Posts by eternal

    Nein, aber in der Regel sollte man kurz dazu schreiben, was im Artikel steht. Hat mehrere Vorteile: Jeder weiß schnell, worum es geht, zudem kann man selbst entscheiden, ob man der BILD einen Klick gönnen möchte oder einem die Info reicht. Man kann den Inhalt (akkurat) in eigenen Worten zusammenfassen oder ihn ausschnittsweise zitieren.


    Hier hättest du z. B. einfach dazu schreiben können, dass in Bayern bald wieder Fans zugelassen werden und das am 24. entschieden werden soll. Und dass z. B. aber noch nicht klar ist, wie viele letztlich zugelassen werden.

    Vor allem kann man sowas dann eh überall nachlesen, dafür braucht es die Bild gar nicht.

    so eine Zeitung wird im Forum mit am meisten zitiert und es passte gut in die zuletzt hier im Thread geführte Debatte wann wohl wieder Zusachauer zugelassen werden.

    Sollte ich auch was zur leidlichen Corona Debatte schreiben?

    Es ist ja ein Unterschied, ob die zitiert werden, oder ob man wortlos Links von denen reinschmeißt, also de facto Werbung für sie macht, jeden zu Klicks dorthin verleitet.

    Große Manager warten auf das richtige Ziel (Camavinga, Tchouameni) während sie auf das falsche (Roca, Zakaria) losgehen. Es ist mir ein Rätsel, wie dieselben Vorstandsmitglieder, die das Desaster mit Kovac miterlebt haben, denselben Weg für einen Spieler einschlagen, der wohl der Gipfel einer falschen Verpflichtung für uns wäre. Nach dem KBR sind Coco und Zakaria nicht mehr das, was sie waren.

    Wenn du das bezahlst, gerne. Wenn nicht, dann wäre es nett, wenn du mal damit aufhören würdest, jeden Tag unrealistische Namen zu nennen.

    Klare Kante von Baumgart und kein demütiges Kriechen.

    Oliver Kahn ist mir persönlich da viel zu defensiv. Der Fairness wegen muss man allerdings zugeben, dass bei uns wieder sofort ein mediales Faß aufgemacht werden würde, wie undankbar doch die Millionarios sind gegenüber der Gesellschaft.

    Bei Baumgart juckt es dagegen keinen, wenn er solche kritischen Töne anschlägt.

    Wir hätten mittlerweile gute Argumente und wenn wir da mal lospoltern, könnte sich irgendwann was ändern.


    Wie du sagst juckt es eben keinen, wenn Baumgart was sagt und das ist nicht nur ein Vorteil, weil sich niemand über ihn aufregt, sondern er kann damit keine große Diskussion anstoßen. Wenn der große FC Bayern, der gesamtgesellschaftlich nun mal für den Fußball im Ganzen steht, dieses Fass lautstark aufmacht, dann wird das Thema vielleicht überall aufgegriffen.

    Tolisso ist nich nur offensiv, sprich löst unser 6er-Problem sowieso nicht, sondern es kommt auch dazu, dass er sowieso schon seit vielen Jahren vor allem mit schlechten Leistungen auffällt.


    Es ist ja nicht so, dass wir hier einen zweiten Goretzka verlieren würden. Wie oft er übermotiviert übers Feld irrt und einfachste Fehler macht, geht auf dem Niveau einfach nicht.


    Dass er Talent hätte, wissen wir. Vielleicht wegen all der Verletzungen, vielleicht wegen mangelnder Konzentrationsfähigkeit, vielleicht wegen mangelnder Spielintelligenz, vielleicht aus sonstigen Gründen zeigt er dieses Talent seitdem er hier ist nur in Ausnahmefällen. In den letzten drei Jahren Stand er in insgesamt nur 31 Ligaspielen auf dem Platz, wovon so viele Kurzeinsätze waren, dass er zusammengerechnet nur auf nur 16 ganze Spiele kommt. In drei (!) Jahren.


    Das ist alles schon lange kein Zufall mehr.

    Wir sollten halt jetzt mal sehr schnell mit Süle klar werden. Davon hängt sehr viel ab. Bleibt der doch, muss es kein Christensen sein. Dann können wir uns auf eine echte 6 und einen RAV konzentrieren.

    Wäre schön, wenn man da im Januar Klarheit bekäme, die ganzen für den Sommer freien Spieler werden sehr bald vom Markt weg sein.

    Ganz leiste habe ich die Befürchtung, dass wir mit Tolisso verlängern und damit das Mittelfeld als gut besetzt betrachten, keinen 6er holen.

    Falls man Dest im Winter leiht und dieser überzeugt, kann man auch Pavard fest als IV einplanen. Gerade wenn ein Dest 25 Millionen kosten soll.


    Grundsätzlich bin ich schon bei dir, aber man darf auch nicht den finanziellen Rahmen außer Acht lassen.


    Ein RV, ein 6er und eventuell ein neuer IV, ich denke hier ist das Forum unisono.

    Wenn man da mit den gehandelten ablösefreien Spielern und Dest plant, ist das finanziell ja kein Thema.


    In der CL werden wir mindestens ins Viertelfinale kommen, erhalten dann auch 100% aus dem deutschen Marketing-Pool. Da kommt schon was rein.

    Nur wirkt er seit einiger Zeit nicht glücklich. Am Ballon d'Or dürfte es nicht nur liegen, da grinste er über beide Ohren und sprach stolz von seiner Mannschaft.


    Vielleicht sind es die Vertragsgespräche. War die letzten Male auch so.

    sein Problem war ja seit seiner Verletzung das er den Zweikämpfen aus dem weg gegangen ist. Zudem wirkte er oft lustlos.


    Gestern war dann das erste Mal seit langem das er richtig abgeräumt hat.


    Torgefährlich war er ja schon in Lyon.

    Er hat schon vor einigen Wochen mal ein starkes Spiel gemacht. Wurde er da nicht eingewechselt?


    Danach wieder mau, gestern mal wieder gut. So geht's halt nicht.