Posts by Busch5658

    Diese ganze Posse ist unerträglich. Und wenn er in der nächsten Saison 100 Kisten macht - egal für wen: Ab sofort ist Lewandowski für mich ein Söldner. Mit Legenden wie Arjen, Franck und erst recht nicht mit Gerd, denen unser Wappen ins Herz tätowiert war, hat er nix gemein. Ab mit ihm nach Barcelona!

    Lewandowski war nie etwas anderes als ein gut bezahlter und liefernder Söldner. Sein Herz hat er nur der N11 und seiner Familie geschenkt.
    und ja, ich denke er wird gehen. Er wird seinen Vertrag erfüllen, der wird nämlich zum 30.06.2022 im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst ( wie bei Trainern ). Der FC Bayern bekommt eine Ablösesumme von ca 40 Millionen vom FC Barcelona und eine Entschädigung in Höhe von 10 Millionen von Lewandowski himself.

    Der ungeliebte Sieger: Rasenballsport Leipzig holt den Pokal, und Vereine der Bundesliga schwiegen demonstrativ oder zeigten Freiburg Mitgefühl. Dafür lobte der AfD-Vorsitzende Chrupalla "österreichischen Unternehmergeist".


    Der FC Bayern war auf Twitter still, allerdings gratulierte Vorstandschef Oliver Kahn Richtung Sachsen. Er schrieb "Gratulation aus München an @RBLeipzig zum DFB-Pokal-Sieg und zum ersten großen Titel. Wir sehen uns im Supercup! MiaSanMia WeiterImmerWeiter." Darunter brach eine Diskussion aus, ob der Tweet unangebracht ist. Kritik an Kahn überwog.


    https://www.t-online.de/sport/…uliert-leipzig-nicht.html

    Die Rolle von lewandowski ist doch im Fall Xavi vollkommen egal - Xavi ist Trainer von Barcelona und hat daher nicht über Spieler zu reden die woanders noch unter Vertrag stehen.

    Zudem sagt er ja das sie mit Lewandowski verhandeln, was sie momentan nach Fifa regeln gar nicht dürfen

    das stimmt nicht. Mit Erlaubnis des abgebenden Vereins darf man reden. Und diese Erlaubnis geben mittlerweile alle Vereine, ansonsten dürften ja keine Vereinswechsel zustande kommen ( außer im letzten HalbJahr des laufenden Vertrages )

    Gnabry sucht eine neue Herausforderung und hat nur nicht die „cojones“ das zu sagen. Er wird nächstes Jahr ablösefrei wechseln, Handgeld und ein normales Gehalt kassieren. Ich habe nicht das Gefühl dass er hier unbeschreiblich glücklich ist. Wo seine Zukunft liegen wird? Ich tippe auf „Dolche Vita“ in Mailand.

    Lewandowski macht das, was er immer 1 1/2 Jahre vor Vertragsende macht. Er kokettiert mit einem Wechsel. Das immer mit dem Ziel mehr Wertschätzung zu erhalten. In Dortmund hat er in seinem letzten Jahr doch angeblich trotz feststehendem Wechsel eine Gehaltserhöhung bekommen.
    Aber so offensiv in einem Interview hat man ihn selten erlebt.
    ich glaube, dass er wechselt und zwar hauptsächlich deshalb weil er die Bundesliga für zu langweilig hält und ihn persönlich daran hindert als bester Spieler der Welt in der Sportwelt anerkannt zu werden. Das funktioniert nun mal nur in England oder Spanien.

    Dabei ist das gar nicht schwer, den aktuellen Sport-Bezug zu finden... :(


    Spielen nicht unsere Basketballer heute gegen ZSKA Moskau? Der Vorschlag, vorher die Hymne der Ukraine zu spielen, ist doch Murks. Hoffe auf Absage!

    das Spiel sollte wirklich nicht stattfinden. Das müsste aber entweder „auf eigene Kosten“ gemacht werden oder die Politik in Bayern oder Deutschland oder die EU verbietet Sportkontakte zu Russland und deren Mannschaften. In Sevilla bspw Verbot des Spiels gegen St. Petersburg

    Wenn DAZN seinen Oligarchen verliert, war es das. Bei der Art und Weise, wie die bereits heute produzieren, ist dort null Einsparungspotential.


    Außer man lässt die Reproter*innen nackt vor die Linse und filmt das Ganze dann vor dem Stadion.

    lese ich jetzt erst. Der Oligarch von DAZN ist Ukrainer. Dessen Gelder werden nicht eingefroren.
    ich kann mir eher vorstellen das die UEFA ihr Engagement mit Gazprom überlegen muss. Die Schalker auch

    so wie der Berater sich gestern im Doppelkorn geäußert hat ist es doch nicht zu Verhandlungen gekommen. Süle war wohl über das Verhalten der Verantwortlichen nach seinem 2. Kreuzbandriss enttäuscht. Da war wohl mehr ein professionelles Verhältnis vorhanden. Vielleicht fehlte ihm einfach mal ein „indenArmnehmen“ .
    Gut, am Saisonende verabschiedet er sich mit mindestens einem Titel Richtung Dortmund, aber bis dahin wird er wie ein Profi für uns spielen. Würde ein Lewandowski auch.

    es wäre wünschenswert wenn die bisherigen Abonnenten einfach mal in einer konzertierten Aktion ihr Abo zum nächstmöglichen Termin kündigen. Leider wird es dazu nicht kommen, aber dann würden Sky und DAZN und die Vereine sehr ins Grübeln kommen.
    Die Preistreiber sind ja nicht das Kartellamt sondern die Vereine bzw. Verbände. UEFA und DFL verhandeln ja quasi im Auftrag der Vereine und wollen immer mehr Kohle ( vom Fan ). Und das nur damit der Spieler statt 15 Millionen demnächst 20 Millionen verdienen kann

    die Frage ist ja auch ob es gerechtfertigt ist Niklas mit 10 Millionen „abzuspeisen“ und Coman 17 Millionen zu geben. Darin sieht man ja auch die Wertschätzung für Niklas.