Posts by Thomanna15

    Lahm wird nicht unter Brazzo hier anfangen. Er hat mit seiner Absage nach der Karriere doch deutlich gemacht was er möchte, nämlich keinen Job in dem er keinen wirklichen Einfluss nehmen kann. Ich könnte mir Lahm sehr gut vorstellen auf der Position des Sportdirektors/Sportvorstand. Klar hätte er seine Eignung auch erst Nachweisen müssen, aber Ich denke daran wäre es bei Ihm nicht gescheitert.

    Da ich aus der Nähe von Paderborn komme war ich heute live dabei und kann echt sagen das was Bayern hier abgeliefert hat war ja mal sowas von grottenschlecht. Man hatte nie das Gefühl das Paderborn gegen ne übermächtige Mannschaft spielt, eher das sie ganz gut mithalten könnten. Also schwaches Spiel von Bayern aber stark gekämpft von Paderborn.

    Hoffe das es so läuft das man Perisic als Überbrückung bis zum nächsten Sommer holt. Vorausgesetzt man hätte eine Einigung mit Sané bereits erzielt das er dann kommt. Die Ablöse für Sané sollte dann auch etwas geringer ausfallen da der Vertrag nur noch ein Jahr dann läuft. Schade nur das durch Perisic die Einsatzzeiten von Davies nicht unbedingt steigen. Den sollte man evtl nur noch für LV einplanen. Aber evtl kommt ja noch Olmo von Zagreb. Den würd ich definitiv Perisic vorziehen...

    Sagt doch keiner, dass die ihn um 80 Mio. abgegeben hätten. Aber wer denkt, dass der nicht teurer geworden ist, obwohl alle Welt weiß, wie wichtig der Transfer für uns ist, stellt sich jetzt hoffentlich absichtlich blöd oder ist der naivste Mensch der Welt.

    Was ich meine ist das City wahrscheinlich auch schon vorher einen Preis für sich festgesetzt hat der über den meistgenannten summen liegt. Was durch Brazzo und Uli dazugekommen ist kann ich nicht sagen. Kann sein das er erhöht nochmal wurde. Denke nur die Verhandlung wär sowieso schon durch wenn man sich mal seriös verhalten hätte.

    Natürlich ist er teurer geworden. City wäre völlig behämmert, wenn die es nicht ausnutzen würden, dass der Transfer für uns so wichtig geworden ist und das alle wissen.

    Gkaube nicht das die den vorher für 80-90 Millionen hergegeben hätten... Die werden schon von Anfang an einen gewissen Preis im Kopf haben für den die den abgeben. Kann sein wenn man auf die Aussagen verzichtet hätte das City ein wenig auf uns zugekommen wäre mit verzicht auf Boni oder sonstiges. Aber von einer gewisse Mindestablöse werden die nicht abrücken. Egal was vorher gelaufen ist oder auch nicht.

    16/17 = Stehkragen? Du meinst wohl eher einen normalen bzw. Polokragen.
    Und abgesehen davon, dass er das Heimtrikot 16/17 unkaufbar gemacht hatte, war der Kragen gar nicht so schlecht, ja.


    An ein Sporttrikot gehört aus ästhetischen und auch aus praktischen Gründen so wenig Zeug wie möglich, das einem beim Laufen irgendwie stören könnte, und damit einfach ein Rundhals, im zweitbesten Fall ein College-Kragen (der kann zwischendurch auch mal "fresh" wirken), und dann kommt mit großem Abstand so eine V-artige Lösung wie dieses Jahr. Der gesamte Rest, insbesondere Polokrägen / Stehkrägen, sind für die Tonne.


    Rundhals = lässig, klassisch, stets mit einer feinen Retro-Note und reduziert aufs Wesentliche

    Alles klar, bin aufgeklärt :D

    Macht doch keinen Unterschied. Egal um welchen Spieler es geht, Brazzo macht sie alle teurer...Ach waren das noch Zeiten, als Deals wie bei James ausgehandelt oder hohe Ablösen wie für Costa erzielt wurden.
    Seit Brazzo werden die Wagners und Bernats für jeweils 5 Mio verkauft. Reicht gerade mal um Arp zwei Jahre lang zu bezahlen. Ein CHO kostet dann eben mal 50 mio ohne vorher nennenswerte Profierfahrung gesammelt zu haben.
    Ich bin mal gespannt wieviel sich Brazzo für Werner aus der Tasche ziehen lässt. :)

    Mit einem Jahr Vertrag und mit der Aussage das RB auf keinen Fall mit Werner in ein letztes Jahr ohne Vertragsverlängerung geht, sollte er mit Verhandlungsgeschick eigentlich zum Schnäppchen werden...