Posts by Nea Zilandia


    Ich glaube Rauschberg meinte da jetzt auch eher weniger die sportliche Kompetenz.

    Designentwürfe für das Meistershirt mit der Neun werden vom Fanshop ab jetzt angenommen.


    Ich versteh schon, daß die Punktverluste von BxB und den Dosen gut tun, vor allem nach der Lobhudelei letzte Woche im Senilen-TV aka Doppelpaß, aber trotzdem sollten wir uns nicht zu weit aus dem Fenster legen.


    So wie es Unsinn war uns letzte Saison nach Spieltag 8 abzuschreiben, so ist es jetzt Unsinn bereits den Balkon zu mieten.


    Das wird noch ein SEHR langer und harter Weg und die Rückschläge werden noch früh genug kommen.

    Geld ist da um es auszugeben ist meine Einstellung dazu. welche Relation soll es denn da schon geben?

    wenn man ein Problem damit hat das unbedeutende Hanseln wie Fussballer, Sportler etc so viel verdienen, dann hast dich hier im Forum verirrt und generell eine "falsche" Beziehung zum Profisport. diese Leute verdienen so viel weil wir uns hier wegen ihnen den Mund zerreissen.


    Dann scheint der FCB bzw. die Verantwortlichen ja auch eine völlig falsche Beziehung zum Profisport, Geld und Wirtschaften zu haben, denn die sollten doch als erste in der Lage sein dies entsprechen zu erkennen und somit Alaba und Co mit Geld zuzuschütten.


    Warum bloß tun sie das nicht? :/:/

    diesen Bullshit kann ich nicht mehr hören mit der wird schon nicht verarmen.

    geh halt selber auf die Straße betteln und zieh in eine Schuhschachtel wenn dir Geld scheissegal ist. gibt Menschen für die wäre sogar das noch Luxus.


    Wo schreibe ich, daß mir Geld egal ist?

    Aber scheinbar hast du auch jegliche Relation zum Geld und zu Gehältern verloren, schade.

    Es ist ja bekannt, wie diese endete^^

    Ich dennke, man schaut, wer noch alles auf den Markt kommt und schlägt kurz vor Schluss zu. Den Nachteil mit der fehlenden Vorbereitung nimmt man in Kauf, zumal uns "nur" noch Kaderspieler und keine Stammspieler fehlen.


    Ohne die Corona Pause und der dadurch erhaltenen Möglichkeit die Akkus aufzufüllen und den Verletzten die Zeit zur Genesung zu geben wäre die GANZ anders ausgegangen!

    was er macht ist legitim, er versucht halt seinen Preis / Wert zu festigen. Alaba ist am Zenit seiner Leistungsfähigkeit, im besten Alter und das ist womöglich der große Vertrag seiner Karriere. liegt an ihm ob er das Angebot akzeptiert oder nicht.

    das Theater findet doch nur hier in den Köpfen mancher statt.


    Nicht persönlich nehmen, aber dieses "letzter Vertrag" Gesülze kann ich auch nicht mehr hören.


    1. 11 oder 17 garantierte Mios, bei halbwegs gescheiter Lebensplanung sollte es reichen, um nicht im Armenhaus zu enden

    2. Auch mit 34 oder 35 kann man noch 2 oder 3 Jahre nach China oder in die Wüste gehen, um dort noch ein bisschen Geld für den Lebensabend in einer 70qm Eigentumswohnung in Geiselbullach zu erwirtschaften.....

    3. Hindert ihn niemand daran auch nach dem Profifußballerleben noch einen Job anzunehmen...

    Ich kann die Kritik verstehen, aber keiner von uns weiß, was im Hintergrund abläuft. Ich denke, ein Fazit sollten wir erst am 5. Oktober ziehen.


    Es geht aber doch auch darum, daß die neuen Spieler ins Training mit einbezogen werden müssen, in Abläufe, in taktische Dinge und, und, und.

    Und dazu ist dann doch eigentlich die Vorbereitung da und nicht der reguläre Spielbetrieb!


    Ich verstehe einfach nicht, wie man eine bekannte (Thiago, Coutinho, Perisic) und verfahrene (Alaba) Situation so schleifen lassen kann und riskiert die gerade erst mühsam erarbeitete Spitzenposition fast schon fahrlässig zu verspielen, statt eben schon beizeiten die richtigen Schritte einzuleiten.



    Umso schlimmer, daß riskiert wird dies durch schlechte Kaderplanung wieder aufs Spiel zu setzen.

    Dank der HZ ist Thiago endlich in der Weltklasse angekommen. Danke, Kamel.


    Es braucht halt einen Top Trainer, um das Optimale aus einem Spieler rauszuholen.....


    <X<X<X


    Eigentlich muß man Kamel alle möglichen Titel wünschen, um zu vermeiden, daß der jemals hier aufschlägt.

    Und auch wenn mich die N11 nur dahingehend interessiert, daß unsere Jungs unverletzt zurückkommen, würde es in D unerträglich werden, wenn der Messias irgendwann dort aufschlagen würde.

