Posts by Bayerngendiezweite

    Hätte, Hätte. Ist nunmal kein Wunschkonzert. In der 1.HZ hatte es wunderbar funktioniert, da hat sich keiner über die Aufstellung beschwert. Das mit den Seitenwechseln hatte schon Sinn gemacht. Schau dir mal die zwei AV von Leipzig an. Kovac+Trainerteam hatten sich dabei schon was gedacht. Gnabry hatte auch seine Momente , baute aber in der 2.HZ stark ab. Bei Martinez war der Gedanke ,eventuell die noch nicht volle Fitness , oder Zweifel ,ob er gegen das schnelle Umschaltspiel von RB da der richtige gewesen wäre. Mit Pavard über rechts brannte fast nix an, solide. Nur nach vorne sehe ich auf der Position Kimmich stärker.

    Das hat auch in der 1. HZ mit Coman und Gnabry nicht wirklich funktioniert und anstelle von Kimmich macht Martinez mit Thiago mehr Sinn.

    Leipzig hat in Halbzeit 2 sowohl System, als auch Taktik geändert. Kovac hat personelle Wechsel vorgenommen. Wow.


    Ach ja, bevor ichs vergesse: er hat Gnabry und Coman die Seiten tauschen lassen und damit beide zu einer eindimensionaleren Spielweise gedrängt und sie ihrer Stärken beraubt. Alleine das spricht doch schon für sich.

    Genau das!:thumbup:

    Ich war ja letzte Saison mal einer derjenigen, die dafür plädiert haben, dass man dem NK Zeit geben muss und die nächste Saison dann spielerisch besser wird, aufgrund eines Lernprozesses.

    Doch nun muss ich leider eingestehen, der Mann ist nicht wirklich lernfähig. Ein guter Trainer, aber nicht gut genug für den FC Bayern, weil der einfach eine Nummer zu groß ist.


    NK ist einfach taktisch limitiert.

    Anstatt Coman auf die linke und Gnabry auf die rechte Seite zu stellen, macht er genau das Gegenteil und beraubt die Spieler ihrer Stärken. Gnabry war gar einer der schlechtesten Spieler auf dem Platz.

    Kimmich mit Thiago hat wiederholt nicht funktioniert, auch das sieht der "Taktikfuchs" nicht. Dann stellt Nagelsmann natürlich um, weil der einen Plan hat und der weniger planvolle NK reagiert nicht und somit geht das verloren, was unsere erste HZ noch so ausgezeichnet hat.

    Das Thiago mal wieder einen seiner obligatorischen schluderhaften Pässe spielt, machte es durch das Gegentor natürlich nicht einfacher.


    Warum Coutinho dann erst ein paar Minuten vor Schluss kommt und Coman bis zum bitteren Ende die rechte Seite beackern darf, bleibt das Geheimnis der Kovac-Allianz.

    Wenigstens sollte der "Schal" gesehen haben, welchen Unterschied es zwischen Tah und Boateng gibt.


    In der Summe bin ich mit dem einen Punkt relativ zufrieden, mit einem anderen taktisch versierteren Trainer wäre mehr drin gewesen.