Posts by Rauschberg

    Also wenn Du das Spiel schaust: Die Gladbacher können den nur mit Fouls stoppen. Zakaria und Stindl haben sich schonmal die gelben Karten deshalb abgeholt. Also weder Sané noch Costa konnten denen letzten Freitag soviele Probleme bereiten wie heute Gonzalez.

    Wenn ich mir die aktuelle Form unserer Winger so anschaue und mit Gonzalez vergleiche, dann wäre ich mir nicht so sicher, dass der immer auf der Bank sitzt.

    Kann natürlch sein - und was passiert, wenn unsere Winger in Gang kommen? Das ist doch immer wieder das gleiche Problem.

    In der Rückrunde war ein Pavard wirklich stark, wer setzt sich denn dahinter auf die Bank? Eben vielleicht ein Sarr, ein Dest eher nicht.

    Du darft doch nicht als Spieler davon ausgehen, dass die anderen schwächeln und nur das deine Chance ist. Warum will denn ein Stiller weg - auf seiner Position spielt ein Kimmich, na da hast du aber die nächsten Jahre Superchancen auf Einsatzzeiten.

    Warum hatten wir denn einen Perisic und jetzt einen Costa - weil die damit zufrieden sind. Genau wie ein Choupo - ein Haaland aber nicht!

    Stell dir einen Lahm und einen Alonso zur damaligen Zeit fünf Jahre jünger vor - glaubst du, da hättest du so einen ehrgeizigen Spieler wie Kimmich bekommen. Kimmich und vielleicht 5 Jahre Bank? Ja vielleicht schwächelt ja mal einer! Niemals! Das ist doch genau das, was alle bei einem Nübel nicht verstehen! Aber ein Gonzales soll so blöd sein, das nicht zu sehen? Der Junge schaut sich dann mal die Marktwerte und das Standing an - Coman, Gnabry, Sane - hmm, das könnte sehr eng werden. Und beim Verein XY wäre ich Stammspieler!

    Naja bei Costa haben wir ja keine Kaufoption. Der ist nach der Saison weg, das sollte klar sein. Sollte Musiala vermehrt im Zentrum spielen, bräuchte man ggf. einen Winger. Da fände ich Gonzales tatsächlich nicht schlecht. Könnte man auch als Lewa Backup einplanen.

    Und der setzt sich dann mit seinen 22 mal eben 2 Jahre hinter Lewandowski/Coman/Gnabry/Sane auf die Bank? Der hat keine Lust auf weiterkommen.

    Der BVB spielt in der englischen Woche zweimal auswärts in Leverkusen und Gladbach. Das sollte uns soweit entgegenkommen, dass wir die soweit distanzieren, dass sie aus der Meisterschaft raus sind.

    Wir spielen gegen Freiburg morgen und danach zweimal auswärts in Augsburg und Schalke. Sollten eigentlich 9 Punkte werden die Woche.

    Da die Gladbacher doch schon seit Jahren gegen den BVB immer verlieren und Leverkusen ja auch gerade super drauf ist, könnte das mit dem distanzieren ggf. schwierig werden.

    Schon frustrierend, was aus so aus den Jugend-Jahrhunderttalente wie dem älteren Tillmann oder auch OBM so wird oder auch geworden ist.

    Eigentlich hat man da ja fest damit gerechnet, dass die beide eine feste größe im Profikader werden.

    Sieh dich doch mal so bei den diversen Profimannschften um, wer es da letzlich wirklich schafft.

    Und dann nimm die mal die einfache Statistik. Jede Mannschaft der 1. und 2. Liga muss zwingend ein NLZ haben - Voraussetzung für die Linenzerteilung.

    Mittlerweile gibt es in Deutschland durch Auf- und Abstiege 54 NLZ. Jedes Jahr verlassen pro NLZ zwischen 8 und 12 Spieler den Jugendbereich in Richtung Senioren.

    Vergessen wir mal alles außer dem FCB, dann bedeutet das bei einem Schnitt von etwa 9 Spielern pro Saison in drei Jahren 27 Spieler. Republikweit sind es über 480! Und da schaffen es eben nur einzelne in die Profimannschaft.

