Posts by pro

    Kovac ist hier nur noch Trainer weil am Ende der Double Saison kein top Trainer zu haben war. Muss man sich eigentlich nicht drüber streiten.

    Und weil die Obrigkeit einen Trainer öffentlich anzählte, der noch realistische Chancen auf das Double hatte und somit die Saison versöhnlich beenden konnte. Der Trainer hatte dann die Medien auf seiner Seite, weil der FCB sich - wie so oft im letzten Jahr - völlig unprofessionell verhalten hat, was dem Trainer zu Gunsten kam.


    Ich glaube, das spielte auch eine (evtl. untergeordnete) Rolle. Das und die mangelnden Alternativen haben wahrscheinlich zu dem geführt.


    Wobei ich es heute wie damals schwer finde und fand einen adäquaten Ersatz für den zu besorgen.

    Das stimmt so nicht, junge Spieler haben unter Carlo, Pep und bei Jupp gespielt, nur bei Kovac haben sie null Chance.

    Und Gnabry, Pavard, Davies und Süle sind dann alte Säcke? Die kommen und kamen auch auf ihre Einsätze. Zugegeben, die sind zwar jung, aber nicht blutjunge Talente, sondern schon etwas gestanden ;)


    Klar würd ich mir auch wünschen, dass man auch Mai mal ne Chance gibt, Zirkzee hochzieht und Davies öfter bringt. Aber beim FCB ist das halt etwas anders, als bei anderen (kleineren) Vereinen. Null Chance ist halt schlicht und ergreifend falsch.


    Der lässt doch manchmal sogar eher jüngere in die Startelf, statt etablierte ältere Spieler, die sogar besser sind (siehe Boateng —> Pavard).


    Könnte aber sein, dass Kovac im Vergleich zu den anderen noch ne Ecke schlimmer ist, ich hab jetzt keine genauen Zahlen. Aber das Problem mit der Talenteförderung hatten wir schon vor Kovac.


    Ich warte übrigens immer noch auf die Zahl der Einsätze von Lucas Scholl unter Pep Guardiola.


    Mal paar Gedankenspiele: wen würdet ihr gerne 2020 bei uns sehen? Wer könnte uns weiterhelfen?


    Fände die Aufstellung natürlich super, mit Coman, Gnabry, Sané hätten wir ein Luxusproblem, der Kader wäre für die Zukunft top gewappnet.


    Lediglich auf der 6er Position müsste man was machen und in 3 Jahren müsste dann ein Ersatz für Neuer und Lewa her.


    Wer könnte uns weiterhelfen, wer wäre zu haben, wer wäre realistisch?


    Auf der 6 fiel ja diesen Transfersommer der Name Roca ziemlich oft, wen gibts denn noch?

    Wo kommen denn jetzt die ganzen neuen User her die Kovac kritisch sehen? :/
    Schiff abgesoffen und alle auf der Insel gestrandet? 8o
    Lauter Doppelaccounts? 8o8o


    Fragen über Fragen ... :D:D

    Doppelaccount gilt nur dann, wenn man Kovac positiv sieht!

    Klingt so, als würdest du Gnabry nur den rechten Flügel zutrauen.

    Dabei hat er für uns auch schon hervorragende Spiele auf dem linken Flügel gemacht.


    Wie erbärmlich eindimensional wären unsere Spieler außerdem, wenn sie nur eine einzige Position richtig gut drauf hätten?

    Selbst der Manu hat sich schon als polyvalenter Spieler hier ausgezeichnet.


    Traue Gnabry und auch Coman beide Seiten zu, wobei die ihre Stärken eher auf ihrer favorisierten Seite ausspielen.


    Robben war bspw. auf LM/LA verschenkt, da kann er sein legendäres nach innen ziehen als Linksfuß nicht so gut nutzen, wie auf rechts. Mit Ausnahme von kurzzeitigem Tauschen innerhalb des Spiels.

