Posts by langeher

    naja, ich kenne den FCB seither nur so, wurde ein spielername öffentlich kommentiert, dann kam er zu 98 % auch. Odoi haben wir oft gehört und ich finde den Spieler toll, gekommen ist er nie. Ulli hat da immer nur verschmitzt gegrinst und wenn er dann noch den Namen sagte,war klar er kommt !

    Ja, Jogimi, aber stell dir mal vor er hätte im Sommer, als alle ach so sehnsüchtig auf die versprochene Bombe ( Wenn ihr wüsstet und so ...) warteten, verschmitzt gegrinst und dann den Namen Perisic genannt...was wäre dann geschehen ?

    Ich zitiere mal frei aus dem Struwwelpeter (Zappelphilipp):

    Und alle schauten stumm um den ganzen Tisch herum . . .

    lieber ein neu zu beschreibendes Blatt im Sommer.. allerdings glaube ich auch nicht, dass es Sinn macht mit HF über die Saison 19/20 weiterzumachen.. da müsste schon viel zusammenkommen..

    Ich weiß es nicht. Kann mir aber vorstellen, daß da irgendwann richtig was zusammen wächst; er scheint Ohr und Ansprache für die Spieler zu haben. Bei der Aufstellung kann man mal daneben liegen, Sorge bereitet allerdings das wenig berauschende Spiel-Coaching .


    Ich mache eine Zustimmung für ihn auch nicht mehr vom Liga-Ergebnis abhängig, fürchte, da ist der Zug diese Saison abgefahren und die Punktverluste der letzten beiden Spiele werden nicht die letzten sein. Zu viele Viren scheinen sich ins Bayernspiel eingenistet zu haben als dass man damit eine erfolgreiche Aufholjagd gegen gleich mehrere Teams bewältigen kann.

    International und im Pokal sind mit bißchen Losglück aber noch ordentliche Ergebnisse drin.

    Der grosse Umbruchsommer war ein Debakel, wenngleich natürlich unklar ist, welche Kompetenzen er da überhaupt hatte. Die Hängepartien mit Odoi und Sané waren peinlich und schmerzhaft mitanzusehen.

    Zustimmung in Sachen LH.

    Sane ?

    Habe die Frage schon mal gestellt hier: Hat irgendjemand JEMALS ein geschriebenes oder gesprochenes Wort des jungen Herren gehört/gelesen, daß er überhaupt an einem Wechsel zum FCB interessiert ist ?

    Odoi...der FCB hat mehrere Angebote abgegeben, was kann man noch tun ? Ebenfalls eine völlig überzogene Summe anbieten um einen Spieler zu locken, der letztlich tief im Herzen die Insel wohl gar nicht verlassen wollte ?

    Wirklich, der Zappel-Hasan der Bayernbank jetzt auch im Vorstandsanzug, ging mir viel zu schnell und ob es die beste Lösung ist, daran habe ich auch meine Zweifel. Aber ihm die nicht durchgeführten Transfers von LS und H-O vorzuwerfen, das raff ich nicht so ganz.

    Einige malen hier ja schon Milan oder ManU Szenarios an die Wand die wird es nicht geben.


    Europa League war das letzte Mal vor 10 Jahren. Dann hat man Ribery, Toni und Robben geholt.

    Der Monsieur war schon ne Weile da, als Robben kam.

    Explodiert sind die Transfersummen bei Bayern erst danach; damit auch die Erwartungshaltung. Hat sich ja auch von 10 - 13 ausgezahlt; danach noch zum Teil.

    Doch Garantien dafür, daß der Karren mal nicht total an die Wand fährt sprich mehrjähriges Hinterherwackeln, gibt es nicht mehr.

    Viele der Forums-Granden hier meinen ja, mit Kovac sei der Teufel ausgetrieben worden, doch dem Beelzebübchen wurde nun der Pferdefuss poliert und der darf nun grinsend weiter an Teilen der Bayern-Strippen ziehen, also :


    Nothing is impossible ! :evil:

    Alter!:D Wo samma denn.


    Wer war denn von euch schon 1992 dabei? Oder 95/96. Oder für die 2007 oder 2011/12.

    Ich, mein Bester.

    Nicht nur, daß es für mich als Pfälzer 91 die FCK-Meisterschaft zu bestaunen gab <X<X<X, nein, es folgte dann die Saison des Grauens. Gab aber auch damals Ursachen für, das ist jedoch schon der einzige zulässige gemeinsame Nenner.

    Der finanzielle Unterschied zwischen bayern und den meisten anderen Ligavertretern ging seither wie die berühmte Schere auseinander und daher auch die prinzipielle Erwartungshaltung bezüglich des Kaderpotentiales.

    Kein Problem, mal nicht DM zu werden, aber Platz 7 am Ende mit so einem Kader ???? Und dafür dann "nur" den zum höheren Wesen aufgestiegenen SD verantwortlich machen ? Nein, da passt einiges nicht zusammen.

    Viel wichtiger als die Frage, ob er im Vorstand sitzt, ist die, welche Aufgaben er KONKRET wahrzunehmen hat.

    Also da wird/soll es keine Überraschungen geben.

    In den Tagen vor UH's Abschied wurde von "oben" klar kommuniziert, daß "Hasan seine ihm bisher übertragenen Bereiche in seine Vorstandsposition mitnimmt".

    Und weil er darin so toll gut war, wird er das künftig nicht nur weiter tun, sondern danach sein "Getanes" auch selbst beurteilen dürfen...was Vorstände ja so machen ...;)

    Paßt also zur Zeit der weihnachtlichen Vorfreude, @fan :saint:

    Nein, die einzigen, die ihn wirklich beurteilen können, sitzen hier vor ihren PCs und haben die PKs und Medienauftritte sorgsamst und in stundenlanger Kleinstarbeit analysiert und dabei festgestellt, dass er nix kann.

    Im Gegensatz zu so brillanten Leuten wie beispielsweise Lahm, der locker das 10fache vorzuweisen hat und mit dem alles mindestens 100x besser wäre.

    2,5 Jahre Direktor bei nem (noch) Weltclub, dann schon Beförderung zum Vorstand - der Mann MUSS GUT SEIN :!::!:8o

    Bin ich die einzige, für die sich das seltsam anhört? Wohl ein Treppensturz, aber da wird doch nicht nur das Gesicht verletzt...

    Gerade be deiner extrem pieksigen Aussenfassade muss dir doch klar sein, welche unangenehmen Begleitumstände plötzliches unerlaubtes Anschmusen hervorruft, oder ? 8o

    Haushalt ist ja ein dehnbarer Begriff.


    Vielleicht irgendwelche bizarren Sexspielchen mit der Haushaltshilfe. Wer weiß...?

    Vlt hat ihn genau diese neue Haushaltshilfe mit nem Kehrbesen verwechselt und bei der Ausübung ihrer Tätigkeit diese schweren Verletzungen verursacht.

    Die Moral von der Geschicht :

    Zum Friseur oder im Haus mehr Licht - dann passiert das nicht ....