Posts by Rauschberg

    I

    Das mit Havertz und Sane sehe ich auch so ..Gerade bei Havertz hab ich im Moment meine Zweifel ob es sich lohnt so viel Geld für ihn zu zahlen , bei allem Talent das er auf jeden Fall hat .

    Das wird dir aber bei fast allen jungen Spielern passieren, dass sie nicht nur konstant auf höchstem Niveau abliefern. Vor allem wenn sich mittlerweile rumgesprochen hat, was er für Qualitäten hat. Dann gehen da auch die Gegenspieler mal früher und vor allem intensiver zur Sache. Und schon sieht man nicht mehr so gut aus.

    Boateng wenn man ehrlich ist auch nicht mehr.


    Ob Mai es schafft wird man sehen wenn er mal eine Chance bekommt. Dass zB Zirkzee so sticht hätte bei seinen Scorerdaten(0 Tore in 14 Einsätzen bei den Amas) auch kaum jemand gedacht.


    Aber Zweifel sind natürlich berechtigt. Daniliuc, Denk oder Bright könnten die größeren Talente sein?

    Ein Zirkzee hatte den Vorteil, dass ihn überhaupt kein Gegner wirklich auf dem Schirm hatte. Das ist nach dem Hype mit den zwei Toren eine völlig andere Situation Und da wird es ihm genauso gehen, wie vielen gehypeten jungen Spielern. Da kommt dann kein Noname, sondern der ach so Hochgelobte - "na dann wollen wir dem mal zeigen, wo hier der Hammer hängt".

    Das sind dann so die Fälle, wo solche Typen wie ein Kohr, ein Abraham oder auch ein Rekik oder Wendell mal das etwas gröbere Besteck auspacken.

    Mir kann keiner erzählen dass man zB Ten Hag nicht bekommen könnte. Auf das Geschwalle vom Ajax-SpoDi geb ich da gar nix, der weiss genau dass er den Trainer nicht ewig halten kann und will halt ein bisschen Ablöse rausholen.

    Nur sollte man das eben jetzt machen, schon alleine deshalb damit Ajax Zeit hat sich nach einem Nachfolger umzusehen. Im Sommer kannst du das vergessen.

    Nur mal zur Erinnerung: Laut Vertrag wäre Nagelsmann jetzt in Hoffenheim und nicht Tabellenführer mit Leipzig. Den haben sie nicht zuletzt deshalb bekommen, weil der Deal früh eingetütet wurde.

    Aber wir warten ja lieber darauf dass sich alles irgendwie von selbst regelt.

    Da irrst du aber! Ein Nagelsmann war ja sogar einmal Gerücht für den FCB, den BVB - und ein Hopp hat sich ganz klar und eindeutig geäußert: "dieses Jahr auf keinen Fall! Nächstes Jahr bekommt er die Freigabe!" Das ist mehr als eindeutig. Und dann kann man das natürlich auch schon frühzeitig festziehen.

    Wobei das ja eigentlich auch so ein Eiertanz war, der sich erst dadurch ergeben hat, dass Hasenhüttl seinen Vertrag nicht verlängern wollte.etztlich musste dann ja sogar Rangnick wieder ran, weil Hasenhüttl ausstieg und Nagelsmann eben noch nicht zur Verfügung stand.

    Stell dir das mal analog vor - da will ich gar nicht dran denken. Flick steigt aus und EtH ist noch nicht frei und dann übernimmt.... Nein besser nicht!

    Das ist ja genau das, was einige immer nicht wahr haben wollen. Von den drei immer wieder gebrachten Kandidaten, sind zweizur Zeit nicht zu bekommen - und schon gar nicht zur Unterschrift zu bewegen. Weder der Wunschkandidat EtH, den Ajax stand heute nicht gehen lassen will, noch Tuchel.

    Was also bleibt - ein Pochettino, der sich noch nie geäußert hat, dass er vielleicht zum FCB möchte.

    Dann fragt man sich, um beim User Mathanias zu bleiben, was bitte soll denn jetzt entschieden werden?