    Welcher Trainer des FCB soll denn in drei Jahren 27 Spieler in eine Profimannschaft integrieren, die nur aus Nationalspielern besteht. Da können es eben nur die einzelnen Supertalente, wie z.B- ein Musiala schaffen. Der Rest - so böse sich das anhört - fällt durch den Rost.

    Jugendspieler bekommen nur da eher eine Chance, wo dem Verein die finanziellen Mittel fehlen - und die sind dann meistens sehr schnell woanders.

    Da spielen dann eben die Ginters, Philipps, Dahouds, Werners, Kimmichs sehr da, wo die Mittel vorhanden sind.

    Aktuellstes Beispiel: der 6er der Amas, Stiller hat in den nächsten Jahren welche Chance an einem Kimmich vorbei zu kommen - eher wenig. Also überlegt der gute Angelo, ob er nicht zu einem Verein wechselt, wo er eher die Chance hat zu spielen.

    Und wenn ein OMB seine Chance woanders größer sieht, nutzt er sie - ob das dann funktioniert, ist die andere Frage. Aber das ist doch in allen Vereinen das gleiche.

    Nur haben diese Clubs schon immer Probleme im Meisterkampf. Wenn wir nicht punkten, ist es wirklich nicht normal.

    Was heißt immer Probleme im Meisterkampf - wenn du mit irgendwelchen Ambitionen noch nicht mal gegen den Tabellenletzten gewinnst, dann ist das schon ein Trauerspiel.

    Und erinnere dich an die Diskussionen über den 11m von Roca - da verlädt ein Reus den Keeper und schießt den daneben.

    Ist generell eine lustige Bewertung, dass wir der einzige Meister der Top 5 Ligen sind, der aktuell auch noch Tabellenführer ist, die anderen aber den Kampf angeblich besser angenommen haben sollen.


    Falco being Falco.

    Jau, das konnte man am heutigen Spieltag der Liga wieder eindrucksvoll beobachten.

    Was heute auch klar wurde in der Pressekonferenz, Flick ist es zu ruhig auf dem Platz geworden. Hat jeder von uns auch schon gemerkt, Radio Müller & Co. merklich ruhiger unterwegs. Wohl auch ein Zeichen, dass jeder mit sich zu tun hat.

    Und genau das sind dann die Prozente die fehlen! Jeder hat mit sich zu tun, aber erst in zweiter Linie mit dem Spiel.

    Und nochmal - aus eigener Erfahrung. Für den Job muss man nicht werben- Torwart muss man wollen! Der Torwart ist die einzige Position, wo jeder Fehler sofort zu 100% bestraft wird. Und ausserdem musst du für diese Position relativ schmerzfrei sein-


    Es gab mal eine schöne Sendung im Sportstudio und da ging es um die Handball-WM noch mit Dieter Kürten. Und Andreas Thiel, der Nationaltorhüterl sagte im Interview ganz trocken: die Keeper haben alle einen an der Klatsche. Herr Thiel, das können sie doch so nicht sagen!

    Dann wurde von diversen Protagonisten auf das Tor geballert, bis Thiel sagte: Herr Kürten jetzt sie! Antwort: Ich bin doch nicht verrückt!! Thiel : Hab ich doch eben gesagt. Und genau so ist es - Torwart mußt du wollen! Dich später einmal Spielern wie einem Leandowski, einem Haaland und Co. einfach mal so in die Schußbahn werfen, auch mal aus 5 m Entfernung. Das tut dann richtig Aua, aber egal.

    Ich steh ohne wenn und aber hinter Flick.

    Hätte aber sein Vorgänger solch eine Aussage gebracht, wär es hier eskaliert.

    Unsinn. Ein Flick, ein Rummenigge. ein Kahn - alle haben vor der Saison gesagt,, das wird eine ganz andere Saison, das wird hart und wir dürfen keine Wunder erwarten - und praktisch 5 Monate später sagt ein Flick, damit habe ich eigentlich schon früher gerechnet. Also nicht da übliche: "verteidigen ist einfach, wir haben den Spielern alles an die Hand gegeben" die Spieler sind an allem schuld!!! Sondern eine Feststellung, die letztlich das, was bereits vor der Saison von den Verantwortlichen prognostiziert wurde bestätigt - und, und das ist der wesentliche Unterschied, die Feststellung : damit habe ich schon früher gerechnet, aber die Mannschaft hat.....

