Posts by BreitnerPaule2

    Ich hätte nichts dagegen, wenn man Götze noch heute klar macht und sich dann auf die anderen Baustellen konzentriert. Ist ja nicht so, als hätte der Vorstand in der kommenden Woche nicht noch genug zu tun....

    sehe ich genauso. was Besseres als Götze kriegen wir doch eh nicht mehr. Kevin Stöger vielleicht noch ?

    Oder wir gehen wirklich noch mal Shoppen bei den jungen Wilden vom VFB (SIlas z.B.)

    Wir schaut denn der aktuelle Transfermarkt aus? Also Stand heute?
    Welcher größere Name bietet sich denn für eine Leihe an?

    Möglicherweise Dele Alli ?

    Silas ist mir auch schon aufgefallen. Der Junge ist sauschnell.

    Mir ist aber bei denen auch Sasa Kalajdzic aufgefallen. Das sind sicher zwei Spieler, die wir im Auge behalten müssen, aber da sie in der Bundesliga spielen, passiert das ja mehr oder weniger automatisch.

    Ich glaube ja mal eher nein und darf daran erinnern, dass wir der amtierende Sieger von Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League sind. Findest du nicht, ein bisschen mehr Vertrauen in den Verein wäre gerechtfertigt?

    Im Erfolg macht man bekanntlich die größten Fehler.

    Wir haben das teilweise schon in der abgelaufenen Saison gesehen, dass diese Erfolge gefährdet waren. Z.B. im Halbfinale gegen Frankfurt als unsere Spieler auf dem Zahnfleisch gingen. Dieses Jahr wird der Terminplan nochmal härter durch die EM am Ende der Saison.

    Da muss man kein Prophet sein, dass wir mit dem aktuellen Kader auf Grund fehlender Breite in extreme Probleme reinlaufen werden.


    Das ist aber kalter Kaffee und war vor einem Jahr. Damals hatten wir noch Thiago im Mittelfeld und Zakaria hätte 40-50 Mio Euro gekostet.

    Inzwischen ist sein Vertragsende (30.6.2022) aber auch wieder näher gerückt und Corona hat den Transfermarkt verändert.

    Für 30 Mio Euro wäre Denis Zakaria ein absoluter Schnapper. Er ist zwar vom Spielertyp eher ähnlich zu Goretzka, aber er ist fraglos einer der besten Bundesliga-Spieler. Unvergessen als er Timo Werner im Laufduell abgekocht hat.

    Habe ich auch gerade gehört.


    Ist allerdings auch ein beispielloser Vorfall in der Bundesligageschichte, da sieht der Trainer nie gut aus.

    also so wie alle Spieler da reagiert haben und geschlossen nicht trainiert haben, deutet doch sehr viel daraufhin, dass es um die Gehaltszahlungen ging für die sich Szalai als Mitglied des Mannschaftsrats stark gemacht haben soll.

    Ihn dann so abzuservieren, geht weder vom Trainer als auch von der gesamten sportlichen Leitung nicht.

    Schröder ist da auch stark beschädigt. Merkt man auch, wie der angeschlagen und mitgenommen bei den Interviews ist.

    Das ist nicht einmal die Schuld der Dortmunder.
    Ähnlich wie Chelsea in England, wobei das durchaus eine Stufe höher ist, aber der BVB hat paar Teenager geholt. Teenager! Bei allem Talent, aber da ist kein 17-jähriger Messi oder Maradona verpflichtet worden.

    Und die Medien glauben, dass sie so den Vorsprung des amtierenden Champions League Siegers reduziert haben. Sogar vorbeiziehen können.

    Das ist die Qualität der deutschen Sportjournalisten.

    Wobei es Ausnahmen gibt. Z.B. Marcel Reif sagt auch, dass man nur mit 17jährigen die Bayern nicht gefährden wird. Aber er ist ein Rufer in der Wüste.

    Wenn ich mir da die Berichterstatter auf Sky und DAZN anhöre, wenn ein Dortmunder einen 5-Meter-Pass spielt, feuern die schon die Leuchtraketen ab und kriegen ein nasses Höschen. Das ist schon lächerlich.