Posts by joseah

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">....wenn man sich hier das forum mal so ansieht, kommt einem echt der eindruck, was wir doch für eine scheiss mannschaft + trainer wir haben.


    jeder einzelne spieler wird hier schlechtgeredet.


    mal gut das die realität anders aussieht, als sie hier von einigen dargestellt wird. sonst würden wir diese saison nämlich absteigen, mit diesen vielen untauglichen spielern und diesem inkompetenten trainer.


    der fcb führt die bl mit 8 pkt. vorsprung an
    steht im achtelfinale der cl
    um der dfb-pokal ist auch noch möglich.


    warum hier soviel zerredet wird ist mir echt unverständlich.</span><br>-------------------------------------------------------


    Naja, eine Pleite gegen Hamburg, mehrere peinliche Partien gegen Abstiegskandidaten, auch der DFB-Pokal stand zuletzt ganz schön auf der Kippe, wenn ich mich an das Spiel gegen Mainz erinnere...da wurde mir so manches Mal schwarz vor Augen. Dafür, dass der FCB Kritik einstecken muss, wenn es mal nicht läuft, ist er ganz einfach der FCB und nicht irgendein Emporkömmling wie Werder oder Schalke.


    Und das mit der Championsleague können wir seit vorgestern auch vergessen. Es summiert sich eben langsam etwas. Nicht nur, dass Bayern anfängt, in der BULI Federn zu lassen gegen direkte Verfolger, sondern auch international steckt man in der Krise. Championsleague-Aus, die Nationalspieler haben zum 2. Mal in Folge 1:4 gegen eine italienische Auswahl verloren - da ist mentale Stärke gefragt, die man von hochbezahlten Spieler wie Ballack, Sagnol oder Maakay denke ich zurecht erwarten darf. Mit dem deutschen Fußball geht's mometan allgemein abwärts, reihenweise fliegen wir aus internationalen Wettbewerben. Bislang hat das Flaggschiff FCB immer noch die Kohlen aus dem Feuer geholt - nun hapert's auch da, klar dass es da auch mal Kritik hagelt.
    Und zerreden können wir doch hier gar nichts. Zerredet wird allerhöchstens im Verein und auf dem Platz.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    ich denke lahm hat beim VFB bewiesen was er kann.....
    der junge war lange verletzt.....gibt ihm mal zeit.....aber klar ist das ein liza niemals zu ersetzten ist - auf dem feld - und ausserhalb....eine echte persoenlichkeit !!!!</span><br>-------------------------------------------------------


    Und? Was heißt das? Was bringt es dem FCB, wenn Lahm lediglich beim VFB bewiesen hat, was er kann und nun nichts mehr zu Wege bringt?
    Soll Lahm ein zweiter Ballack werden - jahrelang mehr Frust als Lust, aber unerhörte Gehälter kassieren und wenn's dann soweit ist, dass der Knoten entgültig platzt, wechselt er zu Chelsea?


    Ein halbes Jahr ist Lahm nun wieder fit. Beinahe von Anfang an hat er den Liza aus seiner Position verdrängt. Maggath hat ihm mehr als genug Freilauf gelassen - dabei rumgekommen ist nix. Wie der gegen Mailand rumgegurkt hat und auch gegen Hamburg sah er beim Gegentreffer nicht gerade sehr belesen aus.
    Genauso hatte ich das von Anfang an befürchtet. Liza hätte noch ein wunderschönes Jahr mit dem FCB haben können, bevor er geht. So saß er - obwohl zwischendurch auch öfters fit - auf der Bank oder nicht mal mehr dort. Die Spiele, bei denen er mit von der Partie war, sahen meistens einen sehr souveränen Verteidiger.
    Aber so gefährdet der FCB seine Ausnahmestellung durch einen Phillipp Lahm, der mehr auf der Suche nach seiner Form ist, als nach einer geeigneten Anspielstation.