Posts by armin210496

    Ich denke es ist das Recht von Khr und Uli den Verein im Herbst Ihres Schaffens zugrunde zu richten.


    Die laufende Saison wird abgeschenkt - und dann kommt Nagelsmann, der im Dirndl sicher fech ausschaut und den Vereinsoberen niemals in die Quere kommen wird.


    Der Mut auf Tuchel hat gefehlt.


    Grossen respekt vor Heynckes, aber der falsche Mann zur falschen Zeit. Es wird nun weiter rumgewurstelt.


    Lahm, bitte uebernehmen Sie !

    Ab heute nicht mehr Fan des FC Bayern.


    Nichts gegen Heynckes, aber man kann den Verein nicht erneuern, indem man das Alte herbei schwoert.


    Der FC Bayern wird Schiffbruch erleiden.


    Und ab Sommer Nagelsmann. der laut Vorstand ein fescher Bursche und passt super ins Dirndl und vor allem, ein Vater/Sohn Verhaeltnis. KHR und Hoeness koennen nicht loslassen. Nagelsmann wird sich nicht gegen diese Ubermacht behaupten koennen.


    Der Stern des FC Bayern wird sinken. der Anschluss an die Weltspitze geht endgueltig verloren.


    Irgendwie schade, aber unabaenderlich.


    Tuchel ist ein genie und haette diesen verein runderneuert, aber man war nicht bereit fuer eine Revolution. Das Ergebnis wird man sehen. Schon recht bald.

    es ist bedauerlich, dass sich Bayern nicht auf Tuchel eingelassen hat.


    Statt Laptop und Tablet also wieder Fax bei Bayern.
    Heynckes wird sich keinen Gefallen machen.


    Und dann ab Sommer 2018 das Nagelsmaennchen, schon etwas dicklich.
    Passt die Lederhose auch viel besser als beim duennen Tuchel.


    Ausserdem kann Hoeness nun endlich durchsetzen, dass in der Kabine bayerisch gesprochen wird ab Sommer 18.


    Riesen Chance vertan. Schade Bayern.


    Dortmund wird Deutscher Meister und Bayern evtl. mit Ach und Krach 3. oder 4.

    THOMAS TUCHEL


    Wenn Bayern dieses Fussball Genie (Pep 4.0) nicht holt, dann Gute Nacht.


    *****


    Das Nagelsmaennchen empfiehlt sich mit 4 !! Niederlagen in Europapokalspielen in Serie.


    Bitte nicht ein Kind verpflichten !!! Er kann immer noch in 5 - 10 Jahren Trainer bei Bayern werden


    BITTE HOLT THOMAS TUCHEL

    Die Dominanz des FC Bayern ist vorbei.


    manche, die Pep so heruntergemacht haben in diesen Foren, werden zugeben muessen, dass unter seinem Trainestab einfach besser gespielt worden ist.


    Paris hat Klasse , sie sind Anwaerter auf den Titel.


    bayern dagegn weitgehend hilflos agierend.


    Wir muessen es einsehen, nach 5 jahren sinkt der Stern des FC Bayern, es ist ein normaler Zyklus. Nehmen wir es mehr gelassen. Sie werden weder meister noch CL Sieger

    Ich bin seit 45 jahren Fan des FC Bayern.
    Grund: Der schoenste Fussball, die spannendsten Spiele. Grandiose Erfolge.
    Gleichwohl gibt mir das Fussball Geschaeft immer mehr zum Gruebeln, es geht soweit, ob man nicht als rentner seine kostbare verbleibende Lebenszeit vergeudet in einem geschaeft, wo nur noch der Mammon regiert.
    Das hat Uli Hoeness vorgemacht mit sener Zockerei und kriminellen Handlungen. Er hat sein Gefaengnis bis heute nicht verwunden und empfindet es als ungerecht, hat er doch soviel Gutes getan. In seinem Denken wurde sein engelhaftes Verhalten nicht gewuerdigt bzw. aufgewogen mit der Strafzumessung.
    Uli Hoeness vermisst feudale vordemokratischen Zeiten wie etwa zur Kaiserzeit.


    Das Mia san Mia ist eine Schimaere.


    Verlieren Sie einmal, ist die Saebener Strasse am beben.
    Verlieren Sie 2 x dann erreicht das seismische Beben an derSaebener Strasse Erdbeben-Niveau. Bei einer Serie von Niederlagen zerfaellt der 'Familienverein' in seine Bestandteile


    Fuer Lewandowski ist der FC Bayern nur seine Geldmaschine, ihm ist der Verein nicht nur voellig wurscht, es geht nur um sein Ego , der Zaster wohlgemerkt.
    Der gemeine Fussball Fan ist nur noch Beiwerk, bruellt sich die Kehle aus dem Hals und darf bei SKY bewunder, welche Rucksaecke, Uhren, schnelle Autos, Accesoires und anderen Schnickschnack sich die Spieler fuer zig Tausende kaufen. Wir muessen dafuer unser halbes Leben hart dafuer arbeiten, mehr..fuer deren gehaelter reicht ein Arbeiterleben schon lange nicht mehr aus.


