Posts by LeroyBayer

    Dein Chef, mit dem du täglich mehrere Stunden auf engstem Raum zusammen arbeitest, hat nach Wochen deinen Namen nicht im Kopf und spricht dich konsequent mit falschen Namen an, teilweise in falscher Sprache. Wie findest du das?


    Das ist schon arg befremdlich und in so einer Situation dann auch ein weiteres Puzzlestück. Da kann man drüber weg sehen, wenn alles gut läuft oder es einmalig passiert. Aber so passt es auch wunderbar zur Schalker Saison.

    Das ist natürlich richtig. Das geht gar nicht und ein Trainer sollte nach spätestens 1 Woche die Namen drauf haben.


    Ich würde trotzdem immer versuchen mein Bestes zu geben.

    Und diese Einstellung scheinen dort zumindest nicht alle Spieler zu haben.

    Aber ganz ehrlich:

    Selbst wenn der Trainer Namen verwechselt und/oder falsch ausspricht, meine Güte, die Spieler wollen Fußball PROFIS!! sein.


    Warum hat es denn vorher bei den zig Trainern auch nicht geklappt?

    Konnten die auch alle nicht sprechen?


    Sollten sich mal auf ihren Job konzentrieren und den gut machen.

    Naja, Schalke 04 ist dann aber schon eine ganz andere Kategorie als die Möwen. Anhand der Größe des Clubs ist Schalke eher in einem Atemzug eben mit uns und dem BVB zu nennen.


    Wenn die jetzt jahrelang weg sind, wird es der Marke Bundesliga nicht guttun und das fängt auch ein etwaiger Wiederaufstieg des HSV nicht auf.

    https://www.spiegel.de/sport/f…ca-4cc0-b214-ed254aaab4fb



    Wird in diesem Artikel ebenfalls erläutert, warum ein Abstieg Schalkes, vor allem bei längerem Verbleib in der 2. Liga, auch negative Auswirkungen auf die Bundesliga haben könnte.

    Natürlich ist da noch jede Menge Luft nach oben und jeder weiß, dass man auch noch mehr von ihm erwarten kann und muss.

    Ich denke, dass weiß Sane selbst am besten.

    Und natürlich regt man sich zurecht auf, wenn er leichte Ballverluste etc hat.

    Aber ich finde, dass man ihm trotzdem noch mehr Zeit geben muss, sich in dieser Mannschaft, die ja im Moment insgesamt nicht so funktioniert, entfalten zu können, um wieder sein komplettes Leistungspotential abzurufen.


    Deshalb finde ich zb, dass die Bezeichnung Fehleinkauf viel zu weit geht und man sich nicht immer nur Sane rauspicken darf, wenn es gerade bei der gesamten Mannschaft nicht so gut läuft.

    Ich glaube, dass es einfach einige User gibt, die mit der Personalie Sane nicht warm werden, ist ja auch legitim,

    Man kann ja vielleicht einen Spieler doof finden oder nicht mit ihm warm werden, trotzdem sollte es dennoch möglich sein, ihn objektiv und fair zu bewerten.

    Und Sane war gestern gut.

    Ob er es im nächsten Spiel sein wird weiß niemand.

    Aber ich finde seine Tendenz zeigt in die richtige Richtung.

    Muss man auch mal anerkennen können, selbst wenn man ihn als Typen vielleicht nicht mag.

    Alleine wenn man sich anschaut wie Mainz und Bielefeld den Abstiegskampf angenommen haben, besteht für Schalke da absolut keine Hoffnung mehr.

    Und ich glaube, insgeheim wissen die Schalker das auch.

    Sollten lieber jetzt schon anfangen, mit einem neuem Sportvorstand für Liga 2 zu planen.

    die nächsten 6 Spiele:


    Bayern, in Bremen, in Wolfsburg, Leipzig, in Berlin (Union), Dortmund!


    Da sind max. 0 bis 1 Punkt (vlt. in Bremen)

    drin.

    Da ändert auch kein Huntelaar, oder Naldo etwas dran.


    Die Planungen müssen dort eigentlich nur noch in Rtg 2. Liga laufen.

    Freuen wir uns über die 3 Punkte. Wir hatten am Mittwoch Verlängerung und Elfmeterschießen! Heute dann eine Mannschaft, die die letzten 5 Spiele gewonnen hat. Sind wir mal zufrieden.

    Sehe ich ganz genauso. Freiburg mit breiter Brust und wir mit dem Kackspiel vom Mittwoch in den Knochen. Und trotzdem hätte man bei besserer Chancenverwertung es rechtzeitig klar machen können.

    Somit für mich ein verdienter, wenn natürlich auch nicht überzeugender Sieg.


    Super Aussage von Boa zu Leroy. Genau so sehe ich es auch.

    Dieser Verein fährt auf eine Wand zu und steht mit dem Fuß voll auf dem Gaspedal.


    M. Baum ist dabei die ärmste Sau.

    Der x-te Trainer, der dort geopfert wird.


    Und auch Stevens tut sich mit diesem Trümmerhaufen keinen Gefallen.

    Aber ihm liegt dieser Verein zu sehr am Herzen.


    Hab irgendwo gelesen, dass Fink der nächste Kandidat sein soll, der sein Image dort dann komplett ruinieren darf.


    Der HSV ist ja schon so ein Thema für sich....aber das wird nun von Schalke locker getoppt.