Posts by Dnine

    Brazzo hat eine sehr starke Sommer-Transferphase hingelegt. Das hat ihn gefestigt. Für mich geht es auch weniger um die grundsätzliche Qualität der Mannschaft. Wir sind nach wie vor stark besetzt, wenngleich das natürlich alles kein Vergleich mehr ist zu den Jahren 2012 - 2019, aber was mich viel mehr stört, sind diese andauernden Nebengeräusche und sportfernen Diskussionen. Da wirken wir immer sehr unsouverän. Das ist seine Aufgabe. Diese Ruhe haben wir nicht im Verein.


    Sehr starke Sommer Transferphase?
    so langsam sollte doch jeder wieder auf den Teppich zurück sein. Von Brazzos super Transfers spielt derzeit nur Deligt regelmäßig und überzeugend.
    der Rest wird nicht aufgestellt und ist somit scheinbar nicht gut genug.

    Außer Mané. Er startete stark, lies noch stärker nach und ist derzeit langwierig verletzt. Echte Top Transfers

    Vielleicht solltest du mal googeln, was intern bedeutet. Aber du als Angestellter in der Säbener Strasse, weißt natürlich genau, was da schon alles intern besprochen wurde und noch zu besprechen ist. Vielleicht redet er ja auch intern mit Neppe übers Wetter.


    Vlt. Reden sie intern sich darüber, welcher Forum Teilnehmer am dollsten einen an der Waffel hat und welcher der größte darin ist Dinge absichtlich nicht verstehen zu wollen? Wer kennst schon die Themen der Top Manager in ihren Büros

    "Darüber werden wir intern sprechen!" - das ist also eine Bloßstellung. Mach mal einen Vorschlag, was er hätte sagen sollen.

    Man könnte auch anders reagieren auf die Frage - das geht euch einen Scheixxdreck an. Dann wäre wieder Theater im Medienwald.

    Wer wird denn mit wem intern sprechen? Erzähl doch mal?


    Bevor Brazzo intern bespricht, warum einen Trainer bei Bayern einen Torwart von Monaco nicht interessiert (um Leistungen bei fremden Vereinen zu beurteilen gibt es Scouts), sollte er lieber einmal intern besprechen warum es dem Campus nicht gelingt durchschnittliche Torhüter wie Nübel (vlt. sogar wie Sommer) selbst auszubilden. Und wenn er dann intern so schön am reden ist, könnte er doch auch gleich mal einen Vortrag darüber halten, wie viele seiner ach so tollen Top Transfers aus dem Sommer heute noch eine Rolle spielen

    Und es könnte nicht sein, dass Tapalovic da einfach keinen guten Job gemacht hat und das jetzt auch mal von seinem Vorgesetzten gesagt bekommt?


    Es ist doch völlig egal ob Nübel damit recht hat oder nicht. Fakt ist, Brazzo nimmt es in Kauf einen Trainer zu verlieren. Man kritisiert doch nicht seinen TW Trainer in der Öffentlichkeit. Und Brazzo hätte es mit ein bisschen mehr Geschick geschafft, dass sich niemand bloß gestellt fühlen muss. Aber dafür fehlt Brazzo halt etwas Entscheidendes.
    Diese ganze TW Posse zeigt halt nur, woran es uns fehlt.

    Brazzo wirft lieber einen Torwarttrainer zum frass vor als zuzugeben dass er sich in der Personalien Nübel völlig verrant hat.
    Der alte Brazzo is back (Falls er überhaupt jemals weg war)

    Dass zwischen ihm und Bayerns Torwarttrainer Toni Tapalovic kaum Kontakt besteht, kann Alexander Nübel nicht nachvollziehen. Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic will das nun ändern. https://www.kicker.de/933978/a…igt-interne-gespraeche-an


    Wenn das so stimmt und Brazzo das so gesagt hat, kann er ja auch gleich einen neuen Torwarttrainer suchen. Solche Aussagen tätigt man so einfach nicht und fällt einem Angestellten so in den Rücken

    „Was mich wirklich überrascht hat, ist, dass die über zwei Millionen Gastarbeiter die WM angenommen haben, dass die sich mit ihr identifiziert haben“, gestand der erfahrene Reporter (Tom Bartels). Sie hätten den Eindruck vermittelt, dass sie sich „wohl und willkommen fühlen, dass Katar ihnen was zu bieten hat. Die haben sich voll auf die WM eingelassen.“


    Lea Wagner bestätigte: „Man kann gar nicht sagen, dass es die westliche Welt oder Europa war, die diesen intensiv kritischen Blick auf Katar hatten. Ich glaube, den hatten wir in dieser Intensität als Deutschland exklusiv. Dieses sehr, sehr Kritische gab es in keinem anderen Land in dem Ausmaß.“


    Sehr erfreulich, wie unideologisch Lea Wagner aus Katar berichtet hat - und das für die ARD. Das macht Hoffnung.

    warten wir mal ab was noch alles so in Zukunft herauskommt. Würde mich nicht wundern, wenn der oder die eine, die jetzt positiv über Qatar sprechen, besonders hübsche Geschenke im Hotelzimmer vorgefunden haben. Oder Säcke mit Geld werden scheinen ja auch sehr beliebt zu sein


    Ja, stimmt. Wobei mein empfinden ist, dass Qatar nochmal die Krone aufgesetzt wurde. Bisher wurde zumindest versucht die Korruption zu verstecken. Das hat man mit Qatar ja schon gar nicht mehr probiert. Einfach völlig Geldgeil und an den Fans dieses Sports vorbei.
    sorry, mich regt das einfach nur so tierisch auf.

    Irgendwen trifft es halt immer. Ist bei Unternehmen auch so. Die Mitarbeiter von Nestle können auch nichts dafür das die oberen Manager den Hals nicht voll kriegen.


    Und sorry, eine Handball WM konnte ich nicht boykottieren, da mich Handball 0,0 interessiert

    erstmal: du hast komplett recht!


    Nur weil wir nicht alle retten können, fangen wir erst gar nicht an?


    Aber mal weg von den Menschenrechten etc.:

    Ist für dich die Vergabe der WM an Qatar so wie sie gelaufen ist in Ordnung?