Posts by Windwalker

    James, so geil heute... vorallem sein Robbenmove :D Wenn ich aber höre, der Trainer entscheidet über den Verbleib, wird mir schlecht. Und diese Idioten bei Sky 90 muss ich abschalten.. wenn ich Didi höre könnt ich durchdrehen, was ein Spacken...

    Ist wohl einfach zuviel Frust in uns, (kein Wunder wenn man sieht wie alles mehr und mehr den Bach runtergeht) was manchmal eben auch der ein oder andere Spieler hier im Forum "abkriegt". Von Manu hätte ich auch mehr Klartext erwartet, aber die sind halt zufriedener als wir, wie mir scheint ;)

    Bei der offiziellen Klub-Konferenz vorm Mainz-Spiel am Freitag reagierte der Bayern-Trainer gelassen auf die Kritik von Robert Lewandowski (30).
    Der Stürmer hatte die Angsthasen-Taktik gegen Liverpool kritisiert. Nach BILD-Informationen fühlt sich Lewandowski allerdings missinterpretiert. Es sei kein Angriff auf den Trainer gewesen.
    Kovac lässt die Taktik-Kritik kalt: „Ich fand, da war nichts Negatives. Wenn Lewy das so empfunden hat, ist das okay. Das war nichts gegen meine Person.“

    ok den Part hatte ich echt nicht gelesen -.- Danke fürs posten. ja, und grad Lewy könnt sich mal erlauben einen rauszuhauen, nicht nur als einer der Kapitäne, sondern weil er unersetzlich ist als einziger Stürmer und sicher nicht so schnell auf der Bank landet, wenn er mal Kritik äußert. Schon enttäuschend.

    Ihn auszuwechseln fand ich völlig sinnbefreit, denn er ist immer für einen genialen Moment bzw. Pass gut.

    Das war gestern Abend endgültig der Moment wo ich vorm TV aufgesprungen bin und geschrieben habe "Was macht der A...????? Der Kerl hat den FCB nicht verstanden!!!" ..
    Und zu James Leistung, er hatte in HZ 1 noch mit die beste Körpersprache, hat mehrfach versucht anzutreiben. Erinner mich an die Szene wo er den Doppelpass mit Javi spielen will und der abbricht und nach hinten kickt und James mit beiden Händen vor sich zeigt und fragt warum er ihm den Ball nicht zurück in den Lauf spielt... Zudem war er viel in der Defensive unterwegs, beherztes eingreifen. Nein, nein, liebe James Kritiker.. Sucht den Grund für die Niederlage mal besser woanders. Er war sicher nicht weltklasse gestern abend, aber er hätte es sein können, wenn das Team zusammengearbeitet hätte - nach vorn!

    https://www.bild.de/sport/fuss…-kovac-60656158.bild.html


    die Spieler melden sich schon aber man wird wohl Wege finden sie schnell mundtod zu machen, wie im Herbst.
    U.H. hat doch gesagt, es gab diese Aussprache und ihnen wurde klar gemacht, dass es dann ohne sie weitergeht. Ob genug Zusammenhalt in der Mannschaft ist, dass ALLE mitziehen oder zumindest der Großteil, bezweifle ich. Dazu ist mir z.B. ein M.Neuer zu weichgespült. Nicht falsch verstehen, ich bin ein Riesenfan von Manu, mag ihn sehr, aber er ist kein O.Kahn, der mal richtig auf den Tisch haut, das alles hellwach dasitzt

    Wir können uns alle noch so sehr aufregen und Kovac raus schreiben... ich glaube nicht, dass er gehen wird bzw. gegangen wird. Er sitzt bombensicher im Sattel und von denen die was zu sagen haben, schaut eh niemand hier ins Forum um uns zu hören. Im Stadion ist doch alles gut. Habe noch nie einen Kovac raus Banner gesehen oder irgendwas in der Richtung.
    Meistens wird nun alles wieder an den Spielern festgemacht. Rib zu alt, Lewa Totalausfall, Neuer Patzer etc.
    Auch James und Thiago wären zu schwach... Damit machen sich die meisten das eben sehr einfach. Die zu defensive Ausrichtung und der nicht vorhandene Plan B erwähnen die wenigsten in anderen Foren. Manchmal kommt es mir vor, als wären wir hier eine Randgruppe... -.- Hier steht so viel wahres und das von Laien, man fragt sich, wie kann die Chefetage das nicht sehen bzw warum will sie es immer anders auslegen.
    Nee, der Kovac wird sicher bleiben und mir wird wirklich ganz anders im Magen, wenn das Festgeldkonto von Brazzos und Kovacs Spielerwünschen leer gemacht wird, um eine neue Mannschaft aufzubauen. Das könnte uns so unfassbar weit zurückwerfen.., nein nicht könnte, es wird!
    Dortmund hätte nicht einbrechen dürfen... Wir hätten einen anderen Gegner in der CL zugelost bekommen müssen, nicht ein 50/50 Spiel, wo es nun eh heisst "Gegen die kann man halt ausscheiden".. Fakt ist, wir stehen immer noch gut da, nach außen hin. Solange da nicht richtig derbe was vergurkt wird, bleibt Kovac sicher - und den Bossen ist das Achtelfinale ja scheinbar genug.

