Posts by Frank.Berlin

    Also wenn ich Gnabry und die anderen Spieler des FCB so sehe, muss ich feststellen, wie ausgewechselt.

    Gegen die TSG lustlos, heute engagiert.

    Das kann doch kein Zufall sein.

    Löw scheint die Spieler zu erreichen, oder haben die Jungs gegen Kovac gespielt.

    Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für die Trennung. Ein erfahrener Coach wie Heynckes, Wenger oder Hitzfeld würde das Optimale mit diesem wirklich fantastischen Kader erreichen können.

    Alle von Dir aufgeführten haben sich ihren Lebensabend verdient und sollten das auch genießen.

    Ab einem gewissen Alter gibt es, so glaube ich, wichtigeres als Fußball. Da sollten Frau, Kinder oder Enkel oder, oder, oder... im Mittelpunkt stehen.

    Diese 3 Männer haben ihr Leben dem Fußball untergeordnet, jetzt sollten Sie in Ruhe gelassen werden.

    Was machen eigentlich Labbadia, Fink oder Babbel gerade?

    Effe hat ja jetzt einen neuen Job beim KFC.

    Loddar lass ich mal weg.

    Klingt vielleicht doof, aber Bruno traue ich das eher zu als Kovac.

    Ich bring die Namen ja nur mal so, weil Stallgeruch ja leider eine Grundvorraussetzung ist.

    Dann hätte ich dazu eigentlich nur noch eine Frage: wieso ist ein Trainer, der eine solche, dem FC Bayern vollkommen widersprechende Einstellung zum Spiel hat hier eigentlich noch Trainer? Und öffentlich äußern darf er diese Einstellung auch noch ungestraft?

    Aus dem gleichen Grund wieso Hasan Salihamidzic auch noch vom FCB Geld bekommt. Der hatte ja gesagt wir sind es ja gewohnt in so einer Verfassung zum Oktoberfest zu gehen.

    „Das sind wir schon gewohnt, da sind wir schon letztes Jahr so hingefahren“

    ich musste mir gerade allen ernstes wieder mal anhören, dass kovac noch ein junger trainer ist, der einfach zeit braucht.


    ich kann es nicht mehr hören. wie verblendet kann man sein? das muss doch schon weh tun...

    Kovac wird am 15.10. 48 Jahre alt.

    In dem Alter befasst sich ein Normalbürger das 1. Mal mit dem Renteneintrittsalter und rechnet sich aus wie lange er noch ackern muss.

    Spass beiseite, aber Nagelsmann ist jetzt 32 Jahre alt, hätten wir den geholt, hätte der 16 Jahre Zeit bekommen bis er 48 ist?

    Das Javi derzeit leidet tut mir auch leid. Das Kovac nicht in der Lage ist die Mannschaft zu führen ist auch bekannt.


    Aber einige von denjenigen die jetzt vermehrt Einsatzzeit fordern, sind oftmals dieselben, die motzen wenn er denn eingewechselt wird. Da wird dann von "Bus parken" und "genau jetzt das 1:0 verteidigen" gesprochen.

    Da gebe ich Dir recht, aber wenn Javi eingewechselt wurde hatte er genau diese Aufgabe.

    Gestern wäre eine Rotation aber sinnvoll gewesen, Süle hat jede Menge Spiele und keine Länderspielpause, der muss durchziehen. Da wäre es doch gut gewesen Süle eine Pause zu gönnen und mit Boa/Martínez aufzulaufen.

    Das sind ganz einfache Wechsel, die jeder BL-Trainer hinbekommen würde.

    Javi hat bis zum heutigen Tag für unseren Club alles gegeben, ein tadelloser Sportsmann, jetzt schon eine Legende im Club.

    Dieses Bild ist echt sehr bitter, das tut jedem Fan weh im Herzen.

    Wenn solch ein Spieler so fertig gemacht wird, wie soll es dann eigendlich bei den jungen, unerfahrenen Spielern in den Köpfen aussehen.

    Die haben doch bei dem Trainer überhaupt keine Chance auf Spielminuten, geschweige eine Chance in der Startelf zu stehen.

