Posts by Benutzername

    Es ist doch völliger Quatsch, dass uns 5-6 Spieler fehlen.Es fehlt ein Winger von sehr hoher Qualität. Das ist Pflicht, da ist man auch dran und da wird - da bi; ich mir sicher - auch noch was passieren.


    In der IV wäre es sicher sinnvoller, Boa abzugeben und Hummels zu behalten. Wenn es jetzt anders herum kommt, passt zumindest die Anzahl in der Defensive auch. Sollte Boa tatsächlich nochmal die Kurve kriegen, würde es auch sportlich passen, da habe ich aber meine Zweifel. Geht er auch, wird noch ein IV kommen.


    Bleibt noch ein Backupspieler für die Offensive. Kruse zB.
    Wie @bayernfan_89 mal gut dargelegt hat, fehlt es da nicht an potenziellen Zielen. Wenn man da nichts macht, dann nur, weil man das nicht möchte.

    Ich denke auch, das man mit 21/22 Spielern in die Saison gehen sollte. . Da darf dann auch gern Davies dabei sein, aktuell sind wir weit davon entfernt. Alles andere ist fahrlässig und gefährlich. Wir haben nichts davon, wenn zum Ende der Gruppenphase CL Coman, Gnarby, Kimmich verletzt / überspielt sind.

    Sehe ich auch so. Allerdings besteht die Gefahr, das sich die Mannschaft dann den fachlich versierten Trainer zuwendet. Das sind Profis, die wollen Lösungen die Kovac eben nicht hat. Ist ja eh ein großes Fragezeichen, wie die Mannschaft zu Kovac steht.


    Wie gesagt, Kovac fachliche Mängel machen ihn in der Konstellation zu Flick zur lame duck. Er braucht Flick und ein offensives Konzept, da er es selber nicht hinbekommt. Das macht ihn schwach, besser noch schwächer. Ende auf Raten.

    Aber traust Du Kovac zu, das er einen fähigen Trainer an seiner Seite akzeptiert? Die ganze letzte Saison hat gezeigt, das er immer defensiv agiert. Er hat sich immer als Underdog gegeben, ängstlich das bestehende zu verlieren. Er agierte immer passiv, .... die anderen. Kovac ist ein ängstlicher Trainer, er sieht sich als selbst Underdog und das prägt auch seinen Fussball.


    Darum glaube ich nicht, das er einen fähigen zweiten Man akzeptieren wird. Dafür ist er selbst viel zu schwach. Nicht umsonst hat er seinen Bruder mitgebracht. Dessen familiärer Loyalität kann er sicher sein.

    Kovac agiert viel zu defensiv, der wird keinen starken zweiten Trainer akzeptieren. Und Kovac weiß wahrscheinlich auch selbst, das gerade der fachlich viel bessere Flick sein Ende bedeutet. Die Spieler werden sich natürlich an Flick wenden, um Lösungen zu bekommen, die eben Kovac nicht hat.


    Damit ist er quasi eine lame duck und ich denke, Kovac wird Flick nicht haben wollen. Mal schauen, wer sich durchsetzt. Flick ist mMn Kovac Ende mit Ansage

    Bleibt mal freundlich zueinander ;) CL über die Bundesliga sollte immer drin sein. Liegt einfach an der schwachen Bundesliga. BVB, Schalke, Leverkusen?


    Die CL Gruppenphase sehe ich allerdings nicht mehr als selbstverständlich. Die anderen europäischen Vereine arbeiten dafür zu gut / haben zu viel Kohle.


    Als traurig daran empfinde ich, das man die hervorragende Phase unter vG, Jupp, PG selbstverschuldet so beendet/aufgibt. Man hat es gerade unter PG versäumt, den nächsten Schritt zu machen. Wir hätten jeden Spieler haben können und haben dieses Potenzial überhaupt nicht genutzt. Stattdessen haben wir die Mannschaft überaltern lassen, das gipfelt jetzt in den ganzen Abgängen und in die absurde Situation, 4-5 Spieler kaufen zu müssen.


    Der Nudelmann, Kovac, Brazzo, UH. Die letzten zwei Saison waren brutaler Stillstand bis Rückschritt. Der Verein muss das durchbrechen, oder wir fallen aus den Top 8 in Europa. Und wie gesagt, ich vermisse den Aufbruch, die positive Energie um den Verein. Es scheint, es wurde der Verein in der Zeit zurückgesetzt.

    Muss er nicht. Wenn man schon keine positive Aufbruchstimmung erzeugen kann, sollte man wenigstens professionell arbeiten. Siehe Pressekonferenz und was wir alles schon haben....


    Der aktuelle FCB gibt sich einfach nur peinlich. Das schöne am Sport ist aber, das miese Arbeit sehr schnell durchschlägt. Man muss sich vorstellen, die Verein braucht mindestens 4 neue Spieler? Wie kann so eine Situation entstehen? Weil man gepennt hat.


    Warum gibt es keinen Vision mehr? Wofür steht der FCB? Welchen Fussball spielen wir? UH hat alles um Rummenigge/ Sammer/ PG aufgebaute wieder eingerissen und mit NICHTS gefüllt. Flasche leer.


