Posts by Lullus

    Hier ist schon soviel in den letzten Wochen geschrieben worden, wer evtl. noch verpflichtet wird oder seinen Abschied bei uns nimmt.

    Das ist ja auch alles OK, da jeder seine eigene Meinung dazu hat.


    Wenn ich mir aber diese aberwitzigen Investitionen von einigen Vereinen wie City, Paris, United, wahrscheinlich Real Madrid etc. ansehe,, dann läuft doch hier etwas komplett aus dem Ruder. Barcelona ist auch so ein Klub, kann mit seinen ca. 1.35 Milliarden Schulden nicht so agieren wie sie gerne möchten. Machen dennoch Deals, wo sie ein enormes Gehalt, einschl. Handgeld, für ablösefrei Spieler bezahlen. Du bekommst so eine Mannschaft dann in der Champions-League zugelost u. mußt aufpassen, dass sie dich nicht auch noch sportlich schlagen werden. So ein Verein dürfte doch überhaupt nicht mehr in diesem Wettbewerb teilnehmen. Das hat doch in keiner Weise etwas mit dem Financial Fairplay zu tun. OK, dass scheint ja sowieso leicht zu umschiffen. Jede vernünftige Firma, sofern sie keinen Gönner hat, muß mit seinen Einnahmen/Ausgaben vernünftig umgehen, sonst sind sie Pleite u. die Mitarbeiter stehen auf der Straße. Der FC Bayern hat dieses Jahr auch schon eine Menge Geld für Upamecano u. Nagelsmann ausgegeben. Das gerät hier immer wieder etwas in den Hintergrund. Es sind doch nicht nur die Spieler, die Ihren Scheck am Monatsende bekommen, sondern auch Büro, Platzwart, Busfahrer, etc.


    Zum Thema nur soviel von mir. Wenn man noch etwas machen möchte, dann wäre mMn. ein Transfer von Sabitzer gut. Meine Sichtweise, er hat einen sehr guten Abschluß, schießt eine Menge Tore aus der zweiten Reihe. Bisher wenig Verletzungen gehab u. variabel im MF einsetzbar. Goretzka hat immer wieder kleine Blessuren, die ihn jedesmal wieder ein paar Wochen zurück werfen. Deshalb sehe ich beide Spieler auf einem etwa gleichen Level.

    Ja, die mögliche Nichtnominierung in den DFB Kader ist mMn. keine Bestrafung. Jetzt einfach mal mit Nagelsmann u. Co ein paar Wochen arbeiten, dann wird sich die Formkurve bei Leroy auch wieder nach oben bewegen. Aber da braucht es eben auch Fingerspitzengefühl u. vor allen Dingen keine Beleidigungen od. Häme von Außen. Ist aber nur meine persönliche Meinung.

    Der Max Bielefeld ist doch ein cleveres Kerlchen. Wirft mal so einen Namen, wie den Jonas Hofmann in den Ring u. verknüpft gleich einen möglichen Transfer zum FC Bayern damit. Komisch, die belächelte Transfer Update die Show, von vielen hier als dümmlich u. eben nicht nahe dran an den neusten Transfers, scheint doch trotzdem bei vielen Leuten ein reges Interesse zu schüren. Sonst wären hier nicht soviel Leute, so gut informiert, was der Herr Naseweis jeden Tag zum Besten gibt. Der freut sich nämlich schon auf Morgen, wenn die Einschaltquote um 18:00 Uhr wieder stimmt.


    Ach so, Jonas Hofmann, völlig überbewerteter Duchschnitts-Bulispieler, angebliche Ablösesumme für einen 29 Jährigen utopisch . Den brauchen wir hier ganz bestimmt noch.

    Resterampe wäre mein Tipp, wie sonst?! :thumbsup:

    Schön, dass man sich in diesem Thread so eifrig austauscht, mal mit guten Argumenten, mal weniger gut. Das wird sich noch einmal die nächsten Tage verstärken. Deshalb mein Vorschlag, das Transferfenster für wechselwillige Spieler sollte nur noch 4 Wochen im Sommer offen bleiben. In diesem Zeitraum müssen die Hausaufgaben von Verein, Berater u. Spieler erledigt sein. Dieses teilweise absurde spekulieren von Medien, etc., über diesen mMn. viel zu langen Zeitraum, finde ich mittlerweile nervig. Aber, OK, hat vielleicht jeder eine andere Sichtweise der Dinge. Macht ja auch Spaß, zu diesem Thema etwas zu schreiben. Nur könnten dann Entscheidungen einfach viel schneller getätigt werden, die Spieler, die zu einem neuen Verein wechseln, auch viel früher in die Vorbereitung mit einsteigen.

    Ich denke, dass wir bei Sabitzer bis zum Ende pokern werden. Man muss daran denken, dass wir ihn nächste Saison ablösefrei bekommen können und er wohl auch sehr gerne zu uns will. Natürlich will Leipzig für ihn aber auch eine Ablöse, nur uns scheint diese aufgrund seiner Vertragssituation zu hoch. Ich hoffe, dass wir am Ende nicht zu gierig sind und diese Saison leer aus gehen.

    Ganz klare Meinung zu Sabitzer, bitte machen. Ja, die Kohle sitzt nicht mehr so locker wie vor Corona, ja, nächstes Jahr wäre er, sofern das beidseitige Interesse noch bis dahin bestehen würde, ablösefrei. Er würde uns aber diese Saison, sofern er natürlich fit bleibt, viel nutzen. Er ist nicht nur vielseitig im MF einsetzbar, er hat auch noch einen starken Abschluß, sprich Torgefahr. Man darf nicht vergessen, bei der Menge der Spiele und die gewisse Anfälligkeit von Verletzungen bei Goretzka, wäre er für uns eine absolute Verstärkung.

