Posts by Nea Zilandia

    Reschke steht auch auf der Abschussliste. Naldo und Ibisevic sind im Training aneinandergeraten.


    Dieses Jahr sind sie fällig, wenn nicht noch ein Wunder passiert. Wer soll denn da das Ruder rumreissen?


    Die Unfähigkeit der anderen Teams.

    Bielefeld ist noch schlechter, Köln ebenfalls und auch Mainz sehe ich schwächer als Schalke.

    Wichtig und entscheidend wird wohl sein, wer in den direkten Duellen die meisten Punkte holt, denn darüber hinaus werden die alle nicht viel an Punkten sammeln.

    Kaiserslautern hat nach dem selbst verschuldeten Abstieg fast alle Spieler behalten.

    Insofern überhaupt nicht mit Union vergleichbar.


    Union ist garantiert supperhappy mit den 15 Punkten, hat aber noch einen langen Weg zum Klassenerhalt vor sich.

    Wenn die im Gegensatz zu Lautern 96 nicht alles verkehrt machen, dann sollten sie zumindest Bielefeld und Köln hinter sich lassen.

    Punkten sie weiter in den wichtigen Spielen wie gestern, dann haben sie mit dem Abstieg auch diese Saison rein gar nichts zu tun.


    Mehr wirds aber auch nicht werden.

    Zu Sarr musst Du wie schon geschrieben in seinen thread. Choupo hat mal vor einem Monat davon geredet das er gerne nochmal in seiner Heimatstadt spielen würde, was ja nichts schlimmes ist. Zudem hat er ja sowieso nur einen Vertrag bis zum nächsten Sommer


    Habs gelesen.

    Liest sich jetzt nicht so schlimm wie es als Post rüberkam.

    Daß man gerne noch mal für "seinen" Club spielen will ist für mich OK.

    Bin ich deiner Meinung, bis auf den Punkt mit Liverpool. Hätte Thiago gewollt, hätte er nach wie vor unterschreiben können. Es gehört ja nunmal zu Verhandlungen dazu, dass nicht nur der Spieler Zeit für sich beanspruchen kann, sondern auch der Verein. Das muss man dem FC Bayern schon auch irgendwo zugestehen.


    Hätte er.

    Wir hätten aber auch einfach eine Deadline setzen können!

    Ich stelle mir da den (spätestens) 31.07. vor!


    Kommt bis dahin kein Verein, der UNSERE Forderungen erfüllt bleibst Du hier bis Vertragsende, Ende!

    Eben!


    Und was kostet es zumindest mal anzurufen?
    Nur Zeit, gehe mal davon aus, daß die alle ne Flatrate haben.


    Dann wäre das Thema aber zumindest vom Tisch und man hätte Zeit sich nach einem anderen Nachfolger für Lewandowski umzusehen.

    Das hat ja auf den anderen Positionen in den letzten 2 Jahren auch bereits wunderbar geklappt, immer so kurz vor Toresschluß......


    Womit ich gleich mal die Frage in den Raum werfen möchte, wer das überhaupt sein könnte.

    Selber rangezüchtet werden wir wohl keinen bekommen und momentan sehe ich keinen bei nem anderen Verein, außer eben Haaland, der die Rolle ausfüllen kann.

    Und das ändert genau was am Sachverhalt? Der Junge würde lieber heute als morgen wieder für den DFB spielen. Ob es uns gefällt, oder nicht. Im Übrigen würde mich die Antwort in Bezug auf Rangnick noch interessieren. Was genau hat der Mann verbrochen, dass du sagst, er dürfe nicht Bundestrainer werden?


    Mir reicht schon die Tatsache, daß er aus BW ist.

    Was da seit der Ära Mayer-Dornfelder alles aus BW installiert wurde geht mir gehörig gegen den Strich!

    Man stelle sich mal vor, Lahm, Kahn, Lodda und Effe wären jetzt die hohen Herren in Frankfurt.