    Ein mueller meckert, seine leistungen im Hoffenheim Spiel sind unterirdisch, er sollte fuer dieses Spielsein gehalt an beduerftige spenden anstatt die kesse Lippe zu riskieren.


    Ancelotti ist alles mehr oder weniger egal, hat der Mann doch schon alles erlebt.


    Ich komme ins Gruebeln ob ich als gemeiner Fan diesen Zirkus noch unterstuetzen soll.


    man koennte den Fussball attraktiver machen, indem man die Vorstellungen M.v.basten und anderer in der UEFA aufgreift;


    z.B. dieses elende Zeitspielen unterbinden, indem man ab der 80. Minute nur noch die Zeit misst, wenn der Ball rollt und die verbleibenden Minuten nachspielt. Diese Rudelbildung an der Eckfahne unterbinden am Schluss. die theathralischen 'Verletzungen' der fuehrenden Mannschaft in der Schlussphase.


    Das Abseits weitestegehend aufheben, um das Spiel attraktiver zu gestalten.


    Unentschieden abschaffen und ducrch ein Shootout ersetzen, in dem ein Spieler den Ball von der Mittellinie in einer vorher festgelegten Zeit ins Tor unterbringt oder eben nicht.


    Mit dem Videoschiedsrichter wurde ein Anfang gemacht.
    Hoeness und Grindel halten nichts davon. Sie sind die alte Garde, Neuerungen im Fussball un/aufgeschlossen.


    Es wird Zeit das Duo Rumenigge/Hoeness zu ersetzen. Erste Anzeichen einer Demenz sind schon zu erkennen an der Vereinsfuehrung.


    Fair Play ist ein Lacher, man duerfe nicht moralisch werden, sagt Bobic. Er entlarvt was der Fussball heute ist, ein Geschaeft zur Gewinnmaximierung, wir, die Fans , sind nur das kreischende daemliche Beiwerk, so wie in Roms Katakomben wenn man die Delinquenten den Raubtieren zum Frass vorwarf.


    Der Fussball geht in seine letzte Phase!

    Das war das grausamste vom FC Bayern, was ich seit Jahren gesehen habe. Es laesst schlimmes befuerchten. Ancelotti wird so nicht sehr alt bei bayern.
    Warten auf Tuchel......

    Thema Renato Sanchez


    Wie der FC Bayern mit diesem Jungen umgeht, ist schon beschaemend
    Wie stolz Rumenigge war beim Zustandekommen,sehe noch seine leuchtenden Augen bei der Unterschrift von Sanchez.


    Sanchez hatte nie eine Chance bei Ancelotti. Er agierte aengstlich, zurueckhaltend, war nie angekommen. Es hat keine oder ncht dir richtge psychologische Unterstuetzung fuer den Jungen gegeben, weder auf oder neben dem Spielfeld.


    Es zeigt sich wieder einmal, wie brutal unmenschlich dieses Geschaeft ist, bei denen die Berater abkassieren. Was zaehlt, ist nur die Kohle und wir Fans sind das bruellende Vieh, so aehnlich wie bei den Gladiotorenkaempfen im alten Rom. Sanches bekam nie eine Chance.


    Sanches haette eine wirkliche Chance verdient gehabt und mal 10-15 Spiele voll durchspielen muessen. Ich wuerde mich freuen, wenn er es bei seinem neuen Verein seine Qualtaet zeigen kann.


    Wenn an der Saebener Strasse mal 1 oder 2x verloren wird, dann ist dort der Teufel los. Sollten die Bayern nicht Meister werden, ist die Saebener Strasse ein Truemmerfeld. Der Verein lebt nur im Erfolg, bei Misserfolg bricht der FC Bayern auseinander wie ein Kartenhaus und urberig bleibt eine Truemmerwiese


    Ich bin seit 40 jahren Fan des FC Baeyern undnur, weil er den schoensten Fussball spielt in Deutschland und mit in Europe, aber ueber die Fuehrung dieses Clubs kann man nur den Kopf schuetteln, beide vorbestrafte Gesetzesbrecher! (passend zum Fussball-Geschaeft)


    Ich wuensche Sanches alles Gute. Zeig es Ihnen bei Deinem neuen Club.


    Hoffe, nach Ancelotti, diesen in Ekstase kauenden Kaugummi-Trainer, auf ja... das Genie ; Thomas Tuchel.