    Wie man einen Umbruch mit so einer Ideen -und Mut -und Inhaltslosigkeit angehen, ich versteh es nicht. Wo ist die Kommunikation, ein Funken Freude am Fussball? Da ist nix mehr. Nur ein selbstverliebter alter Mann und ein stammelnder Praktikant.

    Bayern befindet sich im Umbruch, eigtl muss es vor Visionen und Ideen nur so strotzen. Davon merkt man leider gar nichts. Der Verein wirkt, wie Flasche leer. UH glaubt, er kann sich nach seinen Verfehlungen über den Verein wieder neu Positionieren. Alles an ihm ist altbacken und rechthaberisch und abgehoben. Schwer zu ertragen.


    Brazzo stammelt sich einen ab, Euphorie? Kann er leider auch nicht. Visionen? Ideen? Einfach unterklassig. Wie sein Trainer.


    Im Moment sehe ich niemanden, der hier etwas entstehen lassen möchte. Wir sind wirklich im Verwaltungsmodus. Und das in so einer wichtigen Phase für den Verein. Traurig, mit welch schlechter Energie der FC Bayern sich gerade gibt.

    Das stimmt. Seine Leistungen sind meistens gut. Da gibt es wenig zu kritisieren. Kovac schickt halt seine Kritiker ins Off. Keine Kritik, keine fachlichen Mängel ;)


    Allerdings habe aber damals schon den Wechsel nicht verstanden. Die 40Mio hätte man sich sparen können oder in einen jüngeren IV investieren. Tah usw. Mit den gleich alten IVs hat man sich damals das gleiche Problem wie auf den Aussen geschaffen. Wir müssen eigtl froh sein, das er keinen Rentenvertrag bekommt und so den Kaderplatz zu macht.


    Aber mal schauen, was dran ist. Ich glaub ja nicht, das Hummels und Boa gehen. Einer wird wohl bleiben und nach UHs grossmäuligen Aussagen wird das nicht Boa sein.

    Der Kovac ist sowas von fertig in München. Saison ist vorbei, Transferfenster noch gar nicht offen. Trotzdem bekommt er keine Ruhe rein. Er ist Trainer, ich bin Profi. Das nenn ich mal voll in die Fresse.


    Ich hoffe, der UH schaut schon mal nach nem neuen Trainer. Wahrscheinlich wird er aber total überrascht sein. Alles war schließlich total gut und er war total zufrieden ;)

    Den Spielern ist es sowas von sch...egal wie sie der Trainer anspricht. Entweder der Trainer bringt die Spieler und das Team weiter oder nicht. Im letzten Fall ist alles schlecht, im ersten Fall kann er sie ansprechen wie er will.

    Das ist es eben nicht. Darum wurde das auch öffentlich. Ich hab auch keinen Bock auf dieses Kanacken/Gangster Deutsch. Das ist einfach nur dumm und wer hat schon Bock auf Dummheit?

    äähhhmmm du hast das irgendwie falsch verstanden.....Ich würde mich zusätzlich zu Sane noch um Rodrigo bemühen....ergo will ich im optimalfall beide hier sehen. Martinez wird auch nicht jünger und ein richtigen Abräumer haben wir nicht....ergo wäre es nich verkehrt jetzt schon einen Martinez Nachfolger zu holen.
    Aber das ist ganz unabhängig von zb Sane...der muss so oder so kommen

    Und hier stellt sich schon eine Frage der Philosophie des Trainers. Wo verteidige ich, wie verteidige ich. Meiner Meinung nach haben wir einen 6er. Thiago. Erster Ersatz ist Kimmich. Wir brauchen wirklich keinen Zerstörer, wir haben den Ball. Warum 20 Meter nach hinten laufen, wenn ein Schritt nach vorn den Ballbesitz bringt.


    Wir haben Thiago, Tolisso, Goretzka, Müller. Raus sind wohl James/Sanches. Es braucht -denk ich- mindestens einen Spieler von der Art Thiago. Ball/-Passsicher, Super im Dribbling für das Besondere, um über eine Bewegung/Trick Raum zu schaffen. Raumlaufende Spieler haben wir ja genug. Und dieser Spieler muss Havertz sein. Er erfüllt alle Ansprüche.

    Wer sich heutzutags mit seitlich ausgestreckten Armen im Straufraum vor den Gegner stellt, muss dafür bestraft werden. Dumme Zweikampfführung und dadurch geht der Elfer für mich in Ordnung. Hat er die Arme am Körper, passiert gar nix.

    Der Abwehrspieler verhält wirklich grob fahrlässig. Sieht ziemlich dämlich aus. Ich denke, der Schuss sollte auch gegen den Arm gehen. Er wollte ihn anschießen und das hat auch prima funktioniert. In den ersten Sekunden eines CL Finals muss man den 11er nicht geben, der Ball geht gegen die Brust und von dort unkontrolliert gegen den Arm. Das Spiel war damit kaputt. Allgemein hat LIV gestern von vielen Schiri- Entscheidungen eher profitiert.


    Was man sehr gut sehen konnte: Pochettino ist einer für den FCB!


    Und hier Klopp Transfers. Ewiger Zweiter ist für diese Summen wirklich zu wenig.


    https://www.transfermarkt.de/j…/plus/0?station_id=120230