Posts by jarlaxle2002

    Ich nie.

    Gerade gegen Topteams brauchst du im ZM Qualität und die hat Sabitzer nunmal nicht.

    Das ist ein reiner Ergänzungsspieler, der im Optimalfall (so wie zu Beginn der Saison) unfallfrei mitschwimmt.

    Er wird dir aber nie den einen Schlüsselzweikampf gewinnen oder vorne ein wichtiges Tor erzielen.


    Was bei Goretzka passen muss, ist die Abstimmung und Absicherung. Da ist auch Kimmich wichtig. Denn wenn Goretzka spielt, liegt mehr Verantwortung auf kimmichs Schultern, da Goretzka nicht wirklich am Spielaufbau teilnimmt.

    Dafür hat er dann aber eine überragende Option mehr. Und die muss er finden, wie er es zum Ende der HR regelmäßig schaffte.

    Ich denke, Füllkrug könnte enorm profitieren, wenn Müller hinter ihm spielt. Da Müller zudem der wichtigste Pressing-Spieler ist, würde ich billigend in Kauf nehmen, dass Musiala nach rechts muss. Links ließe ich Sané spielen, wenn er bei 100 Prozent ist.


    In der Abwehr würde ich auch Kehrer und Raum wieder spielen lassen. Sie haben zwar nicht sonderlich gut gespielt, aber es gibt auch keine klar stärkere Außenverteidiger auf der Bank. Wir brauchen jetzt eine eingespielte Formation, daher würde ich an der Viererkette nichts ändern.


    Die interessanteste Frage für mich morgen wird sein, jedenfalls vor dem Anpfiff: Goretzka oder Gündogan? Tendiere wegen dessen Torgefährlichkeit zu Goretzka, auch weil wir das Mittelfeld ohnehin beherrschen sollten. Gegen einen stärkeren Gegner würde ich Gündogan sehen wollen.

    Für mich gibt es kein Szenario, in dem Gündogan Goretzka vorzuziehen ist

    Pavard ist nicht das oberste Regal, das stimmt einfach nicht.

    Als RV hat er internationale Klasse, als IV ist er ein sehr guter BuLi-IV.

    Nicht mehr.

    Den RV Pavard zu ersetzen, wird schwer, der IV ist kein Problem.


    Und natürlich führt ein Abgang eines etablierten Spielers für ein Talent erstmal zu einem Qualitätsverlust.

    Den hätte man sicher gerne durch eine vvl vermieden.

    Das is aber nich.

    Also wird man versuchen, sich da perspektivisch aufzustellen, entweder einen reinen RV oder idealerweise wieder einen RV/IV verpflichten.

    Für mich sind 3 der 4 Offensiven Positionen fix.

    Die einzige Frage für Flick sollte mE Gnabry oder Müller lauten.

    Wobei aus meiner Sicht Gnabry die klar bessere

    Alternative wäre, da sonst Musiala auf Außen müsste

    Verstehe ich nicht. Was hat Lewandowski erreicht, was er so nicht erreicht hätte?

    Vermutlich nichts.

    Aber grundsätzlich haben wir dadurch einen Präzedenzfall geschaffen, ähnlich wie Dortmund.

    Man kommt von uns weg, wenn man Stunk macht.

    Also kann ich verstehen, dass andere Spieler genauso agieren.

    Kane soll mal schön auf seiner Insel bleiben. Finde den auch nicht so überragend dass es eine sehr hohe Ablöse rechtfertigen würde. Für mich passt der auch nicht wirklich.

    Kane ist das, was Lewa am nächsten kommt.

    Nicht der Schnellste, aber körperlich robust, guter Torriecher, guter Abschluss in allen Varianten und vor allem sehr spielintelligenter Stürmer, der sehr gut auch außerhalb der Box agiert (wie gestern beim Assist gesehen).

    Der ist mE das einzig klare Upgrade zu Choupo, was derzeit auf dem Markt ist.

    Bei allen anderen gibt es Fragezeichen.

    Die (von Dreydel_OG genannten) Italiener sind alle sportlich nicht überragend, auch sauteuer und spielen in einer zweitklassigen Liga. Ob da wirklich einer Bayern Niveau hat?

    MOukoko ist kein echter 9er und Thuram eher ein Rennballer.

    Sie alle haben natürlich weit mehr Potenzial, sind jünger und auch stärker als Choupo in der Form, die er die letzten 10+ Jahre seiner Karriere hatte.

    Aber gegen den aktuellen Choupo wollte ich keinen davon tauschen. Und das ist dann halt schon bedenklich, sieht man die aufgerufenen preise speziell bei den "Italienern".

    Es reicht beim Fußball eine.

    Und die gibt es vielleicht nicht pro Spiel, aber alle 2-3 Spiele gibt's locker eine reine Berührung mit dem Arm. Das wären mir viel zu viele Elfer.


    WENN, dann wäre mE die Geschichte mit indirektem Freistoß sinnvoll.

    Und zwar immer außer bei absichtlichem verhindern einer Torchance.

    Man kann sich Stürmer halt auch nicht schnitzen. Dürfte zusammen mit den AVs derzeit die Position sein, die am schwierigsten qualitativ zu besetzen ist. Zumindest, wenn man den geliebten „echten Neuner“/Wandspieler haben möchte.

