Posts by gipfelhoibe

    Wahrscheinlich hat romabarzi mit dem Zeitpunkt nicht so unrecht. Nach einer derart historischen Klatsche kann man aber auch einfach mal die Eier haben, sich einzugestehen, dass der Weg der letzten mindestens drei Jahre ein äußerst holziger war. Und nach einem 0:6 ist der Zeitpunkt immer richtig.


    Hofft man jetzt auf den kompletten Neustart, wenn sich Deutschland bei der EM hoffnungslos blamiert? Es braucht zwingend frischen Wind.

    Mit der "Ich-AG vom Tegernsee" ist nicht Uli Hoeneß gemeint ^^. Kleiner Tipp: Der Ruhm dieser Person begründet sich weitgehend darauf, mal ein golden goal geschossen zu haben.

    Aaaaaahhhhhhhhhhhhhh... Der wohnt am Tegernsee??? War mir vollkommen neu. Der kann gut und gerne gleich mit. Tschö mit Ö. Paris, Athen, auf wiedersehen. Und so weiter.

    BILD-Kommentar Alles spricht für Löws Abschied


    Die Götterdämmerung hat begonnen. Schade nur, dass das die Ich-AG vom Tegernsee nicht mit einschließt.

    Naja, wo soll Uli denn noch hin? Ins Pflegeheim zu Gerd Müller? Er wird sicher immer äußern und auch ein Stück weit einmischen, solange er da ist und kann. Am Ende war`s und ist es beim Franz auch nicht anders, der dann eben aus gesundheitlichen Gründen immer kürzer getreten ist bis man quasi gar nichts mehr von ihm gehört hat. Aber für ein Statement a la "Schülermannschaft" war er auch lange nach seinen offiziellen Funktionen noch gern zu haben.


    Beim Jogi kann man nur hoffen, dass unsere Jungs ihn nicht noch zur WM nach Katar tragen. Man muss fast darum hoffen, dass sie nach zwei Saisons am Stück zur EM nichts mehr im Tank haben. Das gilt allerdings eben auch für einen Großteil der Favoriten. Was nicht heißen soll, dass Deutschland da dazu gehört.

    Glaube mit 25 kann er Rente beantragen, so wie der jetzt aussieht


    Sorry Bild link, aber das Foto:D junge Junge


    https://m.bild.de/bild-plus/sp…herblock--home.4.73978258

    Das machst du an dem Bild fest? Dann hätte Neuer 2015 noch in die 10. Klasse gehen müssen. Kimmich mitsamt Movember-Bärtchen ist dann gerade so der Schultüte entwachsen. Mein eigener Bartwuchs ist auch eher wie der von Hummels und ich hab zwei Wochen vor meinem 30. Geburtstag sogar nochmal meinen Perso bei ner Flasche Wein im Aldi zeigen müssen. Vielleicht ist der Buffon auch gar nicht 42, sondern ist erst 32. Ist er eben mit 18 schon Weltmeister geworden, nachdem er mit 7 bei Parma debütierte. Was ich damit sagen will: Das allein aufs Äußere zu beziehen, ist einfach nicht richtig.

    Es ist nunmal einfach Fakt das man in vielen dieser Länder Identitätspapiere quasi beliebigen Inhalts vergleichsweise leicht beschaffen kann und weil eine genauere Prüfung dann auch schon wieder Rassismus wäre, wirds halt einfach so durchgewunken. Merkt (und interessiert) in den allermeisten Fällen niemand, aber in den Ausnahmefällen wie Jatta/Daffeh oder eben hier bei Moukoko fällt es halt dann doch auf

    Ich finde, das ist ein ganz ganz schmaler Grat und da sind die Auslegungen heute eben nicht mehr so großzügig wie sie vor 20 Jahren noch waren. Wenn es Anhaltspunkte gibt, muss denen auf den Grund gegangen werden. Schwarz, rot oder gelb. Wie plausibel die sind, weiß ich nicht. Bei Jatta/Daffeh scheint es weitaus deutlichere Hinweise zu geben, da sich mittlerweile die Staatsanwaltschaft damit befasst.


