Posts by Hypokeimenon

    Karl-Heinz Rummenigge hat den ins Visier der Schweizer Justiz geratenen FIFA-Präsidenten Gianni Infantino (50) unterstützt. "Es ist glaube ich wichtig, dass wir jetzt irgendwann mal wieder Ruhe in die FIFA kriegen", sagte der Vorstandsvorsitzende vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München dem BR: "Ich hoffe, dass er die Dinge geregelt kriegt. Weil: Eigentlich wäre er der Mann, um die FIFA in ruhiges Fahrwasser zu bringen.




    Genau in solchen Momenten labert er leider wieder völlig scheiße... Dass diese ganzen Leute sich wieder gegenseitig schützen müssen...

    Mensch, hier ist ja wieder alles voll von seriösen fachlichen Kommentaren...


    Klopp ist ein großartiger Trainer, der sehr viel für den deutschen Fußball bisher getan hat. Die thiago Aussage ist harmlos und professionell.

    1. LV: Davies, Hernandez (ist der französische LV !)

    2. RV: Kann Hakimi wirklich keine Defensive? Der ist 2x schneller als alle anderen und ich hab dann oft hinter abräumen sehen, denke ich? Ist der Dest ein besser Defensiver? Ich sehe den vorne viel dribbeln? Und der ist 20cm kleiner? Und leichter?

    3. Tolisso wird nicht mehr in München ankommen, Thiago ist gut. Ihr könnt den euch gerne schön saufen. Aber sehr gut wird der nicht mehr. Da wäre das Risiko auf Havertz zu setzen sicherlich vertretbar. Der wird sicherlich noch viel besser. Vielleicht wird er Weltklasse. Also konservativ verwalten und schön saufen VS innovativ riskieren und am Ende alles gewinnen. ; )

    Ich glaube, als erstes solltest du wieder das Saufen einstellen, bei dem kruden Unsinn, den du da gerade verfasst hast lol

    schon witzig. Erinnere mich noch genau an den Beitrag und dass er erstmal belächelt wurde. Und jetzt so eine Karriere.

    Es ist halt zu einfach das Argument "teuerster Kader", weil da drin nicht die generell Entwicklung von Gehältern berücksichtigt wird, auch die von Mittelklassespielern.

    Generell muss man sagen, dass wir seit 2013 Meister werden. seit 2010 größtenteils mindestens im Halbfinale der CL waren.
    Das sind erstmal die Fakten.
    Fakt ist auch, dass wir mit Kovac zwar das Double geholt haben, aber in der CL auf Grund seiner Fähigkeiten nicht konkurrenzfähig waren.
    Dieses Jahr unter Flick ist es wieder wahrscheinlicher und mit mehr Hoffnung verbunden, obwohl es natürlich immer noch die 2ten Halbzeiten gibt.

    Fakt ist auch, dass keine Mannschaft der Welt in welcher Liga auch immer Woche für Woche Sahnefußball spielen kann. Das schafft Pep mal und ihm ist am Ende der Saison in der CL auch ein bisschen die Luft ausgegangen. Das schafft Liverpool auch nicht, auch wenn sie ungeschlagen sind. Und gerade vor und nach CL Spielen ist es schon immer so gewesen, dass es öfter mal Gewürge gab, die Spiele dennoch erfolgreich gestaltet worden sind.
    Das darf man erstmal nicht vergessen.

    Ich habe das Gefühl, dass mit dem Aufkommen von Social-Media und dessen Ausbreitung als Nr. 1 Sendeplattform die Balance nicht mehr gehalten wird für eine seriöse Betrachtung der Dinge. Es wird immer in extremen gedacht und gerade hier im Forum finden diese Extreme ihren Platz.
    Die Ewartungshaltung ist nie erfüllbar, weil es immer etwas zu meckern gibt.

    Es wird gemeckert, bevor die heiße Phase der Saison überhaupt losgeht.
    Ein neues Spielzeug (auch bei den Trainern) soll am liebsten nach einem halben Jahr sofort wieder ersetzt werden, wenn es nicht ins Meinungsbild des jeweiligen Users passt.

    Fakt ist:
    Tabellenplatz 1 nach vielen Punkten Rückstand
    Pokal weiter dabei
    CL ungeschlagen im AF

    Und das nach diesem Holperstart.
    Ich sehe auch die Probleme, aber halte mich einfach mit der BEwertung zurück, bis nicht die ersten wirklichen KO-Spiele gespielt worden sind.


