Posts by AArena91

    Unabhängig von der Personalie ist ein ausgeruhter und fitter Spieler immer sinnvoller in einem Spiel als ein Spieler mit langer Flugreise.

    So gut wie immer werden Spieler mit langer Flugreise geschont beim nächsten Spiel und das ist nicht erst unter Kovac so.

    Cou würde ich auch nicht von beginn bringen, aus deinen genannten Gründen. Natürlich ist Coutinho mittlerweile besser als Müller. Aber die Gefahr ist sonst zu gross, dass er 1. nicht wirklich fit ist und 2. sich verletzt. Daher wird wohl ziemlich sicher Müller starten.


    Schade, dass Goretzka verletzt ist, wäre sonst mein favorisierter Starter anstelle von Coutinho.

    Lass halt stecken. Ein realtaktisches 361 haben wir nicht, ausser du meinst damit den Versuch Alaba asymetrisch in das MF einrücken zu lassen, was auch nicht sonderlich gut funktioniert und immer noch bei einem 451 endet oder in einem 4141, vor allem dann, wenn die Abstände zwischen den Mannschaften mal wieder wie so oft nicht stimmen.


    Darauf zu kommen man sei unter Kovac flexibler als unter Guardiola zeigt schon ein gewisses Maß an vollkommener Ahnungslosigkeit und der Freude am Bullshitting.

    Unsere sehr fluide Formation war im TV sehr gut zu erkennen in den letzten Spielen. Kimmich und Alaba waren mehr nach innen gerückt als sonst. Pavard und Lucas standen dafür breiter und Süle sehr mittig. Die Spiele sollten via SKY noch zur Verfügung stehen. Ansonsten kann ich dir die Wiederholungen auf fcbtv empfehlen (Achtung Gebührenpflichtig). Dann siehst du es auch. Ob man es versteht, hängt davon ab wie sehr du dich für Fussball tatsächlich interessierst. Aber mach mal und wir sprechen uns später wieder ;-)

    Coman scheint sich stabilisiert zu haben und macht grosse Schritte in Richtung weltklasse. Die Länderspiele waren toll anzusehen, auch wenn es gegen eher kleinere Gegner ging. Deschamps scheint auch begeister von Kingsley zu sein - das freut mich :)


    Es ist wichtig, dass jetzt Coman die nächsten ein-zwei Schritte in Richtung Weltklasse macht. Dabei unerlässlich ist es, dass er weiterhin von bösen Verletzungen verschont bleibt. Hilfreich dabei ist sicher die klasse Trainingssteuerung bei uns, denke ich mal.

    Es gibt also ein altes 433 und ein neues 433. Und das bei einem "Taktik-Genie" wie Kovac. Ein solches Genie braucht es wohl auch um Goretzka ins offensive Mittelfeld zu verordnen.

    Die realtaktische Formation seit dem Sommer ist immer wie öfters ein 3-6-1 :) wir sind nicht mehr stur an ein 4-3-3 gebunden wie noch unter Guardiola. Wir spielen viel flexibler jetzt.

    Da will ein Spieler nach einer Verletzung und schlechten Auftritten nur eines, nämlich im Kader bleiben. Vor allem, weil wir mit Goretzka nahezu den identischen Spielertyp im Kader haben. Und deshalb wird halt beim Trainer geschleimt.


    So schwer ist das eigentlich nicht zu verstehen.

    :thumbsup::thumbsup: ja ist klar hehe :D:D:D


    Goretzka und Tolisso tangieren sich im neuen System nicht so sehr wie im alten 4-3-3. Denn Goretzka hat sich wunderbar im offensiven Mittelfeld bewiesen, als Torschütze und Anspielstation. Tolisso spielte darauf hin öfters auf der Höhe von Thiago als Spielgestalter und Passmaschine. Tolisso steht eher in Konkurrenz zu Cuisance.

    Warum sollte Kovac in der öffentlichkeit eine taktische Analyse zu seinem Spiel preisgeben. Welche Trainer macht das überhaupt?
    Ich kenne das von Ex-Trainern und Experten im TV, aber aktuelle Trainer sprechen da eher Intern drüber um nicht der Öffentlichkeit zuviel zuverraten.

    Den Dauernörgerln ist eben alles recht. Dies ist ja nicht die einzige vollkommen hanebüche Behauptung. Erst kürzlich wurde Tolisso zitiert, wie er Kovac Arbeit lobt. Zuvor waren Thiago und Co. schon auf denselben Zug aufgesprungen.