    Bei Moukoko gibts ne deutsche Geburtsurkunde und die hat wahrscheinlich eine ähnliche Beweiskraft wie ein Eintrag im Grundbuch. Egal, ob du dir sicher bist, legal Grund und Boden gekauft und ein Haus drauf gebaut zu haben. Steht das nicht im Grundbuch (Vormerkungen und solche Geschichten lassen wir mal weg) und XY dafür schon, wird erstmal vermutet, dass XY im Recht ist.


    Am Ende steht auch: Er selber wird dafür nix können, bekommt aber die Häme ab. Wenn man entsprechende Facebook-Beiträge und die Kommentare drunter liest, wird’s einem schlecht. Und da muss ich jarlaxle2002 widersprechen (auch wenn ich dir das im Himmel nicht unterstellen mag!): das würde bei einem Weißbrot in der Form nicht passieren. Da bin ich sicher.

    "Die U 19 ist zu einfach für Moukoko"

    Und schon zittert die Liga! Geht es auch ne Nummer kleiner?



    https://www.kicker.de/die-u-19…er-moukoko-789783/artikel

    Dass ich sowas mal über den BxB sage... Dortmund kann sich schon glücklich schätzen, dass sie so ein Juwel jetzt bald im richtigen Kader haben. Der Kerl ist auf jeden Fall eine Rakete.


    Die Witze übers Alter hab ich auch eine Weile gern mitgemacht. Mittlerweile denke ich da ein wenig anders. Es ist unter der Gürtellinie und ob derjenige, der diese Kommentare verarbeiten muss 15, 19 oder 25 Jahre alt ist, spielt keine Rolle. Dazu ging das bei ihm schon vor Jahren los. Wie stark muss ein 12, 15 oder 19 Jahre alter Junge im Kopf sein, um sich weiter derart zu entwickeln?! Dazu lässt sich der latente Rassismus darin einfach nicht verleugnen. Ganz lesenswert dazu: https://11freunde.de/artikel/ey-alter-ey/527291


    Selbst wenn er tatsächlich zwei, vielleicht drei oder vier Jahre älter ist als es laut offizieller Aussage der Fall ist: Liefert er auch auf der Männerebene derart ab wie er es auf der Jugendebene bisher getan hat, war das in dem Bereich vielleicht Wettbewerbsverzerrung, spätestens jetzt ist das keine mehr. Allerdings hängen da nicht die Summen dran, um die es bei den Männern geht.


    Am Ende: Lasst ihn einfach machen. Vielleicht nur nicht unbedingt gegen uns. Die Alterskeule ist ausgelutscht und am Ende ist das ein MENSCH, der ziemlich gut kicken kann.

    Rot wäre komplett lächerlich gewesen (was bei Gräfe selbstredend nix heißt wenn es gegen uns geht), es waren beide IVs im Vollsprint auf gleicher Höhe und es lagen noch 45 Meter Rasen vor Haaland. Mit Verhinderung einer klaren Torchance aka Notbremse kann man da kaum argumentieren.

    Im Grunde dürfte es keine roten Karten mehr gegen unsere Jungs geben, solange Neuer hinten drin steht, denn eine klare Torchance sieht anders aus. Vielleicht wenn Neuer gerade an der Außenlinie geklärt hat und das Tor leer ist...

    Dem schließe ich mich an. Ich hätte aus dem Stand nicht sagen können, wann Boa das letzte Mal getroffen hat. Ob mit dem Kopf schon gleich gar nicht.


    Hat er nicht auch mal gegen City getroffen? Ich weiß, dass das ein grandioses Spiel (unter Pep meine ich) war, was ich nicht verfolgen konnte, da ich im Karwendelhaus war, wo es keinen Empfang gab. Erst am nächsten Mittag habe ich auf der Birkkarspitze vom Ergebnis erfahren.

    Der Unterschied bestand darin, wie beide es gesagt haben. Salihamidzic hat gestern einen arg bedienten Eindruck gemacht, und der Eindruck, Salihamidzic habe gestern eine Tür zugeschlagen, ist ja nicht nur bei mir entstanden, sondern auch bei den Sky-Interviewern und Matthäus.

