Posts by R.Alf

    Hallo,

    Ein Follow your Team Ticket.

    wo steht das denn? So wie ich das lese sind das doch alle Spiele, die Sky zeigt, nicht nur die mit Beteiligung eines bestimmten Vereins. Ist doch seitens Sky nur Marketing, in der Hoffnung an die BVB Fans mehr Abos verkaufen zu können. Und preislich doch genau das, was andere auch zahlen, oder nicht?!


    Ich zahle seit Jahren 24,99 für komplett, inkl. Q, HD usw.. Inkl. Prime und DAZN bin ich immer noch unter 50,- Euro pro Monat, mehr als fair.


    Ralf

    Hallo,


    ich fand, er hat wieder gute Ansätze gezeigt am Samstag. Die Begründung unseres Trainers vor dem Spiel, warum er bisher so wenig gespielt hat, kann ich aber gut nachvollziehen. Ich bin optimistisch, dass er seine Entscheidungsfindung verbessern und ein solider Kaderspieler wird.

    Zur Not kann man ihn immer noch mit Gewinn z.B. an einen Aufsteiger in England verkaufen. Guter Transfer.


    Ralf

    Hallo,

    Da soll es doch auch den Zoff zwischen Brazzo und Boa gegeben haben, weil es angeblich die Ansage gab, wenn Summe X gezahlt wird, kann Boa wechseln. PSG hat dann die Summe geboten und Boa hat die Freigabe trotzdem nicht bekommen.

    nein, eben nicht. Jerome Boateng wurde zugesagt wechseln zu dürfen, wenn er einen Verein bringt, der Summe x zahlt. Das ist Jerome und seinen Beratern aber nicht gelungen. Dann kam Jerome Boateng mit Paris an, die Summe y bieten, y ca. 25-30 % kleiner als x. Teile der Verantwortlichen wollten ihn dennoch gehen lassen, andere bestanden auf den ursprünglichen Betrag. Hat Karl Heinz Rummenigge mal sehr ausführlich und detailliert in einem Sport-Bild Interview dargelegt.


    Ralf

    Hallo,


    die Art und Weise wie er sich in den Testspielen präsentiert hat, auch nicht.

    Um sich bei einem anderen interessanten Verein in den Focus zu bringen hätte da schon wesentlich mehr kommen müssen, zumal unter Berücksichtigung der beiden letzten Saisons.


    Ralf

    Hallo,


    irgendjemand eine Idee warum nicht er gestern eingewechselt wurde statt seines Namensvetters?

    Er hat in den Vorbereitungsspielen sicher keine Bäume ausgerissen, aber durchaus brauchbare Ansätze gezeigt, finde ich.


    Ralf

    Hallo,


    also in der 1. Halbzeit ist auch Serge Gnabry nicht positiv aufgefallen.

    In Halbzeit 2 allerdings fand ich schon, dass es eine insgesamt gute Leistung von ihm war, nicht nur wegen der wichtigen Tore. Er wirkte zielstrebiger, dynamischer, bewegte sich besser.


    Ralf

    Hallo,

    Der hatte halt gehofft nach den Siegen im Pokal und in der Liga jetzt gegen und noch ein Ausrufezeichen zu setzen und damit eine positive Dynamik zu entfachen, die Dortmund durch die Hinrunde trägt.

    befeuert natürlich durch die Medien. Man konnte ja den Eindruck gewinnen, wir gehen als krasser Außenseiter in das Spiel. Dann hoch verdient auf dem Boden der Tatsachen anzukommen, damit kann offensichtlich nicht jeder so gut umgehen, ISSO.


    Ralf

    Hallo,

    Insgesamt muss die junge Wundertruppe um Dortmund wahrscheinlich jeden Tag zehn Kerzen anzünden und Gebete sprechen, denn ohne ihren Heiland spielen sie wahrscheinlich nur um die Europa League mit

    sicher, aber sie haben ihn. Und er bringt neben seiner spielerischen Klasse auch die Mentalität mit, die der Mannschaft lange Zeit abging. Ein Jahrhunderttalent.


