Posts by ballsportler76

    Überraschend kontrolliertes Spiel bislang. Solider Ballvortrag und dann schauen, wo das beste Matchup für uns ist. Gefällt mir besser als dieses permanente "push, push, push". Sollten wir öfter so machen.


    Hoffentlich reicht die Kraft bis zum Ende.

    Das habe ich mir auch gedacht. Unser Assistent Coach macht das heute wirklich gut. Wir spielen nicht nur Tempo, sondern sehr kontrolliert und das hilft Energie zu sparen.

    Auch dass wir heute ohne PG spielen merkt man nicht. Besonders die Combo NWB und Seeley gefallen mir sehr gut.

    Zu Rudan kann ich sagen, dass der gestern in der 1. Halbzeit (ich glaube sogar 1. Viertel) ganz dumm ungenickt ist. Er hat zwar noch ein mal kurz gespielt aber dann nicht mehr wurde in der Halbzeit behandelt.

    Ah, vielen Dank für die Info.

    Er sitzt auch heute bei den anderen Verletzten.

    Unser tiefer Kader löst sich immer mehr auf. Heute mit absoluter Rumpftruppe. Uns fällt die schwache Besetzung auf den Deutschen Positionen langsam auf die Füße. Wir waren von Anfang an da nicht so gut und tief besetzt. Nun ist leider Djedovic diese Saison wieder viel verletzt, King hat man ausgeliehen, Amaize verletzt und Rudan dürfte wohl sehr bald komplett weg sein (gestern nur 4 Minuten in der ProB, heute nicht im Kader trotz nur 10 Spieler - entweder er ist verletzt/krank, oder das Thema ist Geschichte)


    Viele unserer Spieler heute haben diese Woche bereits viele Minuten in zwei sehr schweren EL Spielen gesehen. Und mit Hamburg kommt ein gut ausgeruhtes und vorbereitetes Team, das von Calles trainiert wird, also schnellen Basketball spielt.


    Mir ist absolut nicht wohl für das Spiel jetzt dann.....

    Hört sich sehr gut an :-)


    Real Madrid kommt am Freitag zumindest mal ausgeruht zu uns - wenn sie denn überhaupt kommen...

    Roter Stern schafft es nicht nach Madrid zu fliegen, da der Flug von der Spanischen Seite wegen den schlechten Witterungsbedingungen in Spanien nicht genehmigt wurde....

    Ich bleibe bei meinem Statement vor einiger Zeit: Der Spielstil von AT geht zu sehr auf die Knochen. Die Jungs sind durchwegs platt. Und von der Bank kommt da viel zu wenig. Flaccadori muss jetzt Minuten geben, wurde aber von AT bisher kaum in das Team eingebaut. King ist weg. Rudan wurde vom Hof gejagt.


    Wir brauchen ganz dringend endlich mal Spielsysteme, die kräfteschonend sind. AT pusht und pusht und pusht. Das klappt nur nicht beliebig lange.


    Lichtblick heute die paar Minuten von Jason George. Toller Auftritt von dem Jungen.

    Die Refs waren mies, keine Frage. Leider haben wir das heute aber auch verloren, da wir selber zu viele dumme Fehler gemacht haben.


    Und doch muss man auch sehen, dass wir das Spiel heute nur mit -2 verloren haben und uns immer noch Lucic fehlt und mit Sisko und Djedovic ebenfalls zwei wichtige Spieler gefehlt haben. Wenn dann auch noch Baldwin den Kopf verliert, dann wird es eben ganz schwer. Trotzdem war es nur eine Niederlage mit -2.


    Dumm ist, dass wir jetzt ein paar sehr schwere Spiele haben und wenn man jetzt einige in Folge verliert, dann kann auch schnell der Kopf verloren gehen.

    Gerade eben beim Spiel in Berlin auf Magenta. Radosevic (seit Sommer 18 in München) sagt, dass seine ersten 2 Jahre in München sich angefühlt haben wie 10 Jahre. Kurzer Hinweis: Trainer war von April 10 - Januar 20 Dejan Radonjic.


    Übrigens war ja auch des öfteren zu lesen, dass Radosevic sich mit Trinchieri in Bamberg überworfen habe. Und jetzt zockt er mit diesem Trainer so auf.


    Weil doch Radonjic so verehrt wird von manchem hier finde ich es eine besonders interessante Bemerkung. Und an mangelnder Verständigungsmöglichkeit mittels Sprache konnte es zwischen einem kroatischen Spieler und dem montenegrinischen Trainer auch nicht gelegen haben.

    Das hat Radosevic schon vor ner Woche im MagentaSport Podcast gesagt. Und was ist daran jetzt so besonders, dass ein Spieler mit einem Trainer nicht klar kommt? Akpinar kam absolut nicht mit dem Trainer bei Besiktas klar und als der während der Saison ging, spielte das Team deutlich besser. Der Trainer aber wechselt nach Spanien und gewinnt dort überraschend die Spanische Meisterschaft.

    Schlechter Coach? Schlechte Spieler?


    Unter Radonjic haben wir in der ersten EL Saison die Playoffs nur knapp verfehlt. Wäre Booker nicht 3 Monate ausgefallen, wären die vielleicht so gar drin gewesen. Unter Radonjic wurden wir 2x Deutscher Meister. Man muss ihn nicht mögen und er war sicherlich nicht der richtige Trainer für unser Team. Ein schlechter Coach ist er sicherlich nicht. Dafür hat er zu große Erfolge als Trainer vorzuweisen. Der entscheidende Punkt ist immer, ob Trainer, Spieler und Spielweise zusammen passen.

    Leute, was eine geile EL Hinrunde haben wir da gespielt.

    Was ein geiles Team haben wir da.

    Was ein exzellenter Coach steht an der Seite.

    Was für ein geiles Team wurde da zusammengestellt.


    Wünsche euch allen einen Guten Rutsch und nur das allerbeste für 2021!

    Baldwin spielt oft zu viel Ego und scheitert teilweise an seinem eigenen Kopf. ABER heute war das ein bockstarker Auftritt von ihm. Insbesondere auch, wie er da am Ende nochmal mit den beiden And-One das stark werdende Barca gekillt hat.


    Aber auch nicht vergessen: Reynolds, Paule und NWB. Die haben heute auch super gespielt.

    Baldwin spielt für seine Zukunft. Barca ist ein Gegner, wo man mit Leistung viel mehr auf sich aufmerksam machen kann. Er hatte auch schon gegen CSKA ein sehr gutes Spiel. Da ist sein Kopf scheinbar wesentlich fokussierter.


    Trotz verschlafenem Start sind wir mit nur -2 super im Spiel.


    Hoffentlich ist das nichts schlimmeres mit Sisko. Ob man ihn zu früh wieder hat spielen lassen?

    Rudan geht ohne Spannung auf das Feld. Läuft ruhig herum. Das geht so nicht. Wenn er Minuten bekommt, dann muss er arbeiten.

    Schade, ich halte Rudan für ein großes Talent. Hoffentlich bekommt er da seinen Kopf in den Griff und begreift, was er für eine Chance gerade bei uns hat.