    Weil sie mit Aussagen, die mehr Spielraum lassen, eben mehr rumschwurbeln können. Siehe das Interview mit Flick am Ende.


    Davon abgesehen: Was sagt eigentlich Didi dazu? Der weiß doch immer alles.

    Ok, ich gehe mit, dass diese Außendarstellung nicht so sein darf. Aber dann muss sich KHR entsprechend zurückhalten. Brazzo ist Sportvorstand und dann muss man ihn auch machen lassen. Das hat man wohl bei den Verhandlungen mit Zahavi auch weitestgehend gemacht. Mit bekanntem Ergebnis, welches man ihm aber nicht anlasten darf. Selbst wenn es am Ende "nur" um 1 oder 2 Mio geht, ist ein Limit eben ein Limit.


    Brazzo hat im Interview die Fakten wiederholt und ich sehe auch nicht wie man danach jetzt wieder zusammenfinden soll, möchte einer nicht komplett sein Gesicht verlieren. Das ist ja nicht daher gesponnen. Dass weder Flick noch Müller davon wussten, ist ja logisch. Aber als Sportvorstand hat er Rede und Antwort zu stehen und darf das auch so sagen, auch wenn Trainer und wichtige Spieler davon überrascht sind, obwohl sie es bei der Gemengenlage und dem, was in den letzten Tagen kommentiert wurde, nicht sein sollten.


    Da reflexartig mal wieder "Brazzo raus" zu rufen, kann ich nicht nachvollziehen.

    Ich glaube eher, dass der Flick angefressen war, weil ihm eine Frage zum Spiel gestellt wurde und er bei der ersten Alaba-Frage sagt, er wird dazu nichts sagen und Hellmann noch drei Fragen zu Alaba (oder sogar vier?) hinterher schiebt. Das würde mir auch gehörig auf den Sack gehen und so ungehalten wie in der Situation hat man ihn im gesamten letzten Jahr nicht erlebt. Man stelle sich vor, da hätte nicht Flick, sondern van Gaal gestanden.


    Ich kann an den Worten von Brazzo nichts finden, was nicht stimmt. Klare Kante und klare Aussage. Er bestätigt das, was seit Sonntag Abend bekannt ist, geht noch etwas tiefer ins Detail, ohne dabei mit dem Finger zu zeigen. Er steht in der sportlichen Verantwortung, wenn es um die Kaderplanung der kommenden Saison geht, nicht KHR, nicht Kahn.

    Fürs Mittelfeld wird ihn auch keiner holen. Wenn das seine Bedingung ist, schauts schlecht für ihn aus...

    Rapid vielleicht? Bringt immerhin noch mehr Heimatnähe. Nur zu Villa in Kitzbühl dauerts dann halt etwas.


    Bitteschön:

    Klare Worte, die eine ganz klare Einordnung zulassen. Sachlicher geht es nicht. Auch mit dem, was Hainer sonst von sich gibt, macht er einen sehr überzeugenden und klaren Eindruck.

    Wenn diese Zahlen auch nur annähernd stimmen sollten, muss man auch völlig nüchtern konsternieren, dass Alaba samt Entourage alles richtig gemacht haben.


    Und auch dann ist es aus unserer Sicht völlig richtig, diesen Zirkus nicht mitzumachen.

    Dann brechen wir es doch mal runter: Was kann man sich von 25 Mio. Jahresgehalt kaufen, was man sich von 18 Mio. Jahresgehalt nicht kaufen kann?


    Aber ja: Ist sein gutes Recht und fertig. Dafür gibt es Verträge. Die Hinhalte-Taktik und das öffentliche Umgarnen des Herzensvereins ist dann aber nicht angebracht. Das ist dann eben keine ehrliche Kommunikation. Will man bleiben, akzeptiert man eben die Bedingungen. Will man nicht bleiben, kann man das klar kommunizieren so wie Thiago es getan hat. Den Schuh muss er sich anziehen.