Posts by BreitnerPaule2

    Soll der VAR nicht bei Rot-Situationen eingreifen? War ja klar, dass das - falls es überhaupt überprüft wurde - zu Gunsten der Gladbacher ausgelegt wurde.

    also wenn mit gestrecktem Bein in Kniehöhe den Gegner so trifft, dann muss man das schon diskutieren. Wann soll denn der VAR bei Rot überhaupt eingreifen? Bei Polter z.B. wurde ja nachträglich auch Rot nach Intervention des VAR gezeigt.

    https://www.kicker.de/763127/a…s_league_finale_verloren_


    José Mourinhos erste Pressekonferenz als neuer Tottenham-Trainer war erwartet unterhaltsam. Er sprach über Mauricio Pochettino und Transfers, über neue Fehler - und Schlafanzüge.


    Zwei Tage lang habe er nur gelächelt, sagte José Mourinho, als er am Donnerstagnachmittag als neuer Trainer der Tottenham Hotspur vorgestellt wurde. Nach seiner fast einjährigen Pause präsentierte sich der Portugiese gewohnt gewitzt und hochmotiviert.



    Schade, dass der aus der Verlosung raus ist. Man hätte auf jeden Fall besten Unterhaltungswert bekommen mit Mourinho.

    War doch gar nicht die Rede von ! Du hast behauptet , der Uli hätte den Rentnern das Geld geklaut , obwohl du genau weißt ,das das Geld auf dem Weg zum kleinen Mann verdunstet .

    https://www.dia-vorsorge.de/ge…rden-euro-fuer-die-rente/


    Im nächsten Jahr überschreitet der Bundeszuschuss für die gesetzliche Rentenversicherung erstmals die 100-Milliarden-Grenze.


    Erklär mal wohin die 100 Milliarden Euro an Steuern, die der Bund zuschiesst, "verdunsten". Werden die Renten etwa nicht ausgezahlt ?

    Also bei der Sportdirektoren-Suche bzw. Trainer-Suche kann ich null Kalkül erkennen.

    Höchstens völlige Planlosigkeit. Und nach diesen wirren Reden und Gedankenfetzen ("kolumbianischer Zug entgleist", "arme Münchner Rentner") glaube ich auch nicht daran, dass Hoeness einen Masterplan in der Tasche hätte.

    Originalzitat Hoeness: "Wenn das 20, 30, 50 sind..." Zu sehen in obigem Link, ab etwa Minute 17.


    Dein Versuch, hier Hoeneß reinzuwaschen und das ganze als Kampagne zu verkaufen, macht ihm alle Ehre...

    Danke für den Link. Unfassbar, was der da losläßt. Alle die ihm nicht zujubeln und zufrieden sind, sollen sich verpi.ssen. Der Mann hat fertig.

    Hat Hoeneß eigentlich wirklich von 40-50 Krakeelern gesprochen, die nur den Verein verlassen sollen und alles seit gut ?

    Steht so im SPOX-Artikel.

    Lahm hat hier mit seinem offenen Brief

    Dass er ja gerne im "Rundschlagverfahren" austeilt, ist ja nichts Neues. Aber bei dem ein oder anderen Redner hatte er doch nicht unrecht.

    Einem Rummenigge die Fähigkeit mit Menschen umzugehen und als Beweis dafür ein Zitat von 2007 zu bringen, ist genauso hanebüchen, wie einen Brazzo 3 Minuten in unverschämter Art und Weise runterzuputzen und die gesamte Transferperiode als nahe an der Farce zu bezeichnen.

    Das hatte nichts mehr mit sachlicher Kritik zu tun.


    Dass die Transferperiode nahe an der Farce war, lag aber nicht nur an Brazzo sondern auch an Hoeness, weil dieser im Doppelpass nur heiße Luft ("Wenn Sie wüssten, ...") abgelassen hat. Danach war der Druck auf Brazzo enorm.

    Dass sich Brazzo fast nur auf einen Sane-Transfer konzentriert hat, ohne dass wir einen Plan B hatten, war sehr fahrlässig.

    Auf dem Flügel kam letztendlich Perisic, der noch nichtmal eine C-Lösung darstellt.

    Auch im Mittelfeld auf der Sechser-Position ist gar nichts passiert, wo wir immer noch Bedarf haben.

    Was passiert wenn sich Lewandowski verletzt, möchte ich nie erfahren.

    Das war eine unter dem Strich ganz schwache Transferperiode.

    Der Mann wird noch zu einer riesen Hypothek.

    Er wird älter und in seiner Welt nur noch schlauer.

    Am ruhigsten und angenehmsten war die Zeit, als er im Knast war und Hopfner souverän, seinem Amt entsprechend, agiert hat.

    Genau das befürchte ich auch. Inzwischen ist er zu einer Hypothek geworden, wenn man sich unseren Sportdirektor anschaut und wen er da als Trainer angekarrt hatte.

    Glaube ich nicht, dass der wirklich raus ist.

