Posts by FranckRobben

    Aytekin fällt mir schon seit Jahren durch Spiele mit abstrusen Entscheidungen auf.


    Wie der einer unserer besten Schiedsrichter sein soll ist mir ein Rätsel.


    Jede Wette das der in der CL nie solch ein Karten Festival, mit gelben Karten in den ersten Minuten, veranstaltet hätte.


    Ein Schiedsrichter der so pfeifen muss ist einfach Schwach!

    Das grundproblem bleibt aber halt auch wenn wir einen mittelmäßigen stürmer vorne

    Mane sollte ja auf der Position auch kein vollblinder sein, dafür waren seine scorer werte bei liverpool auch einfach zu gut. Trotzdem macht er halt keinen stich und so würde es auch jedem anderen gehen.

    Eben Mane hatte Scorer Punkte d. H er legt für einen Stürmer auf. Da ist er richtig stark.

    Er umspielt ja auch ständig 1-2 Gegner, hat aber keinen zum Ablegen,

    da in der Mitte einfach kein Stürmer steht.

    Flicks Taktik war wieder pressen bis zum Umfallen und schnelles umschalten, dummerweise funktioniert das


    Es ist das gleiche wie bei uns, die Idee von Fußball, die sowohl Nagelsmann als auch Flick haben funktioniert so nicht.


    Aber das wesentlich schlimmere ist, offensichtlich können beide nix anderes spielen lassen...

    Meiner Meinung nach ist dieser Pressing Fußball, in der extremen Ausführung von gestern.

    Bei den vielen Spielen ist das doch körperlich gar nicht durchzuhalten.


    Keine europäische Top Mannschaft spielt den Rennball Fußball.

    Das Flick Musiala nicht bin Anfang ab spielen lässt ist ein Witz.

    Das soll mir mal jemand erklären.

    Dann spielt der Formschwache Süle.


    Ist ja fast wie beim Löw.


    Das kann ich nicht so schwer sein die Spieler spielen zu lassen die bei ihren Vereinen Form haben.

    Vom mir aus auch ein Moukoko anstelle von Werner.

    Der hat am Wochenende wenigstens getroffen.

    Ich tippe einmal das es nach dem Spiel gegen Barcelona für Nagelsmann enger werden wird.

    Lewandowski wird zwei Tore schießen und das reicht Barcelona zum Sieg.

    So sehr mich das auch ankotzen wird.


    Meiner Meinung nach läuft nach der Triple Saison einiges in die falsche.

    Mit Nagelsmann wurde ein Trainer verpflichtet, der sich zwar extrem Smart bei Pressekonferenzen präsentiert, geliebt von der Journalie, der aber noch nicht nachgewiesen hat das er Champions League Sieger Format hat.

    Der dazu ein System installieren will das unserer DNA entgegen läuft.


    Dazu passt das man den besten Stürmer der Welt so verärgert das er den Verein unbedingt verlassen will.

    Und dann auch noch grossmäulig verkündet man brauche keinen Mittelstürmer mehr, das neue System werde alles auffangen.


    Dazu wurde kein Spieler verpflichtet, wie Thiago es war, der auch mal den Ball halten und das Tempo aus dem Spiel nehmen kann.

    Brauchen wir alles nicht mehr. Wir rennen den Gegner kaputt......

    Wir haben keinen Zielspieler mehr in der Mitte wie Lewy. Mane „kann das auch“ ist die erwartbare Fehleinschätzung. Genau deshalb machen wir das Spiel nicht mehr so breit, weil ganz außen, von der Grundlinie, eine Flanke wenig bringt.

    Genau richtig. Das fehlen von Lewandowski der nicht ersetzt wurde wird uns noch richtig auf die Füße fallen.

    Auch heute versiebt Sane wieder eine Großchance die Lewa zu 95 % gemacht hätte.

    Ich wage mal die Behauptung das wir mit Lewa mindestens 3 Punkte mehr in den letzten 2 Spielen geholt hätten.

    Wir sind viel einfacher ausrechenbar, da wir nur mit Kombination durch die Mitte spielen können. Da stellt sich dann ein Gegner mit allen Mann auf und nix geht mehr.

    Wir haben uns das Mittel Flanken zu schlagen komplett genommen, da es keinen Abnehmer gibt.

    auch wenn ich Lewa nicht für unersetzlich halte wenn man taktisch variabel kompensiert,

    Gegen uns stellen sich doch 90 % der Gegner hintenrein.

    Wie willst du da taktisch variabel spielen lassen? Es geht immer um den Strafraum rum.

    Da braucht es jemanden der aus dem vielen Bällen die in den Strafraum kommen Tore macht. Das ist eine ganz spezielle Qualität die man nicht einfach von anderen Spielern erwarten kann.


    Dann steht eben manchmal ein Müller, manchmal ein Gnabry und manchmal ein Mane im vollgepackten Strafraum.

