Posts by Clint

    Wenn der jetzt wirklich noch wechselt wird es echt dünn... ohne den Tanz auf der Rasierklinge geht's scheinbar bei uns nicht X( Ersatz holen wir doch traditionell eh keinen mehr.

    Nach 30 Minuten hab ich abgeschaltet. Gott sei Dank. Béla Réthy hätte mich selbst beim Elfmeterschießen beim Finale Dahoam eingeschläfert. Krass. :sleeping:

    Das Ganze darf man natürlich nicht überbewerten. Also ruhig Blut.

    Mir persönlich wäre Nachhaltigkeit wichtiger als mit aller Gewalt den kurzfristigen Erfolg, der ja nicht mal garantiert wäre. Da sollte man sich ein Beispiel an zB Ajax nehmen. Man muss nicht alles nachmachen was Real und Co tun.

    Wenn man auf diesen Zug aufspringen will, dann wird man in Zukunft immer mehr zahlen müssen. Die schaukeln sich mit den Ablösesummen doch gegenseitig immer weiter hoch. Wenn ich schon lese, dass wenn ein Joao Felix 120 Mio kostet ein Sané teurer sein müsse...

    Wir müssen aufpassen. Sané wäre ein guter Transfer, aber für mich gehört er noch nicht zu den Spielern dieser Preiskategorie. Da sollten wir gut überlegen, ob das wirklich absolut notwendig ist oder ob ein Regal tiefer doch besser zu uns passt.

    Ich bezweifle irgendwie, dass uns Sané direkt so verstärken würde um diesen Preis zu rechtfertigen. Sollten die Gerüchte über die Ablöse/Gehalt stimmen, sollten wir Abstand nehmen und uns lieber auf unsere Tugenden verlassen.

    Wir haben schon des öfteren gezeigt, und von manchem Gegner selbst erfahren müssen, dass nicht immer der teurere Kader automatisch gewinnt. Natürlich fehlen uns nun Stars wie Robbery. Andere Vereine verlieren auch ihre Leistungsträger und müssen das irgendwie kompensieren. Das ist auch eine Chance. Talente haben wir! Teamgeist und Wille haben zudem schon immer Berge versetzt.

    Zugegeben, in der heutigen Zeit fällt es schwer noch daran zu glauben. Das große Geld regiert im Fußball genau wie in anderen Bereichen. Klar, wir könnten es uns leisten solche Spieler zu bekommen, aber macht das noch Sinn?

    Das sollte man grundsätzlich überlegen. Fußball ist mehr als nur Geld. Nun sieht man eben auch mal, wie es den Kleinen geht. Wir haben einen tollen Campus gebaut und sollten uns ein Stück weit mehr trauen diese Talente auch einzubauen. Siehe Van Gaal. Manchmal braucht man Geduld. Es gibt mehr als einen Weg um ans Ziel zu kommen.

    Die Ungeduldigen zählen immer mehr als die Leute, die auch mal auf ein gutes Angebot warten können.


    Das Alles ist natürlich eine Grundsatzfrage. Ich für meinen Teil wüsste welchen Weg ich einschlagen würde. Wer kurzfristig Erfolg haben möchte muss heutzutage tief in die Tasche greifen. Ein Regal tiefer mit gutem Auge zugreifen finde ich vernünftiger und muss nicht automatisch schlechter sein.

    Ach das ist hier mittlerweile schon eindeutig Mobbing dir gegenüber. Auch wenn du Dinge schreibst, die die meisten sagen, wirst du je nach Laune mancher gern mal angegriffen als wärst du komplett gestört. Das ist schon krass. Das habe ich hier einige Male beobachten können.


    Lass dir sagen, dass das Blödsinn ist und sowieso sollte sich niemand ohne riiichtig guten Grund so über Mitdiskutierende auslassen. Du darfst deine Ansichten haben. Mich störte und stört bei dir eigentlich nur, dass du dich nur für Transfers zu interessieren scheinst. Vielleicht ist es heute etwas anders, aber zumindest in deiner ersten Zeit war es lange so, dass man dich fast nur während Transferphasen und fast 100% nur in Transferthreads sah. Außerdem war da viel Panikgeschiebe drin. Jetzt allerdings gehst du für mich im Gros der transfertechnisch unzufriedenen User völlig unter, wirst aber dennoch von manchen einfach so angefeindet. Und das auch bei völlig harmlosen Beiträgen. Da geht es mehr um die Laune derer, die sich über dich aufregen.


    Außerdem wäre manchen generell zu raten, mal die Meinungen anderer auszuhalten. Vor allem aber in dem Fall absurd, da sich fast alle über die Transfers beschweren, einige davon quasi täglich und mit heftigen Worten. Oder auch mit den ewig gleichen Sätzen, z.B. mit dem "ihr werdet euch noch wundern"-Satz, dem falschen Youtube-Vorwurf an Brazzo usw. - da fällst du eigentlich gar nicht auf, wirst aber aus Gewohnheit angemacht, bist wohl ein einfaches Ziel für viele. Mobbing halt.

    Das, von dir, ist schön zu sehen. Wenn du das jetzt noch selbst anwenden kannst bin ich wirklich beeindruckt.

    Mir reicht dieses Jahr fcbTV plus. 36€ im Jahr und der Rest interessiert mich sowieso nicht. Habe wirklich alles was es hierzulande gibt an Streamingdiensten gehabt und letztendlich schaue ich aus Zeitgründen eh fast nur am Wochenende. Ist toll wenn man die Riesenauswahl hat, aber man braucht halt Zeit zum schauen.
    Für den Mist, den ich definitiv in der kommenden Saison erwarte, da reicht mir wie gesagt fcbTV plus locker.

    die Menschen auf dem Land mit dem super schnellem deutschen Internet würden das bestimmt super finden.

    Also ich habe schon häufiger DAZN oder Sky bei meinen Eltern über eine 16000er Leitung geschaut. Auch Prime Video in 4K. Läuft einwandfrei! Dachte vorher auch immer man braucht mindestens 100Mbit.

    Aus meiner Sicht sind wir dieses Jahr noch nicht bereit für einen Transfer in dieser Größenordnung in der sich ein Sané bewegt. In der nächsten Saison wird man versuchen Havertz zu bekommen und diese "Schallmauer" durchbrechen. Aber dann muss man auch nicht mehr etliche Positionen neu besetzen wie dieses Jahr.
    Ein Sané ist ein Spieler für die Zukunft, aber 100 Mio+ ist schon teuer. Sollte er kommen wäre das eine Investition in die Zukunft, aber ich glaube NOCH NICHT daran, dass er uns jetzt schon so sehr weiterhelfen würde, wie die meisten hier annehmen. Ich glaube dieses Jahr trotzdem eher nicht an diesen Transfer.
    Das blöde ist nur, daß wir auf jeden Fall jetzt noch jemanden verpflichten müssen für diese Position.
    Ist wirklich eine blöde Situation in die man sich da gebracht hat, weil man nicht schon vor dem Abgang von Robbery was gemacht hat. So muss man entweder richtig teuer einkaufen, oder man holt schlechtere Qualität und muss aber selbst dafür tief in die Tasche greifen. Dann wohl doch lieber in einen Sané oder in gleichwertige Spieler investieren. Selbst schuld.