Posts by Nea Zilandia

    Seit gestern neuer Vertrag, alles außer Cinema und Sport, mit Zweitkarte und HD, € 25,00.


    Damit kann ich gut leben, ist € 21,00 günstiger als bisher durch Wegfall des Cinema Pakets.

    Da dort eh fast nur noch Müll kommt und ich eine doch recht umfangreiche DVD/BluRay Sammlung sowie 2 prallvolle Festplatten mein eigen nenne paßt das für mich.

    Der Wegfall des Sport Paketes ist mir aktuell egal, die CL kann ich notfalls bei nem Kumpel gucken.

    Wenn ich keinen Urlaub habe geht aufgrund der Weckzeit (04:15) da eh nicht viel bei mir.


    Jetzt bin ich für 1 Jahr versorgt und habe Ruhe, bis sich endgültig geklärt hat, wer was an Rechten wirklich bekommt.

    Vielleicht haben wir ja aber Glück und er will früh in Rente und seinen Lebensabend in Neuseeland beim Schafezüchten verbringen...


    Nää!!

    Ich werde nach Corona einen Freund und seine Familie in Christchurch besuchen.

    Soll er in Australien Schafe züchten, aber nicht in Neuseeland!

    ..............

    Dann hat man 1 Jahr um Ersatz zu suchen.


    Das wäre mit das Wichtigste!


    Klar kann man einwenden, daß die dann evtl. abgebenden Clubs die Ablöse hochtreiben würden, aber bevor wir bei Weggang jetzt und auch noch sehr kurzfristig "irgendwen" holen, könnte man gezielt suchen und ebenso gezielt investieren.


    Hat in meinen Augen deutlich mehr Charme.

    Der wird wohl ein konkretes Angebot von Liverpool haben. Bloß haben die keine Lust, unsere Forderungen zu erfüllen, also wird das Medienspiel gespielt, bis man offiziell an uns herantritt. Also sitzen sie es aus, bis wir einknicken, weil wir ihn ja unbedingt nicht ablösefrei verlieren wollen und am Ende weniger nehmen als eigentlich geplant.


    Sicherlich kein Zufall, dass unser Haus- und Hofblatt da nun eine Forderung aufstellt (40 Mio.). Das ist wohl leider Teil des Pokers.


    Also da wäre ich an Stelle unserer Bosse ziemlich entspannt!

    Für 20 Mios darf er ruhig seinen Vertrag erfüllen, da wäre er bei mir an der falschen Adresse, denn mit den 20 Mios machen wir auf dem Transfermarkt nicht mehr allzuviel.


    Würde ihm klipp und klar sagen: besorg nen Club der 50 Mios bezahlt und Du darfst gehen.

    Wenns dann 40-45 werden, wärs OK.

    Dazu ne Deadline bis nach dem CL Turnier, hast Du bis dahin keinen Club bleibst Du hier, Ende!

    ........

    Dank unserer "Sponsoren", die ja auch nicht kleckern, können wir da noch mitmischen. Da fließen ja auch schöne Summen rein, zwar nicht vom Staat oder vom Multimilliardär, aber von riesigen Firmen. Doch wenn es jetzt losgeht, dass uns Spieler auf dem Zenit weggekauft werden ohne dass wir sie adäquat ersetzen können, dann wird es schwer, in Zukunft noch unter den Top 4 bis Top 6 zu landen. Die Coronakrise drückt auch auf Adidas und Audi, etwas weniger auf die Allianz und die Telekom.


    DAS prophezeie ich bereits seit 4-5 Jahren.

    Mittelfristig werden wir im Konzert der ganz Großen nur mehr in Ausnahmejahren eine Rolle spielen können.

    Noch leben wir von einer starken Achse und äußerst talentierten Youngstern.

    Die Frage aber ist, wie es in ein paar Jahren aussehen wird.


    Wen bekommen wir noch?
    Wen BEHALTEN wir noch?

