Posts by Benutzername

    Wort halten ist Wertschätzung! Im übrigen hat Kovac drei IV und einer fühlt sich komplett übergangen. Am besten wir gehen mit 11 Spieler in die Saison, nicht das der Nico überfordert ist.

    Er sagt das nur, um dem Verein eine Spitze für den Wortbruch aus dem vergangenen Jahr zu geben. Wir suchen keinen Verein, der FCB hält sein Wort nicht. Ich finds eigl ganz geschickt.

    Boa macht klar Schiff und lässt den FCB aber gar nicht gut aussehen. Falsche Versprechungen vor der Saison, schlechte Kommunikation während der Saison, in Summe eine vertane Saison.
    Das er keinen neue Verein sucht, ist volle Breitseite. ...aufgrund der Erfahrung des vergangenen Sommers... heißt man kann dem FCB nichts glauben. Big shot!


    Nerlinger ist der meist unterschätzte Manager des Vereins. Er hat ua PG zuallererst angesprochen. Da war das noch unvorstellbar. Schau dir an, welche Spieler er geholt hat.

    Das Spiel gegen Atletico ist wohl das beste Spiel, das ich vom FCB gesehen habe. Danach folgt das Spiel gegen RM mit Thiago/James/Tolisso im Mittelfeld unter Jupp.


    Warum man Spiel verliert, in denen man eigtl besser ist? Liegt es an der Konzentration? Ein verschossener Elfmeter. Am Schiedsrichter? Heute fragt keiner mehr, wie RM die CL in Folge gewinnen konnte.

    Das sehe ich auch anders. Die letzte starke Phase ist auch durch einen starken BVB gefördert. Wir waren stark, als der BVB uns wirklich herausgefordert hat. Und uns manchmal auch voraus war. Meisterschaft? Pokalsieg? Als beide Vereine im CL Final standen! Unter PG ist uns die Konzentration nach Gewinn der Meisterschaft abhanden gekommen. Und weniger als 120% reicht für die CL nicht. Ist die BL schwach, ist auch Bayern schwach.

    @blacky1958
    Ich urteile nicht über einzeln Spieler. Die Kragenweite bezieht sich auf den gesamten Verein, Umfeld (Liga) und das Potenzial in den nächsten 3 - 4 Jahren höchstes zu erreichen. Und Sane darf wählen.


    Wie gesagt, ich kann mir nicht Vorstellen, das der Berater Sane zum aktuellen FCB transferiert. Es gibt im Verein zu viele Baustellen, zu viele Unwägbarkeiten um eine Karriere zu planen. Sane hat für mich Potenzial zum Weltfussballer. Beim FCB?

    Genau. ich bin ein ganz schlechter Fan, weil ich den FCB aktuell nicht als Top Team in Europa sehe. Spielweise, Ergebnisse geben mir zwar Recht, aber egal. Wir sind die geilsten. Bis Liverpool kommt. Oder ein anderes egl Team. Oder Barca. Oder ... oder ...oder.


    Sane ist ein Top Spieler der PL, würde mich freuen, wenn er zum FCB kommt. Nur macht es für mich keine Sinn. Bundesliga und FCB sind aktuell eben nicht seine Kragenweite. Darum glaube ich auch nicht an den Wechsel.

    Entschuldige bitte, die BL ist mMn nicht mehr als Mittelmaß. Schrecklicher Fussball. Und der aktuelle FCB kann auch ganz sicher nicht mit den engl Top 3 mithalten. In keiner einzigen Komponente des Spiels. Ich erinnere da mal an das Spiel gegen Klopps Liverpool.


    Wir sind europäisches Mittelmaß, eine Achtelfinal - Aus Mannschaft. Macht mal die Augen auf...

    Warum sollte ein Top Spieler den besten Verein der besten Liga verlassen, um dann im Mittelmaß zu kicken? Zumal dieser Verein ihn halten möchte und er auch Perspektive hat?


    Warum sollte ein sehr affektierter Spieler, der sicher eine Marke aufbauen möchte, in ein Land gehen, indem so etwas nicht gut angenommen wird. Fragt mal Boateng.


