Posts by pro

    Ganz sicher nicht an 3 Minuten Videos, aber auch in 3 Minuten sollte wenigstens EINE Aktion dabei sein, wo man vor Staunen große Augen bekommt.

    Das Video trägt übrigens den Titel "Fantastic Young Talent", ich sehe da wenig fantastisches!

    Sagt dir der Name „Hachim Mastour“ etwas? Von dem gabs viele nette Videos mit fantastischen Aktionen. Er wurde damals als 14-Jähriger vom AC Milan verpflichtet und hat nach diversen Abstechern in Spanien, Niederlande und Griechenland sein Glück in der Serie B bei Urbs Reggina 1914 gefunden, welche diesen in die dritte italienische Liga (Serie C) an den FC Carpi verliehen haben. Trotz der tollen Videos ?(


    Wie blöd ist denn bitte diese Argumentationsweise mit den billigen YouTube Videos?

    Goretzka fällt, mal wieder, gute 3 Monate aus.... Junge Junge....

    Und schon wirds eng im Mittelfeld, obwohl die Saison noch gar nicht angefangen hat.


    Zum Sturm: Wenn keiner mehr kommt, würde ich Müller auf die 9 stellen und Musiala dahinter.

    6-8 Wochen = 3 Monate?

    Aus welchem Loch kommst Du Pfeife denn jetzt gekrochen?

    Mein Vater war Schreiner, meine Mutter Hausfrau. IT-Consulting, Gaskrise, FC Bayern - was erwartet uns noch in diesen ungewissen Zeiten?


    Der Mensch will Fußball sehen, aber er sehnt sich auch nach Transfers. Zahavi, Raiola, Hoeneß - der Duft von Weltmännigkeit erfüllt den Raum.


    Was will Lewandowski, wer war und ist Lothar Matthäus? Die IT-Consulting Firma wurde gegen die Wand gefahren, unser Land kommt vielleicht als Nächstes.


    Der Sinn dieses Beitrags? Hell und weniger hell liegen nah beieinander.


    Herzlichst,

    Ihr Federvieh

    Fehlt nur noch ein „Ihr Franz Josef Wagner“ am Ende.


    Dann ergibt der Unsinn auch Sinn.

    Abschiedsworte von Omar! Guter junge wünsche ihm nur das beste in Nottingham :thumbup:


    https://twitter.com/iMiaSanMia…&t=laAIY026Xzs8l1Mm5faoLw

    Hier nochmal auf deutsch (Bayern Kompakt FB):


    Omar Richards: "Es ist nicht einfach, aber es ist Zeit Abschied zu nehmen von dem was im vergangenen Jahr meine Familie war. Ich habe mich vom ersten Tag an sehr willkommen gefühlt, von den Fans, den Spielern, den Mitarbeitern und das weiß ich sehr zu schätzen. Ich habe ein paar sehr besondere Menschen kennengelernt und Momente erlebt, die ich für immer bei mir tragen werde. Ich möchte dem Verein dafür danken mir eine Plattform gegeben haben um zu wachsen - nicht nur als Spieler sondern auch als Person. Dies ist ein wundervoller Verein voll mit Top-Profis. Allein jeden Tag an ihrer Seite zu sein, gute Gewohnheiten von ihnen zu lernen und unermüdlich am Erfolg zu arbeiten hat einen enormen Eindruck bei mir hinterlassen den ich mitnehmen werde egal wohin ich gehe. Es war eine Ehre für dieses Wappen zu kämpfen und alles zu geben für diesen besonderen Verein, der sich für mich wie zu Hause angefühlt hat und immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben wird. Ich möchte den Fans nochmal ganz groß Danke sagen für die besondere Unterstützung seit dem ersten Tag. Ich wünsche euch nichts als Erfolg in Zukunft. Danke für alles und Mia San Mia!"

    Barca scheint eine neue Idee zu haben.

    Jetzt verlangen sie von ManUnited, das die die bisher unbezahlten Gehälter von deJong übernehmen.

    Also 70 Mio Ablöse plus 25 Mio ausstehende Gehaltszahlungen.


    Drollig

    Mir kommt da selbst eine Idee: wenn die Lewandowski wollen, müssen die uns 50 Mio. Ablöse zahlen + on top das Gehalt, das er in dem letzten Vertragsjahr bei uns verdient hätte, ergo 70-75 Mio. per Sofortüberweisung.

    Man kann ja beides tun: Upamencano und Hernández fördern und gleichzeitig mit de Ligt einen neuen Abwehrchef holen. Denn eines ist klar: Der Spieler, der hinten gerne und sicher den Ton angibt, fehlt uns. Mit de Ligt könnte man da den Transfer machen, der uns fehlt.