    Nur keiner von denen hat auch nur Ansatzweise die Torjäger Qualität von Lewandowski.

    Dieser Abgang wird uns noch richtig weh tun. Er wäre meiner Meinung nach absolut vermeidbar gewesen.

    Auf das illusorische Werben um Haaland verzichten und ihm einen 3 Jahres Vertrag anbieten, dann würde er jetzt noch bei uns spielen.

    Eine Meisterleistung unserer sportlichen Führung!

    Jetzt stehen wir in der Sturmmitte komplett nackt da und müssen hoffen das der Übertrainer Nagelsmann hier ein Leipzig 2.0 einführt da wir keinen Top Scorer mehr haben.

    Währenddessen Lewandowski Barcelona zur Meisterschaft schießt.

    kann es sich der Verein daher aber auch viele eher leisten, sich aus seiner oder der Sicht seiner Mitglieder moralisch korrekt zu verhalten.

    " Seiner Mitglieder"?? Oder doch eher eine kleinere Gruppe von Fans die angeheizt durch diverse NGO' s versuchen Einfluß in unseren Verein zu bekommen indem eine unheimliche Welle gemacht wird.


    Wer sind denn die "Mitstreiter" die hinter einem Michael Ott stehen?


    Ich glaube das die Mehrheit der Bayern Fans grundsätzlich keine Probleme mit dem Katar Deal hat.


    Wenn wir aus dem aussteigen wäre das

    Reine Symbol Politik.

    Kein großer Club in Europa hat solche Ideen

    Die Welt ist nun mal nicht Lummerland.

    Sorry irgendwie verstehe ich das nicht. Unser woker Wirtschaftsminister macht den Kotau in den Golfstaaten und bekommt dafuer Applaus, wir aber duerfen ne Fluglinie von dort nicht als Sponsor haben? Sehr seltsam...


    Ausserdem widerspricht das doch dimametral dem, was im Zusammenhang mit der Ukraine zu lesen war...:/


    PS: Wo findet eigentlich die naechste WM statt?

    Du hast recht. Überall machen sich die Moral Apostel breit.


    Wir beziehen Öl und Gas schon immer aus Anti Demokratien.

    Da kräht kein Hahn nach.

    Ist halt auch zur Erhaltung unseres Wohlstandes nicht unerheblich.

    Hunderttausende Deutsche Bürger fahren in die Golf Staaten in Urlaube etc. Etc.


    Aber der Fussball und insbesondere der FC Bayern soll jetzt für Symbol Politik herhalten.

    Praktisch die Verantwortung von den Schultern der Politik nehmen.


    Das ist eine deutsche Krankheit. In anderen Ländern interessiert das überhaupt nicht.

    Jetzt wäre doch der Zeitpunkt sich um Salah zu bemühen.

    Der wäre für 70 Millionen zu haben, bei einem Gehalt von 24 Millionen Euro.


    Lewandowski verkaufen und Salah holen klingt doch gut.


    Allerdings ist da wohl Real Madrid schon dran.

    Das liegt aber daran, dass es gar nicht gewünscht ist. Es soll viel schneller vertikal gespielt werden...

    Ja das befürchte ich auch. Das Ding ist nur das fast alle Mannschaften gegen uns den Bus vorm Strafraum parken.

    Wir brauchen Spieler die, wenn wir den Ball haben, Lösungen kreieren können.

    Und keine Renner die nur Ballerobern auf der Agenda haben.

    Ist doch selten Plazu für vertikale Spiel.

    Sollte aber Mane kommen und man bekommt Gnabry nicht verkauft haben wir uns ins Knie geschossen.

    Gnabry wird seinen Vertrag hier absitzen und nächstes Jahr ablösefrei gehen.


    Alles andere wäre doch aus seiner Sicht Dummheit.

    Die Ablöse die wir dieses Jahr erzielen können die steckt er sich doch lieber selber ein. Zumindest große Teile davon.


    Auf ein letztes Vertrags Jahr zu pochen funktioniert halt nicht nur auf Vereinsseite.

    Ich sehe diesen Veränderungen mit großer Spannung und Freude entgegen, zumal die abgelaufene Rückrunde belegt hat, dass dieser Kader unbedingt frisches Blut und neuen Wind braucht. Für mich bedeutet das, dann auch mal loslassen zu können und sich von diesem gruseligen Personenkult freizumachen, den viele Fans immer leben.

    Ja frisches Blut ist ja richtig. Aber nicht in der Form das man den besten Mittelstürmer der Welt vergrault.


    Was soll da besser werden?


    Das Nagelsmann das Wunder System entwickelt und wir die 35 Tore die uns Lewandowski bringt einfach so mit Müller und Coman erzielen?

    Die Spieler die jetzt da sind ändern ihre Torquoten doch nicht mehr signifikant.


    Das ist doch komplettes Wunschdenken.