    Na das Echo hört man aber bis zum Saturn.

    Dann sollten die Mauern zukünftig auch mindestens 30m entfernt vom Ball gestellt werden.

    So nen Ball aus 9,15m auf den Leib oder eben gar an den Kopf zu bekommen dürfte weitaus schlimmer sein, als einen gut getimten Flankenball zu köpfen.


    Oder aber nur noch mit Komplettrüstung wie beim Eishockey oder American Ei-Rumtragen Spiel.

    Währenddessen lachen die Aussie Rules Football Spieler laut los....


    Sorry, das kann nur ein Witz sein!

    - Werner = trifft in Bundesliga + PL wie er will ===> gab viele, die da abgeliefert haben, aber in der N11 lief nix

    - Gnabry = amtierender CL Sieger ===> viel Licht, aber auch Schatten

    - Goretzka = amtierender CL Sieger ===> da muß noch etwas mehr Beständigkeit her, aber auf einem SEHR guten Weg

    - Sane = Spieler mit Weltklassepotential ===> Potential ja, zeigt es nur nicht durchgehend, bleibe dabei, wacht er nicht auf, wird er nie ein Großer!

    - Kroos = 3 facher CL Sieger ===> er war bei vielen Erfolgen dabei, selten bis nie als entscheidende Kraft

    - Gündogan = Stammspieler bei einem inter. Topverein, mehrfacher Meister in der PL ===> siehe Kroos

    - Neuer = bester Torwart der Welt (vielleicht sogar aller Zeiten) ===> unwidersprochen



    Und zur Häme/Desinteresse an der N11.

    Wie bereits einige FK schrieben, gibt es da viele Gründe.

    Özil, Gündogan, Rüdiger, Ausbootung Boa, Müller und Hummels an der Säbener Straße, Desaster in Russland ohne Konsequenzen, Abschaffung des Leistungsprinzips und, und, und.


    Und ich bin eben einer von denen, die nicht alles dem Erfolg unterordnen, wenn ich sehe, daß etwas schief läuft.

    Bereits 2016 war abzusehen, daß etwas passieren muß, aber in Nibelungentreue hielt man alten Zöpfen fest, die dann 2018 schnurstracks ins Elend führten.

    Da aber alle außer GröTaZ Schuld waren, hat man einfach mal 3 ranghohe Köpfe abgeschlagen, um Ruhe zu haben.


    Erbärmlich, armselig, peinlich!


    Und da wundern sich einige, insbesondere Jogi und Bieri, warum die Fans sich von der N11 abwenden.


    Kannste Dir nicht ausdenken.

    Warum ist das unbegreiflich? Die Gründe dafür sind doch nun wirklich mehr als ausführlich dargelegt worden.


    Ich möchte noch hinzufügen: Müller und Boa auf GAR KEINEN FALL zurück ins Team!!

    1. Weil wir die sehr viel dringender brauchen und

    2. Weil der Mißerfolg ausschließlich an ihnen festgemacht werden würde, während das Querpaßgenie und der meistnominierte aber nie Spielende weiterhin als das Nonplusultra der N11 hofiert würden.


    Danke, braucht kein Mensch!

    Notgedrungen nach dem Triple, ja.
    Aber wie wars denn -nur mal als Beispiel- nach dem Spiel in Dortmund?

    Wir gewinnen mal wieder beim BvB, mit vielen -nicht mal erwähnten- Knüppeln zwischen den Beinen und Kimmichs schwerer Verletzung, aber alles was man hört ist, wie super sich der BvB verkauft hat, und daß ein Remis gerechter gewesen wäre.


    Nee, fairer Umgang sieht für mich anders aus, passend dazu auch die jährlich wiederkehrende Posse der Umverteilung der Gelder, weil die anderen Vereine unfähig sind.


    Die fast schon krankhafte Gier uns stürzen zu sehen ist für mich nur noch schwer zu ertragen.