    Alleine das Vorhaben, dass er kritische Redner auf der JHV nicht mehr zulassen will, zeigt doch, wie Hoeness denkt. Er will das im Alleingang bestimmen.

    Und dann wird noch seine Marionette Brazzo im Vorstand installiert.

    Ich glaube, der hockt halt nicht mehr tagtäglich an der Säbener aber er möchte die Geschicke des Vereins wie bisher richtungsweisend vom Tegernsee aus bestimmen.

    https://www.tz.de/sport/fc-bay…si-flick-zr-13192230.html


    Robert Lewandowski, mit bereits 16 Saisontreffern Torjäger vom Dienst, hat sich nun öffentlich und deutlich für diese Variante ausgesprochen. „Ich glaube, dass Hansi Flick der richtige Mann ist, er hat eine Chance, unser Trainer zu sein, zumindest bis zum Ende der Saison“, sagte der Routinier dem polnischen TV-Sender TVN 24.

    Lewandowski lobte weiter: „Wir haben ein gutes Verhältnis zu ihm, sein taktisches und fußballerisches Wissen sind auf einem hohen Niveau. In kurzer Zeit, zeigte er uns, woran wir arbeiten können, um besser zu spielen und zu gewinnen.“



    Wahnsinn. Das sind Ohrfeigen für Kovac. Ich verstehe nicht, wie man solange an Kovac festhalten konnte, wenn man sich solche Aussagen von Lewandowski anhört.

    Zum Thema Training 1. Mannschaft und 2.Mannschaft muss man sich nur Lukas Mai anhören.


    https://www.dfb.de/news/detail…n-gegner-schlagen-208355/


    DFB.de: Sie pendeln momentan zwischen einem Stammplatz in der 2. Mannschaft und einem Bankplatz bei der 1. Mannschaft. Inwiefern wechseln Sie auch während einer Trainingswoche zwischen den ersten beiden Mannschaften hin und her?

    Mai: Grundsätzlich ist es so vorgesehen, dass ich jede Trainingseinheit bei den Profis mitmache. Bei welcher Mannschaft ich das Abschlusstraining mache, hängt davon ab, für welche Mannschaft ich eingeplant bin. Oft ist es auch so, dass ich am Wochenende bei den Profis im Kader stehe, dort aber nicht zum Einsatz komme und dann einen Tag später bei der zweiten Mannschaft spiele. Daher versuche ich immer, mich bestmöglich auf beide Gegner vorzubereiten.

    DFB.de: Wie sehr unterscheidet sich das Trainingsniveau bei der 1. Mannschaft und der 2. Mannschaft voneinander?

    Mai: Bei der 1. Mannschaft ist alles viel, viel schneller. Man muss vom Kopf her viel wachsamer und schneller sein, weil man mit Weltmeistern und Champions-League-Siegern auf dem Platz steht. Das kann richtig viel Spaß machen. Wobei es manchmal auch schwierig ist, wenn man zum Beispiel im Kreis spielt und Ewigkeiten dem Ball hinterherlaufen muss (lacht).



    Also wenn man der Meinung ist, dass Arp ne Pfeife ist und sich erstmal in der 2. bewähren muss, dann lass ich ihn auch dort konsequenterweise trainieren.

    Wenn nicht, dann lass ich ihn in der viel besseren 1. Mannschaft mittrainieren.

    Auch hieran sieht man, was für eine Vollpfeife Kovac ist. Entweder oder !!!

    Der soll aber erstmal dort was zeigen...


    Für die Zweite reicht es nicht, aber für die Bundesliga?


    Mai ist dort Leistungsträger, da macht es Sinn. Selbiges galt übrigens damals auch für Lahm, Schweinsteiger, Müller, Alaba und auch Hjöbjerg.

    Dir ist aber schon bewusst, dass Arp in der 1.Mannschaft mittrainiert ?

    D.h. Er wird von Flick trainiert mit anderen Mitspielern Abläufe einzustudieren.

    Aber beweisen soll er sich dann unter Hoeneß mit anderen Mitspielern in der 2.Mannschaft.

    Hört sich für mich ziemlich schwachsinnig und widersprüchlich an.

    Arp nahm heute erstmals wieder am Mannschaftstraining teil. Bei ihm hoffe ich jetzt auch einfach auf Flick, dass der ihm die ein oder andere Chance gibt, die er sich durch die Vorbereitung verdient gehabt hätte.

    Und Flick wird ihm die verdienten Einsatzzeiten geben, weil es auch sinnvoll sein wird, Lewandowski in fast bedeutungslosen Spielen wie Belgrad oder gegen Tottenham zu schonen.

    Es sprach auch zuvor nichts dagegen, Fiete in den Kader anstelle von Wriedt zu holen.

    Wriedt hat NULL Chance darauf je eine Rolle bei uns in der 1.Mannschaft zu spielen.

    Arp dagegen schon.

    Gottseidank ist der unfähige Trainer nun weg, der das Ganze hier völlig idiotischerweise blockiert hat.