Posts by Konfuzius1900

    Eigentlich müsste Nagelsmann heute wieder 4-2-3-1 spielen. Das Spiel wird mMn im ZM entschieden.


    würde spielen lassen wie folgt:


    Neuer

    Pavard DeLigt Lucas Davies

    Kimmich Sabitzer

    Müller Musiala Sane

    Mane


    Von der Form her müsste Musiala statt Gnabry beginnen, Müller dann eher über rechts kommen.

    Also das ist entweder die Nagelsmann'sche Fassung von "1000 Dantes", oder gschmid40 liegt doch richtig, der überwältigende Rest des Forums falsch und ich brauche eine Brille.


    Aber gepaart mit den anderen Zitaten wie dem, dass wir gegen Stuttgart zu viel Kontrolle hatten, lässt das selbst mich als bekennender JN-Befürworter schön langsam zweifeln. Und wenn jetzt noch Upa gegen Barca startet und de Ligt draußen sitzt, ist es nicht weit zu Fackeln und Mistgabeln...

    Man kann nur hoffen das das alles Nebelkerzen im Vorfeld des Barca Spiels sind.

    Aber soweit sind wir definitiv noch nicht, das war jetzt schon sehr weit und sehr pessimistisch gedacht. Wenn wir Barca morgen schlagen und eine überzeugende Leistung bringen, braucht es danach noch einen Sieg in der Liga und dann ist erstmal Ruhe. Wenn das morgen allerdings in die Hose geht und die Mannschaft auch in Augsburg den Kopf nicht aus der Schlinge zieht ist die Diskussion vielleicht schneller akut als uns allen lieb ist.

    Das trifft mE den Nagel auf den Kopf.


    Alles liegt alleine an Nagelsmann selbst.

    Es geht ja auch nicht nur unbedingt um die Positionierung. Goretzka ist überhaupt nicht anspielbar. Wie so oft geht es dann nur über Kimmich, der Gegner presst und foult Kimmich mit mehreren Spielern, und nimmt ihn aus dem Spiel, der dann ziemlich genervt ist, unser Aufbauspiel nicht funktioniert. Und noch schlimmer defensiv alleine im Zentrum aufräumen muss, wenn mal wieder Goretzka Gnabry verdaddelt haben.


    Diese Situation haben wir doch nun x mal erleben dürfen. Wenn Goretzka das nicht auf die Reihe bekommt, dann muss der Trainer entsprechend reagieren und handeln.


    Goretzka hatte dieses Problem schon in Flicks zweiter Saison, Tolisso und Roca sowieso.


    Wie andere hier schon angemerkt haben, sollte Goretzka bei diesen Leistungen besser die Klappe halten, statt etwas zu fordern.


    Sabitzer muss deshalb gegen Barca wieder spielen.

    Mensch sind Goretzka und Gnabry schwach


    Mit Goretzka weniger Struktur Balance Esprit im ZM. Dazu erhebliche Schwächen bei Ballannahme und Passspiel. Der darf gegen Barca auf keinen Fall spielen.


    Gnabry scheint eine gewisse Bocklosigkeit mit Starallüren zu entwickeln. Legt weiterhin nicht auf den besser posierten Nebenmann ab, arbeitet unzureichend nach hinten.

    Beide mit viel zu vielen Ballverlusten

    Es wurde alles abgesagt, Fußball Cricket Rugby etc - ist dort eben so. 10 Tage Staatstrauer für das Staatsoberhaupt.

    Viele Commenwealth Staaten haben das unabhängig für sich auch so entschieden.

    Das Trikot ist wirklich absolut top. Kann ich auch nur empfehlen wie auch andere schon hier.


    Das sagt Kahn zur France Football Entscheidung


    https://fcbayern.com/de/news/2…d-mueller-eigene-trophaee


    Müller und der gesamte FC Bayern freuen sich sehr über die Entscheidung von France Football, die Trophäe für den größten Torjäger nach Gerd Müller zu benennen. Er ist der erfolgreichste Stürmer, den Deutschland je hatte, und einer der größten Mittelstürmer der Weltfußball-Geschichte. Er ist eine absolute Bayern-Legende. Niemand hat diese Ehre mehr verdient als er."


    des FC Bayern: „Die Familie von Gerd Müller er."

    Bei Christensen war de Situation vergleichbar mit Süle, bei Tuchel und Granovskaia nicht als top eingestuft und deshalb war das Angebot take it or leave it.

    Christensen war auch mit den Spielzeiten unzufrieden und wollte wohl sowieso weg.


    Bei Rüdiger wollte Tuchel unbedingt, das man alles mögliche unternimmt um ihn zu halten, Granovskaia und co haben sich aber geziert beim Gehalt Nägel mit Köpfen zu machen. Rüdiger wäre gerne geblieben, und hat nach dem Boykott gegen Abramovich, dann entschieden zu gehen.

    Dann soll er das in den nächsten Spielen in seinen Einwechselungen zeigen. Er muss es zeigen, dass er all das kann, was Sabitzer bisher gezeigt hat und mehr. Erst dann kann man Goretzka wieder guten Gewissens dauerhaft in die Startelf packen.

    Absolut

    Wir haben jetzt, gefühlt nach einer Ewigkeit, eine gewisse Stabilität und Balance im ZM.

    Hätte das mit Sabitzer nicht mehr für möglich gehalten, aber man muss klar sagen das er das zzt top macht. Sagt ja sogar der Goretzka Buddy Kimmich.

    Natürlich könnte er in der PL für einen anderen Club arbeiten, das wird er aber mMn nicht machen, denn dazu hat er sich inzwischen viel zu sehr mit Liverpool identifiziert.


    Was er machen würde wenn Real, Bayern oder Milan rufen, ist mMn schwer einzuschätzen.


    Aus heutiger Sicht macht NM wohl am meisten Sinn, falls er Liverpool vor Vertragsablauf verlassen sollte, und das kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen.