Posts by BreitnerPaule2

    Das ist mMn der Masstab für Süle!

    Und nicht Rüdiger der wohl 12 Mio verlangt.

    Vor allem bietet Chelsea Rüdiger ja schon 8,5 Mio Euro und somit mehr Gehalt als Christensen.

    Aber er will halt die Chance nochmal nutzen und ordentlich absahnen.

    Kann man ihm nicht verdenken. Er ist schließlich auch schon 28 Jahre alt und das dürfte sein letzter großer Vertrag sein.

    Ich korrigiere: „Jetzt halt endlich mal das Maul!“ 8o


    Ich gehe mal fest davon aus, das wird uns vorenthalten bzw. wurde wahrscheinlich gar nicht aufgenommen. Aber würde mich wirklich interessieren, ob man da Spannungen zwischen Flick und Brazzo in der Doku sieht.

    Also das war bei "All or Nothing: Tottenham Hotspurs" wirklich geil, wie morgens Danny Rose ins Büro von Mourinho schneit und dort abledert.

    Oder wie Mou in der Halbzeitpause über ihn ablästert und Danny Rose dabei das Gesicht verzieht.

    Kann mir nicht vorstellen, dass sowas bei uns auch gezeigt wird.

    Das aktuelle Angebot Chelseas von 8-9 Mio Euro ist Rüdiger zu niedrig.


    https://www.berliner-kurier.de…utos-sie-fahren-li.167717

    Matthias Ginter

    Das Einkommen des Verteidigers von Borussia Mönchengladbach wird auf jährlich 7 Millionen Euro taxiert....

    Niklas Süle

    Der Innenverteidiger des FC Bayern fährt in seiner Freizeit gerne mit seinem Ferrari durch München. Beim deutschen Rekordmeister verdient er 7 Millionen Euro pro Jahr.


    Interessant finde ich, dass Ginter wohl bei Gladbach aktuell 7 Mio Euro verdient. Süle liegt da auf demselben Niveau bei uns.


    Es wird spannend, was die Vereine Süle, Ginter bzw. Rüdiger an Jahresgehalt bieten.

    Ehrlich gesagt kann ich mir aber nur bei PSG vorstellen, dass man ihnen mehr als maximal 10 Mio Euro an Jahresgehalt bietet.

    Und für mich ist Süle ohne Frage der IV mit dem größten Potenzial, für den ich am ehesten noch 10 Mio Euro hinblättere.

    Man darf jedoch auch nicht vergessen, dass die Spieler nächstes Jahr ablösefrei sein werden.

    Man muss auch vorausschauen und spekulieren. Wir waren damals schon sehr innovativ als wir den Kirch-Deal machten. Heute geht das offenbar.
    Wir schließen heute einen Deal mit Amazon (Doku, Zugang zu fcb-tv, Freundschaftsspiele, etc.) und eben darauf ausgerichtet, dass Prime sich Rechte an der Bundesliga sicher wird, wenn die nächste Ausschreibung kommt. Die aktuellen Rechte laufen bis 24/25. Prime wird nun einmal immer aggressiver auf dem europäischen Fußballmarkt. Daher kann man sich in Stellung bringen.

    Völlig richtig.

    Der Anbieter (wie z.B. Amazon) mit dem besten exklusiven Zugpferd (FC Bayern) kann natürlich auch die besten Produkte anbieten und demzufolge mit den höchsten Einnahmen kalkulieren.

    Danach kommt dann an 2. Stelle Sky und der BVB.

    DAZN mit ??? hat dann schon ganz schlechte Karten bei der Zentralvermarktung ab 24/25.

    Warum sollte DAZN dann Amazon oder Sky überbieten bei der Rechtevergabe ?

    Aus meiner Sicht sinkt somit der Wettwerb bei der Zentralvermarktung, was zu niedrigeren Angeboten durch die Anbieter für die Übertragungsrechte führt.

    Und die lukrativsten Vereine werden über die Kooperationsverträge stärker profitieren.

    Das wirkt sich natürlich nicht sofort aus, da wir noch gültige Verträge haben. Aber ab 24/25 wird es voraussichtlich diese Effekte geben

    und die Verschiebung der Anteile von der Zentralvermarktung hin zur Einzelvermarktung.

    Okay, da gehe ich mit.

    Grundsätzlich bin ich aber froh, dass wir diesen Stein nicht ins Rollen bringen. Das Geschrei Land auf, Land ab muss ich nicht haben. Wenn wir Vorreiter sind, packt doch jeder sofort seine Mistgabel aus. Auf das Echo beim BVB bin ich nun ein wenig gespannt.

    Bei uns würde die Liga Kopf stehen. Da stimme ich Dir zu. Wahrscheinlich wären Völler oder Bobic schon mit der Mistgabel an der Säbener Straße.

    Insgesamt schon sehr erstaunlich, dass die Zecken einen solchen Kooperationsvertrag mit Sky schließen.

    Geben die dann weiter brav Interviews an DAZN oder Amazon vor und nach den Spielen ?

    Oder kommt dann nur noch ein "ISSO. Wahre Liebe zu Sky. Bye." ?

    Das Ding wird noch für gewaltig Gesprächsstoff sorgen. Da kann man sicher sein.

    Es geht doch gar nicht darum, ob das Produkt aktuell sch.eisse oder klasse ist.

    Es geht darum, dass ein Verein hier einen Einzelvertrag mit dem Rechteinhaber schließt und die Einnahmen daraus fließen bestimmt nicht an die DFL.

    Damit hebeln die die Zentralvermarktung aus.

    Oder hat Bielefeld oder Regensburg etwas von diesem Kooperationsvertrag ?

    Da sollten wir wirklich so etwas auch machen, kann ja nicht sein das Sky weiterhin dem bvb in den @rsch kriecht und fans aller anderen Vereine schauen in die röhre.

    Absolut. Dann sollten wir einfach nachziehen und auch direkt mit einem Rechteinhaber einen Einzelvertrag schließen.

    Beim BVB scheint das ja in Ordnung zu sein.

    Kiels Trainer Ole Werner ist zurückgetreten.

    Das ist keine gute Nachricht für Fiete Arp, denn unter Werner war er ziemlich klar gesetzt und machte auch langsam Schritte in eine positive Richtung.

    Unter einem neuen Trainer werden die Karten wieder neu gemischt.

    Wenn es nach unserem Trainer geht, kommt Werner als Coman Ersatz und 90% des Forums muss zurückrudern.

    Selbst wenn es so wäre.

    Warum müssen dann einige Forumsteilnehmer ihre Meinung zu Werner ändern und "müssen zurückrudern" ?

    Das FCB-Trikot würde aus Werner keinen besseren Spieler machen.


    P.S.: Morgen schlägt Werners große Stunde im Ligapokal.

    Nein, ich finde super das TT ihn schont bis er am 34. Spieltag gebraucht wird

    Er wird ihn am Mittwoch im Ligapokal einsetzen !

    Dem wichtigsten Wettbewerb, den es überhaupt gibt. Also ein bisschen mehr Respekt vor unserem Nationalstürmer und Monstergrätscher.

    Da wird er wieder beweisen, dass man mit viel Konzentration und Klasse auch aus 2 Metern am leeren Tor vorbeischiessen kann.

    Oder er wird wieder links spielen, wobei ihm Tuchel dann sagt, dass er eigentlich rechts spielen soll.