Posts by af63

    Ja bei den Amateuren

    O.k. hatte ich ehrlicherweise damals nicht weiter verfolgt. Ich finde ETH und Peter Bosz ähneln sich sehr und letzterer hatte ja weder in Dortmund noch jetzt in Leverkusen richtig Erfolg. Offensiv sieht das alles Klasse aus , aber nach hinten , naja. Man kann es nicht voraus sagen, ob der oder der Trainer zu uns passen würde. Echt schwierig .

    Hansi Flick ist in der Tat schwer einzuschätzen. Hatte er im Trainerteam von N.K. Mitspracherecht ? Konnte er seine Ideen mit einbringen ? Ich bin gespannt wie die nächsten Spiele verlaufen. ETH ist für mich keine Option. Er lässt bei Ajax das typisch holländische 4-3-3 spielen, was dort super funktioniert. Bei uns habe ich da so meine Zweifel. Mit TT oder RR wären wir deutlich flexibler. Ob die beiden jedoch mit unseren Oberen klar kämen , wer weiß !?

    Ich hoffe das einige jetzt wieder besser schlafen können. Ich finde es zum jetzigen Zeitpunkt auch alternativlos die Zeit ,mit N.K. zu beenden. Zuviel ist in der letzten Zeit zerbrochen. Wer denkt, das damit unsere Probleme gelöst sind , der irrt gewaltig.

    Jetzt mal ganz im Ernst. Kovac muss gehen, denke da sind wir uns mittlerweile alle einig. Er hat nicht nur die Mannschaft verloren, sondern auch die Mia San Mia Denke mehrfach torpediert. Ganz zu schweigen von spielerischer Entwicklung der Mannschaft, die es zu keinem Zeitpunkt wirklich gab.


    Wer allerdings glaubt, dass das unser einziges Problem ist, hat weit gefehlt. Die Balance im Verein ist seit Jahren kaputt und auch ein Kahn und Hainer werden Zeit brauchen diese wieder aufzubauen. Seit Pep gab es auch Ancelotti und Heynckes. Und bei Ancelotti werden es auch genauso wenig die rauchenden, italienisch sprechenden Fitness Gurus in der Kabine gewesen sein, so wie es auch Kovac und seine angebliche Kroaten Bande nicht allein waren. Und auch Heynckes wurde in den letzten 2-3 Saisonspielen im Stich gelassen.


    Fakt ist, seit knapp 4 Jahren kriegt es ein Weltverein nicht mehr hin einen funktionierenden Trainer zu installieren, geschweige denn eine Mannschaft und einen Kader zu entwickeln. Brazzo sollte auch sofort mitgehen. Nicht FCB-würdig, was hier passiert in der Außendarstellung und im Management des Vereinskerns.

    Welch wahre Worte :thumbup: Der Trainer ist das eine , aber bei uns hängt es an so viel mehr !

    Wie zu erwarten, verdichten sich die Hinweise, dass Kovac bis zur Winterspielpause Trainer bleibt. Wird dann für den Nachfolger halt die Aufgabe sein, die 7 Punkte auf Gladbach aufzuholen. Blöd nur, dass wir wohl leider dann einen Zeckensieg in München bestaunen dürfen.:(

    Glaube ich nicht. Die Mannschaft wird sich genau in so einem Spiel selbst motivieren um es allen zu zeigen.

    Hätten wir neben Martinez einen spielstarken 6er ( und nein Thiago ist es nicht ) dann hätten wir uns Couthino sparen können. Thiago als Bindeglied nach vorn und dazu noch einen von unseren starken 8tern ( Tolisso,Goretzka ) Martinez ist nicht mehr der Spieler vor drei Jahren, trotzdem, wenn fit , immer noch ein unverzichtbarer Spieler für uns.

    Aussage zu Kimmich vollkommen richtig. Er ist RV und nix anderes und das muss er dann auch ohne murren akzeptieren.

    Der Bruch zwischen Mannschaft und Trainer ist nicht mehr zu kitten. N.K. hat sich zu weit von der Mannschaft entfernt und tappt mit seinen Äußerungen in jedes Fettnäpfchen, wo nur geht. Die Führungsspieler ( Mannschaftsrat ) müssen nun voran gehen und das Kapitel beenden , sprich Gespräch mit KHR und UH. Alles andere wird nicht mehr funktionieren. Eins zeigte das Spiel dennoch auch : ein Kimmich gehört nach hinten rechts und muß das ab sofort auch wieder annehmen. Frust über das Nicht Spielen im MF , muss er sich verkneifen. Ein Davies ist kein LV. Mit diesem Experiment sollte man schnellstens aufhören ( der neue Trainer ? sieht das hoffentlich ebenso ) Er verdient sich einen Einsatz als LA und da muss er dann einfach seine Chanche nutzen. Thiago , den ich sehr schätze, weil mit der beste Fußballer den wir haben, soll wieder einfach spielen ( Passicherheit , keine Risikopässe ) und einen Mann an seiner Seite , der mit hilft , diese anfälligen Konter zu unterbinden. Einen Martinez sehe ich dabei eher in der IV. Für das MF hat er leider nicht mehr die Schnelligkeit und Dynamik der letzten Jahre. Als Interimcoach würde ich das Gespann Flick / Gerland bis zur Halbserie ran lassen. Ab der 2.Saisonhälfte dann, wenn möglich, E.TH.

    Die Gästestimmung wird mega werden. 8.000 Unioner - ich glaube das wird einmalig werden. Ich hoffe nicht , das unser Trainer das als Ausrede suchen wird sollte es schief gehen. In der Innenstadt wird man am Samstag Vormittag schon ein Vorgeschmack bekommen.

    Der gute Josh ist wahrscheinlich zur Zeit hin und hergerissen. Bin ich nun RV oder bin ich MF ? Dann die Abneigung gegen N.K. Das trägt alles nicht zur erwünschten Leistung bei. Außerdem wirkt er auf mich überspielt. Aber die Alternativen zur Pause gibt es leider nicht.

    Ich bin auch für ein stabiles MF , je nach Gegner. Und da gehört ein Javi unbedingt dazu. Mit Kimmich auf der 6 werden nur unsere etamäßigen MF Spieler verunsichert. Kimmich gehört definitiv auf die RV Position.