Posts by Master1107

    Hallo Leute,


    unsere Jugend lässt ja leider zu wünschen offen was es angeht in die Profimanschaft zu kommen. Vielleicht sollte man jedes Jahr die drei besten Jugendspieler verleihen in die Bundesliga oder 2. Liga an die besseren Manschaften dort, bzw gleichwertige Ligen. Ich fände man sollte eine Klausel in den Leihvertrag einbauen ( wie Real Madid mit Martin Ödegaard angeblich) das der Spieler bis auf 4 max 5 Spiele alle spielen muss mindestens 75 Min, sonst muss der Verein zahlen pro Spiel was der Spieler nicht spielt, ausgenohmen ist wenn der Spieler verletzt ist. Leider werden Spieler oft nur ausgeliehen aber bekommen dann auch keine Spielpraxis. So könnte man das verhindern und die Spieler hätten dann vielleicht eine höhere Chance dann sich eher beim Stammverein durchzusetzten. Bei einem Lahm oder Alaba hat es auch geklappt und was aus Ihnen geworden ist das wissen wir. Die hatten zwar keine solche Klausel aber es wäre doch mal ein Versuch über mehrere Jahre möglich, und verlieren tust daduch nicht eher noch gewinnen wenn genau dann einer den Sprung schaft.


    Danke euch fürs lesen.

    Sorry, aber ich habe in keinem Satz gesagt das wir in allen die Nummer 1 sein müssen. Ich habe nur erwähnt was du auch gesagt hattest das es schön wäre noch mehr im Breitensport aufgestellt zu sein.
    Nicht mehr und ned weniger.....

    1 eindeutig ja. und haching ist ja außerhalb2 konkret auf die fußballabteilung bezogen stimmt das nicht.

    Am 27. Februar 1900 wurde der FC Bayern geründet. 1924 wurde offiziell der Namen FC Bayern München eigenständig. Die Fußballabteilung des TSV ab 1899.

    ..auf welchen Planeten wohnst Du, wohl auf die Neu endeckten :) ....
    keine Deutsche Stadt hat zwei Profiklubs und die FC Bayernfans müssen sich nochmal entscheiden wo sie Geld ausgeben ..

    Ach tut mir leid ich vergass das neben dem FC Bayern München es auch eine TSV
    1860 München gibt im Profibereich, oder ein Real Madrid und ein Athletico Madrid, oder ein FC Barcelona und ein Espanyol Barcelona. Also für mich sind das alle Profivereine aus einer Stadt, hmmm jetzt frag ich mich von welchem Planten du kommst.....
    Jup, schön das man es selber entscheiden kann wo man das Geld ausgibt und glaub mir es gibt auch Bayern Fans die nicht Fussballbegeistert sind aber Basketball als deren Sportart sehen und deren entscheidung wo sie das Geld ausgeben nicht zu schwer ist, aber totzdem dem verbunden sind als Fan was man nicht nur im fußball sein kann.

    Kurz und knackig gesagt,
    ich fände es gut wenn der FC Bayern in allen großen Sportarten von Deutschland vertreten wäre.
    2 haben wir schon mit Fußball als zugpferd und Basketball, die anderen zwei wären Handball und Eishockey.

    Die frage darf nicht wieso zwei heißen sondern eher was kann muss man tun um noch mehr den Namen FC Bayern München zu platzieren im Sport.


    Oder sagst du auch im Fussball warum zwei Münchner Vereine.....
    Gibt nicht schöneres wie Derby`s.....
    Du darfst nie vergessen das der FC Bayern München immernoch nach dem ..... gegründet worden sind.

    Na ja, ich glaube kaum, dass man in Konkurrenz zu Red Bull München treten möchte und wird. Wenn eine weitere Sportart neben Fußball und Basketball professionell betrieben werden soll, ist wohl eher Handball in der Verlosung.

    Konkurrenz belebt das Geschäft.
    Nur weil RB davor steht heißt das nicht das sie auch unschlagbar sind und ein Stadtduell wie ein Derby wäre a drin.
    Handball ist noch nichts für den Süden.
    Das hört sich ja schon so an als wollte man sagen das wenn der FC Bayern nicht so dominant ist wie im Fussball dann wollen wir nicht. Ist für mich schwach ganz schwach. Sorry das ich das so sagen muss.

    Hallo FC Bayern und alle die dazu gehören,


    ich fände es durchaus einer Überlegung wert mal sich gedanken darüber zu machen ob der FC Bayern nicht ein eigenes Eishocky-Team das in naher Zukunft in der DEL um den Titel spielt aufzubauen. Das so ein Projkt funktionieren kann hat man beim Basketball gesehen und das mit Erfolg. Mitlerweile ist Eishocky auch in Deutschland ein immer größer werdender Sport der wie ich finde trotzdem noch hier nicht ganz aus seinen Kinderschuhen gewachsen ist, was bedeuten würde das es durchaus Sinn machen würde eine weitere nationale und vielleicht in Zukunft auch internationale Plattform im Eishocky zu haben. Der Name FC Bayern München alleine vereint schon den Namen Erfolg.
    Liebe Leser und Leserinnen ich hoffe Ihr teilt mit mir diese Ansicht.