    Ich glaube, dass das mit dem weltweiten umschaltwahn zusammenhängt.

    Heutzutage würden Lewa, ibra und Kane wahrscheinlich in der Jugend zu iv gemacht, weil zu langsam für den MS und zu wenig filigran fürs zm

    dass man den geben kann, da bin ich bei dir (finde übrigens deine "Unterstellung", dass hier viele gegen Portugal "biased" wären, eher daneben, aber lassen wir das).


    Aber findest du denn, dass es ursprünglich eine klare Fehlentscheidung war?

    Dass der Schiri es gesehen hat, dürfte unstrittig sein. Daher darf für mich der VAR nur eingreifen, wenn dem so wäre.

    Was ist das denn für ein Witzelfmeter? Der Verteidiger kann da ja mal absolut gar nichts dafür und Absicht ist das auch keine.

    Ich verstehe das einfach nicht.

    Ich habe höchsten Respekt vor den refs, im Spiel die Szenen zu sehen und so oft richtig zu bewerten, ist irre schwer.

    Aber im Keller?


    Also ganz ehrlich, da würde ich mir (und den allermeisten Fans - wenn nicht gerade vom BVB) problemlos zutrauen, das besser zu machen.

    Es ist doch nicht so fucking schwer.

    War es ein eindeutiger Fehler: Einschreiten.

    War es keiner: nicht.

    Hat der Schiri etwas nicht gesehen, sage ich es ihm und lass ihn das nochmals ansehen und dann selbst entscheiden.


    Das ist doch wirklich nicht schwierig

    So sehr ich Verstärkungen ja grundsätzlich begrüße, aber warum leisten wir uns dann eigentlich dieses Millionengrab NLZ?

    Das kann doch nicht dein Ernst sein.

    Es wurde schon so oft und so deutlich (und oft sogar sachlich/fachlich) dargelegt.

    Das kann man doch nicht NICHT verstanden haben.

    Oder etwa doch?

    WENN man Sabitzer für 25 Mii loswürde und dafür Laimer holen würde, wäre das mE OK.

    Kostentechnisch gleicht sich das dann vermutlich ca aus, Leistungsmäßig tauschen wir eine Flachpfeife gegen die andere.


    Aber ich glaube da nicht dran.

    Weder dass einer für Sabitzer 25 bezahlt, noch, dass er weg will.

    Das, was er bei uns verdient, bekommt er nirgendwo sonst auch nur annähernd. Warum sollte er gehen.


    Tippen würde ich, dass Laimer kommt und keiner geht.

    Wenn, dann Gravenberch, was auch sinnvoll wäre, denn wenn sich Kimmich nicht verletzt, wird er hier kein Bein auf den Boden bringen.

    Seine Halbfeldflanken sind ja auch mit die Besten überhaupt. In der Buli funktionieren auch seine Ecken mittlerweile.

    Aber an solchen Tagen wie gestern dürfte es gerne mal Abwechslung sein...

    Er ist einer der besten Eckenschützen weltweit.

    Nicht umsonst erzielen wir viele Tore nach Standards.

    Ja, bei Ecken verunfallen viele.

    Aber deshalb wechselt man nicht durch, wenn man einen hat, der es so gut kann.

    Gündogan ist für mich sowas wie Prescott in der NFL.

    Ich hab von dem fast noch nie ein gutes Spiel gesehen (außer beim BVB), aber ganz viele schlechte und einige echt erbärmliche.


    Für mich sollte er aus der S11 fliegen.

    Die andere Personalie ist bei der nm ähnlich wie bei uns

    Bei Beiden hat Müller mE nichts mehr in der S11 verloren.

    Ja, er presst ganz gut.

    Aber ganz ehrlich, ähnlich wie iv, die ein ach so tolles Aufbauspiel haben, ist das ein Bonus. Aber die Hauptaufgabe ist das nicht und in der ist er einfach nicht mehr gut genug.

    Das Japan Spiel hat doch klar gezeigt das Kimmich und Goretzka nicht funktionieren. Noch Covern wir das mit individueller Klasse aber im Frühjahr in der CL wird uns das auf die Füße fallen.


    Nichts gegen Gore, aber das ist nicht seine Position der muss mit Müller und Musiala um den Platz auf der 10 kämpfen.

    UNd immer wieder der selbe Stuss

    Ein einziges Spiel wird als Beleg hergenommen.

    In dem Fall sogar nur ne halbe Stunde eines Spiels.


    Ein Spiel bei einem ganz anderen Team, mit anderen Trainer und vor Allem in einer Situation, in der es auch mit der anderen Konstellation bereits massiv abwärts ging.

    WIR haben nach Dortmund mit ausschließlich der Kombo kimmich Goretzka jedes Spiel gewonnen. Gegen teilweise schwere Gegner.

    Meist souverän, teilweise sogar spektakulär.

    Aber klar 30 schwache Minuten in der nm zeigen anderes ...

    Ich hoffe, dass sich das bei ihm nicht wie bei Boa entwickelt.

    Der wurde auch von Pep verheizt und hat sich von der Verletzung nie wieder auch nur annähernd erholt.

    Ich bin sicher, dass das bei Beiden v.A. am zu schnellen zurückkehren liegt.