Posts by Dnine

    Also man kann ja viele Dinge kritisieren oder auch schlecht finden, aber eine Saison, in der wir die 10. Meisterschaft in Folge holen, als Reinfall oder katastrophal zu bezeichnen, finde ich dann echt befremdlich. Und dann wundert man sich über die Arroganzvorwürfe…

    es geht ja nicht um den Erfolg. Jup hatte 2012 auch kein Erfolg. Trotzdem wäre niemand auf die Idee gekommen ihn in Frage zu stellen. Es geht darum, wie die Mannschaft seit der Rückrunde auftritt. Und ich denke da sind wir uns doch alle einig: schön anzusehen sind unsere Spiele derzeit meist nicht

    Wenn Lewandowski mit der Taktik von Nagelsmann nicht zurechtkommt, dann viel Spaß in Barcelona. Wenn man einen Trainer für fünf Jahre verpflichtet, dann wird der Kader nach was ausgerichtet? Doch nicht mehr nach Lewandowski. Das Vertrauen habe ich in Nagelsmann, dass er die richtigen Schlüsse aus dieser Saison zieht. Man sollte aber auf gar keinen Fall mehr der Mannschaft das Alibi Trainer zugestehen, sonst werden wir untrainierbar. Ein Flick hätte ein drittes Jahr bei uns auch nicht überlebt, da muss man sich nichts vormachen. Da ging es doch auch schon los, defensiv schwach, stehen zu hoch. Und Unruhe ohne Ende. Und Unruhe hatte Nagelsmann auch genug. Beispiel Klar, alle hatten Probleme mit Corona, aber so ein Medientheater rund um Kimmich geimpft/ungeimpft/erkrankt sucht seinesgleichen. Und ich will gar nicht wissen, wer Insiderwissen unbedingt bei der Blöd loswerden musste.

    ganz genau. Und auch beim Impfthema haben meiner Meinung nach einige im Verwein falsch reagiert. Hier hätte es ein klares Bekenntnis zum Spieler geben müssen. Was geht es die Republik an, wer sich impfen und wer sich nicht impfen lässt. Mich hat jedenfalls Kimmichs Entscheidung in meinem Leben nicht negativ beeinträchtigt. Ein UH hätte da den Dampf raus genommen und hätte mit irgendeinem fragwürdigen Kommentar vom Thema abgelenkt und Aufmerksamkeit auf sich gelenkt (ich sag nur Grundgesetz)

    Jetzt wird es verrückt. JN hat mit Sicherheit nicht alles richtig gemacht und das ein oder andere Spiel vercoacht. Ich denke aber nicht, dass er für die schlechte Stimmung im Team verantwortlich ist. Alle Profis lassen durchblicken das der Umgang mit den Vertragsgesprächen vorsichtig ausgedrückt nicht glücklich verläuft. Brazzo duckt sich seit Wochen weg, Kahn denkt nur noch an Ahead. Ich war immer ein großer Kahn Freund, aber scheinbar sind er und brazzo an den falschen Positionen im Verein.


    Es liegt nicht immer alles am Trainer (direkten Vorgesetzten) wenn die Stimmung im Verein (unternehmen) schlecht ist. Sollte jeder von euch auch aus seinem Umfeld kennen

    Jaja. Dass man ihm jeden Tag in den Arsch treten muss, hat niemand behauptet, auch Nagelsmann nicht. Das Betriebsklima hat Sané weder bei uns noch bei City vergiftet.


    Mir geht das einfach so auf die Nerven. Immer alles sofort weg, weg, weg. Die ganze Mannschaft spielt schaiße, Einzelne werden sich immer rausgepickt und als Sündenbock dargestellt, je nachdem, wen man eh schon immer auf dem Kieker hatte oder wer halt der große Liebling ist. Ist ja nicht nur bei Sané der Fall, auch wenn der leider aufgrund bestimmter Umstände besonders polarisiert. Immer nur Momentaufnahmen bewerten und immer direkt alles in Frage stellen. Ich kann's langsam ehrlich gesagt nicht mehr hören und sehen. Natürlich spielt er beschissen und macht keinen guten Eindruck im Moment, sodass die Kritik auch berechtigt ist, aber wenn man in Phasen wie diesen einzelne Spieler rauspickt, ist das in meinen Augen niemals zielführend. Vor allem nicht, wenn's dann sofort wieder darum geht, dass natürlich auch ein Verkauf zur Debatte stehen muss. Zum Glück denken die Verantwortlichen da deutlich rationaler, sonst wären hier diverse Erfolgsgeschichten bestimmter Spieler niemals geschrieben worden.

    Wenn nur Sane verkauft gehört, hätten wir ja kein Problem. Aber genau das ist ja das Problem. Wir haben einen zu kleinen Kader. Und in diesem sind auch noch Spieler, die im Trikot des FC Bayern nichts zu suchen haben. Kleine Auswahl:


    -Sane

    -Sarr

    -Roca

    -Hernandez

    -Nianzou

    -Stanisic

    -Upamecano

    -Gnabry

    -Sabitzer

    -Tolisso


    Nur um ein paar zu nennen. Das sind Brazzos Edel Transfers. Und nicht einer von den genannten bringt uns doch langfristig weiter und zeigen konstant Leistung.
    Und wenn man diese Spieler noch in Euros umrechnet, wird einem schwindelig

    Kader bald leer, wenn das mit den ganzen Verkaufskandidaten so weitergeht :D


    Oder man muss etwas an der sportlichen Führung ändern.


