Posts by invictus

    Auf der einen Seite vollkommen richtig, auf der anderen Seite obliegt es immer noch dem Hausherren, zu entscheiden, wer das Stadion betreten darf. Und wann. Und für wie lange.

    Absoluter Quatsch.

    Ich kann nicht einfach jemand aussperren, nur weil mir die Nase von jemand nicht passt.

    Das Schlimmste daran ist doch, dass uns vermutlich eine weitere Viertelstunde fantastischer Fußball von unserem Team von den Ultras genommen wurde. Bei dem Spiel fühlte man sich in die Zeit zwischen 2013 und 2016 zurückversetzt. Und plötzlich wurde der Stecker gezogen. Ich bin immer noch sauer deswegen.

    Und das Schlimmste DARAN ist, dass du den Beitrag sogar ernst meinst.


    Die Ultras haben dir 15min fantastischen Fussball genommen?


    Fussball ist mehr als 90 Minuten(!), wie bayernimherz schon angeschnitten hat liegt der größere Anteil der Schuld hier deutlich wo anders.

    Rot gegen Rassismus!!!

    Super Aktion die sicher schon lange geplant war.

    Wirklich gut gemacht, da kann man unseren Verantwortlichen nur gratulieren!

    Und so nimmt man nebenbei den Chaoten den Wind aus den Segeln!

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass du das, was du immer wieder in die Tasten haust wirklich deine wahre Denkweise ist.

    "deshalb hat es mich natürlich, nun ja, überrascht, wie dieselben Personen plötzlich gegen einen vorgehen, und wie sie einen auch betiteln."


    Der wundert sich echt darüber, wenn sie auf den eigenen Verein scheißen? Leichter Hang zum Größenwahn?

    Wo scheissen sie denn bitte auf den eigenen Verein?

    Ich bin gespannt.

    Wir werden ja sehen, ob die Justiz das Theater am Samstag - wie etwa der Mannheimer Polizeipräsident in einer ersten Einschätzung - als Straftat bewertet. Erst dann wissen wir, wer sich lächerlich gemacht hat, und erst dann wissen wir, ob Du hier im Forum nicht zur Solidarität mit Straftätern aufgerufen hast.

    So eine Solidarität mit Straftätern wie mit UH damals?

    Dann halte dich mal lieber selbst daran.


    Denn du tust ja quasi so als ob Dortmunds Fans aus Lust und Laune einfach so weiter gegen Hopp protestiert haben. Kennst du die ganzen Hintergründe, wie zB die ganzen Klagen, die Gerichtsverfahren, die verbotenen Richtmikrofonaufnahmen, die Schallanlage? Scheinbar nicht.

    Leider kann ich nur 1x gefällt mir drücken.

    Wieso? Es ist doch vorrangig die Südtribüne des BVB welche dieses Thema am köcheln gehalten hat und das Fadenkreuz salonfähig gemacht. Wo gab es denn die letzten Jahre sonst große Proteste? Und da haben sie nach Jahren endlich mal die Quittung dafür erhalten. Aber da muss man dann natürlich sofort die Solidaritäskeulet auspacken und dem eigenen Verein schaden. Man sollte schon Ursache und Wirkung nicht ganz unter den Tisch fallen lassen.

    Jetzt ist die Frage worauf man den Fokus legt.

    Blickt man über den Tellerrand oder nicht.

    Sieht man nur das Ho...-Hu... oder nimmt man das Thema als Ganzes auf und setzt sich damit auseinander.

    Sprich dass das Grundproblem der DFB ist.

    Gesänge aus dem Gästeblock gabs bei jedem Gastspiel in Sinsheim vom FC Bayern, nur das Bekannte Fadenkreuz nicht.

    Quittung in Form einer Kolletivstrafe? Na super.

    Findest du das richtig und gut?

    Ich will was lostreten? Ich hab nicht mehr getan als dem bekannten Paranoiker zu widersprechen.


    Aber ok, ich weiß jetzt wieder wer Du bist, hatte da was im Hinterkopf. Da wundert es mich nicht mehr wenn Du Worte im Mund umdrehst und mit Unterstellungen arbeitest. Geh lieber Dein Kovac-Double feiern..

    Falls ich dich da jetzt Missverstanden hab, tut es mir wirklich leid.

    Denke aber, dass es bei diesen 52 Seiten nicht verwunderlich ist, wenn man ein gewisses voreingenommes Denken bei Userbeiträgen besitzt.

    Hierzu nochmal: Sorry!

    häh?

    Na du behauptest, dass nirgendwo gegen den FCB gehetzt wird.

    Ich vermute schwer, dass du damit etwas lostreten willst ala "diese Fans sind kein Teil vom FC Bayern" was sie aber durchaus sind und im Ganzen ist die Südkurve sogar ein sehr wichtiger Teil, ebenso sind diese "Fans" die selben die oft genug in den Himmel gelobt werden und vom DFB(!) sogar ausgezeichnet wurden.

    Geb dir in deiner Kernaussage völlig recht, danke dafür.