Posts by MyLove

    Ich freue mich auch. Außer uns beiden aber vermutlich nur noch ein paar Millionen Bayern-Fans überall auf diesem Planeten.


    Union ist ein anderes Spiel. Nach den letzte Ergebnissen in der BL wird die Konzentration auch dort angemessen hoch sein. Vielleicht kommt ja der Spaß am Fußball zurück.

    Auch das sehe ich genauso. Unser Trainer ist sicher in der Lage, wie in all den anderen Spielen, wieder eine Power wie gegen Paderborn oder Augsburg zu entfachen. Das ist auswärts alles nicht so einfach, egal wie der Gegner heißt, oder wo er in der Tabelle steht. Niko hat aber immer die richtige Antwort.

    Ich finde es toll, dass du so begeistert seinen Weg hier verfolgst.

    Es gibt ja leider genug "Fans" die ihm alles Schlechte wünschen.

    Nö, ich freue mich auch über den Sieg, gegen Union muss aber eine deutliche Steigerung her;)

    Genau. Das sehe ich auch so. Leistungssteigerung - so wie die letzten 15 Monate erkennbar waren. Wenn er so weiter macht, und das System greift, dann sind wir nicht nur in der Liga, sondern auch in der CL weit vorne.

    Machen wir uns doch nichts vor! Solange von außen keine Ansage kommt, wird auch auf dem Feld nicht umgestellt. Es ist ja nun nicht so, dass solche Umstellungen Hexenwerk sind. Diese Umstellungen kann man fast in allen Spielen beobachten. Da haben ja Streich oder Nagelsmann kein Alleinvertretungsrecht. Das machen mehr oder weniger alle Trainer und das gehört heute zu den Basics. Bei den meisten Umstellungen genügt es ja ein, zwei Spieler zu verschieben. Das ist doch keine schwarze Kunst. Es sei denn, man will es eben nicht.

    Bei der Umstellung von 4-3-3 auf 4-2-3-1 verschiebe ich genau 2 Spieler und umgekehrt genauso. Und da das auch noch meistens die gleichen Spieler sind, die das auch kennen, ist das völlig problemlos. Und andere Systeme werden doch bei uns sowieso nicht gespielt - es sei denn du kommst jetzt mit irgenwelchen fluiden Systemen, die hier letztens angepriesen wurden, wie 3-6-1.

    Warum machen es dann die Spieler eigentlich nicht in Selbstregie, wenn sie erkennen, dass der Trainer vielleicht etwas spät, oder gar nicht reagiert? Wenn sie es doch alle können, sollen sie es doch einfach machen.

    Vielleicht lernt ja der Trainer dann auch für die nächsten Spiele, das wäre ja eine Win - Win Situation

    Ich bin sicher, dass der Trainer auch gegen die sehr kampfstarken Kölner ein richtiges Konzept hat. Da wird wohl ein Heimsieg herausspringen, aber bestimmt nicht so hoch, wie viele das erwarten. Die sollte man nicht unterschätzen.

    Ich würde erst einmal abwarten. Bisher sind wir von Verletzungen verschont geblieben. Lass mal einen Thiago, Coutinho oder gar Lewy ausfallen. Dann wird es zappenduster. Auch in der CL sehe ich das noch lange nicht als Selbstläufer. In Belgrad wird es nicht so einfach und Piräus ist auch immer für einen Ausrutscher gut. Klar, sind das Teams, die man als FCB schlagen muss. Aber Theorie und Praxis sind so Dinge, die meist anders ausgehen als vorgesehen.

    Genau davor hat doch auch Niko Kovac gewarnt, man muß doch erstmal die Gruppenphase überstehen. Dann kann man vielleicht weiter sehen.

    Also wenn du mich auch ermutigst hast weiter zu schreiben (Danke), ob solcher Beiträge frage ich mich wirklich, wo denn mal Kritik an Kovac zulässig ist. Ich glaube, ich kapier dieses Forum hier nicht.

    Ping - Pong - Ping - Pong

    Hier wird von machen detailliert beschrieben was NK mit seiner Taktischen Umstellung in der 2 Halbz. bezweckt hat aber trotzdem wird alles ignoriert und für dämlich erklärt..Man hat den Eindruck das viele hier nichts positives hören wollen auch wenn es was gäbe.. Nur noch völlig voreingenommen... Man hat keine Chance mit den Leuten gescheit zu diskutieren.. Macht so kein Spaß.. Sorry

    Ich fand es prima, dass der Trainer in der zweiten Halbzeit erstaunlich ruhig und besonnen reagiert hat. Andere hätten bestimmt mit wilden Gesten viel Unruhe in die Mannschaft durch irgendwelche Umstellungen gebracht. Er hat aber mit Übersicht alles so belassen, damit die Mannschaft sich darauf selber einstellen kann. Wenn man so viel Vertrauen delegiert - ist das auch schon wieder verkehrt?

    Den Davies-Wechsel fand ich sogar okay, weil Gnabry tatsächlich schlecht war gestern. Aber Tolisso für Müller war ein falsches Zeichen. Da hätte er Coutinho bringen müssen. Dieser wurde dann allerdings nur noch mit einem Kurzeinsatz verarscht.

    Kann es auch sein, dass Gnabry einfach nur auf der falschen Seite rumrannte?

    Na klar, auswärts beim wohl größten Konkurrenten um die Meisterschaft darf es auch kein Unentschieden geben. Und selbst wenn der "gleiche Müll" gezeigt werden sollte, reicht er dann wohl einmal mehr fürs Double, dessen Verteidigung hier nur Magath gelang.

    Ich muss mal ganz naiv fragen, glaubst du wirklich was du da schreibst, oder ist das nur so dahin geschrieben?


    Bei einigen hat man so den Eindruck.

    Na prima, das macht neuen wirklich Mut mehr als hallo zu sagen. finde ich echt blöd.

    Also werde ich lieber nur weiter lesen.

    Du irrst komplett - nicht jeder mit einer anderen Meinung hat weitere Identitäten. btw. unstrittig sind alle Erfolge von P.G. - natürlich auch die beim FCB.


    Wenn das mißerständlich gewesen sein sollte "Entschuldigung". Aber wenn diesem Trainer Titel zugerechnet werden. Dann bitte allen Trainern, die welche gewonnen haben. Unabhängig von Sympathie, Spielsystem oder persönlichen Anteil. Zumal letzterer von außen eh nur schwer zu beurteilen ist. Letzteres sage ich wissend, dass vermutlich darauf wieder angesprungen wird. Könnte mehr dazu schreiben, aber hier dreht sich eh alles im Kreis. Muss nicht sein. MMn ist man nicht automatisch Fan von ..oder Gegner von...nur weil man eine andere Position einnimmt oder relativiert.


    Ach und dies noch: nett, dass bei den Frischlingen auf Absätze etc geschaut wird....ich habe lange mitgelesen...man hat es generell eher weniger mit Absätzen "das" und "dass" "seit" und "seid". Für mich kein Problem. Ist halt so, aber hier wirkt manche Antwort wie der taktische Versuche, die Insel zu retten.

    Hey -echt toll. jetzt traue ich mich endlich auch zu schreiben.

    Bin genauso neu wie du, und würde das auch echt total blöd finden.