    Kovac hätte doch längst Geschichte sein müssen?! Wo nehmt ihr den Optimismus her nun Nachfolger zu diskutieren? Ich sehe so schwarz, dass Uli endlich ein Einsehen hat.Wird doch eh immer alles auf den "Umbruch" geschoben und dass wir einen "jungen" Trainer haben

    Dein Ernst? Sowas geht doch garnicht. Wie kann man sich denn bitte auf einen anderen Verein "umpohlen"?

    Nur indirekt.. wird sicher nie wieder so sein wie mit unseren roten. Aber in den 90ern hab ich beispielsweise sehr viele Spiele von Florenz, später auch Rom und Inter verfolgt, weil ich ein riesiger Batistuta Fan war. Und wo auch immer James sein wird, werde ich versuchen einzuschalten

    Ich bin nun auch seit kleinauf Fan, ca 40 Jahre lang, aber ich war noch nie so sauer zuvor, nichtmal in der Magathzeit, den ich auch aufs Übelste nicht ausstehen konnte und kann...
    Wenn James geht, Robbery nun auch Geschichte sind nächste Saison (ja wird ja auch irgendwann Zeit aber ich lieb die beiden trotzdem) ..versuche ich mich umzupohlen auf einen anderen Verein aus dem Ausland. Zwar denke ich, einmal Fan, immer Fan, aber das Maß ist bei mir echt voll bis oben hin!

    Sitzt James wieder nur auf der Bank?? Ich kriege mehr und mehr das ko..... Man man man. Hab schon wieder kein Bock mehr nachher Kovac und Brazzo zu sehen, da wird mir schon schlecht. Sorry ich bin wirklich geladen.

    Ich hoffe einfach nur, dass wir nicht denselben Fehler wie bei Carlo machen und mit ihm ihn die neue Saison gehen... Aller spätestens im Sommer muss Schluss sein!

    Bin da ganz bei dir aber was ist wenn nicht? Wer hält unsere Granden auf...? Ich habe auch nach dem Spiel gegen die Fortuna gedacht, das wars jetzt und nun sitzt er fester im Sattel als je zuvor, füchte ich. Es sind ja leider einige doch von ihm überzeugt, solange Siege bei rumkommen.

    Ich hoffe, dass Roy Recht behält aber ja, das macht mir am meisten Sorgen, wir im Umbruch und 2 superkompetente ... Vögel wie YT-Brazzo und Kovac an der Front mit den wichtigen Entscheidungen betraut. Die große Chance ihn oder sie loszuwerden hat man ja nun nach Düsseldorf erneut verstreichen lassen. Benfica wurde wohl für die 2 Granden das Allheilmittel, zumindest vorerst.
    Immerhin spielen wir wieder ein anderes System aber nach gestern gegen Ajax, ja.. die zu erwartenden Floskeln "nur der Gruppensieg zählt". Mich würde auch nicht wundern, wenn die ihn echt bis Saisonende oder gar länger weiterwurschteln lassen. Mein Vertrauen zu Uli und auch Kalle ist doch ziemlich angeknackst und ich gehöre eigentlich zu denen, die die beiden in ihrer Vergangenheit (selbst bei ihren großen Verfehlungen) eigentlich immer verteidigt haben. Naja bleibt nur abwarten ;)

    Es wird niemals in meinen Schädel gehen, wieso man nicht das Team um James als 10er herum ausbaut. Der Junge hat eine Genialität, das muss jeder Blinde sehen. Ich war unvoreingenommen als Kovac kam, dachte okay, erstmal abwarten wie er sich schlägt und auch am guten Start wollte ich ihn ebenso wenig super reden, wie bei Amtsantritt schlecht machen, aber dieser ganze Scheiss der dann losging, unsinnige Rota, Verunsicherung von James usw. ich kann das nur Kovac und Brazzo zuordnen. Ich schalte mittlerweile schon keine PK mehr ein, weil ich diese beiden Schwachköpfe einfach nicht mehr ertrage. Ich habe es versucht, es geht einfach nicht. Die nehmen mir jegliche Freude an meinem geliebten Verein. Mal sehen ob er ihn nun mit dem aktuellen System fair behandelt und spielen lässt. Er wird mangels Spielpraxis und wegen seiner Verletzung möglicherweise etwas Zeit brauchen, aber wir haben da einen Weltklassespieler der droht bei uns zu verrotten. Wenn er für Kovac geopfert wird, weiß ich nicht, ob mein Herz nicht aufhört für diesen Verein zu schlagen, und das tut es nun seit über 40 Jahren. Der Gedanke schmerzt. Vielleicht erst dann wieder wenn die beiden Kasper wieder weg sind

    warum soll der Maulwurf ein a... sein , vielleicht stecken da auch mehrere dahinter ..denke schon die Jungs halten zusammen

    Ich hatte auch gehofft, sie halten zusammen. Das war Jupp wohl auch immer das wichtigste, aber er hat James beim Namen genannt "Wir sind hier nicht in Frankfurt" Das deutet dann eher auf ein Kollegenschwein hin. Er hätte das Zitat anonym nennen können, so hat er ihn öffentlich hingehangen.

    Da seht ihr mal, der Maulwurf ist ein A... ohne Frage, aber vielleicht wollte er uns einfach mal wieder zum lachen bringen. War ja zum heulen nun all die Zeit :)