    Wir haben damit gar nichts zu tun, weil wir uns in unserer Satzung ja selber auferlegt haben, dass wir nicht mehr Anteile als aktuell verkaufen können. Die Satzungsänderung müsste erstmal durch die Mitgliederversammlung möglich gemacht werden, was ich für schwerlich denkbar halte.


    Es ging mir nur darum aufzuzeigen, daß niemand irgendwo Schlange steht, um die sogenannten Kleinen mit Millionen zuzuschei..en, damit die Schere wieder zusammengeht.


    Und selbst wenn, wie hier bereits mehrfach geschrieben wurde bedarf es fähiger Leute, die damit umzugehen wissen!

    50+1 muss abgeschafft werden

    Genau!!

    In SOA und USA sitzen so viele CEOs, die nur darauf warten in Darmstadt, Freiburg oder bei Blau-Weiß Fallingbostel einzusteigen.

    Das dämliche 50+1 verhindert das......


    Leute, als ob 50+1 irgendwas ändern würde, im Gegenteil!

    FALLS, wir uns dann auch öffnen sollten, würden wir ne Milliarde bekommen während S04 von Gazprom 250 Mios bekommt.


    Wo also würde das irgendwas ändern?

    Soso problemlos...na dann lass doch mal hören ;)

    Habe ich bereits mehrfach geschrieben:

    CL reduzieren auf maximal 2 Starter pro Land, das würde die EL aufwerten.

    Mir wäre es noch lieber, wenn tatsächlich nur die Meister und der Titelverteidiger antreten dürfen.


    Und natürlich dürfen die besten Dritten der CL nicht ins warme Bettchen EL fallen, um doch noch ein paar Kröten mehr abzustauben.


    Tor-, Punkte-, Sieg-, Antrittsprämie und was es da noch so alles gibt dürfen in der CL maximal 25% höher als in der EL sein.

    Dementsprechend natürlich auch eine gewisse Umverteilung der TV Einnahmen,


    Das wäre schon mal ein Anfang, mit dem viel gewonnen wäre.


    Aber noch mal: WENN die Verantwortlichen es überhaupt wollen und daran scheitert es eben.

    Die Europaliga wird und muss kommen. Ich freue mich doch auch nicht darüber, wenn ich als Oberligaspieler Kreisligavereine 20:0 besiege und das jahrelang. Die Schere ist zu weit auseinandergegangen - Schalkes Etat ist fünfmal kleiner als unserer - und daran wird sich nichts mehr ändern. Von daher: Europaliagamit den besten Teams aus den Ländern. Das bringt Spannung und noch mehr Geld.


    Die Einführung der Europaliga wäre dann mein Abschied vom Fussball.

    Will ich nicht, brauch ich nicht, ganz davon abgesehen, daß die sich imho und hoffentlich schnell abnutzen würde, insbesondere, falls es keinen Auf-/Abstieg gäbe.

    Denn wie soll das funktionieren?

    Der FCB spielt diese Saison Europaliga, "steigt ab" und sagt dann "Hallo Bundesliga, da bin ich wieder"?


    Dürfte wohl kaum passieren.


    Also wird eine in sich geschlossene Liga installiert und wenn ich dann an Spieltag 24 von 34 keine Chance mehr auf den Titel habe, dürfte sich auch das Interesse einzuschalten deutlich verringern.


    Oder veranstalten wir dann noch ne Play-Off Runde?

    Klar, warum nicht, da kann man dann noch viel mehr Kohle rausholen.

    18 Teams und 16 kommen dann ins Achtelfinale, geile Vorstellung...... :D:D


    Nein, eine Europaliga wäre der Tod des Fußballs!!


    Wenn die Verantwortlichen wirklich wollten, wäre es problemlos möglich innerhalb einer Dekade die Verhältnisse wieder ein wenig gerade zu rücken.


    Das Unterstrichene ist und bleibt das Problem.

    Ganz komisches Gefühl und irgendwie 0 Freude auf die Saison.

    Es fehlt(e) einfach so vieles.


    Thiago weg, Javi wahrscheinlich auch, aber es ist einfach schlimm, daß das alles so völlig emotionslos vonstatten geht/ging.


    Es gab nach dem Triple keinen Triumphzug wo sich beide (und Coutinho, Perisic etc.) noch einmal verabschieden konnten und das ist irgendwie scheiße.

    Es ist alles irgendwie nicht greifbar und das macht es irgendwie auch emotional schwer für mich die neue Saison zu begrüßen.


    Ich hoffe ich bringe verständlich rüber, was ich meine.


    Und ich weiß auch nicht, wie das für das Team selbst ist, weshalb ich -neben der bereits mehrfach angesprochenen Kaderproblematik- nicht wirklich viel erwarte, weder für heute, noch für die Saison.

    Und was/wen justiert man im Winter nach?

    Dann kriegst du erst gar nichts, und wenn überhaupt megateuer u evtl. nicht in der CL spielberechtigt.

    Prima Plan.....


    Wenn, dann muß jetzt schnell jemand her und da wäre es hilfreich, wenn im Hintergrund bereits an einer Lösung gearbeitet worden wäre.


    Natürlich steht und fällt nicht alles mit Thiago, aber eine imho ohnehin bereits sehr schwierige Saison wird nun noch deutlich schwieriger.