    Wir haben auch alle Zeit der Welt. Nächste Woche geht ja erst wieder die Rückrunde los.:-)


    Aber wer hätte auch damit rechnen können, dass der Transfermarkt im Winter kompliziert ist. Im Sommer muss man seine Hausaufgaben machen, dann muss man im Winter nicht noch panisch irgendwelche Spieler suchen.

    Du kannst eben nicht in 8 Wochen alles das reparieren, was vorher angerichtet worden ist.

    Wie war das doch gleich noch im September - der Kader ist optimal, wie gemalt,besser hätte ich ihn nicht malen können!

    Und nun ist der "Maler" weg und der Rest darf erstmal die Scherben zusammenfegen.

    Allerdings wäre ein Verkauf für 35 Mio bei gleichzeitiger Verpflichtung eines Ersatzes durchaus nachvollziehbar gewesen.

    Aber erst die 35 Mio ablehnen und dann Boateng ständig auf die Bank zu setzen war sicher nicht die beste Lösung.

    Aktuell tut man sich gleich doppelt schwer ihn abgegeben.

    Ja was erwartest du denn, wenn man ihn erst nicht abgeben will und sich dann der Präsident hinstellt und ihm nahelegt, sich doch einen anderen Verein zu suchen. Kennen wir doch, von dem der so einen Scheixxdreck gespielt hat. Dann kriegst du natürlich auch nichts mehr.

    Und warum sollte ein Boateng, der weg wollte aber den man dann nicht gehen ließ, auf sein Gehalt verzichten? Aus Liebe zur Vereinsführung?

    Wer uns das eingebrockt hat, ist doch offensichtlich. Da nehmen sich die beiden Herren nichts!

    Super auch die Boateng Geschichte, vor einem Jahr für 35 Millionen nicht verkauft, heute nicht für 15. So verschenkt man 35 Millionen und hat schon Ersatz für 80 gekauft, der aber nicht spielt!

    Genau das war doch ein Musterbeispiel für den Irrsinn in der Führung. Dass Boateng vor allem bei KHR nicht das beste Standing genoss, war je bekannt.

    Also Verkauf! Macht ja Sinn. Und dann kommt der Wundertrainer aus der Kurve und erklärt, dass man seinen Verteidiger Nr 1 auf keinen Fall abgeben darf. Und so geschah es auch!

    Dann wird aus dem Verteidiger Nr 1 der Bankdrücker Nr 1 und der Präsident erklärt, dass sich Boateng gefälligst einen neuen Verein suchen soll.

    Dass das nicht gerade förderlich für den Verkaufspreis ist, ist auch klar. Kennt man doch schon von dem, der ja auch nur Scheixxdreck gespielt hat.

    Wenn man sich so laut genug äußert, darf man sich nicht wundern.

    Und warum sollte ein Boateng, der ja weg wollte und den man aber nicht gelassen hat, jetzt aus Liebe zur Vereinsführung auf sein Geld verzichten.

    Ich möchte einfach noch mal kurz auf diesen Satz hinweisen. Brazzo dementiert nicht, sondern weicht aus. Die Frage, ob es diese Klausel also gibt, dürfte damit beantwortet sein. Aus Nübel-Sicht auch mehr als verständlich. Vor allem dürfte spannend sein, ob sich die Zahl der Spiele mit jedem Vertragsjahr steigert.


    Das kann lustig werden.

    Ich halte es nach wie vor für richtig überhaupt nichts zu sagen. Auch ein Dementi wäre ja schon ein Anfang, etwas über Vertragsinhalte zu sagen. Auch wenn es nur eine Aussage ist, was nicht im Vertrag steht.

    Und was kommt dann als nächstes? Die Bestätigung von Vertragsinhalten? Wenn der Sportdirektor schon über Vertragsinhalte spricht, warum sollen das dann andere - wie Spieler oder Berater - nicht tun? Wenn man da einmal damit anfängt, dann fängt man das nicht mehr ein.

    Brazzo ist unser Untergang, hoffentlich wird im Sommer etwas dagegen getan 🙏🙏🙏

    Wie stellst du dir das vor? Seine Berufung in den Vorstand zum Saisonende ist vom Aufsichtsrat beschlossen. Und Vorstandsmitglieder können nur vom Aufsichtsrat entlassen werden. Selbst wenn ein Rummenigge oder ein Kahn oder auch ein Präsident das wollen - der Aufsichtsrat muß das beschließen.