    Der Wechsel wäre Bayernfans sicher gut, für den Spieler glaub ich nicht. Was soll der hier? Warum sollte sein Berater ihm zum FCB/ nach Deutschland führen? Darum glaube ich nicht an einen Wechsel und UH hat schon immer viel gequarkt. Nur ein weiteres belebenden Element in Hoeness Bullshit Show. Er ist ja auch schon wieder zurückgerudert.

    Entschuldige mal, er ist Trainer des größten dt Clubs. Er ist in allen Bereichen komplett überfordert. Bei der Suche nach Schuldigen zeigte er wild auf alles mögliche. Rücksichtslos.Sich selbst nimmt er immer raus.


    Das einzige was er wirklich gut kann, ist jammern. Und sich als Opfer stilisieren. Passt gut in unsere Gesellschaft, das er nicht an fachlicher Qualifikation, sondern am Jammern gemessen wird. Da erreicht er wahre Meisterschaft.


    Wenn ein Trainer mit Kritik nicht umgehen kann, muss er sich zurück ziehen/rausnehmen. Kann man Kovac nur empfehlen.

    Leider scheint Kovac nicht sehr reflektiert. ich glaube nicht, das er seine schwache Position so sieht. Er nutzt zwar große Worte - was da nicht alles Schaden nimmt - letztendlich hat er bisher jede Schuld auf die Mannschaft geschoben. Nie hat er seine eigene Verantwortung für den miesen Fussball auch nur erwähnt, und wenn er so blauäugig in die Zukunft schaut, hat er eventuell auch Lust auf eine zweite Saison.


    Eigtl muss man sagen, das er durch ist. Man kann mit dem in keine zweite Saison gehen. UH hat ihn zu hoch gehoben. Er wurde gewogen, und für zu leicht befunden. Natürlich ist das für ihn persönlich eine Katastrophe. Ist bestimmt keine geile Erkenntnis. Der Verein sollte ihn schützen und rausnehmen. Kovac gehört fachlich nicht in die Klasse von Trainern, die einem Verein wie die FCB gerecht werden. Das ist mMn offensichtlich.

    Was für ein Wochenende :) Meisterschaft und pseudomoralisierende Worte unseres Trainers können eins nicht übertünchen. Er ist fachlich nicht geeignet, um dieses Team zu führen. Über die ganze Saison hinweg gab es keine spielerische Entwicklung des Teams, es ist ein geflipper welches ab und an in individuelle Aktionen einzelner Spieler gipfelt.


    Die Meisterschaft liegt in der enormen Schwäche der Bundesliga. Hier genügt die individuelle Klasse im Team. Gerade so. Letztendlich hat der BVB hat die Meisterschaft weggeworfen, den so leicht wird es hoffentlich nicht wieder.


    Trifft das Team auf individuell starke Team, fällt Kovac fachliche Armut enorm ins Gewicht. Erinnert euch an die Spielgeschwindigkeit aus den CL Halbfinals. Das geht nur mit einer Idee und einstudierten abläufen. Davon sind wir aktuell ganz weit entfernt.


    Unsere Offensive ist geflipper und defensiv sieht es eigtl nicht besser aus. Das soll ja Kovacs Schokoladenseite sein. Muss man sich mal vorstellen. Er opfert die offense für eine nicht vorhanden defense. Dabei ist Fussball doch untrennbar beides.


    Sieht so aus, als würde UH in halten. Mir nimmt es die Lust am Fussball.

    Die Ecke gegen ManU. Beide Spiele waren vom Glück geprägt und man wußte am Ende gar nicht war warum. Und das war nur der Anfang! <3

    Was Journalisten hier in D mittlerweile für einen Scheiss schreiben, Relotius und der Spiegel sind offenbar nur ein Puzzle im Lügenkonstrukt. Mich nervt das extrem an, das Journalisten offenbar ohne folgen Lügen/ Wahrheiten erfinden, um Diskussionen ihn bestimmte Richtungen zu lenken.
    Wenn man so etwas am Tag vor dem Finale veröffentlicht, muss man Ross und Reiter nennen. Oder seinen Journalistenpass abgeben. Es schadet in allen Bereichen