Posts by Diver

    Also ich gebe dem BVB gute Chancen für's Weiterkommen.

    Wenn PSG nicht einen Supertag erwischt werden wird's schwer für die.

    Und der Haaland-Hype?

    Könnte irgendwann auch für Unruhe in der Mannschaft führen.

    Mir wäre ein Unentschieden,ausser einem 0:0, eigentlich lieber als ein knapper Sieg.

    Das würde die Spannung in der Mannschaft aufrecht halten und die Gefahr minimieren,

    das man das Rückspiel allzu lässig angehen lässt.

    Dann könnte nämlich das Rückspiel unsere "üble 2.Halbzeit" geben.

    Wäre eventuell ein Vertrag mit einer smarten AK in diesem Fall mal denkbar?

    Neuer hätte Vertrag und gleichzeitig die Möglichkeit leichter zu wechseln,wenn's

    nicht mehr passen sollte.

    Nur so'ne Idee...

    Vielleicht ist Upamecano auch nur für den Fall vorgesehen das Alaba nicht

    verlängert.

    Fände ich zwar schade,könnte es Ihm aber nicht verübeln,wenn er eine neue

    Herausforderung suchen würde.

    Upamecano wäre dann ein durchaus guter Plan,und finanziell würde das

    dann auchpassen.

    Wenn Hernandez wieder fit und in Form ist könnte man den Phonzie ja mal als LA antesten.

    Jetzt,da er hier so ein Standing hat und das nötige Selbstvertrauen könnte das durchaus funktionieren.

    Wer weiss,vielleicht ist dann ein Sane-Transfer gar nicht mehr so zwingend nötig.

    Obwohl man bei Davies natürlich damit rechnen muss,das Er,wie bei jungen Talenten eigentlich üblich, demnächst in ein

    Leistungstief fallen wird.

    Top Aktion von Jerome.

    Zeigt Grösse.

    Wenn Er mental wieder voll bei uns ist,dann ist das fast

    wie eine Neuverpflichtung.

    Meinen Segen hat Er.

    Er ist und bleibt ein Bayernspieler.

    Also wenn ich mir so unsere Heim- und Auswärtsspiele so ansehe,dann könnte
    ich mir durchaus vorstellen,dass wir in Liverpool noch ganz gut wegkommen,
    aber daheim dann sang- und klanglos untergehen.

    Ach, das Kind ist doch schon lange in den Brunnen gefallen. Der wird sich nicht mehr ändern. Er wird doch sogar eher noch von Jahr zu Jahr aggressiver. Andere werden geläutert, er wird seit einiger Zeit immer schlimmer. Vielleicht auch weil er weiß, dass er nicht mehr der absolute Weltklasse-Spieler ist, der jeden Kritiker mit der nächsten überragenden Partie abbügeln konnte? Keine Ahnung.
    Jedenfalls sehe ich nicht, was der hier nach der Karriere für einen Job übernehmen soll. Jugendtrainer mit diesen Skandalen? Niemals im Leben. Markenbotschaftler? Deren Job ist es, den Verein zu repräsentieren und ein positives Image zu generieren, auch bei Nicht-Bayernfans. Dafür ist Ribery auch absolut ungeeignet. Und für eine höhere Position fehlt ihm einfach der Intellekt.


    Man wird sicher versuchen, ihn irgendwo einzubauen. Einfach, weil man auch seine Existenz sichern "muss". Ich weiß nicht, was er sonst nach seiner Karriere machen kann. Aber die Position, in der man ihn vertretbar unterbringen kann, weil er dort wenig Schaden anrichten kann, muss wohl erst noch erfunden werden.

    Ich dachte jetzt weniger daran,Ihn hier einzubauen.
    Dafür ist schon zu viel negatives passiert.
    Aber wenn man Ihn entlässt,sollte Er wenigstens in der Lage sein,
    einigermassen selbständig zu leben.
    Der FCB ist mit seiner Verhätschelei bestimmt nicht ganz unschuldig
    an dem Zustand.

    Man sollte ein Verbleiben Riberys bis Sommer oder eventuell sogar darüber
    hinaus unbedingt mit einigen Stunden beim Psychologen verbinden.
    Das wäre wohl für alle am hilfsreichsten

    Ich war eigentlich lange eher skeptisch bei James.
    Aber Sein Verhalten in den letzten Wochen und Monaten hat mich positiv
    überrascht.Er macht jetzt kein übertriebenes Theater,fordert halt mehr
    Einsatzzeit-mit Recht.
    "Wenn ich gehen muss,weil ich nicht spiele,dann gehe ich.Würde aber gerne bleiben"
    Hoffentlich geben sie Ihm noch die Chance.

    Wenn ich den Bericht in der Sun richtig kapiert habe,dann geht es Chelsea eben nicht
    ums Geld,sondern die wollen endlich wieder einen Spieler aus der eigenen Jugend in
    die Profimannschaft bringen.
    Die wollen den auf Gedeih und Verderb behalten.
    Denen geht's wie uns,aus der Jugend schafft es seit Jahren keiner mehr bei den Profis.