    Ralf

    Hallo,


    Niklas Süle kommt sehr gut in die Saison! Ich war überrascht, als er gegen Gladbach in der Startelf stand. Ich hatte erwartet, dass Tanguy Nianzou beginnt und bevorzugt gegen den Gladbacher Stürmer spielt und Dayot Upamecano mit seiner Schnelligkeit dann absichert.

    Für mich gestern neben Robert Lewandowski der beste Spieler auf dem Platz.


    Ralf

    Hallo,

    Grundsätzlich ist er ein ordentlicher IV, mir persönlich aber zu teuer für das was bei rauskommt und eher der Typ IV Nummer 2 oder 3 und nicht IV Nummer 1

    ich dagegen sehe ihn in einigen Jahren unter den Top 5 Innenverteidigern, weltweit. Er bringt alles mit dafür. Die Defizite die er noch hat wird er mit Erfahrung und gezieltem Training verbessern.

    Und die Abstimmung mit seinen Teamkameraden wird besser werden. Von den Spielern mit denen er die ersten Wochen trainiert hat, steht ja lediglich Josip Stanišić noch auf dem Platz.


    Ralf

    Hallo,


    wenn man die beiden Startformationen miteinander vergleicht kommt man aber auch schnell zu der Erkenntnis, dass wir das Spiel gewinnen müssen. An 9 Positionen sind wir derzeit (teilweise klar) besser besetzt. Lediglich Marco Reus hat offensichtlich eine bessere Form als Thomas Müller und Giovanni Reyna ist wohlwollend auf einer Ebene mit Serge Gnabry. Überhaupt habe ich Marco Reus selten so spiel- und lauffreudig über ein gesamtes Spiel erlebt. Ihm hat der EM-Verzicht ganz offensichtlich sehr gut getan, bei Thomas Müller kann man vom Gegenteil ausgehen.

    Bei Felix Passlack wär der BVB doch froh, wenn der jemals überhaupt das Niveau von Bouna Sarr erreichen würde. Ein Spieler vergleichbar mit Kevin Großkreutz, der außer Mentalität nichts auf den Platz bringt. Und bei Youssoufa Moukoko sollte man möglicherweise noch mal überlegen, ob Männerfußball schon das richtige für ihn ist. Und mit 2 Totalausfällen wird es einfach schwer. Auf der Torwartposition haben sie sich verbessert. Den Jaden Sancho der letzten Hinrunde wird Donyell Malen wohl ersetzen können, den der Rückrunde muss man abwarten, glaube ich aber nicht dran.


    Was auffällt: Wir sind weiterhin nicht in der Lage ein Spiel auch mal zu beruhigen. Trotz Führung lassen wir uns den hektischen BVB-Fußball aufzwingen, verpassen immer wieder die Gelegenheit mal auf den Ball zu treten oder den einfachen Pass zu spielen. Lediglich Manuel Neuer hat es verstanden mit einer Verletzungspause zur richtigen Zeit mal Ruhe rein zu bringen.


    Unser 3-er Mittelfeld hat allesamt noch erheblich Luft nach oben. Da bin ich aber zuversichtlich, während bei einem Mo Dahoud weiß ich gar nicht, ob der es überhaupt besser kann.


    Ralf

    Hallo,


    ordentlich trifft die Leistung ganz gut. Denn wo Licht war, war auch einiges an Schatten. Er gehörte sicher auch zu denen, die unser Trainer im Sinn hatte, als er davon sprach, dass die Positionen besser gehalten werden müssen.

    Verglichen mit 95% der Auftritte von Bouna Sarr letzte Saison, sah das aber besser aus.


    Ralf

    Hallo,


    nach dem 1. Pflichtspiel ausgerechnet den Neuzugang in unserer Abwehr in einem Spiel wo vieles von unserer Seite noch nicht wirklich rund lief derart heftig zu kritisieren halte ich für extrem überzogen. Und das in Gladbach, wo wir uns traditionell schwer tun.

    Aber dann an manchen Stellen auch noch Jerome Boateng zu glorifizieren, nach dem Motto, mit ihm wäre alles besser, kann nur Satire sein. Oder hat man das letzte Spiel von Jerome in Gladbach verdrängt? Das hat er mit einer 17% gewonnen Zweikämpfen beendet.