    James spielt derzeit bei Real gerade groß auf als 10 und ist Stammelf. Da war doch mal was: war der nicht einmal bei uns, aber der Trainer brauchte ihn nicht? Jetzt hat man ihm auf den letzten Drücker Coutinho geholt: nächster Versuch.

    James ist vor allem deswegen Startelf, weil bei Real gerade gefühlt 60% des Kaders verletzt ist. Gerade auf seiner Position fehlen Modric, Isco und Asensio verletzt,


    Zidane ist quasi gezwungen ihn aufzustellen, was er von ihm hält, ist absolut kein Geheimnis, sein Verbleib bei Real ist nur durch die schwere Verletzung von Asensio zustande gekommen.


    Wenn bei uns Thiago, Müller und Tolisso ausfielen, dann hätte James hier auch öfter gespielt.

    Gut möglich, aber wenns bei drei verschiedenen Trainern nicht klappt und es bei Lille auch wieder nix wird, dann muss man mal auch den Spieler in die Pflicht nehmen.


    Wobei Sanches‘ Fall schon sehr speziell war, Kovac und Ancelotti und der Kurzausflug zu Swansea waren auch nicht grad förderlich für seine Karriere.


    Ich denke, wir sind da zu weit weg, um genau zu beurteilen, warum es nicht geklappt hat. Wahrscheinlich eine Mischung aus keine richtige Chance bekommen und die gegebenen Chancen nicht gut genug genutzt. Ich weiss, Dilemma, wenn man gerade als junger Spieler direkt liefern muss.

    In dieser Beziehung gebe ich Dir vollkommmen Recht, aber hast Du auch daran gedacht, dass unser Trainer KOVAC heißt? :/

    Und Ancelotti, Pep und Heynckes waren die Talenteförderer schlechthin? Kovac schlägt in dieser Hinsicht in die gleiche Kerbe ein, wie seine Vorgänger.


    Das letzte Mal, als hier wirklich in großem Stil Talente bzw. die Jugend zum Zug kamen, war unter van Gaal, wenn ich mich nicht irre.

    Und die sollen Lewa erstetzen? und das vielleicht auch mal über eine längere Zeit.

    Bessere Lösung gibts mMn nicht. Arp und Zirkzee werden den Sprung zur 1. Mannschaft nicht endgültig schaffen, wenn man ihnen nicht die Chance gibt. Lewandowski wäre auch nicht der, der er ist, hätte er nicht von der 2. polnischen Liga den Sprung in die 1. gepackt und dann beim BVB zu dem herangereift ist, der er heute ist. Dafür musste er die Chance bekommen und was daraus geworden ist, sehen wir ja.


    Man kann leider nicht immer fertige Spieler holen, manchmal muss man auch welche entwickeln. Wenn Barcelona einem 16-jährigen Ansu Fati die Chance gibt, dann können wir doch auch mal was wagen. Ist sowieso lange her, dass wir jungen Spielern eine Chance gegeben haben, wird mal wieder Zeit...

    Gleiches Thema wie bei Brandt: wer sagt, dass Haller zu uns gekommen wäre?


    Man kann doch keinem Bankspieler ein fürstliches Gehalt und 40-50 Mio. Ablöse geben, der mal gegen Paderborn Lewa ersetzt. So fragwürdig ich Hallers Wechsel finde, aber der will doch auch nicht in 60-80% der Spiele auf der Bank hocken.


    Obwohl ich kein Fan von „Müller/Gnabry/Perisic kann das auch“ bin, halte ich nicht viel davon.


    Kruse wäre top gewesen, aber selbst der war sich zu schade für die Bank. Gibt halt nicht viele top Lösungen für eine Ersatz-9. Dann lieber die Jugend bisschen ranführen, Arp und Zirkzee.

    natürlich wird er starten. dann hockt er aber wahrscheinlich gegen köln am wochenende wieder auf der bank.

    wenn coutinho fit ist, dann gehört er aufs spielfeld. wir können uns wie bereits geschrieben wurde, keinen zweiten fall james leisten.