    Da wird eben nicht nur auf die Mannschaft eingeprügelt, sondern sie wird im Endeffekt sogar noch in Schutz genommmen.

    Und irgendwelche Saisonvorbereitungen und Winterpausen mit dem jetzigen Stand zu vergleichen, kannst du sowieso vergessen.

    Insofern verbietet sich da sowieso jeder Vergleichj.

    Wo ist denn das Problem, wo spielen denn die ter Stegens, Lenos und bis vor kuzem Trapps - bei Top-Vereinen. Und dann bekommst du eben je nach Liga einen von den Verantwortlichen besser gesehenen vor die Nase gesetzt. Das ist doch auf allen Positionen so. Das bedeutet doch nicht, dass der Nachwuchs nicht gefördert wird. Da hast du dein Talent, wie einen Christian Früchtl und verleihst ihn an Nürnberg wegen der Spielpraxis- und der Trainer sagt: ich sehe den Mathenia aber stärker. Und dann hat dein Talent beim FCB gegen Neuer und beim FCN gegen Mathenia keine Chance.

    Wo ist denn das Talent von S04 - der sitzt bei Frankfurt auf der Bank.

    So ist das bei den Keepern immer, da kannst du nämlich nicht mal von LA schnell auf LV umschulen.

    In einer anderen Sportart - Handball. Da wechselt der 2. Keeper den Verein, weil er gegen die Nr 1 keine Chance hat. 6 Monate später bekommt der Verein einen neuen Trainer und der bringt im Gepäck seinen Torwart mit. Und schon sass der Keeper wieder hinter der gleichen Nr 1.

    Ein Ulreich wusste ganz genau, auf was er sich beim FCB einließ. der doppelte Fußbruch von Neuer war da sicher nicht eingeplant.

    Torhüter ticken da etwas anders.

    ist dann der Spieler nur verantwortlich

    Nimm es doch einfach mal so hin- wir wundern uns über den Leistungsabfall und der Trainer sagt: damit habe ich eigentlich schon früher gerechnet.

    Da gehtt es doch nicht um Schuldzuweisung, oder sollen wir wieder mit dem Aufzählen anfangen, was doch alle kennen. Nur ein einziges Beispiel; Boateng spielt gegen Mainz - sagen wir es vorsichtig - durchwachsen. Der Trainer reagiert und bringt Süle - und der spielt dann gegen Gladbach und Kiel durchwachsen? Der Trainer lässt einen Sarr gegen Kiel spielen - und wer schaut in der 95 min seinem Gegenspieler bei der Flanke in den Strafraum zu - Pavard! Ist jetzt Pavard schuld oder Hernandez, der in der Mitte seinen Gegner nicht im Griff hatte -hätte das Alaba besser gemacht oder vielleicht sogar Sarr, weil der den Gegenspieler attakiert hätte? Alles Kaffeesatzleserei und vielleicht hat es mal wieder so eine bittere Niedrlage gebraucht.

    Wa war denn gegen Gladbach - 3:2 verloren und nach dem Wochenende auf dem G´gleichen Tabellenplatz mit dem gleichen Abstand - wheres the problem.

    Aber jetzt - nix mehr Tripleverteidigung, nix mehr deutsches Double! Vielleicht hilft das .

    Es ist eben offenbar nicht so einfach, wie wir es uns vorstellen.

    Was ich hier noch gar nicht gelesen habe,ist die Aussage eines Flick aus der heutigen PK: "Ich habe mit dem Einbruch schon viel früher gerechnet. Aber die

    Mannschaft hat sich mit ihrer Motivation bis in die Winterpause gerettet."


    Seit Wochen werden die Fehler von Trainer und den Spielern angesprochen - und nichts passiert. Die sind doch nicht plötzlich alle zu blöd.

    Wahrscheinlich ist es eben wirklich der Kopf.

    Du meinst also Keeper wie Gospodarek, Scheuer, Wessels, Rensing und Kraft? Da wurde doch jeder mehr oder weniger als kommender Stammkeeper in unserem Tor gesehen. Die haben sich alle hervorragend auf der Bank entwickelt.

    Soweit braucht man doch gar nicht gehen! Wieviele Spiele hat Früchtl in dieser Saison in Nörnberg gemacht -in der 2.Liga und im Pokal genau 0.