    Wie Du völlig richtig geschrieben hast werden die Investoren in GB, FR und IT wohl einiges investieren, um weiterhin Spaß an ihrem Spielzeug zu haben und da stellt sich die Frage ob und wie wir da mithalten können.


    Unsere finanzielle Möglichkeiten sind nun mal begrenzter, als die von GB, ES und IT und wir können mit den Ablösesummen und vor allem Gehältern, die dort rausgehauen werden dauerhaft nur schwer mithalten.

    NOCH können wir zumindest gehaltstechnisch einigermaßen konkurrieren, aber auch da sind uns Grenzen gesetzt.

    Wenn irgendwann -und dieses irgendwann ist gar nicht mehr ganz so weit weg- alleine von den Top 6 jeder 20 Mios pro Jahr bekommt, dann wird auch für uns die Luft langsam dünner, denn # 7-10-14 werden es nicht für soooooo viel weniger machen.


    Unsere Mäzene haben dies auch gemacht.

    Neues Vereinsheim, Kunstrasenplatz und ne Mannschaft zusammengekauft.

    Darunter Spieler, die die Trikots so schnell wechseln, daß einem schwindlig wird.

    1. Halbserie Verein A, 2. Halbserie Verein B,, neue Saison Verein C und zur Winterpause dann wieder zu Verein A gewechselt.


    Ich kann dem einfach nichts mehr abgewinnen und gehe nur zum Sportplatz, um mit meinen Freunden ein Bier zu zischen.

    Das Spiel interessiert (nicht nur) mich mittlerweile überhaupt nicht mehr.

    Es gibt keinen Klub, bei dem nie das Geld von Sponsoren ausschlaggebend war. Der FC Bayern wurde wohl auch 1957 durch Geld von Roland Endler, der danach Präsident wurde, vor der Zahlungsunfähigkeit gerettet. Ähnliches gibt es in der Historie wirklich überall...


    Es ist aber imho was anderes, wenn man vor der Zahlungsunfähigkeit gerettet wird, als daß man seit mindestens 20 Jahren an der Brust eines einzigen Großinvestors klebt.


    Ansonsten hast Du natürlich völlig recht.

    .......wenn einem das nicht gefällt, muss man zu den Amateuren gehen. Und selbst in der Kreisliga läuft schon nichts mehr ohne Geld.


    Das ist der Punkt!!

    Es gibt nichts wohin man ausweichen kann.

    Nur, weil die Kreisliga A Spieler nur € 200,00 pro Monat bekommen ist es dort nicht besser.


    Der Coach meines Heimatclubs und Bezirksligisten soll angeblich € 10.000,00 pro Jahr bekommen, bezahlt durch ortsanssäsige Firmen, deren Chefs fußballverrückt sind.


    15KM weiter gibt es ein Kaff mit knapp 1000 Einwohnern, dessen Club nur deshalb nicht in die Regionalliga aufsteigen will, weil dies mit massiven Umbauten am Stadion verbunden wäre.

    Quasi Ho$$enheim in klein auf dem Land.


    Ihr könnt euch das Ausweichen zu den Amateuren schönreden wie ihr wollt, das ganze System ist kaputt, im Kleinen wie im Großen.

    Sorry, wenn ich jetzt mal ganz naiv frage:

    Völlig ohne Wertung, aber was macht der in Kroatien bei diesen Herren?

    Hat er kroatische Wurzeln von denen ich nichts weiß?

    Hat Kovac ihm das Lied beigebracht?

    Er scheint ja -zumindest am Anfang- auch ziemlich textsicher zu sein, woher kommt das?

    Ich halte mich für durchaus musikaffin, aber ich könnte nicht einen einzigen kroatischen Sänger, Sängerin oder Band benennen, Lieder schon gar nicht und mitsingen könnte ich erst recht kein einziges.


    Irgendwie ne komische Geschichte.

