Posts by pauliNr10

    Hallelujah! Was gibt es schöneres als den Tag mit so einer Nachricht zu starten..!!! Hoffe der geht nicht mehr weg und wird in den kommenden Jahren Kapitän. Und einen Platz im Mittelfeld würd ich ihm auch gönnen, auch wenn er als RV mega ist.

    Bei Carrasco bin ich mir auch nicht sicher ob der wirklich die Verstärkung wäre die man sich im Anbetracht der baldigen Abgänge von RibRob wünscht. Gut, er ist jung, aber wie viele andere auch trau ich Pulisic mehr zu. Heutzutage scheint es nur mehr um Tempo zu gehen (und Technik, eh klar), aber Pulisic hat eben beides und ist noch verdammt jung..ob man ihn bekommt ist die andere Frage. Bei Bailey ist es mMn schwieriger, der hat jetzt ein paar richtig gute Spiele gemacht aber saisonübergreifend noch wenig. Andererseits muss man auch mal was "riskieren", könnte aber genau so gut sein, dass Carrasco einschlägt wie eine Bombe.

    fandet ihr ihn so schwach? war gegen Hannover im Stadion und dachte mir auch, dass er eher unauffällig agiert hat, gestern auch nicht überragend, abgesehen von der Vorarbeit, aber so Akku leer? wobei es nicht überraschend wäre nach gefühlt 200 spielen zuletzt...

    Wird mega spannend zu beobachten was diese Konstellation bringen wird..Stöger kann ja defensiv, aber das Material wird ja beim BVB nicht besser..ich glaub' da wird der Druck nicht weniger und wenn jetzt nicht gleich ein, zwei Siege kommen schei..en die sich noch mehr in die Hosen und spielen am Ende mit dem HSV um die Relegation..

    Die Diskussion rund um Weigl find ich schon geil aktuell...als hätten sie nicht genug Probleme hat der Trainer scheinbar ein Problem mit dem vermeintlich besten MF Spieler vom BVB..
    Gut, er war verletzt und hat die Form der Vorsaison noch nicht erreicht, aber was da gerade diskutiert wird..lächerlich.
    Im besten Fall hält der BVB an Bosz fest und verliert Weigl...

    Hallo,

    das kann ich nicht nachvollziehen. Er ist für mich der Prototyp eines modernen 8ers. Er ist torgefährlich, er verlagert das Spiel mit weiten Diagonalbällen und ist robust im Zweikampf. Und sein Spiel ist variabel. Mal sichert er die Vorstöße von Joshua ab, beim nächsten Angriff steht er frei am Elfmeterpunkt. Um sich beim nächsten Ballbesitz zwischen die beiden Innenverteidiger fallen zu lassen.Der Schritt von Lyon zu uns ist, bei allem Respekt für Lyon, nun mal kein kleiner. Und dafür macht er es von Anfang an hervorragend.


    Ralf

    Seh ich ähnlich wie du. Lyon ist nicht München und man muss auch sehen, dass er nicht jedes Spiel macht und dadurch an Sicherheit gewinnt. Hin und wieder mal ein Spiel ist sicher nicht leicht, vor allem auf der zentralen Position. Für einen jungen/neuen Spieler in so einem Team sicher nicht so einfach wie für einen erfahreneren a la Vidal (sofern er fit ist).
    Ich glaube von ihm wird noch viel mehr kommen. Man muss auch sehen, dass es am Anfang der Saison einfach nicht gestimmt hat im Team, vermutlich wegen Carlo und dass sich schön langsam alle auf ein höheres Level heben, das wird auch bei Tolisso und den anderen neuen der Fall sein.
    Kann schon kicken der Junge und mit jedem weiteren Spiel wird er stärker werden. Ihm Durchschnitt zu attestieren find ich frech, glaub kaum, dass ihn Jupp in so einer Partie bringt, wenn er nix kann, ebenso ist er ein fester Bestandteil der französischen Elf, wobei nicht Stamm..aber immerhin nahe dran.

    stimmt, wenn man einen friedl schon hat, sollte man ihn auch aufbauen und spielen lassen wenn die anderen out sind, dennoch find ich nicht, dass rafinha es so schlecht gemacht hat als Vertretung..aber sieht ja jeder wie er will. pro friedl und pro rv Neuzugang!

    fänd ich sehr schade, wenn rafa wechselt. immerhin ein toller Spieler den man immer mal reinwerfen kann. auch wenn ich ihn links nicht so stark finde ist es dennoch toll wenn er da einfach mühelos eine solide Partie runterreißt.
    Alaba scheint ja immer wieder kleine Probleme zu haben und Bernat muss sich erst wieder stabilisieren. Zudem ist fraglich ob Tolisso und Rudy auf rechts wirklich die optimalen Alternativen sind.