    Und wenn jetzt wieder das nächste Argument kommt "ich will auch schönen Fußball sehen".
    Wir haben phasenweise extrem schönen Fußball unter Flick gespielt und teilweise extrem dumme 2te Halbzeiten.
    Ja, das passt mir auch nicht immer, aber wie gesagt, manchmal gewinnt man auch dreckig.

    Ich werde nur ungeduldig, wie bei Kovac, wenn das systematisch wird und man sich nciht mehr drauf verlassen kann, dass die Mannschaft in großen Spielen Gas gibt.

    Hahahahahaha. Ja alles super. Kader gut und ausgeglichen. Trainerfrage gelöst. Sportdirektor ein Profi mit Plan und Ziel. Und die erste Halbzeit zum Zunge schnalzen.

    fairerweise kann man genausogut sagen

    Trainer bisher angekommen, siehe Spielerkommentare
    Erste Halbzeit vergessen gemacht mit einer engagierten zweiten (und ein Fußballspiel hat nunmal 2)
    trotz Rumpfkader keine Chance zugelassen (außer als das Spiel entschieden war) und 4 Tore geschossen

    Einzig beim SD gibt es für mich auch keine andere Seite.

    wie ist denn hier das Feedback zu Früchtl? Finde es ein bisschen schade, dass man einem angeblich so großen Talent jmd vor die Nase setzt (auch wenn er ablösefrei ist)
    Und Neuer abzulösen halte ich momentan für nicht gut, Neuer genießt international ein riesiges Renommee, dass es eben einen Unterschied macht,ob du auf Neuer oder Nübel zuläufst. Würde Neuer hier gerne noch ein paar Jahre sehen.

    Aber vllt ist auch etwas vorgefallen im Hintergrund.

    Ein absolutes Muss in der heutigen Zeit, auch wenn ich nur Fifa/PES für nicht ausreichend erachte.

    Gerade mit Spielen wie Dota 2 (Preisgeld des größten Turnieres im Jahr "The International" liegt bei ~25mio USD) oder League of Legends (riesige Community) lassen sich gerade im asiatischen und amerikanischen Bereich riesiges Potential erschließen.

    Zumal es beiden Titeln auch große strategische Aspekte gibt und beide Titel mit zu den Spielen gehören, in denen der competetive Bereich am meisten ausgebaut ist.

    Haha es war so klar, dass das jetzt bei einigen wieder losgeht. Vor allem bei denen, die von Tag Trainerwunschvorstellung X hatten. Alles andere wird beim ersten Anzeichen von Schwäche sofort weggebügelt.


    Aber das Forumsleben wäre auch krass langweilig, wenn man nicht mehr seine aufgestauten Aggressionen loswerden kann, die wohl aus einem unzufriedenen Leben resultieren.


    Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Führung in jedem erdenklichen sportlichen Verlauf nächste Saison einen neuen Trainer präsentiert und diese mit Hansi Flick beendet.

    Spannend wird die Frage, wer die Nachfolge regeln soll.

    Als m.E. wahrscheinlichstes Szenario gilt, dass man spätestens ETG zur Winterpause mit Ablöse verpflichten will und bsi dahin Flick werkeln lässt.
    Alternativ eine Lösung bis Saisonende und dann ETH.

    Allegri wäre für mich auf Grund der SPrachbarriere semi gut.
    Mourinho fände ich persönlich sehr spannend, aber da gibt es allein hier ja schon genug Vorbehalte.

    Bitte keinen vB oder sonstigen Stallgeruch.

    CA war nach 3 CL Titeln sichtlich satt. Der alte Sack wollte nur noch gemütlich Trainer sein ohne jeglichen Enthusiasmus. Allegri möchte gern den CL Titel gewinnen und lässt , im gegensatz zu CA , auch modernen Fussball spielen.

    dummes Zeug, das zeigt seine Arbeit in Neapel, wo er mit Herzblut trainiert.
    CA ist auf die Füße gefallen, dass man noch nicht bereit war, den Umbruch einzuleiten.

    bei Frankfurt hat es gereicht, die Defensive hinzubekommen. Hier wird halt auch noch attraktiver Fußball erwartet, völlig zurecht bei dem Material an Spielern. Und da fehlt es halt, das ganze System zu stärken und zu entwickeln, das schafft er nicht.

    Das stimmt. Über einen solchen Zeitraum lässt sich das auch nicht mit Glück oder Pech erklären. Es waren zwar ein paar dabei, für die keiner was konnte (Augsburg), aber es gab auch x Chancen, die hätten Tore werden können.

    Weil wir das auch taktisch einfach nicht gut machen.

    Ich frage mich allerdings schon, was da genau bei Kovac das Problem ist. Bei Frankfurt hat er das Defensive ja hinbekommen.