Posts by Nea Zilandia

    Frankfurt - Gladbach .... ist das schon der Trainerwechseleffekt?


    CL Nachwehen?

    MG hat die letzten Jahre sehr solide gearbeitet, aber der Kader reicht für die Dreifachbelastung qualitativ einfach nicht aus.


    Ab 08.01.21 allerdings werden die wieder alles aus sich rausholen, um danach eventuell ganz in den Niederungen der Tabelle zu verschwinden.

    ............Nagelsmann soll ja angeblich wie auch Pochettino weit oben auf der Liste stehen, aber Nagelsmann wird wohl im Sommer eher Thema in England. Warum sollte er auch von Leipzig nach Dortmund gehen?


    Woher kommt eigentlich der Hype um Pochettino?
    Was macht ihn so begehrenswert?


    Ja, mit den Spurs paar mal CL und 1x Finale gespielt.

    Aber reicht das aus, um überall gehandelt zu werden?


    Ich will ihm nicht Unrecht tun, aber irgendwie fehlt mir im Moment die Fantasie, warum er (fast) überall als Heilsbringer gesehen wird.

    Oder liegt das an Didi und seinem Handy?

    Kein schönes Spiel gestern, verstehe die Aufregung aber nicht? Bei dem Pensum und den verletzten doch alles sehr normal. Thiago fehlt, das war von Anfang an klar. Ansonsten geht der Lauf doch weiter?


    Muß man es denn immer und immer wieder explizit betonen?

    Ja, aufgrund des Pensums war abzusehen, daß es eine solche Entwicklung geben wird.


    Wir regen uns immer noch darüber auf, daß eben TROTZ Kenntnis dieser Situation, TROTZ Kenntnis des Abschiedes Thiagos, TROTZ bereits in der letzten Saison teilweise zu kleinen Kaders (wir waren die größten Profiteure der Corona Pause) die Verantwortlichen es nicht geschafft haben für gescheiten Ersatz (Thiago) und/oder einen breiten und qualitativ geeigneten Kader zu sorgen.


    Darum geht es!


    Und darum, daß im Siegestaumel diese Fehler zum wiederholten Mal gemacht wurden.


    Für all die unsinnigen Transfers unserer langen Geschichte (Daei, Rau, Hashemian, dos Santos, Baumjohann, Schlaudraff, Karimi, Kurt; die Liste kann um eine Menge Spieler erweitert werden, insbesondere sind da ein paar aktuelle Nottransfers zu nennen) hätte man weniger, aber sinnvollere Transfers tätigen können.


    Wir haben aber unter anderem davon gelebt, daß wir immer wieder nachlegen konnten, falls der ein oder andere Spieler nicht so eingeschlagen hat, wie erhofft.


    Die Fußballwelt hat sich aber weitergedreht und das Nachschieben mediokrer Kräfte wird irgendwann nicht mehr ausreichen, um das Niveau zu halten, was notwendig ist, um Titel zu holen.

    National nicht (Leipzig wird ein ganz großer Konkurrent werden) , aber international schon gar nicht.


    Wir sehen die Vorboten aktuell schon beim BvB.

    Immer weiter und immer wieder -zugegeben- talentierte Nachwuchsleute zu holen ist irgendwann zu wenig, um oben mitzuspielen.

    Wenn dann noch die älteren Stammkräfte ihre Topleistung, die sie unbestritten mal hatten, nicht mehr abrufen können, dann findet man sich irgendwann eben nur noch auf Platz 5 wieder.


    Die Hausaufgaben müssen also jetzt gemacht werden.

    Sie müssen schnell gemacht werden, und sie müssen dieses Jahr bzw. diese Saison SEHR gut gemacht werden.

    Ein "befriedigend" reicht jetzt nicht mehr aus.


    Umso wichtiger, daß HF, KHR, OK, HS und wer sonst noch alles involviert ist sich ASAP an den Tisch setzen, die potentiellen Kandidaten durchgehen und angreifen.


    Natürlich wäre es toll, wenn wir noch mehr Davids´, Musialas, Richards´ und Co. einbauen würden und diese voll einschlagen würden.

    Aber -siehe ein paar Zeilen weiter oben- dann bewegen wir uns Richtung BvB.


    Da wir aber höhere Ansprüche haben, brauchen wir Topleute, an deren Seite diese Jungs wachsen können, wie seinerzeit ein Kimmich, oder seit einem Jahr auch ein Davids, von dem ich überzeugt bin, daß er bald wieder die alte Klasse haben und noch stärker werden wird.



    Das war jetzt alles auf die Schnelle aus der Hüfte geschossen, ich hoffe das macht alles Sinn, bzw. ihr versteht worauf ich hinauswill.

    :saint:

    Grundsätzlich finde ich aber das viele hier zu negativ das heutige Spiel beurteilen. Sicherlich war da vieles einfach nicht gut aber doch nicht zuviel auf alles einschlagen was sich bewegt. Es sind weniger die einzelnen Spieler oder Flick sondern es fehlt unterm Strich eigentlich ein bisschen von allem (neben dem zuvor gesagten).
    Man kann es aber jetzt nicht ändern außer das sich die Spieler nochmal richtig für zwei Spiele reinhauen und versuchen trotz physischer Müdigkeit etwas besser zu konzentrieren um die letzten Pässe besser auszuspielen und cool einzunetzen


    Es geht doch nicht nur um das heutige Spiel.

    Die Mehrheit hier wurde doch nicht müde die Kaderplanung zu bemängeln, qualitativ wie quantitativ.


    Wir haben doch alle dieses Irrsinnsprogramm angesprochen und davor gewarnt, daß der Punkt kommt, an dem einfach der Akku komplett leer sein wird.