    ..ohne die bösen Ultras täte schon längst eine totale Zersplitterung des Spieltages (wie in Spanien ) geben................


    Von der wir ja mittlerweile ja auch sooooooooooo weit entfernt sind.

    Ich erinnere mich an mehrere Spieltage 19/20, an denen wir 6 Anstoßzeiten hatten und ich habe von den selbsternannten Rettern des Fußballs rein gar nichts gesehen!

    Weiterhin wird/wurde der Montag ja abgeschafft, dafür kommt dann das viiiiiiiieeeeeeeel bessere Sonntagabendspiel dazu und ich höre und lese wieder nichts.


    Insofern vielen Dank für den heroischen Kampf.....

    Uns würde ich auch als zukünftiges Ziel ausschließen. Everybodys Darling müsste eine 180° Drehung hinlegen. Denn das Feindbild FCB wird auch in Zukunft bestehen, ebenso wird Klopp dann ins Visier genommen wenn man hier und da mal Punkte liegen lässt.


    Nicht nur das, seine mentalen Ausbrüche würden bei uns VÖLLIG anders bewertet werden.


    Bei den Zecken u auf der Insel sind das Emotionen eines engagierten Trainers, bei uns wären sie arrogant, überdreht, manipulativ gg die Schiris etc etc etc

    Für die Fans und die Mannschaft freut es mich nach so langer Zeit ... aber Klopp wirkt gemessen an seinen Aussagen , seinem Verhalten nicht ehrlich alles wirkt so aufgesetzt ...


    Sorry, auch wenn es 35 Jahre her ist, seit 1985 gönne ich insbesondere den "Fans" nicht den Dreck unter den Nägeln!

    Oder auf der Bank versauern. Manchmal ist es gut, wenn man bei jungen Spielern zu seinem Glück gezwungen wird.


    Und wenn sie dann so zurückzahlen...


    Ich meinte das etwas anders.


    Hätte es die Verletzungen in der Verteidigung nicht gegeben, wäre er dort nie zum Zug gekommen, aber auf der LA Position schon überhaupt nicht!!

    Das hätte sich der Trainerdarsteller nie getraut.

    Ich denke die Corona Pause hat ihm gutgetan, um wieder zu Kräften zu kommen.

    Man hatte doch den Eindruck, daß ihm vor der Pause doch son kleines bisschen die Kraft zu fehlen schien.


    Jetzt startet er wieder richtig durch und weiß nun auch besser, was in den nächsten Jahren auf ihn zukommen wird.

    Wird Zeit für nen Rentenvertrag...


    Toller Junge, tolle Entwicklung, und das auch nur verletzungsbedingt.

    Ohne diese würde er u.U. noch heute bei den Amas spielen.

    Finde ich auch. 18:30 Uhr ist doch eine super Zeit Samstags. Unter normalen Umständen (ohne Corona) kann man sich dann in Ruhe vorher dem Jugendfussball widmen, den Garten in Ordnung bringen, Einkaufen ... was auch immer. Und weggehen kann man ab 20:30 Uhr auch noch.


    Also ich fänd Sonntag morgens um 10:00 viel besser.

    Da kann ich samstags machen was ich will, auch einen saufen gehen, Sonntags schön zum Frühstück Bundesliga gucken und danach mit der Familie immer noch schön nen Ausflug machen.


    Oder aber wir machen es endlich den anderen Superligen nach und präsentieren 9 verschiedene Anstoßzeiten.

    So kann sich jeder auf sein Spiel vorbereiten und dann das WE entsprechend planen......


    Sorry, aber bei sowas setzt es bei mir aus.


    Aber ich bin wohl leider zu alt, um mich mit den neuen Errungenschaften anzufreunden.

    Bin halt ein unverhandelbarer Traditionalist, für den die Bundesliga um 15:30 zu spielen hat, damit man nicht bis Montag Abend um 22:00 warten muß, bis der Spieltag dann endlich komplett ist.