Posts by BreitnerPaule2

    mein gott was muss die verzweiflung bei hasan groß sein, wenn er jetzt nach dem vorschlag von loddar direkt bei kramaric ernst macht. 40 mio ablöse für einen 29 jährigen.. herzlichen glückwunsch

    wie gesagt würde uns da Hoffenheim ordentlich über den Tisch ziehen und eine stolze Summe aufrufen.

    Kramaric ist sicher ein Topstürmer aber auch nicht gerade ein Schnäppchen.

    Täuscht grad der Eindruck oder kommen tatsächlich die ersten Vereine um die Ecke, die gewisse Spieler deutlich günstiger

    abgeben wollen, um diese von der payroll zu bekommen? Depay und Lemar fallen ja gerade in diese Kategorie.

    Nicht, dass unser "Plan" am Ende noch aufgeht. Was erlauben Brazzo...

    https://www.fussballtransfers.…ouar-lyon-setzt-ultimatum


    Memphis Depay ist eigentlich gar nicht so teuer. Für 25 Millionen Euro wäre der 26-jährige Niederländer ein Jahr vor seinem Vertragsende bei Olympique Lyon zu haben. Der FC Barcelona kann diese Summe bislang aber nicht aufbringen. Will man Depay doch noch an Bord holen, muss eine schnelle Lösung her.

    Denn Ende der Woche läuft die Frist für einen Transfer ab, wie Lyon-Präsident Jean Michel Aulas gegenüber ‚Téléfoot‘ mitteilt: „Die Spieler, die bis Freitag nicht gegangen sind, werden bleiben.“ Am Wochenende und am Deadline-Day am Montag sollen entsprechend keine Spieler mehr abgegeben werden.

    Die Ansage gilt neben Depay auch für Houssem Aouar (22). Der Mittelfeldspieler würde gerne zum FC Arsenal wechseln. Doch auch in diesem Fall konnten die Forderungen aus Lyon noch nicht erfüllt werden. 50 Millionen Euro soll OL aufrufen, die Gunners boten zuletzt aber nur 38 Millionen. Es bleiben noch vier Tage, eine Einigung zu finden.


    Mein Eindruck ist der, dass Lyon 8 Monate vor Vortragsende von Depay noch gerne eine Ablöse für ihn generieren möchte. Für Aouar ruft OL 50 Mio Euro auf. Reine-Adelaide wechselt wohl (nach Tousart) für 27 Mio Euro zur Hertha.
    Ich sehe schon einen gewissen Ausverkauf bei Lyon, aber von "deutlich günstiger" kann ich da nichts feststellen.

    Mainz, Freiburg oder Stuttgart eventuell? Wobei Freiburg ja gerade erst den Müller geholt hat zur Überbrückung. Der ist mMn aber ne Pumpe und Flekken bestimmt auch kein Spitzenkeeper.

    Geschenkt bekommt er die Nr. 1 in der Buli aber niergendwo.

    Nübel soll besser besser als Kobel oder Zentner sein ?

    Sehe ich nicht so.

    Nichts verstanden.


    Und wer kommt dann? Derjenige wird dann im Alleingang ebenso wenig entscheiden können.

    Einer ders drauf hat. So wie Eberl oder Krösche. Die kriegen ihre Transfers komischerweise alle durch und deren Kader steht jetzt.

    Aber Du träumst ja weiter von Gebrödelten und glaubst, dass Brazzo in der Liga von Eberl oder Krösche spielt.

    NEVER EVER. Träum weiter.


    Und wenn er schon nichts positiv bewirken kann, dann hätte er doch bei einem Irrsinnstransfer von über 80 Mio Euro + Gehalt für einen Innenverteidiger wie Hernandez sein Veto einlegen können, oder ? Hat er aber auch nicht.

    Du bleibst die Frage schuldig, was Brazzo dann als Sportdirektor bewirken kann, wenn deine Sicht der Dinge zutrifft.

    Im Endeffekt ist er dann nichts weiter als ein Scout so wie Steve geschrieben hat.

    Wir brauchen aber einen SPORTDIREKTOR. Verstehst Du das ?

    Willst du nicht verstehen, dass Brazzo Verträge nicht alleine absegnen kann und hier ebenso wenig alleine entscheidet? Er und auch Flick haben nun mehrfach betont, dass sie hinsichtlich des Kaders gleich denken. Es wird an anderer Stelle verhindert...

    dann soll er die Brocken hinschmeissen, wenn er nichts entscheiden kann und keine Befugnisse hat.

    So wie Lahm der den Posten erst gar nicht angetreten hat.

    Wenn es nur eine Stelle gibt, die verhindert und keinen Sportdirektor der positiv etwas bewirken kann, dann stehen wir genau da wo wir jetzt stehen.

    Vor einer Katastrophe bei der der Trainer die realistischen Saisonziele bereits nach Ende des Transfersfensters korrigieren wird.


    Diese ganzen Ausreden und Schönrednerei von dieser Stümperei sind am 6.10. vorbei. Dann muss dieses Desaster Konsequenzen haben.

    komischerweise seitdem wir Brazzo als "Sportdirektor" haben.


    Alaba und Thiago erzielen eine Ablösesumme von zusammen 30 Mio Euro. Muss man sich mal reinziehen.


    Und ansonsten rennt er Spielern wie CHO oder Dest hinterher, die er am Ende nicht klarmacht. Aus welchen Gründen auch immer.