    Aber wenn ich einen Mitarbeiter habe, den ich jeden Tag aufs Neue in den Arsch treten muss, damit er seiner Arbeit nachkommt, dann schmeiß ich ihn nach gegebener Zeit raus. So ein Angestellter kann einem das Betriebsklima vergiften

    Das JN im interviewe angibt, dass Sane einer ist den man in den Arsch treten muss , bevor er sich bewegt spricht Bände.
    er hatte die das Bayern gen, er hat es jetzt nicht und er wird es nie haben.
    man kann nur hoffen, dass man für ihn noch ein bisschen was bekommt beim Verkauf.
    So viel zu Brazzos Star Einkauf

    Oliver Kahn und UH wurden beim Spiel gegen Fürth mal wieder ohne Maske abgelichtet.
    man kann doch von den ganzen Maßnahmen halten was man will, aber warum gibt man ständig Futter?


    Es ist zur Zeit so vorgeschrieben also setzt es doch auch um. Gedanken sind und Worte sind natürlich frei

    Ich glaube, via Dr. Google wird es sehr schwer sein, von außen zu prognostizieren, wie lange der nun ausfallen wird. Eine Sache ist aber klar: Der wird keine Sekunde spielen, bis das nicht komplett ausgeheilt ist, denn sonst riskiert er seine Karriere.


    Das wird sicherlich einige Wochen dauern, wie Nagelsmann sagt. Da es ja offenbar sehr leicht ist, hoffe ich aber zumindest, dass er früher als nach 6 Monaten wieder spielen kann. Sonst hätte man ggf. auch gleich von Monaten statt Wochen gesprochen.

    natürlich ist Dr. Google mit Vorsicht zu genießen. Vor allem wenn es um einen Profisportler geht mit erstklassiger medizinischer Versorgung. Da lässt sich ja doch das ein oder andere verkürzen im Vergleich zum Otto Normal Bürger. Meine Erfahrung sagt aber, dass man als Tendenz den richtigen Seiten schon einigermaßen trauen kann.

    Nichts desto trotz hoffe ich natürlich, dass die Internet Seiten absoluten Quatsch schreiben und er schon in Max 6 Wochen wieder Spielbetrieb ist. Nur glauben kann ich es fast nicht.


    Aber so oder so: gute Besserung Alphonso

    Gute Besserung erst mal, mehrere Wochen raus. Kennt sich jemand aus wie lange dauert sowas?


    Laut Internet dauert das ausheilen 6 Wochen. Mit Sport sollte man erst nach 6 Monaten wieder anfangen. Würde sagen die Saison ist für ihn gelaufen. Daher wohl auch die Wortwahl von JN

    Diese Diskussion ist doch gerade Zeitverschwendung. Brazzo hat noch nie so fest im Sattel gesessen wie zur Zeit.

    Und als Brazzo Kritiker: und er sitzt zurecht zur Zeit so fest im Sattel.
    wer hat denn in der Sommerpause damit gerechnet das wir so einen Start hinlegen? Ich war zumindest skeptisch was vor allem Julian Nagelsmann angeht. Nicht aufgrund fehlender Kompetenzen, sondern eher aufgrund seines jungen Alters und die Situation in München auf viele gestandene Srars zu treffen. Er meistert das aber bisher hervorragend und hat sogar unsere Defensive in den Griff bekommen (zumindest bisher). Das hat selbst Flick nicht geschafft.
    und diesen Erfolg des Trainers darf sich, auch zurecht, sein größter Fürsprecher auf die fahne schreiben. Das wäre der aktuelle sportvorstand


    nur meine Meinung

    Ich verstehe die Aufregung nicht. Gleiches hat unser FCB seit Jahren mit der Telekom.
    FCB.TV bei Magenta tv.
    nur das sky natürlich noch auf ihren Sendern Spüle zeigt. Aber das haben sie ja auch vorher schon. Im Prinzip schließt der bvb jetzt erst zum FCB auf 😉

    Ich finde es immer wieder faszinierend, warum man andere Spiele anschaut wenn der eigene Verein spielt. Und komme mir jetzt keiner mit Second Screen, auch da kann man sich kaum ein qualifiziertes Urteil erlauben.


    😂 wie geil. Gibt hier den Überfan und weiß nicht mal wann seine Mannschaft gespielt hat

    Schon seltsam hier im Forum.
    Bei jeder Länderspielpause wird hier ganz genau darauf gewartet, wann die Absage vom Reus kommt. Meistens dauert es ja auch nicht lange. Er hat hier im Forum den Spitznamen „Glasknochen“, und den bestimmt nicht weil seine Beine so schön Funkeln.
    Aber wehe unser allseits beliebte Sportvorstand spricht diesen Missstand zurecht an. Dann hält man lieber noch zum Reus als zu Brazzo.


    Kannst du dir nicht ausdenken

    Gibt's dafür auch eine seriöse Quelle? Sehe derzeit nur unkonkrete Berichte darüber, dass er Kandidat wäre, wenn Mbappe geht. Gleichzeitig schreibt z. B. BILD, dass es unwahrscheinlich ist, dass der BVB ihn abgibt, weil sie so kurzfristig keine Ersatz bekommen würden. Dass da irgendetwas kurz bevorsteht, habe ich noch nirgends gelesen.

    Hier eine Quelle


    weiß aber nicht wie seriös