    Er ist jetzt wohl fast leer und es bleibt auch keine Zeit diesen wieder aufzuladen und es werden noch einige solcher Spiele und Punktverluste auf uns zukommen.

    Dazu kommt dann noch diese verdammte Klub WM.

    Es ist mir sowas von egal, ob der Titel auf den Briefkopf kommt oder nicht, Flick soll da mit den Amas hinfliegen, bzw. den Leuten aus der 2. Reihe die dort spielen dürfen und den Hauptkader sich erholen lassen.


    Ich prophezeie, daß ansonsten das Aufwachen in der RR aber extrem böse sein wird!

    ich bin vorallem auf die nächsten spiele gespannt. der bvb muss noch gegen bremen und union ran. eventuell spielen dann aus frust schon einige gegen den trainer.

    wird interessant was sich so in dortmund tut. an eine trainerentlassung zu weihnachten glaub ich nicht...


    Dürfte auch verdammt schwer werden, da zwischen Christmette und Silvesterfeuerwerk irgendwas entscheidendes/sinnvolles machen zu können, schließlich geht es am 02.01. quasi nahtlos weiter.

    Da bleibt dem eventuellen Nachfolger eigentlich keine Zeit für gar nix.

    Und 1984/85 haben sie uns im Halbfinale aus dem Europapokal der Pokalsieger (das waren noch Zeiten) rausgehauen.

    0:0 daheim, 1:3 auswärts.


    Mit Neville Southall im Tor.

    Ich weiß nicht, vor wem ich mehr Angst gehabt hätte, ihm, oder Olli in seiner Prime.


    [Blocked Image: https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQ6-X79fos65aVn0ZnoCLN85lF-K0Ywd6-U8g&usqp=CAU]


    [Blocked Image: https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSDxtmVEQ_BhWkfzz1iWf0EFgnF5KOwKZ0C1Q&usqp=CAU]

    Helmer: „Ich hätte auch gerne weitergemacht, möchte aber in Zukunft auch mehr Zeit für mögliche neue Themen und Projekte haben. Mit SPORT1 bin ich bereits im Austausch – auch die neuen Bundesliga-Rechte ab nächster Saison bieten da sehr spannende Perspektiven!“


    Er bleibt uns scheinbar in Sachen Buli erhalten=O


    Amazon?

    Oder schalten die sich erst mal nur bei der CL/EL ein?

    Damit wird die Qualität aber nicht gerade gehoben.. aber vielleicht will man das ja auch gar nicht 8o


    Don´t kill the messenger!! 8)


    Ich habe nur den Nachfolger verkündet, von qualitativem Aufschwung habe ich nichts gesagt! :saint:


    Edit: wobei ich den schon ne ganze Spur besser sehe als Thomas-das-muß-man-ganz-klar-sagen-Helmer.

    Natürlich, keine große Kunst, aber man ist ja mittlerweile mit wenig zufrieden.

    Ich glaube nicht, dass noch jemand überrascht ist, dass der FC Bayern nicht sein Verein ist - um es milde auszudrücken. Die Frage ist, ob man das öffentlich so verkaufen muss.


    Und genau das ist der Punkt, um den es geht und der zur Empörung führt, und das völlig zurecht!!


    Soll er doch einfach seine Klappe halten.

    Er und die Trinkerrunde am Sonntagmorgen polarisieren nun mal und geben dem ahnungslosen Stammtisch landauf, landab Futter.


    Ja, das kann uns egal sein, ist mir eigentlich grundsätzlich auch.


    Was mich aber an der Sache stört ist, daß wieder mal eine Anti FCB Kampagne gefahren wird, der man selbst mit Argumenten nicht mehr entgegnen kann bzw. alle Argumente am Gegenüber abprallen und ja, das stinkt mir!


    Hatte vor ein paar Wochen auf ner Geb. Feier wieder mal diese Diskussion.

    Großes Stadion, andere kaputtkaufen und der ganze Müll.

    Nachdem ich dann Stück für Stück alles zerpflückt hatte war es still auf der Gegenseite, bis dann das typische "Trotzdem" kam.

    Diese Hanseln merken gar nicht mehr, wie sehr sie in ihren Anti FCB Wahn gefangen sind und solche Helmer Zitate tun dann ihr übriges.


    Wenn dann auch noch ein wirklich sehr guter Freund und durchaus Fußballkompetenter damit ankommt, daß er es lieber sähe, wenn die Dosen Meister werden, "damit es mal ein anderer wird", dann ist die Gehirnwäsche schon sehr weit vorgedrungen.

    Bei aller Kritik an Löw, aber auch er entscheidet nicht, ob diese Spiele stattfinden, oder nicht.


    Er bzw. der DFB könnte aber auch einfach mal den Arsch hochbekommen und gg. solche Spiele protestieren, die Wichtig- und Richtigkeit dieser Spiele öffentlich in Zweifel stellen, sich dabei die Rückendeckung der Premier League, Primer Division und Seria A holen können, die wären garantiert sofort dabei gewesen.


    Nein, stattdessen versteckt man sich wieder und nimmt alles als Gottbefohlen hin.


    Armselig!

    Aufstand hin, BuTa-Wahl her, er darf ja gerne mit gutem Beispiel voran gehen und mir 2,5% seiner Einkünfte abtreten.

    Ich weiß, keine Politik im Board, aber soll er doch vorleben, was er von anderen verlangt.


    Ich war auch zu blöde und/oder zu faul, um zu studieren und nen gutdotierten Job zu bekommen, da möchte ich auch von den Errungenschaften anderer Leute harter Arbeit profitieren.


    Also Cem, ich schick dir meine Kontonummer und du darfst besagte 2,5% abtreten, ist dann jedes Jahr ein fetter Urlaub für mich.

    Besten Dank!