht erreicht. Jetzt müssen wir uns daran erfreuen,dass wir den vorzeitigen Nicht-Abstieg geschafft haben. Kind und Hecking haben einfach zu weit geplant und damit unbewusst großen Druck auf die Mannschaft aufgebaut. Was dabei heraus gekommen ist,kann man jetzt in Hannover begutachten.


    Noch ein Wort zu der Verabschiedung oder eher der Nicht-Verabschiedung von Tanne. Für mich ist das ein absolutes No-Go. Tanne war einer der Spieler,die sich den Allerwertesten aufgerissen und immer alles für seinen Verein gegeben haben. Besonders die Art,wie sie es Tanne gesagt haben,ist wirklich respektlos. 4 Stunden vor so einem wichtigen Spiel einem Spieler zu sagen,dass der Vertrag nicht verlängert wird,ist wirklich nicht schlau. Aber Tanne hätte dann zumindest richtig verabschiedet werden müssen. Auch wenn es nur ein Blumenstrauß von der nächsten Tanke gewesen wäre. Hauptsache er hätte zumindest so etwas wie eine Verabschiedung bekommen. Wieso geht das bei Krebs und Fahrenhorst aber nicht bei Tanne,der wesentlich mehr für Hannover geleistet hat,als die anderen Beiden zusammen? Daher wäre ich für ein Abschiedsspiel für Tanne. Aber dieser Wunsch wird wohl leider unerfüllt bleiben...


    @ alle Bayern : Ich weiß,dass ich mich jetzt etwas weit aus dem Fenster lehne,aber ich behaupte einfach mal dreist,dass ihr trotz allem noch Meister werdet. Wolfsburg verliert gegen euphorische (wenn sie das Finale gewinnen) oder mit Frust geladene (wenn sie das Finale verlieren) Bremer und ihr gewinnt einfach gegen Stuttgart (Ich weiß...Leichter gesagt als getan). Und schon seid ihr Deutscher Meister. :P
    Ich denke ich spreche für einige,die euch lieber da oben sehen würden,als die Wolfsburger.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Ah ja.Aber die haben oft grüne Hosen an.Hab ich wohl verwechselt.Nun dann.Deinen Nick musst du dann auch wohl umfärben was ?</span><br>-------------------------------------------------------


    Ja die spielen auswärts manchmal mit schwarzen Trikots und grünen Hosen ;)
    Ich fände es furchtbar wenn sie dann auch grüne Heimtrikots hätten.
    Das passt nicht zu Hannover 96.
    Nicht umsonst heißen sie die "Roten".

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    LOL.Die spielen doch ziemlich oft in grünen Trikos ??? Die haben doch auch grün in ihrem Wappen ???? Soll das nen scherz sein oder wie ???</span><br>-------------------------------------------------------


    Nein!
    Hannover 96 spielt fast nur in Rot!
    Sehr selten in grün!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Enke ist ein Klassemann, nur hat er eine der schlechtesten Verteidigungen vorsich die es in der Bundesliga gibt.</span><br>-------------------------------------------------------


    Enke hat für mich nicht als Nummer 2 mit zur EM zu fahren.


    Hildebrandt darf nicht mit weil seine Abwehr gepennt hat ? Und Enke darf mit obwohl Hildebrandt den Pokal in Spanien gewonnen hat ?


    Sicher hat er gegen den Abstieg gespielt aber in dem Verein ging es doch drunter und drüber. Und dem Hildebrandt jetzt noch so eine ins Geciht zu klatschen ist einfach nicht der Stil den ich von einem Nationaltrainer erwarte.</span><br>-------------------------------------------------------


    Hildebrand darf nicht mit,weil ER zu unkonstant gespielt hat. Robert Enke hat die letzten Jahre konstant gute Leistungen gezeigt. Er hat es auf jedenfall verdient. Und es war richtig, Adler mitzunehmen. Und da Lehmann eh gesetzt ist (was ich persönlich nicht verstehe) war für Hildebrand nun mal kein Platz mehr.
    Für die Nationalmannschaft war es die richtige Entscheidung!
    Deshalb seht dies bitte ein!