Posts by FCBKatze

    Ich bin ja hart im nehmen aber ich schäme mich das erste Mal für meinen Verein fremd heute. Als ich die News gelesen habe, fragt mich meine Frau, warum ich so schief gucke. Ganz im Ernst, so geht das einfach nicht. Ist mir auch egal wer, wann und wo da wer, wem, was gesteckt hat. Fakt ist, wir stehen wieder da wie Kasper. Das ist Wasser auf den Mühlen für alle Kritiker! Das ärgert mich, denn es ist sowas von unnötig. Bei aller Liebe...aber bei einem Schwergewicht des europäischen Fußballs sind diese Schlagzeilen ein No go. Gibt es den keine Medienprofis, die sowas unterbinden können? Ich bin es leid und das ist eines FCB nicht würdig. Meine Güte.

    Also...zu Null und kaum eine richtige Chance von Piräus, ein Gegner der hinten mauert. Wir haben keinen Konter bekommen und halten den 16er frei. Manu ist erstmal sicher. DAS war mir für die erste Halbzeit erstmal am wichtigsten. Hansi wird jetzt 1-2 Stellschrauben drehen und wir gehen hier zeitig mit 1:0 in Führung. Das 2:0 folgt und wir spielen das Ding sicher nach Hause. Für Stunde NULL 😅 absolut legitim und eine gute Übung für das Spiel am Samstag. Das macht mich zufrieden, mehr hab ich (ganz rational) auch nicht erwartet.


    Der Typ von Sky schon...aber der ist ja Gott sei Dank bei Sky angestellt und nicht bei Bayern. Man man man 🤦🏻‍♂️

    Sind wir ehrlich, Kovac und die Bayern, das hat von Anfang an nicht so richtig harmoniert. Das ist die richtige Entscheidung für beide Seiten denke ich. Wenn es zwischen Trainer und Spielern nicht passt (da können der Trainier und die Spieler noch so gut sein) dann kommt halt nichts Vernünftiges dabei raus.

    Ich denke man kann es auch ganz einfach sagen. Die meisten hier, auch ich wissen, dass wir es einfach besser KÖNNEN. Bewiesen haben wir es in den letzten Jahren zu genüge. Kovac bringt die PS einfach nicht auf die Straße. Das hat Pep in vielen Spielen jedoch geschafft, Don Jupp sowieso. Dieser Motor muss wieder richtig eingestellt werden, denn aktuell fahren wir nur im 4 Gang obwohl wir 6 haben. Kovac ist einfach kein Ingenieur, er kann maximal die Reifen wechseln. DAS sollte langsam jedem klar sein.

    und einen Trainer der seine Fähigkeiten zu nutzen weiss

    Dem schließe ich mich an. Er soll das Wintertrainingslager ordentlich mitmachen, dann schauen wir wie es nach einer gemeinsamen Vorbereitung aussieht. Bestenfalls natürlich in Verbindung mit einem Trainer, der uns wieder zu alter Stärke führt! 👆🏻

    Wenn man jedes Talent immer nach Leistung aufgestellt hätte, würden hier heute noch Rib/Rob, van Bommel und Luca Toni kicken, weil die ganzen Talente Lahm, Alaba, Schweinsteiger, Badstuber, Müller, Gnabry, Coman usw. keine Chance bekommen und dementsprechend sich nicht entwickelt hätten.


    Klar müssen die sich voll reinhängen. Aber wie viel Leistung soll der Bubi denn bringen, dass er annähernd an Coman/Gnabry herankommt? In der Vorbereitung hat er doch gute Ansätze gezeigt, gegen Paderborn hätte man den doch mal..ach was red ich...

    Soviel Leistung bis es reicht! Geht mir auf Arbeit auch nicht anders 😬🙋🏻‍♂️

    Ich lese ja mehr das ich schreibe. Aber mal im Ernst, da kann man schwadronieren und auch alles tot quatschen. Wen einer von euch mal in seinem Leben gegen nen Ball getreten hat weiß er wie es läuft. Kovac hin, Kovac her...bist aufm Sportplatz und bringst weniger Leistung als der Rest, spielst nicht. Dieses Talent...ja, hab ich auch beim kochen...hab ich n Restaurant? Nein. Der Junge kann was, darum ist er bei uns. Aber bringt er keine Leistung spielt er nicht. Dieses dozieren, ob, wie, wann, warum, bringt nichts wenn er einfach nicht die Leistung bringt. Ich meine wer hier im Forum ist regelmäßig an der Säbener? Wenn ich früh 30 Minuten eher auf Arbeit bin, bin ich noch lange nicht berechtigt regelmäßig bei der Vorstandssitzungen dabei zu sein.

    Aktueller Bild Artikel! Manuel souverän wie immer! Ich verstehe das, dass Marc spielen will..! Hab heute mal wieder (weil es so schön ist) „das Leben ist ein Hauch“ gesehen. Manuel ist nach Olli einfach das Beste, was uns passieren konnte. Sportlich eine Granate, als Kapitän kann man sich streiten.

    Das Besondere an Gnabry ist, dass er "all in" geht. Das ist eine Mischung aus Kreativität und Sich-Durchboxen. Immer straight darauf aus, das Ding am Ende abzuschließen, völlig egal, ob es eine Sahne-Konter ist mit viel Platz, oder ein Gewusel wie vor dem 1:0 gegen Argentinien. Zur Not drückt er das Ding halb gestochert rein. Darin ist er konsequenter als andere, "unwiderstehlich" und unheimlich effektiv. Spielverständnis und sehr gute Technik hat er ohnehin. Mit Sané zusammen, vorausgesetzt, beide sind gesund und fit, ein absolutes Pfund für eine gute und kreative Offensive