    Man darf sich aber auch hier die Frage stellen, ob de Ligt diese Rolle ausüben kann. Und ob er das aktuell bei Juve unter Beweis gestellt hat.


    Preise im Bereich 70 Mio. sind auch nur dann i.O. wenn man vorher Spieler wie Pavard für 30-40 Mio loswird und die beiden Richards für je 10 Mio. verkauft.

    Ich würde diese Aussage nicht als Taktieren werten, wie z.B. die „Basta“-Aussage bei Lewandowski, wo man dann gefühlt drei Tage später schon wusste, dass bei einem passenden Angebot das „Basta“ nicht mehr steht.


    Das klingt mMn ziemlich eindeutig: CR7 wirds als Lewa-Ersatz hier nicht geben.

    Wie gut ist de Ligt denn wirklich?


    Irgendwie habe ich das Gefühl, er ist bei Juve nie so richtig angekommen und ob er dann für eine Rekordablöse direkt hier abliefern würde?


    So viele Juve Spiele hab ich jetzt auch nicht gesehen, um das eindeutig zu beurteilen, aber vielleicht kann ja jemand dazu was sagen, der ihn besser kennt.

    Sadio Mané:


    "Ich habe sofort gespürt, dass sie mich wirklich wollten, daher war für mich auch schnell klar, dass ich nur zum FC Bayern wechseln möchte. Die Art und Weise, wie der FC Bayern in Zukunft mit mir spielen will, hat mich fasziniert. Dieses hohe Pressing kenne ich auch von meinen vorherigen Stationen. Das System von Bayern ähnelt dem von Liverpool schon sehr. Der FC Bayern passt zu meinem Spiel und ich zum FC Bayern. Das hat auch Julian Nagelsmann mir so gesagt. Es stimmt, dass es schon früher Kontakt zu meinem Berater gab. Der FC Bayern hat mich schon immer fasziniert, gerade in der Zeit bei Salzburg habe ich den Klub in der Bundesliga genau verfolgt und bewundert. Ein Wechsel kam aber nie zustande. Ich bin dann meinen Weg gegangen zu Southampton und Liverpool und habe mich dort weiterentwickelt. Jetzt komme ich mit noch mehr Erfahrung zu Bayern, das ist für beide Seiten jetzt ein Gewinn."


    - Mané: "Ich spreche nicht gerne über mich selbst. Und auch, wenn das oft von Spielern gesagt wird, ich meine das wirklich ehrlich: Mir geht es immer in erster Linie um das Team. Persönlich will ich natürlich immer meine beste Leistung auf den Platz bringen, aber immer alles für den Erfolg der Mannschaft. Mein Ziel ist es, so viele Tore wie möglich zu schießen, aber genauso freue ich mich über Assists für meine Kollegen."


    Mané über Thiago: "Als ich meine Entscheidung getroffen hatte, habe ich mit ihm gesprochen. Er meinte, dass der FC Bayern ein toller Klub ist, alle dort sehr freundlich sind und München eine wunderschöne Stadt ist. Das gab mir sofort ein gutes Gefühl."


    Mané über seine Ziele: "Die Ziele sind nicht nur meine Ziele, sondern die Ziele von jedem Spieler, der beim FC Bayern unterschreibt. Wir wollen in der kommenden Saison alle Trophäen gewinnen, die für uns möglich sind! Das will ich, das will der FC Bayern, das gehört zur Mentalität dieses Klubs! Nicht jede Saison können alle Ziele erreicht werden, aber wir werden alle unsere Kraft dafür aufwenden, damit wir ihnen so nah wie möglich kommen."


    Mané über Bayerns Ausscheiden gegen Villarreal: "Ich habe die Spiele natürlich gesehen. Die Bayern haben alles versucht, aber sie konnten nicht ihre Top-Leistung abrufen. Das Gefühl kenne ich nur zu gut, so erging es uns mit Liverpool in der Vorsaison bei Atlético Madrid. Ich versichere aber: Nächste Saison wird das anders! Jetzt bin ich hier, und wir werden alles geben. Wir müssen überzeugt sein, dass wir alles schaffen können. Und wenn ich die Qualität dieser Mannschaft sehe, gehört sie für mich zu den besten in Europa."


    - Mané über seinen Wunsch den er Nagelsmann gegenüber geäußert hat, bei der Entwicklung der Mannschaft helfen zu wollen: "Ja, das ist richtig. Wobei man sich Führungsverantwortung nicht wünschen kann, man muss sie leben. Ich bin in einem Alter, in dem ich mit meiner Erfahrung den jüngeren Spielern helfen kann und möchte – auf und neben dem Platz. Ich freue mich auf diese Aufgabe."