Posts by fan11885

    Generell sollten unsere Trainer, Präsidenten, Sportvorstände und Co. endlich anfangen, ihre Aussagen im Vorfeld mit dem Forum abzustimmen, um strategische Fehler zu vermeiden.

    Schätze mal, die wollen in dieser Frühen Phase einfach vermeiden, dass ihnen ihr Spielplan um die Ohren fliegt.


    Gleichzeitig setzt die DFL sich selbst unter Druck, da sie in vergleichbaren, zukünftigen Fällen ebenso entscheiden muss.

    AA bedeutet doch auch immer: viele Kinder und Jugendliche. Für Erstere gibt es aktuell noch nicht einmal die Möglichkeit einer Impfung. Gleichzeitig gilt es, um jeden Preis ein weiteres Schuljahr wie das letzte zu vermeiden.


    Und mal im Ernst: Wenn man speziell an die Abreise nach den Spielen vor der U-Bahn denkt - möchte man sich das in diesen Tagen antun...?


    Insofern sollten wir es mit der Vollauslastung nicht übermäßig eilig haben!

    Wenn das mit der Gleichberechtigung ernst gemeint ist, gibt es aber kaum noch einen Grund, die Damenwelt sprachlich immer voranzustellen. Frauen und Kinder zuerst, gehört ebenfalls abgeschafft! Meine +1 kann z.B. viel besser, schneller, länger und weiter schwimmen als ich.

    Um zum Thema zurückzukommen, CSD war eine Demo, für die andere Regeln als für eine Sportveranstaltung gelten.


    Aber natürlich werden solche Bilder ihre Wirkung nicht verfehlen. Es wird womöglich recht zügig in Richtung Vollauslastung der Stadien gehen.

    Es sind mindestens zwei Impfstoffe für Kinder ab 12 zugelassen. Denke das müssen Eltern abwägen, kurzfristige Nebenwirkungen bei Impfungen oder mögliche long Covid Beeinträchtigungen nach Erkrankung.

    Wenn's nur das wäre, fiele uns die Entscheidung nicht schwer.

    Mich kotzt die Scheiss-Diskussion hier so an. Ich war heute morgen bisher damit beschäftigt, einer befreundeten jungen Mutter von den Philippinen Informationen von einer befreundeten Ärztin von den Philippinen zu besorgen, wie sie sich endlich impfen lassen kann ...

    Dass die Bedingungen in anderen Teilen der Welt schwieriger sind, ändert aber nichts daran, dass wir uns hier den Fragen stellen müssen, die sich uns in Deutschland stellen.

    Mich würde - falls die Mods das mal ein Stück weit laufen lassen - persönlich interessieren, wie ihr es mit Impfungen für Jugendliche (ohne medizinische Indikation in die eine oder andere Richtung) haltet.


    Für meine +1 und mich derzeit ein ganz wichtiges Thema. Haben dazu diverse befreundete und bekannte Ärzte aus diversen Fachrichtungen befragt. Und das Bild könnte uneinheitlicher gar nicht sein. Die einen sind klar dafür, die anderen nicht weniger klar dagegen. Wie soll dann aber ein Normalo für sein Kind entscheiden können...? Ist viel schwerer, als für sich selbst eine Entscheidung zu treffen.

    Solidarität ist keine Einbahnstraße.


    Ist es nicht. Dann aber eine gesetzliche Impflicht, die für alle gilt und unabhängig davon durchgesetzt werden kann, ob jemand ein-, zweihundert Euro/Monat verkraften kann, um sich "freizukaufen".


    Solidarität ist wichtig. In alle Richtungen. Aber eine Impflicht durch die Hintertür die schlechteste Lösung von allen.

    Eine weitere Regelung, die dazu führt, das jene, die es sich leisten können, die Wahl haben, der Rest aber faktisch zur Impfung gezwungen wäre, um über die Runden zu kommen, wäre zwar irgendwie typisch, aber halt auch extrem ungerecht und vermutlich verfassungswidrig.


    Aber das führt hier sicher wieder zu weit. Mod, ick hör dir trapsen.

    Ob's was bringt, müssen die entscheiden, die es anbieten.


    Wenn niedrigschwellige Angebote tatsächlich dazu verhelfen, die erforderliche Impfquote zu erreichen, warum nicht...?


    Besser als die Impflicht durch die Hintertür, indem etwa die Teilnahme am öffentlichen Leben von der Doppel-Impfung abhängig gemacht wird oder die obligatorischen Tests kostenpflichtig werden.

    "Sau" ist sicher so ziemlich das Harmloseste, was im Stadion so abbekommen kann.


    Dennoch dämlich, den eigenen Trainer derart willkommen zu heißen.


    Aber Nagelsmann hat souverän reagiert. Von daher...

    Bin ja nun wahrlich kein Fan der "Bild".


    Aber ich lese da nicht, dass alle auf dem Bild abgebildeten Personen als "Fan-Deppen" bezeichnet werden.


    Vielmehr geht es um jene, Gruppe, die unseren neuen Trainer als TSV-Sau beschimpft hat.


    Und solange wir uns einig sind, dass das Deppen gewesen sein müssen, ist doch alles ok.