    Sehe ich genau so ... bei den Zecken und auch in Liverpool brauchte es mehrere Jahre, bis sich der (unbestrittene) Erfolg einstellte. Diese Zeit wird ihm hier definitiv nicht gegeben werden. Bei uns müssen sich positive Ergebnisse unverzüglich präsentieren..

    Dann sollte man nur aufpassen, dass man den Laden nicht vorher soweit runterfährt, dass man zwangsläufig ein paar Jahre braucht.

    Hat sich nicht mal herausgestellt, dass das mit den 25 Mio. sowieso so eine Mogelpackung war, weil das das Gesamtvolumen (also Ablöse, Gehalt, Handgeld etc.) betrifft? Man dachte ja immer, das beträfe nur die reine Ablöse, aber ich meine, irgendwann hat sich herausgestellt, dass das das Gesamtvolumen betrifft. Das heißt, dass Brazzo die Davies‘ dieser Welt so gerade noch auf Eigeninitiative holen kann, aber selbst die ablösefreien Spieler (Nübel oder Goretzka zB) vom AR abgenickt werden müssen, weil sie viel Gehalt kassieren. Wenn Nübel 7 Mio Gehalt auf 5 Jahre bekommt, sind wir ja schon automatisch bei 35 Mio. Gesamtvolumen.

    Dazu kommt, dass man ja hier nicht über einen "Perspektivspieler" oder irgendein Backup redet, sonden über den künftigen Nachfolger des Mannschaftskapitäns und Welttorhüters. Und das soll ein Brazzo mal so eben ganz alleine entscheiden und machen? Garantiert nicht!

    Nun - ging wohl eher um Eigenlob für den jeweiligen Transfer...

    Die machen doch sowieso nur Supertransfers egal ob Spieler oder Trainer.

    Wieviele Vereine haben in den letzten 5 Jahren neue Trainer verpflichtet - aber nur bei einem Verein gab es den Quantensprung in der Trainerverpflichtung. Blöd nur, dass der dann nicht mal die Hinserie überlebt hat.

    Und all die Supertransfers und all die Supernachwuchspieler, von denen man auch nicht mehr viel hört und sieht.

    Und jedes Mal wurde das mediale Faß aufgemacht - seit der legendären Wachablösung doch nichts neues.

    das frage ich mich schon die ganze Zeit.


    Entweder will er erstmal genauer in den Verein "hineinhorchen", um besser erkennen zu können was bei uns abläuft - oder, das wäre der schlimmere Fall, man hat ihn bereits auf Linie gebracht...

    Na klar, man hat ihn schon auf Linie gebracht!

    Olli war ja schon immer ein Duckmäuser - oder wie? Hatte es bestimmt nötig, weil er ja so dringend auf die Kohl angewiesen ist.

    Da fragt man sich wirklich, was bei einigen so im Kopf vor sich geht.

    Und als Pep es abgelehnt hat, TuT ein Exlusivinterview nach der PK zu geben und ihm NICHT sagen wollte, zu welchem Verein er wechselt, war der Zampano von Sky wochenlang tödlich beleidigt.

    Oder es gibt keine weil es die Klausel nicht gibt. Das wären 4 Szenarien. Oder könnte die Quelle bei Schalke sein? Könnten die in den ganzen Verhandlungen gehört haben "was wir bieten"?


    Ich verstehe nicht wieso Sport1 damit rausrückt. Die sind doch normalerweise bei uns völlig uninformiert. Wieso diesmal nicht..

    Vielleicht wollen die auch mal ein Highlight haben und nicht nur immer Bild - die sich ja auch schon mal was ausdenken um steil aus der Kurve zu kommen.

    Und warum sollte der FCB dementieren?

    Was heißt das denn - wir geben Details zum Vertrag preis, zumindest sagen wir schon mal, was nicht drin steht.

    Nein, wir sagen grundsätzlich überhaupt nichts zu Verträgen - weder ja noch nein.

    Wenn du einmal damit anfängst, etwas preis zu geben, wann willst du dann wieder aufhören.

    Bei der nächsten Anfrage zu Details, wird dann bestätigt - und Journalisten geben ja nicht auf,