    Chancenverwertung : katastrophal. Man hat es irgendwie kommen sehen.
    Wir haben es wieder gesehen, (Classico 2017) Messi ist der allergroesste auf dem Planeten, da scheitert auch ein Lewandowski.


    Ich glaube nicht, dass es mit Ancelotti gut geht. Er ist ein Verwalter, aber kein junger Wilder wie Tuchel und Nagelsmann. Ancelotti ist ein Bewahrer, er laesst die jungen kaum ran. Dortmund hat ein Riesenpotenzial, dass Tuchel ausreizt und ausschoepft, man guckt in die Jungengesichter und staunt!


    Wo ist Sanchez, er einnert mich an die Athletic eines Mbappe, aber er bekommt keine Chance. Der Kader ist ausreichend, Rudy und Suele koennen echte Verstaerkungen werden.
    ich fuerchte naechste Saison wird bayern Dritter oder Zweiter, na ja die Welt dreht sich weiter. Man kann nicht immer Erster sein. Ich wuensche mir, dass Bayern soveraen mit Niederlagen umzugehen lernt.

    Seit ueber 40 jahren Fan des FC Bayern.
    Mann muss ehrlich zugeben, die bessere Mannschaft ist weiter.
    Man muss sich fragen lassen, wieso wir immer gegen spanische Clubs ausscheiden muessen.
    Jedem war klar, dass Vidal vom Platz fliegt, es war nur eine Frage der Zeit. Nur Ancelotti hat es nicht gesehen. Sicher kann man auch die Entscheidungen des Schiedsrichters mit Recht kritisieren, es lenkt aber von den wirklichen Gruenden des Wieder-Ausscheidens ab.
    Wir haben etliche Fehlpaesse der Bayern gesehen, sogar auf kurzer Distanz. Real Madrid ist einfach besser, man darf es anerkennen. Bald wird sich die Erkenntnis durchsetzen, dass wir mit einem Trainer Tuchel oder Nagelsmann bessere Chancen haben. Ich traue Ancelotti den Umbau nicht zu. Zudem sind einige Schluesselspieler bei so wichtigen Spielen uebermotiviert, neigen zu katastrophalen Fehlern. Ich halte es sogar fuer moeglich, dass die Meisterschaft nochmal spannend wird und es ist keineswegs ausgemacht dass Dortmund geschlagen wird ......

    Bayern ade...


    War klar. Jeder Dummbeutel konnte sehen, dass Vidal vom Platz fliegt, der fault nur und tut dann die Unschuld. Nur Ancelotti hat vermutlich mehr auf sein Kaugummi geachtet.


    Robben - ein Totalausfall! Derkann ja gar keinen Pass spielen.


    gerecht ausgeschieden, Real eine Klasse besser !
    Koennen sich bei Vidal bedanken, dem wuerde ich das Gehalt sperren !!

    Aus dem fernen Chiang Mai/Thailand.
    Ich war so erschuettert im Laufe der 2. HZ, dass ich vergass mir ein Weizenbier zu goennen.


    Wieder mal Spanien, wieder geht es zu Ende.
    Man kann erahnen, was es mit der Mannschaft macht, es wird nochmal enger betreff Meisterschaft, das BL Spiel gegen Leverkusen wird abgeschenkt.


    Es war schon entsetzlich, wie man sich in der 2. HZ hat vorfuehren lassen. Habe die Durchhalteparolen von Rumenigge und Co noch nicht vernommen. Man waere wieder einmal erinnert an die Endsieg Parolen der Wehrmacht .


    Als Fan des FC Bayern wird man schmerzlich daran erinnert, dass - wenn es gegen span. Mannschaften geht, das Ende naht. Die 2. HZ war einfach nur noch grauenhaft, auch wenn dezimiert.


    Mueller, um mal einen zu nennen, stolpert schon seit vielen Monaten wie ein Zirkus-Clown im Strafraum , meist ohne Effizienz. (fuellt die Rolle des "Poldi") Vidal versagen die Nerven oder die Schuhe haha


    Einen Sieg des FC Bayern haette mir bei Bwin 160 Euro gebracht, nachdem alle anderen Partien richtig getippt.


    Ich bin aber nicht nur deshalb masslos enttaeuscht , wie ein aufgescheuchter Huehnerstall in der 2. HZ
    Na ja, der ganze Zirkus um den Fussball ist schon irre genug, wir sind ja auch nur der dumme Mob und die Spieler die Pop Ikonen unserer Zeit.
    Seit ueber 40 Jahren Bayern Fan - aber langsam ueberlege ich, wie bescheuert das alles doch gworden ist und ob man sich nicht irgendwie befreien kann von dem irren Zirkus.