Posts by Benutzername

    Brazzo und UH reden sehr laut über Sane und haben noch nicht mal bei dessen Verein angefragt. Wie würde es gefallen, wenn PG dauerhaft über J Kimmich spricht, aber nie mit dem FCB in Kontakt tritt? ist doch eigenartig?


    Klar, die müssen die erstmal mit dem Spieler einig werden. Aber grundsätzlich muss doch auch der Verein seien Bereitschaft erklären. Die wurden offiziell noch gar nicht angesprochen? Dann sagt PG zum Ende des Transfersommers no, gracias und das war es dann? Wow.

    Teammanager Pep Guardiola vom englischen Fußballmeister Manchester City hat in der Causa Leroy Sané weiterhin nichts vom deutschen Rekordmeister Bayern München gehört. Das bestätigte der frühere Bayern-Coach in Shanghai. "Seit langer Zeit reden sie über ihr Interesse an Leroy Sane", sagte Guardiola. Eine Kontaktaufnahme habe es aber immer noch nicht gegeben.



    :thumbsup:

    Kovac Interview und Fragen zu Transfers: "Das ist Aufgabe von Brazzo und Brazzo ist nicht da" Wie geil ist das denn. Dazu sein lächeln. Er und Brazzo haben fertig. Wir dürfen jetzt noch zuschauen, wie zwei Underdogs sich gegenseitig zerfleischen, das war es dann. Niemals gehen die beide durch die Saison.


    Will einer von beiden Würde behalten, geht er zuerst. Permanent überfordert. Wird nicht geschehen, wir bekommen das große Programm. Underdogs eben. Es wird schmutzig. Bin gespannt, wann UH realisiert, das es auch ihn selbst erwischen kann. Im Prozess gelange ich immer mehr zur Überzeugung: Ende der Saison sind Kovac, Brazzo und UH Geschichte. Gott sei dank, leider zu spät

    Lewa war ein ganz fieser Deal. Der war sicher nicht ablösefrei. Man hat Spieler und Berater mit Geld zugepackt. Hätte man es doch besser dem Verein gegeben, dann wäre die BL nicht so langweilig geworden. Der BVB kann mit Kohle wesentl besser umgehen :) und macht deutl bessere Transfers

    Gerade der kleine polyvalente Kader, den man laut Brazzo aufbauen möchte, ist doch ein Hinweis, das man nicht auf den Nachwuchs setzt. Es wird sich für Kovac immer ein Profi finden, der eine vakante Position spielen kann.


    Ein polyvalenter Kader senkt die Einsatzmöglichkeit für die Nachwuchsspieler erheblich, da Kovac ums überleben kämpfen wird, und wie bereits im letzten Jahr auf gestandene Profis setzten wird. Der hat keinen Mut/ keinen Spielraum für Ideen


    Die Nachwuchsspieler füllen doch nur den Kader auf, Quoten und Selbstzweck. Man hat schließlich das neue Leistungszentrum. Im BL Alltag werden diese vier Spieler nicht spielen, in der dritten Liga werden sie fehlen, da geht der FCB gleich dann wieder.


    Nach dem nicht umgesetzten 3 Säulen System jetzt der polyvalente Kader. Scheitern mit Ansage, weil die 3 Säulen nicht zum FCb passten. Das jetzige System passt zu Kovac, wenige Spieler kann er evtl händel. Die Nachwuchsspieler werden schweigen. Am Ende der Saison wird 16 Spielern die Luft ausgehen.


    Die ganzen Planung ist etwas verworren: frei nach dem Motto, woher soll ich wissen, was ich plane, bevor ich höre was ich ähm ähm ... ähme.

    Kovac :) beide Hände zur Faust, Blick hündisch nach unten. Underdogpose. Der kommt nie durch die Saison. Ich war kurz vor Mitleid, hat er aber nicht verdient. Nico, geh nach Hause!

    Der war nicht da :) Zum Ende seines Urlaubs kamen Herzrasen und Lippenherpes zurück. Dieser Zustand von dauerhafter Überforderung tue ihm einfach nicht gut :)


    Oh nein, er war da! Er hat einen Plan! Peitsche!

    Danke. Hab den Namen schon gestrichen. Der sollte eigtl gar nicht mehr hier sein. Will unbedingt weg, sollte auch unbedingt verkauft werden. Brazzo hat es dann nicht hinbekommen, und jetzt steht die arme Wurst zum Trainingsbeginn aufn Platz. Siehe Boa. Da ist bestimmt richtig Liebe drin.

    Trainingsauftakt mit Boa und Sanchez :) Und fünf weiteren Kovac Freunden. Da wird Stimmung sein, das macht bestimmt richtig Spass :) Kovac, tritt ab. Kommst eh nicht durch die Saison. Hör auf!

    Yo, das die Spieler unruhig werden, lässt tief Blicken. Die wissen sicher mehr, als wir. Ich würde so gern mal UH Puls messen. Er und Brazzo sind auf der Zielgerade zum Saisonstart und haben bisher nur verkackt. Grossmäulig ohne Ergebnisse. Die Ziele der nächsten Saison darf man mit diesem Kader auch korrigieren. Hat was von Selbstaufgabe und es ist 5vor12. Wenn es so bleibt, sollten UH / Brazzo / Kovac gehen. Noch vor der Saison, sie werden die Saison sowieso nicht überstehen. Die ganze Unfähigkeit und Selbstgefälligkeit schlägt voll durch, ein Topverein (ist das noch so?), der keine Spieler bekommt. Hier läuft gerade grosses Kino.


    Mit zunehmender Panik wird der UH bestimmt grosszügiger. Er glaubt ja, man kann alles mit Geld lösen. Aber genau das sind die lehren der Transferperiode. Es braucht eine Philosophie, professionelles Handeln und Top Top Leute in allen Bereichen. Das hat der Verein aktuell nicht. Und wir befinden uns im Umbruch, der Schaden ist riesengroß.

    Das glaub ich nicht. Wer plant so? Der Spielertyp fehlt uns diese Saison. Schenken wir die ab? Was ist, wenn der sich verletzt? Eine Saison ist ewig, es kann so viel passieren.


    Warum soll Havertz sich jetzt mit dem FCB einigen? Wie doof soll der sein? Was ist da sein Vorteil? Es gibt keinen. Und darum glaube ich auch nicht an eine Einigung.

    Nochmal zu Havertz. Ich sehe den auch nicht sicher hier. Von Kindheit an ist der Barca Fan, er kann sich diesen Traum erfüllen. Und nicht nur diesen. Preislich wird der auch um die 100 Mio++ liegen


    Würden die verantwortlichen Personen einen Bedarf eines solchen Spielers erkennen, müssen die den jetzt holen. Man hat James abgegeben, dieser Spielertyp ist aktuell nicht mehr im Kader. Wieviel Sinn macht es, zu warten? Gar keinen, man würde nur über eine weitere Saison Anschluss verlieren


    Welche Sinn würde ein Wechsel von Havertz zum FCB mache? Er geht von einer wir überstehen die CL Gruppenphase Mannschaft zur nächsten. Da kann er mehr erreichen. Wenn Bayern nicht gewaltig nachlegt, sich wieder professionalisiert, braucht Havertz den Schritt zum FCB nicht.