    Stand jetzt wird die nächste Saison ein ganz böses Erwachen geben beim brutalsten Terminkalender aller Zeiten.

    Während andere Klubs wie Chelsea oder Liverpool 25 Spieler im Kader haben, haben wir um die 15.

    wenn das so bleibt bis zum 6.10., muss Brazzo rausgeschmissen werden wegen Unfähigkeit.


    Thiago und Alaba -> Ablöse 30 Mio Euro, keine Vertragsverlängerung.


    Neuzugänge, Verbreiterung des Kaders mit qualitativ hochwertigen Spielern -> totale Fehlanzeige.


    Das ist eine totale Bankrotterklärung und der letzte Beweis, dass wir einen Sportdirektor benötigen, der auch den Namen verdient.

    Ist doch nicht das erste Mal das unser Kader nicht aus 100 Mann besteht. Übertreiben brauchen wir jetzt auch nicht.

    Mittwoch - Sonntag ist ein normaler Rhythmus. Da kommen im Oktober /November wesentlich schlimmeres

    https://www.sportbuzzer.de/art…nd-casteels-angeschlagen/

    Doch Malli war nur einer von insgesamt acht Neuen in der VfL-Startelf. "Wenn du mit den Jungs sprichst, geht‘s immer, sie wollen immer auf den Platz. Das ist schön, aber manchmal muss ich die Spieler auch schützen", erklärt Glasner seine Mega-Rotation. Doch es war dem Team durchaus anzumerken, dass es "noch nie in dieser Formation zusammen trainiert" hat. Die Defensive war wacklig, vorn fehlte die Durchschlagskraft und die Abstimmung passte kaum. Dennoch kniete sich der VfL rein, ackerte für das Unentschieden. "Ich bin sehr zufrieden, mit welcher Mentalität die Jungs um den Punkt gekämpft haben", lobte Glasner anschließend.

    Bitter: Eigentlich wollte der Coach seine Jungs, die nun in Freiburg das fünfte Pflichtspiel binnen zwei Wochen bestritten haben, vor Verletzungen schützen. Doch Joao Victor traf es dennoch."Bei ihm sieht es so aus, als wäre da etwas Muskuläres in den Adduktoren. Das schmerzt natürlich in unserer intensiven Phase", bedauert Glasner. Der Flügelspieler musste kurz nach der Pause runter.



    Schon klar. Deshalb wechselt ein Glasner auch 8 Spieler aus und aisgerechnet einer von den dreien, die er nicht gewechselt hat, zieht sich eine Muskelverletzung zu.

    https://www.independent.co.uk/…ismaila-sarr-b687794.html

    CHELSEA NOT WILLING TO SELL OR LOAN HUDSON-ODOI

    Chelsea have no intention of allowing Callum Hudson-Odoi to leave permanently or on loan despite reported interest from United and Bayern Munich.

    The latter, according to reporter Kerry Hau, are looking for another winger and view the 19-year-old as the ideal target, particularly after the news that Leroy Sane will miss around a month with a knee injury.

    United have also been linked with Hudson-Odoi, but Chelsea reportedly intend to keep the youngster after his impact against West Brom on Sunday.

    Neuer wird spielen, das hat Flick schon bestätigt.


    Denke, dass man in diesem Prestigeduell keine großen Experimente wagt, wie gegen Hoffenheim.


    Ich weiss, dass der Cup vielen egal ist, aber Finale gegen BVB: das will ich gewinnen. Dann riskier ich lieber die 2. BL Niederlage in Folge gegen Hertha, weil da die Talente wirbeln.

    seh ich zu 1000% genau umgekehrt. Der Marco-Reus-Cup geht mir komplett am @rsch vorbei.

    Den können die Zecken 10-0 gewinnen, wenn wir dafür 1-0 gegen die Hertha gewinnen.

    Der kam die ganze letzte Saison auf je knapp zwei Stunden in der Liga und in der Europa League und dann noch eine knappe halbe Stunde im FA Cup. Keine Minute davon hat mich überzeugt. Das ist kein FC Bayern Material. Manchester United weiß gar nicht wohin mit dem ganzen Geld, weil kein teurer Spieler mehr zu ihnen wechseln will. Die haben also keinen Bedarf an einem Verkauf, auch wenn er nur der zweite Backup wäre.

    mit nem kaputten Kreuzband spielt es sich schlecht...


    https://www.fnp.de/eintracht-f…nd-haben-zr-13637740.html


    Timothy Fosu-Mensah (Manchester United, 22 Jahre, Rechtsverteidiger): Der junge Abwehrspieler fiel die komplette Hinrunde wegen eines Kreuzbandrisses aus und stieg erst Anfang des Jahres wieder ein. Bei den Profis stand Fosu-Mensah in der laufenden Saison noch kein einziges Mal im Kader und spielte wenn überhaupt bei der Reservemannschaft. Durch die Verletzung hat er den Anschluss bei Manchester United verloren und könnte sich nach einer Luftveränderung im Sommer umschauen. Dass er jede Menge Qualität besitzt, konnte er in den beiden vergangenen Saisons bereits demonstrieren, als er auf insgesamt 45 Einsätze in der Premier League kam. Sein Marktwert beläuft sich auf 8 Mio. Euro, und ein Spieler mit solch einem Entwicklungspotenzial würde Eintracht Frankfurt gut zu Gesicht stehen.