Posts by romabarzi

    Zur neuen Saison rechne ich nicht wirklich häufig mit einer 3er Kette. Ist mMn für den derzeitigen Kader nicht optimal und Nach der EM ist dieses Jahr ja auch nicht mehr sooo viel Zeit ein neues System einzuspielen. Ein Spieler wie Hakimi könnte das aber sicher mittelfristig zu einer interessanten Variante machen.

    In der Mitte rechne ich da allerdings recht kurzfristig mit Tanguy als den zentralen Spieler.

    Wir werden aber sicher wieder etwas flexibler spielen und wohl im Laufe der Saison auch mal mit 3er Kette.

    Die letzten Stürmer waren Klose und Gomez, alles was da sonst so rumlief, brauchst du nicht in einer Nationalmannschaft (SW2 möge es mir verzeihen). Werner hätte wenigstens noch Stärken in einem passenden System, Volland, Kießling, Petersen und Co., nicht so wirklich...

    Volland ist doch auch nur ein JAG der in kein System wirklich reimpasst. Weder schnell, noch kopfballstark, noch technisch gut. Der hat aus seinem Talent recht viel gemacht, sonst hast du nicht die ganzen Saisons mit respektablen Trefferquoten aber in einer Nationalmannschaft hat der auch nix verloren.

    Ja, da bin ich bei Dir, da hat Flick sich nicht korrekt verhalten. Deswegen sollte aber jetzt niemand durchdrehen und behaupten, Flick habe monatelang falsch gespielt und auf der menschlichen Ebene irgendetwas getrieben. Das ist halt beleidigter Quark. Dass Flick zwischen dem 10. und 17. April maßgeblich zur Eskalaltion der Situation beigetragen und einen seltsamen Abgang hat, ist ja völlig klar und wird auch von niemandem bestritten.

    Das stimmt schon, Flick hat hier 7 Titel geholt, der hat schon sehr viel richtig gemacht und das muss man natürlich auch anerkennen. Der ist sicher auch kein komplettes A...loch aber hat eben nicht auf Dauer gepasst... Ich finde es nur nicht richtig Flick als "heilige" Figur zu stilisieren, wie es teilweise hier und in den Social M geschieht. Der hat schon seinen Teil dazu beigetragen, dass es nicht passt.

    Von einem loyalen Angestellten erwarte ich, dass er gewisse Dinge intern lässt und nicht in die Presse trägt. Das ein Trainer öffentlich Spieler fordert, gehört sich mMn nicht. Auch kann ich als Trainer vom FC Bayern nicht öffentlich davon sprechen, dass man ansonsten Saisonziele anpassen müsse. Das fing bei Flick schon in der 1. Winterpause an und hat sich so ziemlich durch jede Transferphase gezogen.

    Hat er damals alles charmant verkauft und der Erfolg war natürlich da. Dieses Jahr sieht Flick aber tierisch gestresst aus, wirklich lächeln, sieht man ihn nicht mehr. Kadermanagement und Taktik gibt es immer wieder mal Trainer, mit denen man persönlich nicht so übereinstimmt, dass will ich nicht in meine Bewertung einfliessen lassen, dann kam aber eben noch der große Knall zum Schluß...

    Geld hin, mecki her, ich freue mich auf einen neuen Start mit einem hoffentlich integeren Coach, der uns taktisch weiterbringen kann und der hoffentlich auch in der Öffentichkeit wieder hinter dem Verein steht.

    Wäre sehr überrascht, wenn jetzt nicht wieder Ruhe einkehrt, was sich wohl jeder Fan seit geraumer Zeit wünscht.

    Solange man zur Ausrichtung des Vereins steht, wird auch keiner was sagen, wenn man mal nicht die CL holt. Wieder Eins!

    Brazzo raus und Kovac raus gab es hier zahlreich. Meine Beiträge werden einfach gelöscht. Nordkorea?

    Klischeedenken, Vorurteile und Hass sind in der heutigen Zeit keine beliebten Eigenschaften mehr. Kritik sollte sachlich geäußert werden, ohne zu großen verbalen Dünnpfiff. Lässt einen auch selbst besser rüberkommen und entwertet nicht gleich die eigene Meinung.

    Nur mal so als Denkanstoss...