    Kann mich an nichts erinnern, wo er was wusste oder am frühsten irgendetwas auf den Fersen war. Eigentlich peinlich, so basiert deren ganze Transfershow ja auf Schlagzeilen und angeblichem Insiderwissen.

    Das da meistens nur gerüchtweise im Nebel gestochert wird, wissen doch alle. Deshalb heißt es ja auch Show, um das Publikum bis zur nächsten Folge bei der Stange zu halten.

    Unabhängig von der Heiland-Mania, der König ist mMn. ein souveräner Moderator. OK, hat ja auch schon genug Erfahrung gesammelt im TV. Mal sehen, wenn Haaland paar Spiele nicht dabei sein kann, wie der BVB das dann wegsteckt. Das soll auf keinen Fall heißen, dass man irgend einem Sportler eine Verletzung wünscht, aber solche nicht gewollten Pausen doch eintreten können.

    Der größte Blödsinn war mit Boa nicht zu verlängern. Jetzt wo Pavard verletzt ist, muß Süle wahrscheinlich RV spielen, oder man geht mit einen Stanisic oder Sarr ein möglichweise großes Risiko ein.

    ok und warum zeigt er in derNM Leistung bzw. einen ganz anderen Einsatz , ist ja ein Widerspruch zu dem was du schreibst …

    Naja, in der NM hat er auch mMn. keine Bäume ausgerissen. Aber ihn jetzt kompl. sein mögliches Potenzial abzusprechen, ist auch nicht OK. Er hat soweit ich das in Erinnerung habe 41,5 Millionen EUR Ablöse gekostet. Als man ihn geholt hatte, waren die Erwartungen groß. Dann kamen enorm viele schwere Verletzungen dazu. Wenn du als Spieler in so einer Verfassung bist, machst du manchmal Sachen, die nicht immer für Beifall sorgen. Tolisso muß eigentlich zu einem anderen Verein wechseln. Hier wird er nicht mehr glücklich werden. Schade um den Spieler, hoffe, dass sich diese Personalie nicht bis Ende August hinzieht, Wäre wohl auch im Interesse des Spielers u. der beiden Vereine.

    Wenn wir heute 12:1 gegen einen 5.-Ligisten gewonnen hätten, wüssten wir nicht, welche nachrückenden Spieler für höhere Aufgaben denkbar sind. Solche Spiele sind, auch, wenn sie wie heute verloren gehen, eigentlich doch nur dann sinnvoll, wenn man ernsthaft sportliche Erkenntnisse ziehen kann.


    Bis zum 0:1 war das völlig in Ordnung, danach kann man es im Grunde nicht mehr werten.


    Ich will der Truppe überhaupt nicht absprechen, dass sie sich gut reingehauen hat. Sie waren bis zum 0:1 eigentlich das bessere Team. Was wieder auffällig war, ist das dürftige Auftreten von Michael Cuisance. Fast jeder Ball war im 1 gegen1 weg. Von passablen Paßspiel in die Spitze will ich erst überhaupt nicht reden.. Nach dem Wechselbreak sah das für 10 Minuten richtig gefällig aus. Nur der Torabschluß,, bis auf das Abseitstor von Gnabry, war genauso mau, wie bei der Startelf. Cruisance kann im MF mMn. mit diesem Leistungsvermögen keinen etablierten Spieler bei uns Paroli bieten. Dafür reicht es einfach nicht.

    ich habe selbst ewig lange Fußball gespielt. Aber wem sag ich das hier, trifft auf die meisten wohl mehr oder weniger zu. Nur soviel, es kam schon einmal vor, dass ein Stürmer, der komplett nahe vorm Tor war, weit und breit kein Gegenspieler in in der Nähe,, den Ball mit dem Kopf ins Tor geschoben hat. Da hat sich dann auch keiner darüber aufgeregt, wie arrogant das Verhalten jetzt war. OK, war keine Profiliga, aber Amateurbereich. Der Trainer hat dann mit einem Augenzwinkern dem Spieler gesagt, dass er das doch demnächst unterlassen soll. Jetzt ist der Ball bei Zirkzee nicht reingerollt, weil der Gegner noch was dagegen hatte. So eine Aktion wird er sich demnächst gut überlegen, ob er so etwas noch einmal machen soll.

    Das man dann den Spieler dann noch anfeinden muß, spielgelt mMn. nur die kranken Geister, die sich hinter ihren Tastaturen od. Smartphones verstecken, wider.

    300 Mio Budget per annum für die Mannschaft sollten reichen, um erfolgreich zu sein. In Anbetracht der Unwucht darf man sicher aber die Frage stellen, wo und für wen oder was im Kader das Geld versickert, anstatt Qualität auf den Platz zu bringen.

    Wir haben einen teuren Kader mit hohen Gehältern, dazu der Mist 1 1/2 Jahre Coronakrise. Alles ja bekannt. Der August wird interessant werden, weil sich da herauskristallisieren wird, wenn Nagelsmann diese Saison gebrauchen kann und wen nicht. Jetzt wird man noch locker 2 Wochen abwarten müssen, bis da richtig Bewegung rein kommt.

    Man merkt doch gleich, dass hier die Panikfraktion wieder am Werk ist. Einfach mal abwarten u. vor allen Dingen Ruhe bewahren. Medien leben von Schlagzeilen u. da im Moment die Ligen pausieren, müssen sie doch irgend etwas reißerisches bringen.