Posts by Busch5658

    Wir haben gestern im Schongang spielen können während Dortmund am Dienstag vor allem in der zweiten Halbzeit Vollgas geben musste. Sancho wird bei denen ausfallen. Wenn er eine Zerrung hat, dann geht es nicht. Und einen Riss werden die nicht riskieren. Reus wird spielen, aber das ist eher ein Vorteil für uns. Wir müssen Hakimi aus dem Spiel nehmen, dann gewinnen wir klar. Götze tut uns nicht weh, Hazard kann durch Kimmich gehalten werden und für Brandt müssen wir Goretzka abstellen. Und Lewandowski spielt Hummels Knoten in die Beine, Schulz wird Gnabry nur hinterherlaufen und Pischek wird chancenlos gegen Coman sein.

    Mein Tipp: ein bescheidener 3:0 Heimsieg

    Erstmal reicht ja eine Interimslösung. Das ginge auch mit Flick, Seitz, Klose, Gerland und Co.

    Danach muss der nächste Schuss natürlich endlich mal wieder sitzen.

    Wenn Kovac gehen muss dann muss konsequenterweise mal das ganze Trainerteam gehen. Ein Hansi Flick, der die Entscheidungen, Trainingsarbeit, Taktik von Kovac mitgetragen hat wäre schlecht beraten nun zu sagen, dass er den Job macht.

    Manuel #Neuer zur Spielerkritik von #Kovac: „Das Resultat auf dem Platz sieht man ja. Wir sind alle nicht zufrieden. Jeder muss bei sich selbst anfangen.” Nachfrage: Also ist Kovac nicht mehr der richtige Trainer? „Habe ich nicht gesagt.” - Mixed Zone @SPORT1

    aber warum bringt Lewandowski denn immer Leistung? Müssen sich da nicht auch die anderen Spieler hinterfragen? Oder ist Lewandowski einfach nur zu 1000% Profi während die anderen Spieler meinen mit 50% klar zu kommen?

    Ich gebe Kovac bis zur Länderspielpause Kredit. 6 Punkte in den beiden Spielen und wir sind wieder im Soll. Dann kommt der Einbruch der Gladbacher, Sorgen mache ich mir wegen Leipzig und Dortmund. Die hatten schon ihre Dellen

    Offenbar haben die französischen Ärzte ihn wieder spielfit bekommen. Von trainingsunfähig zurück in die FCB-Stammelf dank französischer Unterstützung.

    Und das Untersuchungsergebnis der Franzosen hat MüWo doch auch nicht in Frage gestellt. Was hielt ihn denn davon ab, Hernandez wieder krank zu schreiben? MüWo erzählt doch sonst auch immer, dass er angeblich niemals grünes Licht gebe, wenn ein Spieler nicht fit sei. Beim FCB hören doch wieder alle auf ihn. Er hätte Hernandez doch nur untersuchen brauchen und Kovac dann die Ansage machen, dass Hernandez nicht trainieren kann und daher auch nicht spielen.

    genauso ist es..

    FCB-Präsident Uli Hoeneß plant offenbar, keine Nationalspieler des FC Bayern mehr für den DFB abzustellen, falls Manuel Neuer seinen Stammplatz im Tor verliert.


    "Bevor das stattfindet, werden wir keine Nationalspieler mehr abstellen", wird Hoeneß von der Zeitung zitiert. Das Zitat soll nach dem Champions-League-Spiel gegen Roter Stern Belgrad in der vergangenen Woche gefallen sein.


    Also wenn das stimmen sollte... Bitte einfach mal den Mund halten, das kann doch bis zum Abschied jetzt nicht mehr so schwer sein!

    Wenn er das wirklich gesagt hat, dann ist ihm nicht mehr zu helfen. Ich glaube es gäbe dann auch von der FIFA Sanktionen. So könnten z.B. die nicht abgestellten N11 Spieler für Meisterschaftsspiele gesperrt werden. Außerdem glaube ich nicht, dass z.B. ein Kimmich nicht mehr zur N11 fährt nur weil der FC Bayern ihn nicht frei gibt. Da gäbe es reichlich Zündstoff in der Mannschaft und im Verein. Auch Süle oder Serge machen sich doch wegen einem etwas durcheinander gewordenen im Aufsichtsrat nicht die N11 Karriere kaputt.

    Da hat uns CHO auch schön an der Nase herum geführt. Würde mich auch nicht wundern, wenn das Salär ein wenig höher ausfällt als unter normalen Umständen...

    Das glaube ich nicht. er hat nur eingesehen, dass Chelsea ihn nicht gehen lässt. Letzten Winter wäre er noch gern gekommen, weil er sich keine Einsatzzeiten versprochen hat. Jetzt mit dem neuen Trainer, der auch nach seiner Verletzung zu ihm hält, sieht er Chancen auf regelmäßige Spiele. Das in seiner Heimat mit einem guten Gehalt. Wahrscheinlich soviel wie er es bei uns nie hätte bekommen können. Dumm war nur Brazzo, der das Interesse derart offensiv öffentlich gemacht hat, sodaß Chelsea ja garnicht anders konnte als dem einen Riegel vorzuschieben. Gleiches kann nun natürlich auch noch mit Sane passieren.

    Ter Stegen wurde aber offenbar ein Einsatz in Nordirland versprochen. Ich halte es für legitim, dass er den Finger in die Wunde legt, wenn der Jogi-Bär aus Angst plötzlich doch lieber Neuer einsetzt. Intern wird Ter Stegen das sicher längst zur Sprache gebracht haben, aber manchmal ist es eben auch nötig, sich öffentlich Gehör zu verschaffen.


    Was dann von allen Beteiligten daraus gemacht wurde, spottet natürlich jeder Beschreibung. Ein echtes Problem gab es doch überhaupt nicht.


    Die einzige Erklärung für die heftige Reaktion unserer Verantwortlichen, insbesondere von UH, ist wohl die Angst davor, dass Löw künftig Neuer ähnlich niveaulos aussortieren könnte, wie früher JK einen Kahn oder Löw die Herren Boa, Hummels und Müller abserviert hat. Aktuell gibt es dafür aber keine Indizien, was aber im Fall von Löw nichts heißen muss.

    Das ists da Problem. Löw hat quasi Ter Stegen was versprochen und nicht gehalten. Darüber hat sich Ter Stegen geäußert. Hoeneß nimmt es als Kritik gegen Neuer auf, will sich vor Neuer stellen und übertreibt wieder mal maßlos. Zudem wird er persönlich ( siehe die heutigen Angriffe gegen Bierhoff wegen der WM 2006 ). Das ist unsouverän und schon garnicht präsidial. Er schadet damit auch dem Verein, weil in der Öffentlichkeit heißt es dann wieder " der Hoeness von den Bayern erzählt wieder Mist.