Posts by airlion2.0

    5 Jahre ist doch nicht schlimm.. er ist 28 und mit 33 kann man immer noch einen guten Verteidiger spielen... vielleicht kommt ja vorher ein Angebot von den Scheichs oder der USA - 5 Jahre sind nun wirklich kein Drama

    Ja und genauso kann Lucas dann sagen er verspürt kein Vertrauen und es macht keinen Sinn weiter hier zu bleiben. Dann kommt noch ein neuer IV und er sitzt wieder auf der Bank.

    Ist für mich eigentlich ganz klar. Bauen wir dieses Jahr nicht auf Lucas ist er nach der Saison weg.

    Wäre natürlich dämlich wenn dann feststeht das Alaba nicht verlängert.

    Dann haben wir aber mal eine richtige Baustelle in der IV aufgemacht.

    dann ist es halt so ..warum sollte man auf ihn bauen, wenn die anderen besser sind, Leistung bringen und vergiss nicht Alaba wurde von Flick zum abwehrchef gemacht ..und das sicher nicht für ein paar Wochen...

    Der Bürgermeister von Porto, Rui Moreira, hat auf einer Stadtratssitzung am Montag der Europäischen Fußball-Union (UEFA) mit Klage gedroht. Hintergrund ist die Vergabe des Supercups zwischen Champions-League-Gewinner Bayern München und Europa-League-Sieger FC Sevilla an Budapest. Ursprünglich war Porto als Austragungsstätte vorgesehen gewesen.


    https://www.weltfussball.de/ne…ter-droht-uefa-mit-klage/

    fällt ihm aber auch zeitig ein

    Mich. Mich interessieren die kommenden Jahre. Langzeitverträge mit allen jungen Ausnahmespielern (Davies, Kimmich, Goretzka, Sane, Gnabry, Tolisso, Cuisance, Nübel, Pavard, Coman, Hernandez, hab ich wen vergessen?) wünsche ich mir Hier und Jetzt.

    solange alle ihre langzeitverträge bekommen ist es für dich ok. Nur geht es ums jetzt und hier und ohne erfahrene Leute wirst du keine Titel gewinnen..

    Eigentlich gibt es keinen Grund - blöd wäre eben nur, wenn dann zum Saisonende ein Alaba und ein Boateng wegen Vertragsende und ein Hernandez wegen Unzufriedenheit gleichzeitig gehen.

    Dann hat man wieder eine Baustelle, die man eigentlich erledigt glaubte.

    wenn Alaba heuer nicht verlängert weiß doch Hernández automatisch das ne stelle frei wird genauso wie Boateng dessen Vertrag nächstes Jahr ausläuft .. es sei denn Hernández verletzt sich wieder oder bringt wenn er spielt nicht die Leistung ... also ich sehe kein Problem an der Tripleabwehr festzuhalten

    Das hat sich mit Strafe nichts zu tun. Wenn der designierte Nachfolger bereits im Kader ist und nicht merklich abfällt, ist es für mich das natürlichste der Welt, den Spieler einzusetzen, der die nächsten Jahre diese Position spielen soll. Sollte der natürlich deutlich schwächer sein, stellt sich die Frage nicht, man schwächt sich ja nicht vorsätzlich.


    Abgesehen davon sollte man Hernandez nun mal auch auf der Position einsetzen, für die er ursprünglich geholt wurde. Soweit ich mich erinnere, war das Innenverteidiger, aber vielleicht hab ich das falsch in Erinnerung

    wenn aber andere besser spielen und er auch durch seine vielen Verletzungen ausfiel, hat er dennoch nicht das Recht automatisch zu spielen .... wenn man dann aber noch die Aussage nimmt von flick, dass Alaba sein abwehrchef ist, dann wird Flick sehr wohl wissen warum er das sagt


    Hernandez hat letzte Saison einfach Pech gehabt und ich sehe derzeit keinen Grund die erfolgreiche und stabile Abwehr umzustellen

    https://www.bild.de/bild-plus/…n-mehr-73027666.bild.html


    Mit gesundem Menschenverstand kommt man bei den Corona-Regeln im Sport leider nicht weiter...

    20 100 Fans dürfen beim Uefa-Supercup in Budapest am Donnerstag im Stadion sein, obwohl die Infektionszahlen höher sind als in München, wo beim 8:0 gegen Schalke kein einziger Fan erlaubt war.

    Die Bayern-Führung saß auf der Tribüne unter freiem Himmel so zusammen, wie Münchener das zeitgleich in jeder Gaststätte im geschlossenen Raum durften, aber wird von der Politik gemaßregelt.

    BILD dokumentiert noch mehr Corona-Widersprüche.


    Führt Söder Quarantäne für Supercup-Reisende ein?

    Wird der Supercup zum Super-Spreader-Cup?

    Am Donnerstag (21 Uhr/Sky und DAZN) findet in Budapest der europäische Supercup zwischen Bayern München und dem FC Sevilla statt.

    Die Puskás Aréna (67 155 Plätze) soll dann bis zu 30 Prozent belegt werden. Das wäre mit gut 20 100 Zuschauern das größte internationale Sport-Ereignis in Europa seit März. Mitten in einem Corona-Hotspot.

    In Budapest liegt die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern, seit Längerem stabil bei einem Wert von über 110. In München beträgt der Wert 56,1.


    Ab einem Wert von 35 oder höher darf laut geltender Corona-Verordnung für die Bundesliga nicht mehr vor Fans gespielt werden. In Ungarn ist das egal. Bei Spielen gibt es kein Zuschauerlimit, Gästefans sind zugelassen, und eine Maske wird von den meisten Klubs nur empfohlen.

    Beide Klubs bekamen ein Kontingent von 3000 Tickets. Die Bayern-Fans nahmen 2100 in Anspruch, von denen aber am Montag bereits 800 storniert wurden.

    Grund: eine drohende Quarantäne-Pflicht. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (53/CSU): „Da ist ein hohes Infektionsgeschehen und wir müssen sehr, sehr aufpassen, dass wir da nicht ein Fußball-Ischgl riskieren.“


    Aktuell gilt: Geschäftsreisende, zu denen in Bayern derzeit auch Fußball-Fans zählen, die sich weniger als 48 Stunden in einem Risikogebiet im Ausland aufhalten, müssen nicht in eine häusliche Quarantäne. Diese Regelung will Söder heute im Kabinett für das Bayern-Spiel kippen.

    ► Auch in Deutschland selbst gibt es weiter unterschiedliche Entwicklungen. Schalke droht zum Heim-Start gegen Werder ein Geister-Spiel, weil die 7-Tage-Inzidenz in Gelsenkirchen gestern bei 44,1 lag. 70 Kilometer entfernt, in Gladbach, dürfte gegen Union – Stand jetzt – vor Fans gespielt werden.



    da es zum Spiel gehört , stelle ich den Artikel hier rein !

    Muss man halt in einem Fußball Forum sicher nicht.


    Das wäre was anderes in einem Politikforum. Da hast du natürlich recht.

    solange wie Politiker oder auch Personen die in der Politik mitmischen im aufsichtsrat des FCB sitzen, sollte man da etwas toleranter sein hier im Forum ...