    Genau das eben nicht! Zeige mir eine Quelle, wo eine detailreiche, taktische Analyse von Kovac zu einem Spiel zu finden ist. Ich hab von ihm in der Hinsicht noch nie was gehört und die Hoffnung aufgegeben, dass das irgendwann mal passieren wird.

    Ziehe dir das neueste Interview von zum Beispiel Tollisso zu Gemüte. So schwer ist das nicht zu verstehen mein Freund :)

    Wie ich gestern schon richtig angemerkt habe, sieht auch der Kicker folgende Startelf als am wahrscheinlichsten an:


    Neuer - Pavard, Süle, Hernandez, Alaba - Kimmich, Thiago - Gnabry, T. Müller, Coman - Lewandowski


    Hinten beweglich und im Mittelfeld jederzeit bereit, Überzahl zu schaffen. Müsste man es wie SKY es sehr gerne tut aufmahlen, so wäre es ein fluides 3-6-1. Ich denke, dass Leipzig enorme schwierigkeiten haben wir, uns unter Kontrolle zu kriegen. Wichtig wird sein, dass sich Thiago und Kimmich keine blöden Fehlpässe im Aufbau leisten. Dies kann gegen den pfeilschnellen Werner blöde enden.


    Kovac wird unsere Männer richtig einstellen, so wie immer 8)

    Kovac passt hier hin wie die Faust aufs Auge. Er ist ein Publikumsliebling im Stadion. Die Spieler folgen ihm blind. Er ist extrem lehrreich und feierte auf Anhieb grosse Erfolge in der Liga und im Pokal, dies trotz einem riesen Umbruch im Kader.


    Kovac ist enorm charmant und eine wunderbare Persönlichkeit. Er strahlt Ruhe, Höflichkeit, Souveränität und Fachwissen aus. Ich bin zuversichtlich, dass wir diese Saison den nächsten Schritt in der Entwicklung zu einem moderneren Fussball mit Kovac machen. Ich sehe uns sicher im Viertelfinale der Champions League, vielleicht sogar im Halbfinale. In der Liga wird uns niemand aufhalten.


    So eine grosse Entwicklung und Neuausrichtung wie wir sie durchlaufen, benötigt Zeit. Auch jetzt funktioniert noch nicht alles reibungslos. Wichtig ist daher, dass wir die Ruhe bewahren und an das Team glauben. Der Trend zeigt eindeutig steil nach oben. :thumbup:

    ich versteh einfach nicht, wieso er unbedingt zum dfb reisen musste.


    jedenfalls können wir froh sein, dass tolisso soweit wieder gesund ist und einiges an spielpraxis sammeln konnte. er ist auf einem guten weg, wieder der alte zu werden.

    Falscher Ehrgeiz. Wobei er ja eigentlich so gut wie fit war wenn ich mich nicht täusche.

    Hört sich jetzt nicht so dramatisch an. Wir werden sehen.

    Es ist halt ärgerlich, da er schon vor der Länderspielpause verletzt passen musste. Schade, er hatte eine tolle Frühform und war ein wichtiger Punkt in der Elf.

    Pavard verfügt schon jetzt über einen hervorragenden Spielaufbau. Dazu hat er einen bomben Körper - wie Lewandowski. Dieser Spielertyp ist enorm wichtig für Kovac's Fussball. Ich kann mir vorstellen, dass Pavard alsbald auf der rechten Seite gesetzt sein wird. Da werden noch viele Leute staunen :)

    Dies siehst du leider komplett falsch. Lange Bälle sind eine taktisch wertvolle Variante, die so effektiv studiert, trainiert und gewollt wird. Effektive Standards sind dazu die Krönung, jedes Team wünscht sich, dass sie so verdammt effektiv nach Standard's sind wie wir. Erinnere dich doch mal an Guardiolas Zeit hier. 118 Ecken am Stück (!) ohne Treffer. Meimeimei


    Wir haben zurzeit eine wunderbare, fluide Spielgestaltung. Ich bin hoch zufrieden. Kovac ist ein schlauer Taktikfuchs. Seine Pläne bereichern uns und eben uns vom 0815 Ballgeschiebe ab. Die 3er Kette haben wir nicht einfach "abgestellt" wie es ein einfacher Fan bezeichnen würde, nein wir sind fluide und wechseln bei eigenem Ballbesitz in die 3-er oder 2-er Kette um mehr Dominaz und Gefährlichkeit im Mittelfeld auszustrahlen.


    Ich würde dir raten, dich einmal während einem Spiel genauer darauf zu achten. Dann erkennst du die Prozesse besser :)