    "Nach der Niederlage gegen den FC Chelsea, sagte Coach Paul Clement: "Ich fühle mit ihm. Er hat im Moment wenig Selbstvertrauen, doch wir wollen ihm die richtige Atmosphäre bieten um wieder in Form zu kommen."



    sagt wohl alles über seinen Zustand. Die richtige Atmosphäre ist halt schwierig zu erreichen wenn man nur verliert..macht so einen jungen Spieler bestimmt nicht besser oder selbstbewusster.

    Müller und James wären wichtig, in der Offensive drückt der Schuh am meisten.

    wobei wenn alaba ebenso nicht fit ist find ich die Variante mit rafa hinten links nicht so berauschend. da hätte ich doch lieber einen fitten bernat dabei, aber klar, offensiv darf nix mehr passieren.

    hoffentlich, denn das einzige was ihm wirklich hilft ist wenn er spielt und sich selber aus der Scheiße raus holt. Ist nur fraglich was es mit seinem Selbstvertrauen macht wenn er spielt, merkt, dass er schlecht spielt und das Team auch noch regelmäßig abkackt..in so jungen Jahren, mit so hohen Erwartungen an die eigene Person wohl nicht so einfach wegzustecken.
    Premier League war vielleicht nicht die beste Entscheidung..

    Ich bin mal gespannt was an den Veh/Nagelsmann Gerüchten dran ist. Wenn der Nagelsmann jetzt 2018 kommt, weiß ich nicht ob das so geil ist für uns..ich mein, was ist die Alternative? Tuchel? Würd ich gut finden, aber sieht so aus als wäre das noch lange nicht fix..Nagelsmann? Zu jung? Zu unerfahren im internationalen Geschäft?!
    Wenn man am Ende da steht und keinen von beiden hat...tja, was dann??

    tolisso vergleich hinkt noch mMn. Hat doch schon einiges mehr in der kurzen Zeit geleistet als Sanches. Gut, ausbaufähig, aber doch vielversprechender.
    Als junger Spieler ist es sicherlich nicht so einfach in der PL bei einem, aktuell, schlechten Team zu spielen, vor allem wenn alle viel von dir erwarten.
    Keine Ahnung, er wird wohl kicken können, kann auch sein, dass er mehr Streicheleinheiten benötigt oder auch nur die Mama...lasst ihn Mal die Saison zu Ende bringen..kann ja nur besser werden.

    So langsam gebe ich die Hoffnung auf, ich glaube eigentlich nicht mehr das er zu der Art von Spielern gehört, die uns weiter bringt.
    Ist ein sympathischer Typ und hat auch seine guten Aktionen, aber das ist leider zu wenig.
    Da sehe ich z. B. im Vergleich von einem James mehr Potenzial, der unserem Spiel zusätzliche Impulse bringt.

    Seh ich anders, man muss auch bedenken, dass er in einer Phase gekommen ist, als scheinbar alles nicht so funktioniert hat wie es sollte. Wird jetzt mit Jupp wohl besser werden, so wie allgemein vieles besser wird. Und als noch junger Spieler, der jetzt kein 1 gegen 1 Stürmer/Außenstürmer ist kann man nicht sooo viel zeigen..
    Die ein oder andere Unsicherheit samt Fehlpass war schon dabei, aber das wird schon wieder.
    Zu früh würde ich ihn auf keinen Fall abschreiben, immerhin hat er auch zuletzt gegen Anderlecht nach einer verrückt/schlechten Hälfte noch Mal die Kurve gekratzt..wird schon noch werden!


    James im Gegensatz dazu erstens ganz anderer Spielertyp und zweitens schon mehr Erfahrung, v.a. im Ausland gemacht, was sicher nicht schaden kann.

    Hoeneß wollte ja wieder back to the roots...

    weiß nicht was solche Meldungen bringen sollen...?
    Einfach nur beschi..en was Thiago da passiert ist und der Zeitpunkt ist auch alles andere als glücklich..falls es je einen guten gegeben hätte..
    kann man nur hoffen, dass es schneller geht als vermutet wird und vor allem das Robben nur leicht verletzt ist!