    Dayot Upamecano hatte am Freitag 60%. Das kann er besser. Auch 82% Passquote sind nicht das Ende der Fahnenstange. Er wird seine Mitspieler besser kennenlernen, das Mittelfeld wird auch mal im Spielaufbau existenter sein als am Freitag.


    Ralf

    Hallo,

    Wir haben aber eben eher zwei Spieler zu wenig als drei zu viel, das ist ja der Haken.

    wir haben derzeit exakt gleich viele Spieler wie in der letzten Saison, oder?! Ich gehe davon aus, dass wir bestrebt sind diese Kadergröße beizubehalten, unsere Gehaltskosten sind schon hoch genug, speziell bezogen auf die unklare Einnahmesituation für die kommende Saison.

    Also für einen Zugang soll es auch einen Abgang geben. An beidem wird gearbeitet: Ruhe bewahren.


    Ralf

    Hallo,

    und wir bleiben untätig

    wie kommst Du darauf? Es wurde doch klar von Vereinsseite kommuniziert, dass wir den Markt beobachten. Praktisch alle Medien berichten wir suchen. Warte doch einfach mal ab. Es wird noch einiges in Bewegung kommen im Transfermarkt.

    Wir sind mit der Philosophie nur Geld auszugeben was wir auch haben, bzw. relativ gesichert einnehmen werden, ganz gut gefahren.


    Ralf

    Hallo,

    Und wenn Liverpool ihn wirklich will, werden sie ihm und Gladbach nächstes Jahr ein besseres Angebot machen können.

    genau das ist ja der Grund für unsere Vorgehensweise. Es gibt Spieler, für die eine Zusage auch ohne Vertrag etwas Wert ist. Ob Florian Neuhaus dazugehört, kann ich nicht beurteilen. Sebastian Kehl gehörte z.B. nicht dazu, er hat seinerzeit trotz fester Zusage an uns zu besseren Konditionen beim BVB unterschrieben.


    Ralf

    Hallo,

    und dann sagen wir nun einfach einen 40 Mio.-Transfer ein Jahr im Voraus zu

    wir machen Transfers schon immer gerne deutlich früher "fix" als sie dann tatsächlich vollzogen werden. Leon Goretzka (1 Jahr vor dem Wechsel), Jan Fiete Arp (2 Jahre vor dem Wechsel), Dayot Upamecano (1 Jahr vor dem Wechsel) sind Beispiele aus jüngerer Vergangenheit, die mir spontan einfallen. Wir signalisieren unser Interesse, erzielen weitestgehende Einigkeit mit dem Spieler und machen dann den Transfer fix, wenn der Zeitpunkt gekommen ist. Wenn sich bis dahin die Rahmenbedingungen dann aber ändern, machen wir den Transfer nicht. Daher normale Vorgehensweise um dem Spieler klar zu zeigen: Wir wollen Dich, geh nicht woanders hin.

    Ein Beispiel ist auch Timo Werner. Ich bin überzeugt davon, dass wir schon frühzeitig einig mit ihm waren, dann aber Abstand von dem Transfer genommen haben.


    Ralf

    Hallo,


    ich hoffe, er lernt aus der Situation.

    Noch plastischer kann man sein Hauptproblem im Spiel ja nicht mehr aufzeigen, als er es in der Situation selbst geschafft hat. Hilft hoffentlich mehr als Worte jemals könnten.

    Würde er seriös spielen, wie es für ein junges aufstrebendes Talent das sich seinen Platz im Team erobern möchte erstrebenswert wäre, käme er ja gar nicht erst auf die Idee mit Ball ins Tor zu trödeln in der Situation. In ein paar anderen Situationen spielt er die Pässe unsauber indem er den Ball mehr streichelt als einfach sauber zum freien Mann zu passen. Keep it simple. Einfach und effektiv. Wenn man schon einen Hattrick erzielt hat, die Mannschaft klar führt, darf man auch mal so tun als sei man schon ein Superstar.


    Ralf