Posts by germania_85

    ManU hätte sich nach dem 1:0 nicht zurückziehen dürfen. Das sagt sich natürlich leicht von außen, aber diesen starken Individualisten darfst du einfach keinen Platz lassen.


    Kaka zeigt heute Christiano Ronaldo, wer momentan der beste Spieler ist. Der Typ ist einsame Weltklasse. Berlusconi soll die 100 Mio. für Ronaldihno sparen, denn das Zusammenspiel der beiden war schon für Brasilien nicht so prickelnd. Da gibt es andere Mannschaftsteile, die mal eine Generalüberholung nötig hätten.*g*


    Es ist einfach verdammt undankbar gegen den AC Milan zu spielen. Hier werden immer nur Kaka und Pirlo genannt, dabei ist Seedorf ebenfalls eine Granate. Der bringt doch seit Jahren konstant gute Leistungen.


    Für meine Begriffe ist noch alles offen. ManU kann auch in Mailand gewinnen, auf diesem Niveau gehts um Kleinigkeiten.

    Vergleiche mit Real Madrid scheinen wirklich angebracht. Allerdings gebe ich zu bedenken, dass Real Madrid in den Jahren 2000 u. 2002 die Champions League gewinnen konnte. Allerdings hatte Madrid damals noch eine klare Struktur. Hierro war der unumstrittene Abwehrchef, Zidane der geniale Lenker und Raul hat vorne die Dinger versenkt. Das war auch damals schon ein Starensemble, aber mit Struktur und klarer Linie. Auch ein Verdienst von Vicente del Bosque, dem man heute noch nachtrauert.


    Die Situation von Ballack war vorherzusehen. Lampard soll im offensiven Mittelfeld agieren, Ballack dahinter, aber dafür hat man eigentlich auch Essien und Makelele, also defensive Mittelfeldspieler. Auch Diarra kann diese Position spielen. Ein klares Überangebot an Spielern.Hinzu kommt, dass Ballack seine Kopfballgefährlichkeit nicht ausspielen kann, weil er schlicht keine oder kaum verwertbare Flanken bekommt. In München war das Spiel noch auf ihn zugeschnitten. Er hätte wissen müssen, was ihm in London blüht.

    Chelsea wäre wohl eine absolute Übermannschaft (wie Barca letztes Jahr), wenn man die Spieler richtig auf - und einstellen würde. Wieso hole ich einen Robben, wenn ich ohne echten Außenstürmer spiele? Das ergibt doch keinen Sinn! So ähnlich siehts bei Shaun Wright-Phillips aus. Der könnte im rechten offensiven Mittelfeld wirbeln, v.a. durch seine Schnelligkeit, aber er wird schlicht zu selten gebracht. Jetzt kommt immerhin Joe Cole zurück, ein schneller Mann für die Außenbahn. Der hat mir immer gut gefallen.


    Eigentlich kann man nur noch mit dem Kopf schütteln, wenn man auf den Chelseakader schaut und die dürftigen Spiele dieser Mannschaft sieht. Hoffentlich lässt jetzt Mourihno über längere Zeit Drogba und Kalou (riesen Fußballer) stürmen. Sheva ist völlig von der Rolle. Bin mal gespannt, wie Mourihno in Valencia spielen lässt.....:-) :-)

    ''Cadena SER: "Dass ein Abwehrspieler wie van Buyten zwei Tore macht, ist bezeichnend für den deutschen Fußball."


    Die Aussage ist vll. ein wenig zu drastisch und wird dem deutschen Fußball nicht vollends gerecht. Trotzdem muss man leider sagen, dass sich der deutsche Fußball dieses ''Image'' über Jahre ''erarbeitet'' hat. Die Bundesliga hat im Ausland ein ganz mieses Image.


    Die Nationalelf spielt auch erst seit Klinsmann/Löw modernen Fußball. Davor war Deutschland doch für seinen ''kraftvollen'' und wenig ansehnlichen Fußball im Ausland berühmt. Ich denke nur an die WM 2002. Der Höhepunkt war dann dieses gerumpelte 0:0 gegen Lettland bei der EM 2004.


    Naja der Klubfußball war seit dem CL - Triumph 2001 der Bayern auch ganz schwach. Da können wir uns über solche Kommentare wirklich nicht beschweren.


    Ich hoffe mal, dass sich das in Zukunft ändern wird. Unsere Nationalelf spilet seit Monaten richtig guten Fußball. Im UEFA - Cup haben Bremen und Bayer bis jetzt überzeugt. Die Bayern kommen hoffentlich ins CL - Halbfinale. Dieser Trend muss sich aber in den kommenden Jahren fortsetzen.