    Ein Cuisance hat bis jetzt 29 Spielminuten, Arp ganze 0 und Mai genau auch 0 Minuten.

    Wenn diese 3 Spieler das Bild von Javi sehen, wissen Sie genau wie oft Kovac auf Sie zurückgreifen wird.

    Ich bin mir aber sicher, Javi kommt noch und er wird wichtig für uns sein, er ist nähmlich ein tadelloser Sportsmann.

    Die CL wird über Kovac richten. Schmieren wir wieder so chancenlos im AF oder VF ab, wird er rausgeschmissen. Dann wird man hoffen, dass er irgendwie noch als Lame Duck das Double holt und dann war es das. Irgendwann geht es halt auch mal um die Einnahmen, die wir dringend brauchen.


    National wird’s eh reichen. Letztes Jahr hat es ja sogar trotz 9 Punkten Rückstand und dem schlechtesten Herbst aller Zeiten gereicht. Dieses Jahr wird es auch reichen.

    National wird es diesmal auch nicht reichen.

    Wir haben jetzt Normalform (unter em Trainer wir nicht mehr zu erwarten sein), unsere schwächere Phase kommt also noch.

    Vollkatastrophe auf allen Seiten. Mannschaft und Trainerteam sollte der Wiesnbesuch gestrichen werden und stattdessen ein Lauftraining angesetzt werden.


    Absolute Frechheit heute von allen!

    Lauftraining?

    Wir sollten mit Grundlagentraining anfangen.

    Ball stoppen, Ball weiterspielen, Techniktraining usw.

    Laufen und Bolzen können wir, ganz nach frankfurter Art.

    Nach dem "CL-Gewinn" war das heute der Offenbarungseid.

    Das war immerhin die "volle Kapelle", die aufgelaufen ist, die da heute an Einfallslosigkeit nicht zu überbieten war.

    Es ist Zeugnis davon, das der Trainer mit Dienstag eigentlich garnichts zu tun hat, das waren nur glückliche Umstände.

    Am schlimmsten ist aber die Tatsache, das die Zuschauer Ergebnisse anderer Mannschaften feiern.

    Frei nach dem Motto, wenn die Anderen zu dumm sind, können wir auch doof sein.

    Das sollte nicht unser Fan-Anspruch sein.

    Wir müssen uns mit uns selber beschäftigen, da haben wir genug zu tun.

    Als Randbemerkung;

    Ein Philippe Coutinho Correia passt sich auch langsam an das Kovac-Spielniveau an.

    Es ist nur noch traurig, mir ist es völlig Wurscht wer da als Trainer kommen könnte, aber die Wege vom FC Bayern München und Nico Kovac sollten an der Gabelung stehen.

    :/

    Ich hoffe nur, dass man anfängt, mit Nachfolgern zu verhandeln. Und dass es nicht Mou oder Zizou wird. Beide halte ich nicht für brauchbar. Auch wenn Zidane 3 Mal mit Real M. die CL gewonnen hat.


    TenHag, Tuchel, Pocchetino, Lopetegui wären meine Kandidaten.

    Da haben wir doch das nächste Problem, wer soll denn mit Nachfolgern verhandeln?

    Etwa der, der den Deal mit Callum James Hudson-Odoi festgezurrt hat?

    Gegen den klar schwächsten Bundesligisten hätte es heute ein Fußballfest werden müssen und nicht den gebotenen Krampf und Zittersieg in Halbzeit 2.


    Da will ein Verein mal mitspielen, der nicht mal im Ansatz die Qualitäten für dieses Niveau hat und wir ziehen uns zeitweise komplett zurück sodass Lewy uns wieder retten muss.


    Das. kann. es. einfach. nicht. sein.

    Mit der Einwechslung von Javi Martínez haben sich die Kovac-Brüder auf Ergebnishalten festgelegt, das ist die Taktik 2019.

    Wo sind wir eigentlich hingeraten?

    Das war Paderborn (ohne die Leistung des Aufsteigers abwerten zu wollen).

    Da höre ich, wir wollen wieder in Europa angreifen, ist doch lachhaft mit solch einem limitierten Trainergespann.

    Wer aus diesen Kader nicht mehr rausholen kann, der ist hier einfach fehl am Platz.