    Ich hätte nichts dagegen, wenn Coutinho in den wichtigen Spielen spielt und dann Müller gegen Köln, Paderborn usw. ran darf.


    Moderate Rotation hält den Kader bei Laune und gibt etablierten Spielern die Möglichkeit den Akku aufzuladen.

    Und das ist auch besser so !

    Es ist besser, wenn ein hoffnungsvolles Talent mit Potenzial auf der Bank versauert, weil man nicht bereit ist, ihm die Chance zu geben, sich zu entwickeln?

    Da muss man aber ehrlicherweise auch differenzieren, ob das blinder Hass ist, der sich überall nur das herauspickt, was einem grad in den Kram passt oder ob es berechtigte Kritik ist.


    Gerade letzteres ist erwünscht und trifft dann eben auch mal die Obrigen, weil diese sich (leider) im Verlauf der Zeit nicht immer richtig verhalten haben. Denke da gerade an die Menschenwürde-PK, das desaströse Verhalten in der Öffentlichkeit bzgl. Transfers und bzgl. des Trainers, der Trainer an sich mit seinen Entscheidungen, der SD, Uli Hoeneß „Wenn sie wüssten...“ usw.


    Da gab es schon so einiges, den Unmut einiger kann ich schon nachvollziehen.


    Mir gefällt es halt nur nicht, wenn man auf Teufel komm raus, alles so für sich ummünzt, dass es in die eigene Agenda passt:


    Keine positiven Worte über Kovac? Seht ihr, keiner kann ihn leiden!


    Positive Worte über Kovac? Der kennt ihn anscheinend gar nicht, er bleibt trotzdem ne Pflaume!

    Ich verstehe das bedingt. Wie du ja so schön zeigst: es geht doch! Man kann hier miteinander diskutieren. Ganz ohne „Haste noch alle Latten am Zaun??!!“, selbst wenn man unterschiedlicher Meinung ist. Hab auch erst heute morgen mich schön wieder mit paar anderen Mitgliedern ausgetauscht - respektvoll, trotz verschiedener Meinungen, so muss das sein. Keiner zweifelt an der Hirnfunktion des anderen, niemand der irgenwelche Vermutungen hineinwirft usw.


    Klar kann es sein, dass sich hier der ein oder andere Doppelaccount rumtummelt. Bekommt man das raus, kann man ja direkt den Permabann zücken, mir ist das wurst. ABER: solange man keine handfesten Beweise hat, überlasst man diese Detektivarbeit den Moderatoren/Admins. Auch im Feedback Thread gab es doch überwiegend den Konsens, dass es eben nichts bringt, wenn man mit haltlosen Anschuldigungen um sich wirft. Jetzt wird hier ernsthaft jeder Neue unter Generalverdacht gestellt, wenn man nicht gerade irgendein Twitter-Profil findet, durch das man herausbekommt, dass derjenige zwar kein Doppelaccount sei, aber im TM-Forum gesperrt ist. Gehts noch? Beweise an die Mods oder - sorry - Klappe halten.


    Selber über neue User beschweren, dass sie sich auf der „Party“ nicht so dolle benehmen, aber dann schön irgendwelche haltlosen Behauptungen in den Raum werfen und schön immer unterschwellig einen mitgeben.

    Meine Aussage hat sich darauf bezogen, dass einige ganz normal eine Diskussion führten und vor allem bemüht waren, diese auch normal weiterzuführen, BIS dann so manche Person diese ominösen Anschuldigung bzgl. Nebelkerze, Username und was weiss ich aus dem Ärmel zieht. Manchmal gepaart mit aggressivem Unterton, manchmal haltlose Anschuldigungen.


    Von Niko Kovac halte ich selbst nicht viel, das habe ich hier bereits desöfteren erwähnt.